Anleitung

Birne "Samara Beauty": Sortenbeschreibung und Pflegeempfehlung

Birne "Samara Beauty": Sortenbeschreibung und Pflegeempfehlung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Winterbirne "Samara Beauty" bezieht sich auf die Frühherbstsorten, die von Spezialisten des Samara-Forschungsinstituts für Gartenbau und Heilpflanzen "Zhiguli Gardens" gewonnen wurden. Bei der Entwicklung dieser Sorte wurde die Elite Kuybyshevskaya Zolotaya mit der Sorte Dessert gekreuzt. Zum Genotyp der erhaltenen Sorte gehörten auch die besten Qualitäten von Sorten wie Aleksandrovka und Klappas Favorite.

Die Urheberschaft liegt bei den Züchtern S. P. Kedrin, T. M. Kedrina und A. A. Kuznetsov. Die entstandene Sorte wurde vor mehr als 10 Jahren in Zonen eingeteilt und für den Anbau im privaten Gartenbau in der Region Mittlere Wolga empfohlen.

Beschreibung und Sortenmerkmale

Eine Birne der Sorte Samara Beauty bildet große Bäume mit einer dicken ovalen Krone. Mit zunehmendem Alter bekommt die Krone ein herabhängendes Aussehen. Überwiegende Fruchtbildung wird an Handschuhen und Speeren beobachtet. Die Triebe sind lang, heruntergekommen, leicht gekrümmt und braunbraun gefärbt.

Früchte sind groß oder mittelgroß. Das Durchschnittsgewicht einer Birne liegt bei 135-145 g. Es überwiegen längliche und birnenförmige Früchte, es können sich aber auch asymmetrische bilden. Die Haut ist glatt, grünlich gelb. Ein kleiner Teil der Frucht kann eine bräunlich-rote, verschwommene Art von Rouge auf der Oberfläche aufweisen.

Das Fruchtfleisch ist weiß, saftig, süßlich-sauer im Geschmack. Die Haupternte fällt an den ersten Herbsttagen. Es wird empfohlen, die gesammelten Birnen innerhalb eines Monats nach der Entnahme zu verzehren. Eine Langzeitlagerung führt zu einer Verschlechterung des Geschmacks und des Aussehens der Früchte.

Der Baum erreicht ungefähr fünf Jahre nach dem Anpflanzen an einem festen Platz das Fruchtstadium. Der durchschnittliche Ertrag eines erwachsenen Baumes liegt bei 32-34 kg. Erwachsene Obstbäume weisen eine ausreichende Frostbeständigkeit auf. Jungpflanzen und Setzlinge, die im Herbst gepflanzt werden, müssen vor Frost geschützt werden.

Wie man eine Birne pflanzt

Merkmale zum Schutz der Sämlinge vor Winterfrösten

Im Herbst werden häufig Birnensämlinge der Sorte Samara Beauty gepflanzt. In Regionen mit mildem Klima und schneereichen Wintern ist eine solche Bepflanzung natürlich gerechtfertigt, da die bepflanzten Obstpflanzen Zeit haben, Wurzeln zu schlagen und Wurzeln zu schlagen, bevor es zu starken Frösten kommt.

In den meisten Regionen Russlands, insbesondere in der mittleren Zone unseres Landes, weicht die Herbstwärme jedoch sehr oft plötzlich dem Frühfrost, weshalb Gärtner junge Obstbäume für solche natürlichen Überraschungen vorbereiten sollten.

Im Herbst wird empfohlen, die Wurzelzone der Pflanzen mit einer Mulchschicht zu bedecken. das kann Stroh, eine Schicht von Humus oder Torf sowie Sägemehl verwendet werden. Junge Birnensetzlinge müssen unbedingt vor Nagetieren geschützt und in Sackleinen und feinmaschiges Gewebe gewickelt werden. Wirksame Methoden zum Schutz junger Pflanzen vor Frost sind auch das Biegen des Stammes und die Verwendung von Tannenzweigen und Geotextilien als Schutz. Es ist unerwünscht, ein Filmdeckmaterial zum Schutz vor Frost zu verwenden. da Polyethylen normale Stoffwechselprozesse stört und beim plötzlichen Auftauen häufig Feuchtigkeit aus den Pflanzen verdunstet.

Pflegetipps

Eine Birne namens "Samara Beauty" ist nicht zu anspruchsvoll beim Gießen, Bewässerungsmaßnahmen im Stadium der Eierstockbildung und Fruchtbeladung können sich jedoch positiv auf die Qualitätsindikatoren der Ernte auswirken.

Ausreichende Beständigkeit der Birne dieser Sorte gegen die Hauptschädigungsfaktoren legt eine Reihe von Standardschutzmaßnahmen nahe, bei denen insekten- und fungizide Präparate verwendet werden. Die Verarbeitung von Pflanzungen sollte für die Zeit der aktiven Vegetation der Pflanze mindestens drei Mal erfolgen.

Hochproduktive erwachsene Pflanzen benötigen eine erhöhte Ernährung, die eine rechtzeitige Fütterung erfordert. Düngemittel sollten nicht nur im zeitigen Frühjahr, sondern auch im Sommer sowie bei der Vorbereitung von Obstplantagen für den Winter angewendet werden.

Gärtner Bewertungen

Nach den Bewertungen und Eigenschaften vieler Gärtner ist der Geschmack der Früchte der Birne "Samara Beauty" sehr mittelmäßig. Die Sorte unterliegt keiner Langzeitlagerung und eine erhebliche Wachstumskraft der Bäume erschwert die Pflege und Ernte. Samen werden häufig unterentwickelt gebildet oder fehlen vollständig in gereiften Früchten. Die höchsten Qualitätsmerkmale weisen Früchte auf, die von Bäumen geerntet wurden, die auf reichhaltigen Chernozem-Böden wachsen.

Birne: Sortenauswahl

Zu den Vorteilen dieser Sorte unter den Bedingungen des Heimgartens gehört das geringe Risiko von Schäden an Früchten und Blattschorf. Für die Bodenbeschaffenheit sind Obstbäume dieser Sorte unprätentiös, aber die maximal guten Indikatoren für Wachstum und Entwicklung der Birne werden bei Kultivierung auf mäßig feuchten Böden beobachtet. Es wird angemerkt, dass das späte Blühen von Knospen und das Blühen von Pflanzen weitgehend vor den aggressiven Wirkungen von Frühlingsrückfrösten schützen.