Tricks

Zucchini "Iskander f1": Sortenbeschreibung und Pflanzmerkmale

Zucchini "Iskander f1": Sortenbeschreibung und Pflanzmerkmale


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zucchini "Iskander f1" ("Eskanderany F1") ist eine relativ neue Sorte niederländischer Züchter. Es ist eine sehr frühe und äußerst produktive Hybridform. Der Hybrid ist perfekt auf den Boden und die klimatischen Gegebenheiten unseres Landes abgestimmt.

Die Beschreibung des Urhebers ermöglicht es uns, diese Hybridform für den Anbau auf offenen Graten und unter Verwendung von temporären Filmschutzräumen zu empfehlen, um besonders frühe Gemüseprodukte zu erhalten. Obst wird bis zum ersten Frost beobachtet.

Beschreibung und Sortenmerkmale

Zucchini der Hybridenform "Iskander f1" bilden kompakte Buschpflanzen des gerade wachsenden Typs. Die Blätter sind eher zu groß, von hellgrün bis dunkelgrün, mit durchschnittlicher Dissektion und ausgeprägten Flecken. Der Hauptvorteil des Hybrids ist die frühe Reife und die Fähigkeit, Früchte bei niedrigen Temperaturen zu binden. Die Zeitspanne von den Sämlingen bis zur vollständigen technischen Reife der Früchte beträgt etwa 40-45 Tage.

Die Früchte sind zylindrisch oder keulenförmig, hellgrün, bedeckt mit einem sehr dünnen, wachsartigen, mit hellen Flecken und einer geäderten Haut. Die durchschnittliche Länge des Fötus überschreitet 18-20 cm nicht. Die Handelsmasse variiert zwischen 500 und 650 g. Geschmack und kommerzielle Qualitäten sind ausgezeichnet. Das Fruchtfleisch ist cremeweiß, sehr zart und schmackhaft.

Der niederländische Hybrid zeichnet sich durch eine relativ hohe Beständigkeit gegen Mehltau und Anthraknose aus, wodurch die Notwendigkeit einer chemischen Behandlung verringert wird. Die Samen sind elliptisch geformt, weißlich und mittelgroß. Der Höchstertrag an marktfähigen Früchten übersteigt 910 kg / ha. Das ist fast doppelt so viel wie das Standard-Erntevolumen des Zucchini der Sorte Gribovsky 37.

Saatgutaufbereitung und Keimung

Zucchini "Iskander f1" kann als Direktpflanzung von Samen in den Boden und von Setzlingen angebaut werden. In jedem Fall ist es ratsam, das Saatgut vorher vorzubereiten, um stärkere, schonende und frühe Sämlinge zu erhalten. Das Vorbereiten von Saatgut wird als recht einfach eingestuft, aber sehr effektive Arbeit und besteht aus den folgenden Aktivitäten:

  • Sortierung der Samen mit der Auswahl des vollsten Gewichts, ohne Verformung und Beschädigung;
  • sortierte Samen für einen Tag in einer Lösung eines beliebigen Wachstumsstimulators einweichen.

Zucchini "Iskander f1": Anbaumerkmale

Am häufigsten zum Einweichen verwendet Bud oder "Das Ideal." Zur Saatgutaufbereitung kann eine Lösung auf Basis von Flüssigdünger verwendet werden "Agricola starten." Dann sollten die Samen mit einem feuchten Tuch bedeckt und einige Tage an einem warmen Ort mit einer Lufttemperatur von 22-23 ° C aufbewahrt werden. Das Keimen von Zucchinisamen in einem sauberen und feuchten Holzsägemehl ergibt ein gutes Ergebnis. Es ist zu beachten, dass das Saatgut eine begrenzte Haltbarkeit hat und im Laufe der Zeit seine Keimfähigkeit fast vollständig verliert.

Um eine sehr frühe Ernte zu erzielen, sollten die Sämlinge im Freiland gepflanzt werden. Zucchinisetzlinge können sowohl zu Hause als auch auf Graten im Gewächshaus gezogen werden. Die Aussaat erfolgt am 15.-25. April oder in der ersten Mai-Dekade. Zucchini-Setzlinge müssen in einzelnen Pflanzbechern von 10 × 10 cm wachsen, die mit einer nahrhaften Bodenmischung auf der Basis von Torf und Humus gefüllt sind.

Es wird empfohlen, vorbereitetes und gekeimtes Saatgut mit einer Tiefe von 2-3 cm zu säen. Das Temperaturregime für das Züchten von Sämlingen bei Raumbedingungen sollte 18-22 ° C betragen. Das Einpflanzen von Sämlingen an einem festen Platz sollte im Alter von einem Monat erfolgen. Vor dem Einsetzen des stabilen warmen Wetters müssen Triebe und Setzlinge von Zucchini mit einer abdeckenden Gartenfolie abgedeckt werden.

Timing und Landeschema

Zucchini gehören zur Familie der Kürbispflanzen und kommen in Bezug auf die Ernährung Gemüsepflanzen wie Gurken, Salaten und Salat sehr nahe. Es ist nicht allzu schwierig, eine hohe Ernte an Qualitätsfrüchten des Kürbisses "Iskander f1" anzubauen. Eine der Komponenten, um eine produktive Pflanze im heimischen Garten zu erhalten, ist die Einhaltung von Pflanzdaten und der richtige Ort der Ernte.

Zucchinisamen beginnen bei einer Temperatur von 12-15 ° C zu keimen, aber junge Setzlinge vertragen absolut keinen Frühlingsfrost, der der entscheidende Faktor für die Wahl des Zeitpunkts der Aussaat im Freiland ist. Sie wird in der Regel frühestens in der letzten Mai-Dekade durchgeführt. Um die Verzehrdauer von Frischgemüseprodukten zu verlängern, werden die Ernten in mehreren Schritten im Abstand von einer Woche durchgeführt.

Die Büsche sind kompakt und gerade wachsend, aber um den Pflanzen eine vollständige Nährfläche zu bieten und die Produktivität einer Gemüsepflanze zu steigern, sollte das Pflanzschema von 150-200 x 60-70 cm eingehalten werden. Sämlinge sollten abends oder bei regnerischem, wolkigem Wetter gepflanzt werden. Für Setzlinge von Zucchini sollten Landungslöcher mit einer Tiefe von 15 bis 20 cm und einer Breite von 30 bis 35 cm vorbereitet werden, die mit einer Sodahumus-Nährstoffmischung gefüllt werden sollten.

Der Boden für den Anbau von Zucchini sollte leicht sandig oder lehmig sein. Es ist sehr wichtig, dass der Boden auf dem Gelände während der gesamten Vegetationsperiode der Pflanze gut erwärmt ist. Bei Bedarf wird der Boden mit Dolomitmehl gekreidet und Holzasche hinzugefügt. Die besten Vorläufer für Zucchini sind Zwiebeln, früher Blumenkohl und Kohl sowie Grün- und Bohnenfrüchte.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit den sortentypischen Merkmalen der Zucchini "Aeronaut" vertraut zu machen.

Tipps und Bewertungen von Gemüsebauern

Wenn Sie die niederländische Zucchini der hybriden Iskander f1-Form anbauen, können Sie kein eigenes Saatgut erwerben. Kaufen Sie daher Saatgut von geprüften und gut etablierten Unternehmen. Die Firma Seminis gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Gemüsebauern. Laut Gärtnern haben die Samen, die von diesem Unternehmen hergestellt werden, eine Keimrate von fast 100% und müssen nicht sortiert und lange vorgepflanzt werden.

Wie man Zucchini pflanzt

Die Sorte erhielt hohe Noten aufgrund des recht frühen Fruchtansatzes, der schnellen Reifung und der Bildung eines kompakten, nicht kriechenden Strauchs, der den Anbau auf einer relativ begrenzten Fläche ohne Ertragsverlust ermöglicht. Der Geschmack dieser Hybridform ist ebenfalls top. Die Früchte neigen nicht zum Überwachsen, haben ein sehr schmackhaftes Fruchtfleisch und sind perfekt für den frischen Verzehr sowie für die Wärmebehandlung und verschiedene Arten von Konserven.



Bemerkungen:

  1. Boarte

    Es ist schade, dass ich momentan nicht sprechen kann - ich bin sehr beschäftigt. Ich werde veröffentlicht - ich werde definitiv meine Meinung zum Ausdruck bringen.

  2. Gian

    nicht schlecht

  3. Visar

    Did you come up with such an incomparable answer yourself?

  4. Ziyan

    Gut erledigt! Mach weiter! Abonnieren!

  5. Floyd

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu.



Eine Nachricht schreiben