Anleitung

Schwarze Johannisbeere Gulliver

Schwarze Johannisbeere Gulliver


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwarze Johannisbeere von Gulliver kann in jedem Vorort gefunden werden. Diese unprätentiöse Pflanze schmückt nicht nur den Garten, sondern liefert auch Früchte, die viele Vitamine und Mineralien enthalten. Das Wachsen und Pflegen dieser Pflanze erfordert nicht viel Arbeit und eine Vielzahl von Sorten ermöglicht es Ihnen, Beeren zu erhalten, die den gewünschten Geschmack haben. Betrachten Sie eine Beschreibung der Sorte Gulliver Johannisbeere.

Sortenbeschreibung

Gulliver Johannisbeere mittlerer Dichte, ein ziemlich hoher Strauch, der großflächig wächst. Es hat hellgrüne Triebe mit dicken gebogenen Stielen. Der Pinsel hat 9 bis 20 Blüten. Die Pflanze zeichnet sich durch dunkelgrüne Blätter aus, die für die Johannisbeere charakteristisch sind. Der Busch blüht mit rotvioletten Blüten mittlerer Größe mit hellen Kelchblättern. Diese Sorte schwarzer Johannisbeeren bringt große Beeren von der Größe von Kirschen hervor. Die Beeren haben eine dichte Schale, die sie bei Lagerung und Transport vor Beschädigungen schützt. Die Früchte dieser Sorte haben einen angenehmen süß-sauren Geschmack. Sie können entweder frisch verzehrt oder zur Herstellung von Kompott und Marmelade verwendet werden.

Gulliver wird als eine Vielzahl von durchschnittlichen Reifegeschwindigkeiten angesehen. Es ist stress- und frostbeständig, verträgt erhebliche Temperaturschwankungen und Trockenheit. Da die Johannisbeersträucher dieser Sorte recht schnell wachsen, sollten sie mit einer größeren Steigung als andere Sorten gepflanzt werden.

So pflanzen Sie Johannisbeeren

Es wird empfohlen, die Keimlinge der schwarzen Gulliver-Johannisbeere entweder im Frühjahr nach dem Schmelzen des Schnees oder im Herbst zu pflanzen. Die Pflanzzeit beeinflusst das Wachstum, die Blüte und die Frucht des Busches nicht wesentlich. Einen Monat vor dem Pflanzen der Sämlinge müssen Sie Löcher graben und düngen. Das für die Bepflanzung vorgesehene Grundstück wird ausgegraben, die Wurzelstöcke der mehrjährigen Unkräuter werden entfernt. Düngemittel werden in einer Menge von 4 bis 5 kg Kompost, 20 g Superphosphaten und Kaliumsulfat pro 1 m² ausgebracht. Pflanzgruben sollten eine Tiefe von nicht mehr als 40 cm und eine Breite von bis zu 45 cm haben. Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 1,5 m, zwischen den Reihen mindestens 2 m betragen.

6 kg Humus, 25 g Kaliumsulfat und Superphosphate, gemischt mit Chernozem, werden am Boden der Landegrube platziert. Auf lehmigen und erschöpften Böden sollte die Tiefe der Pflanzgruben auf 0,6 m erhöht werden. Vor dem Ausbringen von Düngemitteln sollten die tiefen Bodenschichten entfernt werden. Zur Entwässerung des Bodens wird grobkörniger Flusssand in die Gruben eingeleitet.

Schwarze Johannisbeere: Frühlingssprühen

Nach dem Pflanzen werden 300 g Holzasche, 30 g Superphosphate oder 50 g Agricola auf jede Pflanze aufgetragen. Wenn die Sämlinge im Frühjahr gepflanzt werden, sollte die in den Boden eingebrachte Humusmenge verdoppelt werden. Zusätzlich ist es notwendig, flüssige Hochgeschwindigkeitsdünger einzuführen. Eine Erdmischung mit Düngemitteln wird am Boden der Grube abgelegt, eine Schicht schwarzer Erde darauf gelegt und reichlich mit Wasser bewässert. Die Pflanzen werden nach ungefähr einer Woche gepflanzt und 10-13 cm tiefer. Vor dem Pflanzen werden die zukünftigen Johannisbeersträucher beschnitten, wobei mehrere gut entwickelte Knospen zurückbleiben.

Die Wurzeln der Sämlinge sollten ausreichend verzweigt, nicht beschädigt und nicht zu trocken sein. Sie werden begradigt, mit Erde bestreut, geschüttelt und mit Wasser bewässert. Der Boden unter den Setzlingen wird zertrampelt und mit Torf oder Stroh bestreut. Sägemehl wird für diesen Zweck nicht verwendet - es kann zu einer übermäßigen Versauerung des Bodens kommen. Um kompakte Büsche zu bilden und ein korrektes Wachstum zu gewährleisten, müssen sie vertikal gepflanzt werden. Schrägbepflanzung von schwarzen Johannisbeeren trägt zur Bildung neuer Wurzelprozesse und einer großen Anzahl von Trieben bei. Der Wurzelhals mit einer solchen Landung sollte 7-9 cm in den Boden eingegraben werden.

Wie pflege ich schwarze Johannisbeeren?

Die Sorte Gulliver trägt auf feuchten, fruchtbaren alkalischen oder neutralen Böden gute Früchte. Es erfordert eine gute Bodenentwässerung. Boden mit hohem Säuregehalt sollte kalkig sein. Bei richtiger Pflege wächst die Johannisbeere gut in schlecht beleuchteten Bereichen, es ist jedoch besser, einen offenen Bereich mit ausreichend Sonnenlicht zu wählen. Die ideale Option ist ein künstlich angelegter Hügel aus einem gedüngten Rasen an einem windgeschützten Ort.

Pflege für schwarze Johannisbeeren bedeutet regelmäßige Lockerung des Bodens im Frühling, Sommer und Herbst, Entfernung von Unkraut. Im frühen Frühling und im späten Herbst werden die Büsche abgeschnitten und alte, beschädigte Triebe entfernt. Darüber hinaus ist es im Frühjahr notwendig, das Knospen der Nieren zu überwachen. Wenn sie nicht blühen, können die Pflanzen von einer Zecke befallen werden. Betroffene Knospen werden entfernt. Wenn die meisten vorhanden sind, sollte der gesamte Zweig abgeschnitten werden. Im Sommer sollten nicht blühende und nicht fruchtende Triebe mit Frottierblättern entfernt werden.

So pflanzen Sie Johannisbeeren

Pflanzen müssen regelmäßig mäßig gewässert werden, bei heißem Wetter kann der Strauch Blätter verlieren.

Regelmäßiges Regenwasser trägt zu höheren Erträgen bei. Im Sommer werden die Büsche mehrmals mit einer Bordeaux-Mischung oder 1% iger Kupfersulfatlösung besprüht. Trotz der Tatsache, dass Johannisbeerbüsche als resistent gegen Parasiten gelten, sollte jedes Frühjahr eine Antiparasitenbehandlung durchgeführt werden. Für eine optimale Bestäubung sollten Sträucher mit Gulliver-Johannisbeeren in mehreren Stücken gepflanzt werden.


Sehen Sie sich das Video an: Die Lowberry Pflanzenfamilie (Kann 2022).