Pflanzen

5 Torten mit Kohl und Eiern: 5 beste Rezepte

5 Torten mit Kohl und Eiern: 5 beste Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn man über Backen spricht, wird das immer zu den Lieblingsformen aller Menschen führen - Kuchen. Und an welche Art von Kuchen wird man sich als Erstes erinnern, wenn wir uns daran erinnern, was unsere geliebten Großmütter gebacken haben? Natürlich mit Eiern und Kohl. Es gibt keine Konkurrenz für sie: bedingungsloser erster Platz. Weiter gibt es verschiedene andere Füllungen, aber diese nimmt einen separaten Platz im Herzen ein. Und welche Möglichkeiten gibt es für Pasteten mit Kohl- und Eifüllung?

Einfach aber lecker (Grundrezept)

Was ist erforderlich:

Der Teig:

  • Fettmilch, vorzugsweise natürlich natürlich - ein Glas;
  • Butter (nicht Margarine, nicht gestrichen) - 150 g;
  • große Eier - 2 Stk .;
  • Sand - Zucker - 3 EL. l .;
  • gesiebtes Mehl, Premium - 5 EL .;
  • Tafelsalz - TL;
  • Hefe (sublimiert) - ein halbes Beutel.

Füllung:

  • Hühnerei - 3 Stk .;
  • Zwiebeln - 1 Stk .;
  • Kohl - ein Viertel Kohlkopf.

Was zu tun ist:

  1. Wir nehmen eine Eintopfpfanne und gießen dort Milch ein, geben Butter, Kristallzucker und Salz hinein.
  2. Wir setzen den Herd auf, halten, bis die Butter vollständig geschmolzen ist.
  3. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen.
  4. Fügen Sie der Milchmischung ein paar große Eier hinzu. Mit einem Mixer / Mixer auf eine homogene Konsistenz stanzen.
  5. Nimm eine tiefe Schüssel, gieße ein paar Gläser gesiebtes Weizenmehl hinein und füge eine Tüte gefriergetrocknete Hefe hinzu.
  6. Gießen Sie die zuvor erhaltene Mischung aus dem Topf und rühren Sie sie mit einem Mixer gut um. Fügen Sie dabei das Mehl hinzu, bis der Teig aus den Händen ragt. Aber es muss nicht hart sein.
  7. Den erhaltenen Teig gut kneten. Wir bedecken es mit einem Tuch (Handtuch) und reinigen es an einem warmen Ort, an dem es keine Zugluft gibt, etwa eine Stunde lang.
  8. Nach der festgelegten Zeit wird der Teig gehen. Während des Hebevorgangs machen wir die Befüllung.
  9. Frischen Kohl fein hacken.
  10. Zwiebelrübe mit einem mittelgroßen Würfel schneiden.
  11. Gehackter Kohl wird in Salzwasser gekocht, auf ein Sieb legen und abtropfen lassen.
  12. Hart gekochte Eier und mit einem Messer hacken.
  13. Gebratene Zwiebeln und Kohl werden in einer Pfanne gekocht. Abkühlung.
  14. Gehackte Eier in den Kohl und die Zwiebel geben, gut mischen. Wir probieren die resultierende Füllung auf dem Salz. Bei Bedarf hinzufügen.
  15. Der Teig ist aufgegangen - wir backen Kuchen: Wir zupfen die Teigstücke, falten sie mit den Händen und rollen sie zu einem runden Kuchen.
  16. Wir rollen den Teig auf dem Brett aus und legen die Füllung darauf.
  17. Falten Sie die Tortilla mit der Füllung zur Hälfte, kneifen Sie die Ränder nach dem Prinzip der Knödelmodellage. Dasselbe machen wir mit der ganzen Teigmasse.
  18. Wir übertakten den Ofen auf 180 ° C. Auf Pergamentpapier, das mit einem Backblech oder einer Bratmatte vorbelegt ist, die Torten legen.
  19. Vorbereitung: eine halbe Stunde. Die Bereitschaft wird visuell bestimmt: gerötet - fertig.

Ofenkuchen mit Sauerkraut und Eiern im Ofen

Was ist erforderlich:

Der Teig:

  • ein Glas fette Milch;
  • Butter (nicht Margarine, nicht gestrichen) - 150 g;
  • großes Hühnerei - 2 Stk .;
  • Kristallzucker - 3 EL. l .;
  • gesiebtes Mehl, Premium - 5 EL .;
  • Hefe (sublimiert) - ein halbes Beutel.

Füllung:

  • Ei - 3 Stk .;
  • Zwiebeln - Stk .;
  • Sauerkraut - 250 g.

Was zu tun ist:

  1. Wir waschen den Kohl unter fließendem Wasser, um die Säure zu hinterlassen.
  2. Wir hacken fein mit einem Messer.
  3. Zwiebelwürfel in Würfel schneiden.
  4. Hart gekochtes Ei und mit einem Messer fein hacken.
  5. Gebratene Zwiebeln und Kohl werden in einer Pfanne gekocht. Abkühlung.
  6. Gehackte Eier in den Kohl und die Zwiebel geben, gut mischen. Wir probieren die resultierende Füllung auf dem Salz. Bei Bedarf - hinzufügen.
  7. Wir machen runde Kuchen, legen sie auf Backpapier oder eine Silikonmatte.
  8. Zubereitung: Den Backofen auf 180 ° verteilen.
  9. Die Bereitschaft wird visuell bestimmt: Wenn die Torten schön gebräunt sind, werden sie vorbereitet.

Käsekuchen mit Kohl und Eiern

Was ist erforderlich:

Der Teig:

  • fette Milch - 1 EL;
  • Butter (nicht Margarine, nicht gestrichen) - 150 g;
  • Hühnerei - 2 Stk .;
  • Rohrzucker - 3 EL. l .;
  • gesiebtes Mehl - 5 EL. l .;
  • Tafelsalz - 1 TL;
  • Hefe (sublimiert) - ein halbes Beutel;
  • Weichkäse - 100 g.

Füllung:

  • Ei - 2 Stk .;
  • Zwiebeln - 1 Stk .;
  • Kohl - ein Viertel Kohlkopf.

Was zu tun ist:

Der Garvorgang ist bis zum Formen dem Grundrezept ähnlich.

  1. Wir rollen den Teig auf dem Brett aus und legen die Füllung in Form einer Kugel in die Mitte.
  2. Als nächstes machen wir Kuchen, aber in Form von Käsekuchen lassen wir oben einen kleinen Kreis mit einem Durchmesser von etwa drei Zentimetern offen.
  3. Wir nehmen das restliche Ei, dekorieren das Eigelb mit dem Separator, mischen es mit dem geriebenen Käse auf einer feinen Reibe und geben die Ei-Käse-Mischung auf den offenen Teil unserer Käsekuchen.
  4. Wir übertakten den Ofen auf 180 ° C. Auf Pergamentpapier, das als Backblech oder Bratmatte ausgelegt ist, die Torten auslegen.
  5. Kochen: zwanzig Minuten. Die Bereitschaft wird vom Auge bestimmt: Wenn aus der Eikäsemasse eine schöne goldene Kruste wird, sind die Käsekuchen fertig.

Torte mit Kohl, Zwiebeln und Eiern

Pasteten mit Kohl und Eiern "Aus der Vergangenheit" (wie es laut GOST vermutet wurde)

Was ist erforderlich:

Der Teig:

  • Premium Weizenmehl - 640 g;
  • Wasser - 310 g;
  • frisch gepresste Hefe - 22 g;
  • Salz (Sie können Meer nehmen) - 7 g;
  • Kristallzucker - 46 g;
  • Ei - 2 Stk. (plus zwei Eigelb zur Schmierung);
  • Margarine / Aufstrich weich - 70 g.

Füllung:

  • frischer Weißkohl - 300 g;
  • Zwiebel-Rübe - 1 große Zwiebel;
  • gemahlener Pfeffer - 2 g;
  • Salz - 2 g;
  • raffiniertes Öl zum Braten - 100 g;
  • großes Hühnerei - 5 Stück;
  • grüne Zwiebeln - ein großer Haufen;
  • Butter zum Braten - 50 g.

Was zu tun ist:

Wir bereiten alle Bestandteile der Füllung auf die gleiche Weise wie im Grundrezept vor, braten sie einfach mit der Zugabe von Frühlingszwiebeln an, kühlen ab, mischen sie mit gehackten gekochten Eiern.

  1. Teig zubereiten: 5 g Hefe in ein Glas warmes Wasser geben. 240 g gesiebtes Mehl einfüllen. Gut kneten, mit einem Tuch abdecken. An einem warmen Ort 2,5 Stunden ruhen lassen.
  2. In den gekochten Teig geben: 17 g Hefe, verdünnt in 110 ml erhitztem Wasser, 400 g Mehl, Salz, Zucker, Eier und weiche Margarine.
  3. Den Teig mit den Händen oder mit einem Mixer / Mixer kneten.
  4. Übertragen Sie den Teig in einen großen Topf / Becken. Mit einer Folie oder einem Handtuch abdecken. Zweieinhalb Stunden ruhen lassen.
  5. Den Teig in gleich große Kugeln teilen, ausrollen, die Füllung auflegen und die Ränder schließen.
  6. Wir verteilen auf einem Backblech oder einer Bratmatte mit einer Naht nach unten, lassen für 25 Minuten.
  7. Mit Eigelb einfetten.
  8. Zubereitung: Im Ofen bei 180 ° genau 10 Minuten.

Das Rezept für Pasteten mit Kohl und Eiern aus Kefir-Teig

Was ist erforderlich:

  • Kefir / jedes fermentierte Milchprodukt - ein Glas;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Margarine / Aufstrich - 50 g;
  • Salz - halber Teelöffel;
  • Kristallzucker - 1 TL;
  • Backpulver;
  • Premium Mehl - 3 EL;
  • frischer Kohl;
  • Rübenzwiebeln;
  • frische Karotten;
  • Tomatensaft;
  • raffiniertes Öl.

Was zu tun ist:

  1. Wir machen Teig aus Mehl, Eiern, Kefir, geschmolzener Margarine.
  2. Eintopf Kohl, Zwiebeln, Karotten in Tomatensaft. Beliebiges Verhältnis nach Ihren Wünschen.
  3. Den Teig in Form von Würstchen ausrollen, in Stücke schneiden und in Kreise rollen.
  4. Wir legen die Füllung darauf, formen die Torten.
  5. Wir braten in raffiniertem Öl, das auf beiden Seiten mit einem Deckel bedeckt ist, in einer Pfanne.

Natürlich hat jede Geliebte ihre eigenen Geheimnisse. Jede Torte schmeckt anders als die andere, obwohl die Komponenten gleich sind. Probieren Sie die Rezepte, die Ihnen heute angeboten werden, und vielleicht bekommen Sie einen neuen Geschmack des alten Lieblingsgerichts.


Sehen Sie sich das Video an: Statt Weißkohl zu zerhacken, solltest du ihn aushöhlen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Harrell

    Ich denke, Sie werden die richtige Entscheidung finden. Nicht verzweifeln.

  2. Tiarchnach

    Du hast nicht recht. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  3. Steele

    Du hast nicht recht. Schreiben Sie in PM, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben