Anleitung

Charlotte mit Kirsche - einfach und lecker

Charlotte mit Kirsche - einfach und lecker


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die gemütliche Atmosphäre im Haus wird durch angenehme Aromen erzeugt. Und was könnte besser sein als der Geruch von frischem Backen zu Hause? Charlotte - eine einfache, universelle Torte, die auch ein aufstrebender Koch kochen kann.

Charlotte Rezepte mit Kirschen für den Ofen

Einen Luftkuchen im Ofen zuzubereiten ist einfach und leicht.

Klassische Kirsche Charlotte

Was wird benötigt:

  • Mehl - 140 g;
  • Zucker - 190-210 g;
  • Hühnereier - 3 Stk .;
  • entkernte Kirschen - 360 g.

So kochen Sie Charlotte - Schritt für Schritt:

  1. Die Kirschen in ein Sieb geben, die Form für die zukünftige Torte mit Pergament festziehen, mit Pflanzenfett einfetten, das Mehl sieben.
  2. Eier mit Zucker mischen und verquirlen. Bei Verwendung eines Mixers 5 Minuten lang schlagen. Das Wischen mit einem Schneebesen dauert mindestens 25 Minuten. Infolgedessen sollte die Luftmasse weiß sein. Die Pracht des Endprodukts hängt von richtig geschlagenen Eiern ab.
  3. Gießen Sie 3 g Soda mit Essig oder 5 g Backpulver in den Schaum.
  4. Fügen Sie vorsichtig Mehl hinzu, mischen Sie den Teig in sanften Bewegungen von unten nach oben. Der Teig ist homogen und flüssig.
  5. Legen Sie die Beeren auf den Boden der Form, gießen Sie den Teig.
  6. Bei einer Temperatur von 180-220 Grad kochen. Der Kuchen sollte aufgehen und rosig werden. Dies dauert ungefähr eine halbe Stunde. Überprüfen Sie die Bereitschaft des Gerichts mit einem Holzstab - es sollte trocken bleiben.

In Gebäck passen Kirschen gut zu Beeren und Früchten. Erdbeeren können dem Kirsch-Backaroma des Sommers zugesetzt werden. Johannisbeere macht den Kuchen ein wenig säuerlich, aber sehr nützlich. Die Kombination aus Banane und Kirsche wird Kinder begeistern.

Gefrorenes Kirsch-Charlotte-Rezept

Kirschtorte kann im Winter aus gefrorenen Beeren zubereitet werden. Solches Gebäck bringt etwas Sommer in einen kalten Winterabend.

Erforderliche Produkte:

  • Proteine ​​und Eigelb - 4 Stk .;
  • Kristallzucker - 235 g;
  • Mehl - 275 g;
  • Backpulver - 7 g;
  • gefrorene Kirsche - 400 g.

Wie man kocht:

  1. Die Kirsche auftauen lassen, die Proteine ​​20 Minuten lang in den Kühlschrank stellen, die Auflaufform mit Pergament bedecken oder eine dünne Schicht Fett auftragen.
  2. Das Eigelb mit Zucker weiß schlagen. Entfernen Sie die Proteine ​​aus dem Kühlschrank, geben Sie ein wenig Salz hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer, bis sich stabile Peaks bilden.
  3. Mischen Sie die Proteine ​​mit dem Eigelb und mischen Sie es vorsichtig von unten nach oben.
  4. Das gesiebte Mehl mit Backpulver mischen, in kleinen Teilen in die Eimischung geben. Nach dem Hinzufügen jeder Portion Mehl muss der Teig gemischt werden.
  5. Gießen Sie den Teig in eine Form, verteilen Sie die Kirschen darauf und drücken Sie sie vorsichtig aus.
  6. Die optimale Backtemperatur liegt bei 200 Grad. Die Zubereitungszeit beträgt ca. 40 Minuten.

Um dem Kirschkuchen einen pikanten Geschmack zu verleihen, können Sie dem Teig Vanille, Zimt, Zitrusschale, Anis und Nelken hinzufügen. Alle diese Gewürze sind perfekt mit Kirschen kombiniert, die ihren Geschmack maximal entfalten.

Schokoladen-Charlotte mit Kirsche: ein Rezept für Naschkatzen

Schokolade und Kirsche sind aufeinander abgestimmt. Es ist schwierig, eine köstlichere und harmonischere Kombination von Backwaren zu finden.

Welche Produkte werden benötigt:

  • frische oder gefrorene entsteinte Kirschen - 360 g;
  • Kristallzucker - 210 g;
  • Mehl - 245 g;
  • dunkle Schokolade - 90 g;
  • Hühnerei - 4 Stk .;
  • Vanillin.

Wie man kocht:

  1. Mischen Sie die Beeren mit 110 g Zucker, bis Saft erscheint.
  2. Brechen Sie die Schokolade in kleine Stücke, mischen Sie mit Beeren.
  3. Vanillin und Eier zum restlichen Zucker geben. Die Mischung mit einem Mixer schaumig schlagen.
  4. Die Eimischung mit Kirschen und Schokolade vermengen.
  5. Mehl in kleinen Portionen einbringen: Die Masse sollte sich als dick herausstellen.
  6. Legen Sie den Teig in einen vorgefetteten Behälter.
  7. Die Backtemperatur beträgt 185 Grad. Die Garzeit beträgt 35 Minuten.

Ein solcher Kuchen kann mit Schokoladenglasur verziert werden. Dazu 85 g dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen, 30 ml Fettcreme dazugeben, 1 Minute kochen lassen.

Quark Charlotte mit Kirschen: Ein Rezept für Erwachsene und Kinder

Eine solche Torte wird Liebhaber von Quarkdesserts begeistern, Kinder werden es auch mögen. Das Gericht wird saftig, weich und schmilzt buchstäblich in Ihrem Mund.

  • Kirsche - 330 g;
  • Hüttenkäse - 240 g;
  • Grieß - 135 g;
  • Zucker - 275 g;
  • ein Ei;
  • Butter - 115 g;
  • Salz, Soda.

Wie man kocht:

  1. Kirschen waschen, entkernen, in ein Sieb geben.
  2. Mischen Sie alle trockenen Zutaten des Teigs, fügen Sie das Ei und weiche Butter hinzu.
  3. Geben Sie dem Teig eine homogene Struktur.
  4. Mischen Sie die Beeren und den Teig, legen Sie die Mischung in einen gefetteten Behälter.
  5. Den Kuchen bei 190 Grad kochen, bis sich eine köstliche Kruste bildet.

Damit die Beeren beim Backen nicht an Saftigkeit verlieren, behalten sie ihre ursprüngliche Form bei, bevor sie mit dem Teig vermengt werden, sollten sie in Mehl oder Stärke eingerollt werden.

Charlotte mit Kirschen: Ein Rezept in einem Slow Cooker

Herrinnen kochen zunehmend Gebäck in einem langsamen Kocher: Auf diese Weise brennt es nie, und es wird auch Zeit gespart. Zu den Mängeln - die Torten sind etwas feucht, eine goldene Kruste fehlt.

Charlotte Marmor: Rezept mit Kirschen und Äpfeln

Ein solcher Kuchen hat eine schöne und ungewöhnliche Struktur, einen delikaten Geschmack und ein charmantes Aroma.

Zutaten

  • Äpfel - 550 g;
  • Kirsche - 230 g;
  • Hühnerei - 5 Stk .;
  • Zucker - 230 g;
  • Mehl - 190 g;
  • Kakaopulver - 30 g.

Wie man kocht:

  1. Äpfel in dünne Scheiben schneiden.
  2. Mischen Sie die Eier mit Zucker, schlagen Sie die Mischung mit einem Mixer für 10 Minuten.
  3. Fügen Sie Mehl in kleinen Portionen hinzu, mischen Sie ständig.
  4. Trenne ein Drittel vom Teig, mische es mit Kakao.
  5. Fetten Sie die Schüssel mit Öl ein. Den Teig verteilen - 2 Teile weiß, 1 Teil dunkel. Es sollte den Boden der Schüssel mit einer gleichmäßigen, nicht sehr dicken Schicht bedecken.
  6. Legen Sie Äpfel darauf, gießen Sie sie mit Teig ein und legen Sie ihn abwechselnd aus.
  7. Die folgenden Schichten sind Kirsche, Teig, Äpfel, Teig.
  8. Stellen Sie den Backmodus auf 60 Minuten ein. Nach dem Ende müssen Sie den Modus für weitere 20 Minuten neu einstellen. Öffnen Sie den Deckel nicht während des Backens.

Um das Original- und Diät-Kirschbacken zu erhalten, können Sie die Hälfte des Mehls in einem Rezept durch gehacktes Haferflockenmehl ersetzen.

Charlotte mit Kirschen und Äpfeln

Charlotte mit Kirsche - ein unglaublich leckeres Rezept für hausgemachte Kuchen. Es ist ganz einfach, es zu backen. Sie können ein Kind um Hilfe bitten. Auf diese Weise wird der Kuchen noch schmackhafter.


Sehen Sie sich das Video an: Kuppeltorte. Charlotte mit Rotwein-Mousse-Füllung. von Nicoles Zuckerwerk (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Rigg

    Und so ist es auch :)

  2. Vern

    Sie haben eine RSS -Kurve - beheben Sie sie

  3. Dajinn

    Mirka do not boil !!!

  4. Nemo

    Es tut mir leid, ich kann dir bei nichts helfen. Ich denke, Sie werden die richtige Lösung finden.

  5. Byron

    Gut gemacht, was für ein notwendiger Satz ..., helle Idee

  6. Winthrop

    Ich denke du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  7. Brooke

    Das - ist unwahrscheinlich!



Eine Nachricht schreiben