Tricks

Regeln für die Verarbeitung von Pfirsich im Frühjahr

Regeln für die Verarbeitung von Pfirsich im Frühjahr


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pfirsich (aus dem lateinischen Prúnus pérsica) oder "persische Pflaume" bezieht sich auf Pflanzen aus der Familie Pink, Untergattung Mandeln. Es unterscheidet sich vom Mandelbaum in Aussehen und Geschmack der Frucht. Der Anbau von Pfirsichen ist in den südlichen Regionen und Gebieten mit einem stetig warmen Klima beliebt. In den nördlichen Regionen unseres Landes gibt es jedoch neue und vielversprechende Sorten.

Merkmale und Zeitpunkt der Federverarbeitung

Die Verarbeitung von Obstbeständen im Frühjahr ist eine obligatorische landwirtschaftliche Technik. Im zeitigen Frühjahr müssen Pfirsichbäume vorbeugend besprüht und die Krone wirksam beschnitten werden. Pfirsich sollte mehrmals im Jahr verarbeitet werden, und jede Verarbeitung beinhaltet die Durchführung bestimmter Aufgaben. Solche Veranstaltungen finden nicht nur im Frühjahr und Sommer, sondern auch im Herbst statt.

Es ist sehr wichtig, die Fristen und das Muster der Federverarbeitung genau einzuhalten. Auf diese Weise können Sie Tätigkeiten mit minimalem Zeit- und Arbeitsaufwand ausführen und gleichzeitig den wirksamsten Schutz gegen die meisten schädlichen Faktoren erhalten. Dies kann nicht nur die Qualitätsindikatoren der Früchte verringern, sondern führt auch häufig zu einem vollständigen Verlust der Ernte.

Das erste Mal sollten Gartenpflanzen vor der aktiven Knospungsphase behandelt werden. Der Hauptzweck der Startbehandlung ist die Zerstörung aller Arten von Pflanzenparasiten, die in der Rinde von Obstbäumen und an Trieben überwintern können. Meist werden zu diesem Zweck Fungizide auf Kupferbasis verwendet. Besonders beliebt sind Medikamente wie Kupfersulfat und Bordeauxflüssigkeit.

Beim Sprühen sollten die folgenden Regeln und Empfehlungen erfahrener Gärtner befolgt werden:

  • Beim frühen Sprühen (vor der Knospungsphase) werden weder Harnstoff noch Zubereitungen auf Harnstoffbasis verwendet, die zu schnelle Wachstumsvorgänge fördern und das vorzeitige Erwachen der Pflanzen stimulieren.

  • Es ist obligatorisch, die Gartenplantagen von der lockigen bis zur Knospungsphase der Knospen und dann entlang des grünen Kegels zu besprühen.
  • Die Behandlung mit einer rosafarbenen Knospe erhöht die Immunität von Obstbäumen und dient als ausgezeichnete Prophylaxe für die Schädigung einer Reihe von Krankheiten, einschließlich Mehltau, Schorf und Moniliose.
  • Unmittelbar nach der Blüte erfolgt die abschließende Frühjahrsbehandlung der Gartenpflanzen, die zum Schutz vor Krankheiten und Schädlingen beiträgt und mit stickstoffhaltigen Komplexen gesättigt ist.

Es ist zu beachten, dass die wirksamste Behandlung von Pfirsichbäumen zum richtigen Zeitpunkt erfolgt und die wirksamsten Arzneimittel gegen jeden spezifischen schädlichen Faktor eingesetzt werden.

Wie man einen Pfirsich im Frühling beschneidet

Die wichtigsten schädlichen Faktoren

Neben Winterfrösten und späten Frühlingsfrösten können wärmeliebende und ziemlich zarte Pfirsichbäume von vielen Krankheiten und Pflanzenparasiten befallen werden.

In der Regel sind Obstgartenpfirsichbäume betroffen: die Ostmotte, Blattläuse, Schuppeninsekten, Bergbaumotten, Pflaumenmotten.

Die Hauptkrankheiten, denen Pfirsichbäume unter den Bedingungen des Heimgartens ausgesetzt sind, umfassen:

  • Kleasterosporiose;
  • Locken von Blättern;
  • Mehltau;
  • Moniliose.

Regelmäßige Inspektionen von Obstplantagen und die Einhaltung der Bestimmungen für vorbeugende Behandlungen können das Risiko von Pfirsichschäden minimieren. Falls erforderlich, sollten Sie die Tabelle der wirksamsten und modernsten Insektenschutzmittel verwenden, die für den Einsatz unter häuslichen Gartenbedingungen empfohlen werden.

Effektive Chemikalien

Natürlich können Chemikalien nicht als harmlos eingestuft werden, daher muss ihre Verwendung unbedingt gemäß den Anweisungen des Herstellers und gemäß den Standardbedingungen für vorbeugende Maßnahmen erfolgen.

MittelNutzungsbedingungenSchadensfaktor
"Delan" oder "Chorus" nach AnleitungVor der KnospungsphasePfirsichplantagen
Aktara 1,4 g oder Angio 3,6 ml unter Zusatz von Horus 3 g in 10 l Wasser verdünntAnschwellen der Fruchtknospen oder RosaknospenNierenrüsselkäfer, Blattläuse, moniliale Pflanzenverbrennung, Mehltau
Chorus 3 g unter Zusatz von 2 ml Skor, verdünnt in 10 l WasserDas Ende der Blüte und des blühenden LaubsEinjährige Verbrennung von Obstbäumen, Pfirsichblättern und Mehltau

Die Verwendung von modernen und ausreichend toxischen Chemikalien erfordert die obligatorische Verwendung von Schutzausrüstung sowie die strikte Einhaltung der Dosierung. Das Besprühen von Obstständen sollte bei trockenem und ruhigem Wetter erfolgen, vorzugsweise abends.

Die besten Volksheilmittel

Befürworter des ökologischen Landbaus und Gärtner, die die umweltfreundlichsten Produkte erhalten möchten, ersetzen häufig chemische Insektizidpräparate durch weniger wirksame, aber absolut harmlose Volksheilmittel.

MittelKochmethodeSchadensfaktor
Schwarze Belena1 kg trockenes Pflanzenmaterial in 3 l Wasser kochen, abkühlen lassen, abseihen, Wasser auf ein Volumen von 10 l bringenBlattläuse, Honigtöpfe, pflanzenfressende Käfer
Wolfsmilch geschnitten1 kg Blätter, Stängel und Wurzeln gießen 10 Liter Wasser und bestehen für einen Tag, und dann abseihenBlattläuse
Calendula-Infusion0,1 kg Blüten 1/2 Stunde in 1 Liter Wasser kochen, 48 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren und im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnenBlattläuse, Zecken und andere laub- und saugende Gemüsesäfte
Senfpulver0,1 kg Pulver bestehen zwei Tage lang aus 10 l heißem WasserBlattläuse, Apfelwickler, blattfressende und blattsaugende Pflanzenparasiten
Nadelextrakt1 EL. l in 10 l Leitungswasser verdünnenBlattläuse, Zecken, blattsaugende Pflanzenparasiten

Sehr gute und recht wirksame Mittel gegen Gartenschädlinge sind Jagdgürtel und spezielle Fallen, mit denen Sie die häufigsten Pflanzenparasiten wirksam bekämpfen können.

Cameo-Erkennung: Methoden des Kampfes



Bemerkungen:

  1. Terrel

    prächtiger Gedanke

  2. Zolokora

    Weiter so.

  3. Chilton

    Wundervolle Idee

  4. Tojagar

    Vom Regen in die Traufe.

  5. Macniall

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - es ist sehr besetzt. Ich werde veröffentlicht - ich werde die Meinung zu dieser Frage unbedingt zum Ausdruck bringen.

  6. Mishakar

    Ich habe die Frage entfernt



Eine Nachricht schreiben