Ideen

Quarkauflauf mit Orangen - lecker, gesund, saftig

Quarkauflauf mit Orangen - lecker, gesund, saftig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leckere und gesunde Süßigkeiten sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eine willkommene Wohltat. Hüttenkäse-Auflauf mit Orange gilt als eines der wohlriechendsten Desserts. Es hat Kalzium, das für den Körper notwendig ist. Darüber hinaus enthält der Quark wertvolle Aminosäuren, Spurenelemente, Vitamine, Laktose, Fett und Eiweiß. Eine Besonderheit der süßen Leckereien Rezepte ist, dass sie überhaupt kein Mehl haben.

Hüttenkäse-Auflauf mit Orangen: ein Ofenrezept

Die Gastgeberin wird ungefähr 40 Minuten damit verbringen, das Gericht zuzubereiten. Hier gibt es keine besonderen Tricks, so dass jeder Kochanfänger ein solches Rezept ohne Bedenken anwenden kann.

Zutaten

  • 0,5 kg Hüttenkäse;
  • 2 EL. l Lockvögel;
  • 2 EL. l Zucker
  • 2 EL. l geschmolzene Butter;
  • 1 Ei
  • etwas Paniermehl zum Panieren;
  • Fruchtfleisch von 2 Orangen / 4 Mandarinen;
  • etwas Salz;
  • Vanillin;
  • Lebensfreude.

Anweisung:

  1. Das Ei mit einem Zuckermixer aufschlagen.
  2. Scrollen Sie den Hüttenkäse zweimal in einem Fleischwolf.
  3. Gießen Sie die Eimischung in eine Tasse Quark, gießen Sie Salz, Grieß, Vanillin, Zitronen- oder Orangenschale und mischen Sie die Zutaten gut miteinander.
  4. Schmieren Sie die Pfanne mit tierischem Öl. Streuen Sie die Krümel der Cracker auf den Boden, legen Sie die Zitronenscheiben darauf und legen Sie die Quarkmasse vorsichtig darauf, so dass sie gleichmäßig aufliegt.
  5. Das Gericht mit saurer Sahne (als Sauce) belegen.
  6. 30 Minuten in einen heißen Ofen stellen.

Vor dem Servieren wird das Gericht in Stücke geschnitten, die auf Desserttellern ausgelegt werden. Top den Auflauf mit einer Beerensauce.

Quarkauflauf mit Orangenschale: ein duftendes Rezept

Geben Sie bei der Auswahl der Produkte zu Hause gekochten Hüttenkäse den Vorzug.

Zutaten

  • 0,5 kg Bauernkäse;
  • 1 oder 2 Eier;
  • Orangenschale;
  • 2 EL. l Lockvögel;
  • 2 EL. l Milch;
  • 2 EL. l Zucker
  • ein kleines Stück tierisches Öl.

Anweisung:

  1. Den Quark in einer tiefen Schüssel gut zerdrücken, um eine homogene Masse zu erhalten. Klumpen mit einer Gabel kneten ist praktisch, wenn es wenig Quark gibt. Um dieses Gericht zuzubereiten, ist es besser, einen Schieber für Kartoffelpüree zu nehmen. Wenn Sie "nassen" Hüttenkäse aus dem Laden verwenden, müssen Sie einen zusätzlichen Esslöffel Grieß verwenden. Machen Sie den Teig dick.
  2. Eier in den Quark geben. Es kann nur ein Ei gelegt werden, dies reicht aus, um ein Auseinanderfallen des Auflaufs zu verhindern.
  3. Nehmen Sie eine feine Reibe und kochen Sie die Orangenschale. Das Fruchtfleisch für dieses Rezept wird nicht benötigt, Sie können es einfach essen. Die Schale mit dem Ei zum Quark geben und umrühren.
  4. Gießen Sie Milch in den Teig. Die Zutaten mischen.
  5. Gießen Sie Zucker und Grieß in den Quark. Danach den Teig gut kneten.
  6. Nehmen Sie die Form und schmieren Sie sie mit einem Stück tierischem Öl ein. Grieß darüber streuen. Vergessen Sie nicht, die Seiten zu bearbeiten: dann behält die Schale ihre Form.
  7. Backen Sie den Auflauf für 20 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad. Wenn das Gericht fertig ist, bildet sich oben eine glänzende Kruste, und die Seiten sollten braun sein. Wenn dies nicht der Fall ist, backen Sie es noch ein paar Minuten.

Dies ist ein ausgezeichneter Auflauf, der zum Frühstück geeignet ist: Er enthält Vitamin C, das die Immunität erhöhen kann, was besonders im Herbst wichtig ist.

Hüttenkäse-Orangen-Kasserollen-Rezept

Das Highlight des Gerichts sollte unter seinen Bestandteilen gesucht werden: Die Zugabe von Orangengelee verleiht der Quarkschicht und der Kruste einen zarten Geschmack. Wenn Sie kein Gelee finden, können Sie dessen alternativen Ersatz verwenden. Stattdessen wird Stärke hinzugefügt: 3 Esslöffel zur Quarkmasse, einer zur Zitruskomponente. In beiden Fällen wird ein garantiert leckeres Ergebnis erzielt.

Zutaten

  • 350 g Orangen;
  • 75 g tierisches Öl;
  • 100 g saure Sahne;
  • 3 Eier
  • 60 g Orangengelee;
  • 150 g Zucker;
  • 0,5 kg Hüttenkäse.

Anweisung:

  1. Kombinieren Sie den Hüttenkäse mit saurer Sahne in einer Schüssel, fügen Sie die Butter mit Eigelb und Zucker hinzu. Machen Sie die Masse mit einem Mixer homogen und mischen Sie Orangengelee hinein.
  2. Schlagen Sie die Proteine, bis sich ein stabiler Schaum bildet, und kombinieren Sie sie mit der Masse.
  3. Legen Sie das Kochpapier in die Kuchenform und geben Sie den entstandenen Teig in den vorbereiteten Behälter.
  4. Die Orange schälen. Trennen Sie die Knochen und weißen Adern. 20 g Gelee und 50 g Zucker zum Fruchtfleisch geben.
  5. Rühren Sie die Zutaten mit einem elektrischen Mixer.
  6. Gießen Sie die orange Masse in die Form oben auf den Quark.
  7. Schalten Sie den Backofen so ein, dass er sich auf 180 Grad erwärmt. Die Schüssel 45 Minuten backen.

Üppiger Quarkauflauf mit Orange: Rezept mit Stärke

Mit Hilfe von Stärke kann der Auflauf prächtiger und saftiger gemacht werden.

Für die Zubereitung von Quark:

  • 400 g Hüttenkäse;
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker;
  • 3 EL. l Lockvögel.

Für die Füllung:

  • 2 Orangen;
  • 3 EL. l Zucker
  • 1 EL. l Stärke.

Anweisung:

  1. Eier in den Quark geben und Zucker darüber streuen.
  2. Die Mischung mit einem Mixer schlagen, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Grieß hinzufügen und mit einem Löffel umrühren, in eine Form geben.
  4. Schälen Sie Orangen von Schalen, Gruben und Folien.
  5. Fügen Sie Zucker und Stärke zum Fruchtfleisch hinzu, mahlen Sie mit einem Mixer.
  6. Kombinieren Sie die orange Masse mit dem Quark. Die Orangen mit einem Löffel verteilen.
  7. Stellen Sie die Auflaufform in den auf 180 Grad erhitzten Backofen. Backen Sie die Schüssel für 50 Minuten.

Den mit Orangengelee garnierten Auflauf abkühlen lassen. Schneiden Sie es in Portionen und behandeln Sie Ihre Verwandten und Freunde.

Quarkauflauf mit Orange: Frühstücksrezept

Möglicherweise bleibt morgens nicht genügend Zeit, um das Frühstück zuzubereiten: Alle haben es eilig, zu arbeiten oder zu lernen. Daher ist es besser, abends einen Auflauf zuzubereiten, um nicht zu warten, bis er abgekühlt ist.

Zutaten

  • 0,5 kg Quark mit minimalem Fettgehalt;
  • 200 g Zucker (für Quark und Orangenbestandteile - 2 gleiche Teile);
  • 100 g tierisches Öl;
  • 7 EL. l Lockvögel;
  • 3 EL. l Stärke (eine für Hüttenkäse, zwei für Zitrusfrüchte);
  • 2 Orangen.

Anweisung:

  1. In einer Schüssel Quark mit tierischem Öl, Grieß, Stärke und Zucker vermengen.
  2. Die Masse glatt schlagen.
  3. Legen Sie den Quark in die Silikonform für den Kuchen oder das Brot.
  4. Mischen Sie in einem Mixer das Fruchtfleisch von zwei Orangen mit Zucker und Stärke. Gut schlagen, um eine homogene Masse zu erhalten.
  5. Legen Sie geschlagene Orangen auf eine Schicht Quark.
  6. Backofen vorheizen. Bei 180 Grad 45 Minuten backen.

Stellen Sie den leicht gekühlten Auflauf in den Kühlschrank und lassen Sie ihn die ganze Nacht abkühlen. Ziehen Sie es morgens aus der Form und schneiden Sie es in Portionen.

Quarkauflauf mit Rosinen und Orangen

Hüttenkäse-Auflauf ist anders, aber immer gern gesehener Gast auf dem Tisch. Unabhängig von der Komplexität des Rezepts und der Menge der Zutaten ist der Kuchen lecker und gesund. Die Vorbereitung dieses kulinarischen Meisterwerks nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.


Sehen Sie sich das Video an: Muffins: kalorienarm, lecker, gesund und soo einfach! Küchlein ww geeignet (Februar 2023).