Rat

TOP 3 Rezepte für die Herstellung von halbsüßem Traubenwein zu Hause

TOP 3 Rezepte für die Herstellung von halbsüßem Traubenwein zu Hause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein hochwertiges alkoholisches Getränk zu Hause zu bekommen ist nicht einfach, es muss gelernt werden. Wenn Sie der Technologie folgen, ist es möglich, einen halbsüßen Traubenwein zu Hause und für einen unerfahrenen Winzer herzustellen. Wenn Sie das Rezept für die Zubereitung des Getränks befolgen, kann es besser ausfallen als im Laden. Semisweet ist einer der beliebtesten hausgemachten Weine. Das Getränk passt gut zu fast allen Gerichten.

Merkmale der Schöpfung

Halbsüßer Wein hat einen milden Geschmack und ein delikates Aroma. Es kann aus jeder Rebsorte hergestellt werden. Erfahrene Winzer identifizieren einige der am besten geeigneten: Riesling, Rkatseteli, Sapevari, Feteasca, Arevik, Lydia, Maskat, Cabernet Sauvignon, Isabella.

Dieses halbsüße Getränk enthält eine kleine Menge Zucker - bis zu 12% - es wird nicht nur mit Fisch, Fleisch, sondern auch mit Desserts und Früchten serviert.

Für die Produktion benötigen Sie Trauben, Zucker und Wasser. Mehrere Kochfunktionen:

  1. Um zu verhindern, dass sich das Produkt in Essig verwandelt, ist eine Pasteurisierung erforderlich. Es schließt die Vermehrung von Mikroorganismen aus und schützt das Getränk vor dem Säuern.
  2. Die Früchte werden bis zur vollständigen Reife aufbewahrt, so dass sich genügend Glukose in ihnen ansammelt.
  3. Oben bildet sich ein Hefefilm, dank dessen die Fermentation des Produkts korrekt ist.

Die Behälter für das zukünftige Getränk werden sauber und trocken verwendet. Sie dürfen mit Schwefel geraucht werden, um das Eindringen von Mikroorganismen auszuschließen.

Kochmethoden

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein hausgemachtes alkoholisches Getränk zu erhalten.

Aus Saft und trockenem Wein

Zunächst wird Wein zubereitet und in Flaschen verschlossen. Der Saft wird separat herausgepresst, gegossen und zu 85% pasteurisiert und zur Lagerung belassen. Für ein halbsüßes Getränk mischen Sie zwei Produkte im Verhältnis 7: 3.

Zum Beispiel - 700 ml Wein und 300 ml Saft. Zucker gibt es etwa 6%, Alkohol - 8,5%. Für einen süßeren Geschmack anstelle von Saft 100 g Honig pro Liter Wein hinzufügen, falls gewünscht. Trinken Sie das so zubereitete Getränk sofort.

Methode mit Pasteurisierung

Es werden Trauben mit einem Zuckergehalt von mindestens 23% benötigt. Aktionen:

  1. Drücken Sie den Saft aus den Trauben, gießen Sie ihn in einen sauberen Behälter und stehen Sie 12 Stunden an einem kühlen Ort.
  2. Dann wird es durch einen Siphon in einen neuen Behälter gegossen, so dass das Sediment im alten Behälter verbleibt, und für die Fermentation eingestellt. In diesem Fall wird die Lufttemperatur auf nicht mehr als 15 ° C eingestellt.
  3. Nach sieben Tagen müssen Sie den Wein probieren und den Moment nicht verpassen, in dem es eine optimale Menge Zucker gibt, damit das Getränk angenehm ist.
  4. Stoppen Sie dann die Fermentation durch Erhitzen auf eine Temperatur von 80 ° C.
  5. Lassen Sie den Wein vor dem Eingriff aus dem Sediment ab, gießen Sie ihn ein und verschließen Sie ihn.
  6. Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 10 Litern 50 Minuten stehen lassen, dann aus dem Wasser nehmen und 24 Stunden stehen lassen. Dann für 2 Monate in den Keller bringen.

Wenn das Getränk heller wird, wird es gegossen, mit sauberen, gedämpften Korken verkorkt und mit Pergament zusammengebunden. Dann erneut bei einer Temperatur von +72 ° C pasteurisiert, werden Behälter mit 0,5 Litern 25 Minuten lang aufbewahrt. Nach dem Abkühlen darf der Wein probiert werden. Bei einer Temperatur von +10 ° C nicht mehr lagern.

Regeln für die Auswahl der Hauptzutaten

Bevor Sie ein Getränk zubereiten, sollten Sie die Grundregeln kennen. Von der Rebe entfernte Trauben werden nicht gewaschen, auch wenn sie staubig sind. Immerhin gibt es lebende Hefe auf ihrer Oberfläche. Sie müssen nicht sofort nach dem Regen Trauben pflücken, sondern müssen einige Tage warten.

Um ein hochwertiges alkoholisches Getränk zu erhalten, müssen die Trauben trocken und ohne Feuchtigkeitströpfchen sein. Die Beeren werden von den Zweigen getrennt, trocken und mit Schimmel verworfen. Die Beeren werden gründlich geknetet, in Portionen. Jedes wird in vorbereitete Gerichte gegossen.

Experten raten: Wenn Trauben bei kaltem Wetter geerntet werden, müssen Sie sie mehrere Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Wie man halbsüßen Traubenwein macht

Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung eines alkoholischen Getränks, einige der beliebtesten werden ausgezeichnet.

Ein einfaches Rezept

Um zu Hause ein alkoholisches Getränk zuzubereiten, ist es besser, artesisches Wasser zu nehmen oder Leitungswasser zu verteidigen. Die Technologie ist fast die gleiche wie bei trockenen Getränken. Zutaten:

  • Beeren - 10 kg;
  • Wasser - 600 ml;
  • Kristallzucker - 1 kg.

Reinigen Sie die gesammelten Trümmer. Dann trennen Sie die Trauben von den Bürsten, zerdrücken, vorzugsweise mit Ihren Händen, können Sie eine hölzerne Quetschung verwenden. Lassen Sie Beeren nicht mit Metallutensilien in Kontakt kommen. Die resultierende Masse in eine sperrige Schale geben, idealerweise in ein Eichenfass, mit einem sauberen Tuch abdecken und in einen Raum mit einer Temperatur von + 25 ° C stellen. 5 Tage ruhen lassen, regelmäßig 1-2 mal täglich mit einem Holzstab umrühren .

Lassen Sie den Saft nach einer Weile in einen separaten Behälter ab. Gießen Sie zerkleinerte Beeren ohne Saft mit Wasserschale, fügen Sie Zucker hinzu und lassen Sie sie 3 Tage lang stehen. Mischen Sie dann beide Flüssigkeiten in einer Schüssel und installieren Sie ein Wasserventil, um Kohlendioxid zu entfernen. Dafür verwenden sie fabrikgefertigte Wasserschlösser oder ihr eigenes hausgemachtes Design

Nach drei Wochen, wenn die Fermentation abgeschlossen ist, aus dem Sediment abtropfen lassen. Gießen Sie die Flüssigkeit in Flaschen und pasteurisieren Sie sie dann. Erhitzen Sie das Wasser in einem Topf auf +60 ° C, stellen Sie einen Rost auf den Boden und stellen Sie die Flaschen auf. Halten Sie sie 20 Minuten lang aus. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Der Wein muss noch ein oder zwei Monate reifen.

Aus Rkatsiteli-Trauben

Die Herstellung von Wein aus dieser Sorte zeichnet sich durch eine große Menge Zucker aus. Rkatsiteli hat einen harten Geschmack, es gibt wenig Glukose, aber das Produkt wird länger gelagert. Du wirst brauchen:

  • Rcaticeli - 40 kg;
  • Wasser - 8 l;
  • Zucker - 7,5 kg.

Die Beeren auspressen, in einen sauberen Behälter geben und 4-5 Tage ruhen lassen. Während dieser Zeit mehrmals mischen. Dann den Saft in eine separate Schüssel abtropfen lassen. Zucker in Wasser auflösen, über das Fruchtfleisch gießen. Noch 5 Tage stehen lassen. Dann gießen Sie den Saft und das Fruchtfleisch in einen Behälter. Lassen Sie das Fermentationsverfahren mindestens einen Monat lang einwirken und installieren Sie eine Weinwasserdichtung. Dann füllen Sie es ab.

Isabella-Sorte

Isabellas Früchte werden Ende Oktober reif. Zur Bildung einer ausreichenden Zuckermenge werden die Trauben nach einer weiteren Woche geerntet. Zutaten für ein halbsüßes Getränk:

  • Trauben - 20 kg;
  • Zucker - 2-4 kg;
  • Wasser - 0,5-0,7 Liter.

Legen Sie die zerkleinerten Beeren und den gepressten Saft in einen sterilen Behälter mit weitem Hals. Nach 4 Tagen, wenn die Fermentation gerade begonnen hat, den Saft abseihen und das Fruchtfleisch durch ein zweischichtiges Käsetuch drücken.

Gießen Sie die Hälfte des Zuckers in den Saft und gießen Sie ihn in ein Gärgefäß. Setzen Sie den Wasserdichtungsdeckel fest ein. Stellen Sie den zukünftigen Wein an einen dunklen Ort mit einer Temperatur von + 18 ... + 28 ° C. Fügen Sie nach 5 Tagen den Rest des Zuckers hinzu. Wenn die Fermentation stattfindet, versuchen Sie es und fügen Sie gegebenenfalls mehr Zucker hinzu. In einen anderen Behälter gießen, ohne das Sediment zu beeinträchtigen. Sie können ein spezielles Filterrohr verwenden. 3 Monate in den Keller stellen. Dann füllen Sie es ab.

Wie und wie viel können Sie speichern

Es ist besser, Wein in Glas zu lagern, es ist in Plastikflaschen möglich. Sie sollten von Lebensmitteln gereinigt und gründlich gewaschen werden, ohne Fremdgerüche. Anschließend werden die Behälter mit einer Lösung aus Jod und Wasser im Verhältnis 1: 2500 desinfiziert. Die Deckel werden auch eine Stunde lang in der Lösung eingeweicht.

Das Desinfektionsmittel wird abgelassen und die Flaschen werden 1-2 cm vor dem Hals mit Wein gefüllt. Der geschlossene Behälter wird in den Keller abgesenkt und aufrecht gehalten. Alle 2 Wochen wird ein Getränk verkostet.

Die Temperatur im Raum ist wünschenswert + 14 ... + 16 ° C für Dessertweine, + 10 ... + 12 ° C für Speisesäle, Luftfeuchtigkeit - 80-85%. Es sollten keine Schimmelpilze und Produkte vorhanden sein, die zum Verfall neigen.

Traubenwein ist 4 Jahre gelagert, Pflaume, Kirsche - 3 Jahre. Es ist erlaubt, ein Getränk nicht länger als 7 Monate in einem Plastikbehälter aufzubewahren.

Der Wein wird auch 1-2 Jahre in Eichenfässern gelagert.


Schau das Video: Wein selber herstellen, Teil 1 Maische ansetzen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Serapis

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Cupere

    Ich denke das ist eine gute Idee.

  3. Melecertes

    What good words

  4. Hippolytus

    Ich denke, das ist das sehr interessante Thema. Ich biete dir an, das hier oder per PM zu besprechen.

  5. Tennyson

    Was die richtigen Worte ... super, großer Satz

  6. Sherard

    Die Witze beiseite!

  7. Aodhfin

    Sie sind ein moderner Mensch und möchten alles über Waren und Dienstleistungen wissen, die der Verbrauchermarkt heute zu bieten hat? Besuchen Sie unsere Website für eine Vielzahl von Artikeln, die Ihnen die professionelle Meinung zu fast jedem Produkt auf dem heutigen Markt liefern.

  8. Fynbar

    Thema



Eine Nachricht schreiben