Rat

Wie man Kühe am besten besamt und zu Hause eine Methode wählt

Wie man Kühe am besten besamt und zu Hause eine Methode wählt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Künstliche Befruchtung ist ein beliebtes Verfahren, dessen Nachfrage auf die hohe Nachfrage nach Fleisch und Milch zurückzuführen ist. Darüber hinaus gibt es bei einem natürlichen Verfahren keine Garantie für eine stabile Zunahme des Viehbestands. Darüber hinaus führt es häufig zu traumatischen Verletzungen oder zur Übertragung von Infektionen. Daher interessieren sich viele Landwirte genau dafür, wie Kühe besamt werden. Dieses Verfahren hat verschiedene Arten und Merkmale.

Wann und wie oft sollte eine künstliche Befruchtung durchgeführt werden?

Damit die Manipulation effektiv ist, ist es wichtig, die Grundregeln für ihre Implementierung zu befolgen und die Anzahl der Verfahren einzuhalten. Bei der Auswahl der optimalen physiologischen Periode wird empfohlen, sich auf die folgenden Merkmale zu konzentrieren:

  1. Eizellenbereitschaft zur Befruchtung. Dieser Zustand ist 10 Stunden lang vorhanden. Dann altert die Eizelle und ihre Fusionsbereitschaft verschwindet. Die Besamung zu diesem Zeitpunkt provoziert verschiedene Pathologien. Um solche Probleme zu vermeiden, muss der Samen vor dem Eisprung in den Genitaltrakt gelangen.
  2. Physiologische Veränderungen, bei denen Spermien in die Eizelle gelangen können.
  3. Lebensfähigkeitsparameter der Spermien. Bei natürlicher Düngung bleibt der Samen 2 Tage lang aktiv. Bei der Durchführung des Verfahrens mit einer künstlichen Methode überschreitet diese Zahl 12 Stunden nicht. Daher ist es erforderlich, sich 12 Stunden vor Beginn des Eisprungs auf die Befruchtung vorzubereiten.

Experten raten zur Empfängnis um 3 Uhr morgens. Dies ist der am besten geeignete Zeitpunkt für das Verfahren. Wenn jedoch morgens die Jagdzeit kommt, erfolgt die Besamung abends. Die ungefähre Zeit beträgt 5-7 Stunden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass viele Frauen 20 Stunden lang einen aktiven Östrus haben. Sperma sollte einige Stunden vor oder nach dem Melken injiziert werden. Während dieser Zeit dominiert die Milchabgabe das Gehirn der Kuh. Infolgedessen blockiert die Gebärmutter die Absorption von Spermien. Dies macht es unmöglich, das Ergebnis zu erhalten.

Bei der Befruchtung spielt die Vielfalt keine geringe Rolle. Sperma sollte zweimal injiziert werden:

  • Zum ersten Mal wird der Vorgang sofort ab dem Zeitpunkt ausgeführt, an dem die Brunft erkannt wird.
  • der nächste - nach 10 Stunden.

Wenn die Jagd nicht endet, wird empfohlen, Spermien im Abstand von 12 Stunden zu injizieren. Der Eingriff sollte erst nach Abschluss der charakteristischen Symptome abgebrochen werden.

So bestimmen Sie den Beginn der Jagd

Um den Beginn der Jagd zu verstehen, lohnt es sich, das Verhalten des Tieres zu beobachten. Dies wird durch die folgenden Zeichen belegt:

  • Kuhangst;
  • ständiges Mooing;
  • sich umsehen und von Fuß zu Fuß gehen;
  • verminderter Appetit;
  • Reflex der Unbeweglichkeit;
  • Genitalien schnüffeln oder lecken;
  • Schleimausfluss aus den Genitalien.

Ihr Tierarzt kann Ihre Vagina untersuchen. In diesem Fall können Sie die Schwellung und Rötung der Schleimhäute sehen. Der Gebärmutterhalskanal öffnet sich leicht und es tritt ein Schleimausfluss aus.

Wahl der Besamungsmethode

Die Befruchtung kann auf natürliche oder künstliche Weise erfolgen. Im zweiten Fall sollte die Manipulation von einem Tierhalter mit den entsprechenden Fähigkeiten durchgeführt werden.

Die Methoden zur Durchführung des Verfahrens sind vielfältig. Dazu gehören die folgenden Methoden:

  • visozervikal;
  • rektozervikal;
  • manozervikal;
  • epikervikale Technik.

Erforderliche Werkzeuge und Ausrüstung

Wenn die Herde keinen Dünger hat, kann eine künstliche Befruchtung durchgeführt werden. Die Manipulation sollte an einem speziellen Ort durchgeführt werden. Es sollte Folgendes enthalten:

  • Arena;
  • Geräte zum Waschen;
  • Labor mit Materialien und Werkzeugen.

Gleichzeitig sollten sich Spritzen, Katheter und ein Mikroskop im Labor befinden. Sie brauchen auch spezielle Gerichte. Desinfektionsbehälter und Overalls werden in den Waschraum gestellt.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Es ist wichtig, dass es in der Arena spezielle Befestigungselemente gibt, die eine gute Fixierung des Weibchens ermöglichen, um die Sicherheit während der Manipulation zu erhöhen.

Das Tier vorbereiten

Es ist wichtig, vor Beginn der Besamung zu desinfizieren. Verwenden Sie hierfür keine aggressiven Mittel. Es ist besser, wenn die Verarbeitung mit Kaliumpermanganat erfolgt.

Es wird empfohlen, den Bereich in der Nähe des Anus von Schmutz zu reinigen. Dann müssen Sie den Rücken des Körpers mit Seifenwasser waschen und mit "Furacilin" abspülen. Dies trägt dazu bei, das Infektionsrisiko der Kuh während der Befruchtung zu verringern.

Den Prozess durchführen

Kühe werden auf verschiedene Weise besamt. In jedem Fall werden die Tiere jedoch durch Einbringen von Sperma durch den Gebärmutterhals befruchtet.

Um eine Kuh zu Hause zu besamen, müssen Sie die visozervikale Methode anwenden. Vor Beginn der Sitzung muss der Spezialist ein Mikroskop verwenden, um die Aktivität der Spermien zu bestimmen.

Zur Besamung wird Folgendes empfohlen:

  1. Spülen Sie den Anus und die Vagina mit "Furacilin".
  2. Desinfizieren Sie den Spiegel und führen Sie ihn in den Genitaltrakt ein.
  3. Nehmen Sie Sperma und führen Sie einen Katheter in den Gebärmutterhals ein.
  4. Nehmen Sie die Werkzeuge heraus.

Die beliebteste Befruchtungsmethode ist die rektozervikale. Die Besamung kann direkt in den Ständen erfolgen. Zu diesem Zweck wird Folgendes empfohlen:

  1. Den Darm vom Kot befreien.
  2. Spülen Sie die Genitalien mit "Furacilin".
  3. Behandeln Sie den Handschuh mit Seifenwasser und führen Sie die Hand in den Anus ein.
  4. Fühle die Genitalien, um das Corpus luteum zu finden.
  5. Drücken Sie mit der anderen Hand die Genitallücke auseinander.
  6. Führen Sie das Gerät ein und suchen Sie das Ende des Katheters mit Ihrer Hand.
  7. Legen Sie es in den Gebärmutterhals und schieben Sie es 6-8 Zentimeter vor.
  8. Sperma injizieren.
  9. Ziehen Sie das Werkzeug heraus.

Um die Befruchtung nach der manozervikalen Methode durchzuführen, wird Folgendes empfohlen:

  1. Ziehen Sie Handschuhe an und behandeln Sie sie mit einer schwachen Salzlösung.
  2. Legen Sie Ihre Hand in den Genitaltrakt, um die Uterusdilatation zu beurteilen.
  3. Massieren Sie Ihre Vagina für ein paar Minuten.
  4. Führen Sie den Katheter mit Sperma in den Gebärmutterhals ein und tauchen Sie ihn 7-8 Zentimeter ein.
  5. Gießen Sie Sperma in den Gebärmutterhals. Es wird empfohlen, dies zu einem Zeitpunkt der vollständigen Entspannung zu tun. Wenn Kontraktionen auftreten, müssen Sie erneut massieren.

Es wird empfohlen, den Arm sehr vorsichtig herauszuziehen, um das Gewebe nicht zu beschädigen und Schmerzen bei der Kuh zu verursachen. Andernfalls tritt das Sperma aus, was nicht zu den gewünschten Ergebnissen führt.

Es gibt auch eine epikervikale Technik, die der realen Befruchtung am ähnlichsten ist. In diesem Fall muss das Sperma nicht in die Gebärmutter, sondern in die Vagina oder den Gebärmutterhals injiziert werden. In diesem Fall lohnt es sich, Folgendes zu tun:

  1. Den Darm vom Kot befreien.
  2. Spülen Sie die Genitalien.
  3. Massieren Sie die Klitoris.
  4. Führen Sie Ihre Hand in den Anus ein und massieren Sie die Gebärmutter.
  5. Legen Sie den Katheter in die Vagina und gießen Sie das Rohmaterial aus.
  6. Ziehen Sie das Werkzeug heraus.

Wie man eine Schwangerschaft identifiziert

Die Empfängnis sollte unmittelbar nach der Befruchtung erfolgen. Die Schwangerschaft kann rektal oder vaginal bestimmt werden. Eine Blutuntersuchung wird jedoch als die genaueste Methode angesehen. Es muss 20-23 Tage nach der Befruchtung erfolgen. Der Beginn der Schwangerschaft wird durch einen Anstieg des Progesteronspiegels angezeigt. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Ursachen identifizieren und behandeln.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tiere zu besamen. In jedem Fall sollte ein Spezialist das Verfahren durchführen. Es erfordert die Einhaltung grundlegender Regeln und Empfehlungen. Dies wird dazu beitragen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ohne die Gesundheit des Tieres zu beeinträchtigen.


Schau das Video: Schweizer Kühe ziehen zur Schau, Betrieb Abächerli (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Damaris

    Entschuldigung, ich kann nichts helfen. Aber es ist sicher, dass Sie die richtige Entscheidung finden werden. Nicht verzweifeln.

  2. Cabe

    Da ist etwas. Jetzt ist alles klar, danke für die Erklärung.

  3. Weylyn

    Es ist logisch, ich stimme zu

  4. Rhydderch

    Bravo, dieser sehr gute Satz muss genau absichtlich sein

  5. Arashijind

    Dass?

  6. Gale

    Alles ist nicht so einfach

  7. Mauzuru

    Ich finde, du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Per PN schreiben.



Eine Nachricht schreiben