Rat

Anleitung zur Anwendung des Herbizids Lumax und Wirkmechanismus, Herstellung einer Arbeitslösung

Anleitung zur Anwendung des Herbizids Lumax und Wirkmechanismus, Herstellung einer Arbeitslösung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie landwirtschaftliche Pflanzen anbauen, müssen Sie häufig mit einer Invasion von Insekten oder einem plötzlichen Auftreten von Krankheiten umgehen. Ein wirksames Mittel gegen diese Probleme ist ein Herbizid namens Lumax.

Zusammensetzung, Zweck und Form der Freisetzung des Arzneimittels Lumax

Diese Chemikalie enthält drei Wirkstoffe:

  • Mesotrion;
  • Terbutylazin;
  • C-Metolachlor.

Das Medikament gehört zu systemischen Fungiziden, die in Form einer Suspension oder Emulsion vorliegen. Erhältlich in 5-Liter-Dosen.

Die Chemikalie "Lumax" schützt Maispflanzungen vor Unkraut. Mit seiner Hilfe können Sie nicht nur Getreide und andere Arten von Unkraut entfernen, sondern auch deren Aussehen kontrollieren. Der sichtbare Effekt wird unmittelbar nach der ersten Behandlung erreicht.

Der Wirkungsmechanismus der Unkrautbekämpfung

Wirkstoffe dringen über das Wurzelsystem und die Blätter in das Pflanzengewebe ein. Außerdem infiziert das Medikament Unkraut direkt, wenn es mit Laub in Kontakt kommt. Nach der Anwendung beginnen sich junge Unkrauttriebe zusammenzurollen und zu sterben. Bei zweikeimblättrigen Pflanzen dringt die Substanz in die Keimblätter ein, was dazu führt, dass das Unkraut bereits vor dem Auftreten von Trieben stirbt.

Sie können die Ergebnisse fast unmittelbar nach der ersten Behandlung sehen. In sehr seltenen Fällen ist ein erneutes Sprühen erforderlich. Wenn eine Vorauflaufbehandlung mit dem Arzneimittel durchgeführt wurde, wachsen die Unkräuter an der Stelle überhaupt nicht.

Hauptvor- und Nachteile

Vorteile der Verwendung einer Maisverarbeitungschemikalie:

  1. Hohe Effizienz.
  2. Expositionsdauer (während der gesamten Vegetationsperiode).
  3. Lange Schutzdauer landwirtschaftlicher Pflanzen (ca. 12 Wochen).
  4. Das Medikament beginnt sofort nach dem Besprühen des Unkrauts zu wirken.
  5. Geeignet zur Zerstörung einer großen Anzahl von Unkräutern.
  6. Kompatibel mit vielen anderen Chemikalien.
  7. Sie können es vor der Keimung verwenden.

Bei einer so großen Liste von Vorteilen hat die Chemikalie aber auch Nachteile. Zuallererst ist dies eine große Liste von Unkräutern, die schwach empfindlich dafür sind. Diese schließen ein:

  • alle Arten von Rettich;
  • vergewaltigen;
  • Sternmedium;
  • Mary weiß;
  • gemeinsame Vergewaltigung;
  • Thymusdrüse;
  • Distel säen;
  • Schachtelhalm;
  • Dope.

Auch die Toxizität kann von den Nachteilen der Chemikalie unterschieden werden. Das Medikament kann bei unsachgemäßer Anwendung für Bienen und Menschen gefährlich sein. Es ist auch verboten, es in der Nähe von offenen Gewässern zu verwenden.

Verbrauchsrate für verschiedene Pflanzen

Das Herbizid "Lumax" wird hauptsächlich zur Behandlung von Maisplantagen eingesetzt. Die Chemikalie verhindert das Auftreten von einjährigen Gräsern sowie dikotylen Unkräutern.

Zur Herstellung einer Lösung von 200-300 Litern pro 1 ha.

So bereiten Sie eine funktionierende Lösung vor

Es ist notwendig, die Chemikalie zur Behandlung von Maisplantagen streng nach den Anweisungen des Herstellers zu verwenden. Es ist ziemlich einfach, eine funktionierende Lösung vorzubereiten. Dies erfordert einen sauberen Behälter (der anschließend nur zur Herstellung von Chemikalien verwendet wird) und Wasser. Die Emulsion wird in Wasser verdünnt und gründlich gemischt. Dann werden die Pflanzen gesprüht. Wenn eine Lösung nach der Verarbeitung verbleibt, kann sie nicht wiederverwendet werden.

Es wird empfohlen, die Behandlung bei einer Lufttemperatur von +10 bis +25 Grad durchzuführen. Das Medikament ist am effektivsten, wenn einjähriges Getreide-Unkraut 1-2 vollwertige Blätter hat und dikotyle 2-4 vollwertige Blätter.

So verwenden Sie die Arbeitsmischung richtig

Bevor Sie mit der Verarbeitung fortfahren, müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Zum Sprühen wird eine spezielle Sprühflasche mit feinem Spray verwendet, damit sich die Flüssigkeit gleichmäßig über das Pflanzenlaub verteilt.

Das Sprühen erfolgt am besten abends, wenn die Sonne bereits untergegangen ist. Dadurch wird ein Verbrennen der Blätter vermieden. Außerdem wird empfohlen, vor der Durchführung des Verfahrens die Wettervorhersage zu überprüfen, damit es nach der Behandlung mehrere Tage lang nicht zu starken Regenfällen kommt.

Herbizidsicherheit

Das Sprühen wird an einem sonnigen und ruhigen Tag empfohlen, damit die Lösung nicht in alle Richtungen gesprüht wird. Vor dem Eingriff müssen Sie sich vorbereiten. Tragen Sie am besten geschlossene Kleidung, eine Schutzbrille und eine Maske.

Wenn die Lösung auf die Schleimhaut gelangt, sollten Sie den Bereich sofort mit viel sauberem Wasser abspülen. Bei Auftreten verschiedener Symptome - Juckreiz, Rötung oder Brennen - sofort einen Arzt um Hilfe bitten.

Der Grad der Toxizität des Arzneimittels "Lumax"

Diese Chemikalie ist durch die dritte Gefahrenklasse für Menschen und Honiginsekten gekennzeichnet. Es ist verboten, das Herbizid in der Nähe offener Gewässer zu verwenden. Nicht gefährlich für Säugetiere.

Ist es mit anderen Produkten kompatibel?

Das Herbizid ist mit den meisten anderen Chemikalien kompatibel. In jedem Fall muss jedoch vor der Verarbeitung ein Kompatibilitätstest durchgeführt werden. Das Produkt ist gut kompatibel mit Chemikalien wie Reglon Super und Fuzilad Forte.

Gleichzeitig wird nicht empfohlen, Präparate auf Basis von Organophosphorverbindungen eine Woche vor oder nach der Behandlung von Plantagen mit Lumax zu verwenden. Es ist auch verboten, eine Chemikalie zu verwenden, wenn sie vor dem Pflanzen mit Substanzen behandelt wurden, die Organophosphorverbindungen enthalten.

Wie lagere ich das Herbizid?

Lumax-Herbizid wird wie jede andere Chemikalie außerhalb der Reichweite von Haustieren und kleinen Kindern empfohlen. Es sollte kein Essen in der Nähe sein. Optimale Lagerbedingungen sind dunkle, gut belüftete Räume außerhalb der Reichweite von Sonnenlicht.

Die Haltbarkeit der Chemikalie beträgt 3 Jahre. Fertige Lösungen unterliegen keiner Lagerung.

Gibt es Analoga?

Lumax ist eines dieser Medikamente mit vielen Analoga. Von den wirksamen Mitteln mit einer ähnlichen Zusammensetzung kann man herausgreifen:

  • "Avestil";
  • "Aldox";
  • "Barriere";
  • Diamantstrom;
  • Virulen;
  • "Desaltin";
  • Lizafin;
  • Megadez;
  • Ekoment-forte.

Zubereitungen mit einer ähnlichen Zusammensetzung hinsichtlich des Ausmaßes der Auswirkung auf Unkräuter sind nicht schlechter als "Lumax".


Schau das Video: eBay Import Business - Schritt für Schritt Anleitung. Wie ich es gemacht habe (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Daigar

    Ich stimme zu, das ist eine lustige Sache.

  2. Wang'ombe

    I rarely leave comments, but really interesting blog, good luck!

  3. Coire

    Ich empfehle Ihnen, die Website zu besuchen, auf der es viele Artikel zu dieser Ausgabe gibt.

  4. Mads

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine wunderbare Idee besucht

  5. Lennox

    Wenn Sie Informationen korrekt strukturieren, ist es für die Leser klarer.

  6. Neshura

    Ich bestätige. Und ich habe mich dem gestellt. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren.

  7. Jayden

    Ich stimme zu, das sind lustige Informationen.



Eine Nachricht schreiben