Rat

Beschreibung der Sorten immer blühender Begonien, Pflanzung und Pflege auf freiem Feld

Beschreibung der Sorten immer blühender Begonien, Pflanzung und Pflege auf freiem Feld


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In ihrem natürlichen Lebensraum kommen immergrüne Begonien in den tropischen Wäldern Südamerikas vor. Dank der langjährigen Arbeit von Wissenschaftlern und Züchtern sind hybride Pflanzensorten entstanden, die in jeder Klimazone mit großem Erfolg angebaut werden. Begonie ist eine unprätentiöse Blume. Daher wächst es erfolgreich sowohl auf offenem Boden als auch zu Hause.

Sorten und Sorten der Kultur

Sorten von immer blühenden Begonien unterscheiden sich in Pflanzenhöhe, Blattfarbe, Größe und Farbe der Blütenstände.

Groß

Die größten Vertreter der Kultur sind große Begoniensorten von 25 bis 45 cm:

  1. Terry Begonia der Sorte Elatior zeichnet sich durch hohe Büsche und üppige, große Blüten aus.
  2. Die Sorte Volumia ist resistent gegen heißes Klima und Trockenheit. Eine Pflanze mit hellgrünem Laub und großen Blüten in verschiedenen Schattierungen.
  3. Lottosorten sind einer der größten Vertreter der Kultur. Die Büsche werden bis zu 40-45 cm groß. Die Blätter sind wachsartig, grün. Die Blütenstände sind große, offene Blüten mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm.
  4. Die Sorte Stara ist dicht mit dunkelgrünen Blättern bedeckt. Blütenstände sind klein aber häufig. Während der Blütezeit ist die Pflanze vollständig mit mittelgroßen Blüten bedeckt.
  5. Begonia "Party" wird bis zu 30 cm groß. Die Blätter sind wachsartig, grün oder braun. Blütenstände sind groß, häufig. Diese Art von Pflanze kommt mit roten, rosa oder weißen Blüten.

Mittelgroße

Mittelgroße Pflanzen von 20 bis 25 cm sehen in Gartenbeeten gut aus und werden in komplexen floristischen Kompositionen verwendet:

  1. Begonia Ambassador ist unprätentiös gegenüber klimatischen Bedingungen. Die Blätter sind wachsartig, grün mit rötlichen oder weißen Kanten. Eine breite Farbpalette einer blühenden Pflanze.
  2. Variety Vision mit dunkelgrünen Blättern und großen Blüten in verschiedenen Farbtönen.
  3. Senator ist eine ungewöhnliche Belastung. Vor dem Hintergrund von Laub aus Bronze wirken helle Blumentöne besonders elegant.
  4. Bada Bing hat grüne Blätter mit einem dünnen weißen Rand. Der Hybrid ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Zwerg

Die kompaktesten Vertreter der Kultur sind Zwergbegonien. Pflanzengrößen von 5 bis 20 cm, ideal für Blumenbeete und Gartenarrangements:

  1. Sortencocktail. Aufgrund seiner kompakten Größe, des roten Laubes mit brauner Tönung und der reichlichen Blüte ist die Pflanze bei Gärtnern und Floristen gefragt.
  2. Strahlenbeständig gegen Wetterbedingungen und extreme Temperaturen. Miniaturbüsche sind mit grünem Laub und weißen Blüten mit einem dünnen rosa Rand bedeckt.
  3. Die Sorte Queen zeichnet sich durch Frotteeblüten in verschiedenen Farbtönen aus.
  4. Begonie Eureka. Die Blätter sind grün mit einer Bronzetönung, die Blüten sind groß.

Wichtig! Wenn man Blumen auf offenem Boden pflanzt, darf man nicht vergessen, dass die Pflanze tropischen Ursprungs ist und daher besondere Bedingungen für Wachstum und Blüte benötigt.

Zuchtmerkmale

Um schönere Blumen zu machen, werden sie multipliziert. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Population der blühenden Begonien in Ihrem Garten oder zu Hause zu erhöhen.

Saat

Die Vermehrung einer Hybridpflanze durch Samen erfordert bestimmte Kenntnisse:

  1. Das Samenmaterial der Begonie sieht aus wie kleine Sandkörner, daher ist es schwierig, damit zu arbeiten. Bei der Aussaat werden die Samen mit Sand vermischt, so dass sie gleichmäßig im Boden verteilt werden können.
  2. Der vorbereitete Boden wird vor dem Pflanzen der Samen gewässert, nach dem Pflanzen wird nicht gewässert.
  3. Kästen oder Töpfe mit gepflanzten Blumen sind mit Folie oder Glas bedeckt.
  4. Nach dem Erscheinen der ersten 2-3 Blätter werden die Sämlinge in verschiedene Töpfe gepflanzt.
  5. Für die Keimung von Samen wird ein angenehmes Temperaturregime von +22 bis +24 Grad geschaffen.
  6. Wenn der Boden austrocknet, wird er mit einer feinen Sprühflasche besprüht.

Wichtig! Hybride Blumensorten können bei Vermehrung durch Samen die Eigenschaften der Mutterpflanze verlieren.

Stecklinge

Durch die Vermehrung der Kultur durch Stecklinge erhalten sie starke, lebensfähige Sämlinge.

Zu Beginn des Frühlings werden die oberen Zweige von erwachsenen Blüten abgeschnitten, es handelt sich auch um Stecklinge. Als nächstes werden die Stecklinge in Wasser gelegt und mit Folie bedeckt. Nach dem Auftreten der ersten Wurzeln wird die Pflanze in leichten Boden gepflanzt und mit dem Einsetzen warmer Tage auf offenes Gelände geschickt.

Pflege für immer blühende Begonie zu Hause

Immer blühende Begonien werden oft zu Hause angebaut. Diese Zimmerpflanze eignet sich zur Dekoration des Innenraums eines Hauses oder einer Wohnung, eines Wintergartens, eines Balkons oder einer Loggia.

Auswahl der Knollen zum Pflanzen

Die schönsten Blüten wachsen aus Knollen. Beim Kauf von Pflanzenmaterial werden folgende Faktoren berücksichtigt:

  1. Die Knollen sind nicht übergetrocknet.
  2. Es wird ein starker Samen mit einem Durchmesser von 5 bis 6 cm ausgewählt.
  3. Jede Knolle hat einen kleinen Spross.
  4. Wenn die Knolle keine Knospen enthält, muss sie mehrere Tage in der Sonne gehalten werden.
  5. Knollen ohne offensichtliche Schäden oder Mängel. Wenn unverständliche Symptome festgestellt werden, werden die Knollen mit einer Manganlösung behandelt.
  6. Beim Pflanzen werden große Knollen in mehrere Teile geteilt. Jeder Teil muss eine aktive Niere haben.

Die gepflanzten Knollen keimen in einem warmen, hellen Raum.

Lage und Beleuchtung

Die immer blühende Begonie ist eine unprätentiöse Kultur und wurzelt in jedem Boden. Für das richtige Wachstum und die richtige Entwicklung der Blume wird jedoch weiterhin empfohlen, eine spezielle Bodenmischung für den Anbau von Begonien zu kaufen.

Obwohl die Pflanze tropische Wurzeln hat, hat sie eine negative Einstellung gegenüber direktem Sonnenlicht. Aber für eine aktive Blüte braucht er eine gute Beleuchtung. Auch Blumen mögen es nicht, ihren Wohnort zu wechseln. Nachdem Sie sich entschieden haben, diese Ernte zu Hause anzubauen, müssen Sie den Ort, an dem sie sich ständig befindet, klar definieren. Fenster nach Westen oder Osten sind für das Wachstum und die Blüte von Begonien geeignet.

Temperaturregime

Der Florist baut zu Hause eine Pflanze an und setzt auf die ganzjährige Begonienblüte. Damit die Blüte die Blütezeit nicht beendet, muss das Temperaturregime eingehalten werden. Die Pflanze wächst und entwickelt sich angenehm bei Temperaturen von +18 bis +24 Grad.

Für das Blütenwachstum ist eine hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich. Der erforderliche Prozentsatz an Luftfeuchtigkeit wird durch die Installation zusätzlicher Feuchtigkeitsquellen oder den Kauf eines Luftbefeuchters aufrechterhalten.

Sprühfrequenz

Feuchtigkeit wird nicht nur für die Wurzeln benötigt, sondern auch für die Blätter der Blüten. Bei häufigem Sprühen treten jedoch Flecken auf den Blättern auf, die sich negativ auf ihre dekorativen Eigenschaften auswirken. Daher wird der Raum, in dem sich die Pflanze befindet, besprüht.

Bewässerung

Unzureichende Feuchtigkeit wirkt sich auch auf die Blüte aus. Gießen Sie die Blume nach Bedarf, sobald der Mutterboden austrocknet. Wenn sich nach dem Gießen Wasser in den Paletten ansammelt, wird es dringend entfernt, um Wurzelfäule zu vermeiden. An heißen und trockenen Tagen muss die Blume zusätzlich gewässert werden.

Wichtig! Gießen Sie die Blumen mit festem und warmem Wasser.

Top Dressing und Beschneiden

Eine ständig blühende Pflanze erfordert zusätzliche Fütterung. Zu Beginn der Vegetationsperiode werden die Blüten mit Düngemitteln gefüttert, zu denen Phosphor und Kalium gehören. Weiterhin mit speziellen Dressings für Blütenpflanzen. Damit die Pflanze üppig und schön aussieht, werden überschüssige Schichten abgeschnitten.

Sobald die Blume aktiv zu wachsen beginnt, werden die Triebe abgeschnitten und mit Hilfe spezieller Clips wird ihr Wachstum gestoppt.

Krankheiten und Schädlinge: Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Auch zu Hause ist die Blume anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Wenn Begonie an Mehltau erkrankt ist, ist dies das erste Anzeichen für eine falsche Bewässerung. Die Pflanze wird mit Präparaten der Fungizidgruppe behandelt. Wenn die Wurzeln und Stängel verfallen, werden die beschädigten Bereiche entfernt und die Pflanze, die mit speziellen Präparaten vorbehandelt wurde, in frischen Boden umgepflanzt. Die Blume wird auch von Blattläusen, Spinnmilben und Nematoden befallen. In diesem Fall wird Begonie mit Insektizidpräparaten behandelt.

Wichtig! Die chemische Behandlung von Pflanzen erfolgt außerhalb von Wohnräumen.

Die meisten Krankheiten und Schädlinge sind das Ergebnis einer unsachgemäßen Pflege der tropischen Schönheit. Versuchen Sie daher, nicht gegen die Regeln des Gießens und Befeuchten zu verstoßen, da die Pflanze dann keine Chance hat, krank zu werden.

Begonie in der Landschaftsgestaltung

Landschaftsarchitekten lieben Begonien wegen ihrer dekorativen Eigenschaften. Blumen werden für Blumenbeete verwendet, um Alpenrutschen, Pavillons und Gartenwege zu dekorieren. Kleine Inseln blühender Begonien auf einem grünen Rasen bringen helle Farben in den Garten und verbessern die Stimmung der Besitzer.

Wie man eine Pflanze im Garten pflanzt und züchtet

Immer blühende Begonien werden schnell auf dem offenen Boden der persönlichen Verschwörung Wurzeln schlagen, wenn während des Pflanzens keine groben Fehler und Verstöße gemacht wurden.

Knollen kochen und eine Pflanzgrube

Knollen zum Pflanzen werden groß ausgewählt, ohne sichtbare Schäden. Es ist am besten, Pflanzmaterial in spezialisierten Baumschulen oder Gartencentern zu kaufen.

Auf der Knolle muss eine Niere vorhanden sein. In Abwesenheit einer aktiven Knospe werden die Knollen im Sonnenlicht ausgelegt und mehrere Tage stehen gelassen. Sobald ein kleiner Spross aufgetaucht ist, kann die Knolle in den Boden gepflanzt werden. Vor dem Pflanzen werden Begonienknollen 30-40 Minuten in einer Lösung aus Mangan oder Fungizid aufbewahrt.

Begonie ist keine pingelige Blume, aber der Boden muss vor dem Pflanzen gründlich gelockert werden. Wenn der Boden einen hohen Säuregehalt hat, fügen Sie Kalk hinzu. Blumenpflanzlöcher werden je nach Größe der Pflanze ausgegraben. Wenn die Begonie groß ist, beträgt der Abstand zwischen den Gruben mindestens 30 cm, bei mittleren Büschen 20 cm, und Zwergblüten werden in einem Abstand von 10-15 cm gepflanzt.

Zeitpunkt und Technologie des Pflanzens auf offenem Boden

Die Pflanzung beginnt abhängig von den klimatischen Bedingungen der Region. Sie können Knollen nach dem Ende des Nachtfrosts auf offenem Boden pflanzen. Sämlinge werden im späten Frühjahr oder Frühsommer gepflanzt.

Der Landeplatz ist schattig, aber nicht schattig. Die Pflanze braucht viel Sonnenlicht, aber Begonie toleriert keine direkte Strahlenbelastung.

Wir organisieren die richtige Pflege

Die immer blühende Begonie ist eine komplexe Hybridsorte, die durch Kreuzung vieler Arten dieser Kultur gezüchtet wird. Aber auf genetischer Ebene gehört die Blume zu den tropischen Arten, daher sollte sie sorgfältig gepflegt werden.

Bewässerung und Bodenfeuchtigkeit

Begonie ist eine immer blühende feuchtigkeitsliebende Blume. Daher muss das Bewässerungsregime eingehalten werden. Die Blumen werden morgens alle 2-3 Tage einmal gewässert. Warmes, abgesetztes Wasser wird unter die Pflanze selbst gegossen, um den Kontakt mit den Blättern zu vermeiden. An heißen und heißen Tagen benötigt Begonie zusätzliche Feuchtigkeit.

Bodenlockerung

Um das Wurzelsystem mit Sauerstoff zu versorgen, wird der Boden bei Bedarf gelockert. Normalerweise werden solche Arbeiten in Verbindung mit dem Gießen und Füttern der Pflanze durchgeführt.

Wichtig! Die Wurzeln der Blüte befinden sich nahe an der Bodenoberfläche, daher sollte das Lösen und Entfernen von Unkraut sorgfältig durchgeführt werden.

Transplantation und Formgebung

Um eine üppige Pflanze zu erhalten, die Ihr Infield oder Ihren Garten schmückt, sollte sie beschnitten werden. Sobald die Begonie auf 15-20 cm wächst, werden die oberen Zweige der Blüte festgesteckt, dann entwickeln sich die seitlichen Zweige aktiv und die Begonie nimmt eine schöne Form an.

Die Blume erfordert keine häufigen Transplantationen. Normalerweise werden junge Setzlinge im Frühjahr auf offenes Gelände und im Herbst wieder in Töpfe oder Kisten gepflanzt.

Eine Blume für die Überwinterung vorbereiten

Begonie erfordert eine besondere Vorbereitung auf die Überwinterung. Zu Hause angebaute Pflanzen werden einfach für den Winter in Häuser und Wohnungen gebracht, wo sie sich weiterentwickeln und blühen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Blumen, die auf offenem Boden gepflanzt werden, kalte Winter überleben. Daher werden Begonienknollen nach dem ersten Frost ausgegraben und an einem kühlen Ort in den Winter geschickt, nachdem sie zuvor mit Torf eingegraben und angefeuchtet wurden. Die Pflanze kann auch gerettet werden, indem sie im Herbst einfach in einen Topf gepflanzt und in ein warmes Wohnzimmer gebracht wird.

Schutz vor Parasiten und Krankheiten

Bei richtiger Pflege ist die immer blühende Begonie nicht verschiedenen Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt. Zur Vorbeugung reicht es daher aus, die Pflanze vollständig zu pflegen, und die Begonie wird gesund und stark.

Die Hauptbedingung für die Pflege ist die korrekte und rechtzeitige Bewässerung der Pflanze. Aufgrund eines Mangels oder eines Überschusses an Feuchtigkeit wird die Blume krank. Wenn die Pflanze jedoch krank ist oder von Schädlingen befallen wird, werden Standardmaßnahmen ergriffen, um einen weiteren Befall benachbarter Blumen zu verhindern.

Mit welchen Problemen können Sie konfrontiert werden?

Wachsende schöne Blumen, Gärtner und Floristen haben manchmal Probleme, von deren Lösung die gesundheitlichen und dekorativen Eigenschaften von Begonien abhängen.

Beim Anbau einer Blume im Haus

Manchmal bildet die Begonie in Innenräumen keine Knospen und blüht daher nicht. Aber warum die Pflanze nicht blüht, wachen wir auf, um es herauszufinden:

  1. Der Blumentopf steht in direktem Sonnenlicht.
  2. Unzureichende Bewässerung.
  3. Begonienfütterung wurde nicht durchgeführt.
  4. Die Größe des Topfes oder der Schachtel passt nicht zur Blume.
  5. Die Pflanze ist krank oder wird von Schädlingen befallen.

Wichtig! Um eine Pflanze wieder in die Blütephase zu versetzen, müssen Sie den Grund für ihre Abwesenheit genau kennen und erst dann mit der Arbeit beginnen.

In einem offenen Bereich

Auf freiem Feld sind Blumen der äußeren Umgebung ausgesetzt, was sich negativ auf ihre Entwicklung und ihre dekorativen Eigenschaften auswirken kann:

  1. Graufäule. Auf den Blättern der Blume erscheinen dunkle Flecken und später eine graue Blüte.
  2. Niedrige Luftfeuchtigkeit.
  3. Mangel an Beleuchtung.
  4. Falsch ausgewählte Nachbarn. Begonie blüht nicht, wenn sich in der Nähe eine Eiche oder Weide befindet.
  5. Überschüssige Feuchtigkeit.
  6. Schädlinge und Pilzkrankheiten.

Die immer blühende Begonie erfreut den ganzen Sommer über mit ihren leuchtenden, bunten Blüten, und bei richtiger und rechtzeitiger Pflege blüht die Pflanze im Winter.


Schau das Video: Begonien vermehren durch Stecklinge Ableger Begonien Begonia vermehren Steckling (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Rowell

    have responded quickly :)

  2. Siodhachan

    Können wir es klären?

  3. Christiaan

    Ich rate allen)

  4. Trung

    Und Varianten sind noch möglich?

  5. Fenrinos

    Du liegst falsch. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN.



Eine Nachricht schreiben