Rat

Beschreibung der Kirschpflaumensorte Lama, Bestäuber, Pflanzung und Pflege

Beschreibung der Kirschpflaumensorte Lama, Bestäuber, Pflanzung und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kirschpflaume der Sorte Lama ist eine unprätentiöse, durchweg fruchtbare Sorte von Obstbäumen. Die Pflanze ist berühmt für ihre Resistenz gegen negative Wetterbedingungen, Krankheiten und Schädlinge. Ein Bewohner der Gebirgstäler des Nordkaukasus wird in allen Regionen Russlands zum Verkauf oder zum persönlichen Verbrauch aufgezogen. Um einen Baum sicher zu pflanzen und richtig zu pflegen, ist es wichtig, sich mit den folgenden Informationen vertraut zu machen.

Die Geschichte der Zucht von Kirschpflaumen Lama

Die Kultur wurde 2003 von einem Züchter aus Weißrussland V. Avksentyevich gezüchtet. Dies ist eine Halbzwergsorte, die durch Kreuzung von Kirschpflaume und Ussuri-Pflaume gewonnen wird. Dem Wissenschaftler gelang es, eine nahezu perfekte Vielfalt zu erreichen. Der Baum ist extrem witterungsbeständig, wurzelt leicht in einem neuen Gebiet und wird selten krank. Die hybride Unterart ist berühmt für ihren reichen Geschmack und in allen Ländern der ehemaligen UdSSR beliebt. Im Ausland heißt die Sorte russische Pflaume. Wunderbare Farbe, unprätentiöse Pflege machen Kirschpflaumen zu einem echten "Star" der Gartenarbeit. Es wird von erfahrenen Agronomen und Anfängern im Sommer angebaut.

Externe Beschreibung des Baumes und der Früchte

Das Hauptmerkmal der Halbzwergkirschpflaume ist ihre Überlebensrate bei allen Wetterbedingungen. Die Bäume werden 1,3 bis 2 Meter hoch, was es einfach macht, agrotechnische Arbeiten auszuführen und Früchte zu sammeln. Die Rinde ist rotbraun, verdunkelt sich mit zunehmendem Alter.

Die Krone ist flach, rund und neigt dazu, sich zu verdicken. Es ist leicht zu formen. Die Blätter werden bis zu 18 Zentimeter lang, lanzettlich, an der Basis leicht verjüngend, grün-burgundrot. Die Blüten sind Miniaturblüten mit einem Durchmesser von bis zu 35 Millimetern, weiß-rosa und in 4er-Trauben gesammelt.

Zu den Früchten gehören bis zu 10% Zucker, Äpfelsäure und Zitronensäure, Pektine, Vitaminelemente der Gruppen A, B, PP, C, Kalium und Eisen.

Kulturmerkmale

Kirschpflaume Lama zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Fruchtgewicht von 14 bis 42 Gramm;
  • Die Haut ist dunkelrot oder tief burgunderrot, Anfang September fast schwarz.
  • Mandel schmecken und riechen, süß und sauer;
  • Die Farbe der Frucht ist lila, das Fruchtfleisch ist saftig.

Die Früchte reifen bis Mitte August, das Fruchtfleisch lässt sich leicht abtrennen.

Beständig gegen niedrige Temperaturen und Trockenheit

Die Kirschpflaumensorte zeigt eine starke Trockenresistenz und hält bis zu 40 Grad Frost stand. Bewässern Sie die Pflanze nur bei längerer Hitze. Für einen Baum sind nur scharfe Tropfen mit Erwärmung und Kälte schädlich. Die Ruhezeit beträgt 45 Tage, Spätwintersprünge bei Temperaturindikatoren können sich negativ auf die Nieren auswirken. Blumen halten kalten Temperaturen bis zu -7 Grad stand.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Kirschpflaumen-Lama ist in der Lage, Pilzinfektionen selbst zu widerstehen, vorausgesetzt, er wird jedes Jahr beschnitten und es bildet sich ein Busch. In Form der Verhinderung von Käferangriffen greifen sie auf die übliche Gartenpflege zurück. In seltenen Fällen ist Kirschpflaume von Fruchtfäule betroffen, die Behandlung besteht in der Verwendung spezieller Aerosole. Sie werden in Gartengeschäften auf dem Markt verkauft.

Bestäuber Sorten

Kirschpflaume blüht Mitte Mai. Die Sorte kann sich nicht selbst bestäuben, andere verwandte Pflanzen sollten daneben gepflanzt werden. Es ist ratsam, ostasiatische Pflaumen oder wilde Kirschpflaumen zu wählen. Europäische Unterarten und Dornen sind nicht für die Nachbarschaft geeignet. Die folgenden Sorten gelten als die besten Bestäuber:

  • Mara;
  • Vitba;
  • Asaloda.

Kirschpflaume wird nach dem Schema 5 * 3 Meter gepflanzt. Die Früchte reifen bis Mitte August.

Produktivitätsfrucht

Sie können die Sorte vom 12. bis 16. August ernten, wenn die Früchte rot werden. Während der Lagerung wird ihr Schatten dunkler. Die Kirschpflaume sollte 3-5 Tage nach der Reifung gepflückt werden. Es hält die Fußrasten nicht fest, es fällt bei starkem Wind oder Regen ab.

Viele Gärtner pflanzen neben der Kleesorte, damit die Früchte beim Fallen nicht so verletzt werden und sich die Kultur aufgrund der günstigen Nachbarschaft von Vitaminen und Mikroelementen ernährt. Für 2 Jahre nach dem Pflanzen bringt der Baum bis zu 30 kg Kirschpflaume mit einem angenehmen, süßen Geschmack. Nach 10-15 Jahren ernten die Sommerbewohner bis zu 300 Kilogramm Getreide.

Sie können die Früchte 1 Monat lang aufbewahren. Wenn Sie sie in eine Holzkiste legen, stellen Sie sie in einen Raum mit niedriger Temperatur. Der Keller ist für solche Zwecke gut geeignet.

Wo werden Pflaumen verwendet?

Lama-Früchte können frisch gegessen werden, da sie viele Vitamine enthalten. Sie werden auch zur Herstellung von Marmeladen, Konfitüren, Confitures, Säften, Saucen und Wein verwendet. Das Sammeln und Lagern von Kirschpflaumen ist ein wesentlicher Sicherheitsfaktor. Bei richtiger Ernte der Früchte an einem kühlen Ort behalten sie ihr ursprüngliches Aussehen für lange Zeit. Kirschpflaumen werden häufig zum Dekorieren von Desserts verwendet und auf bequeme Weise frisch geschnitten.

Vor- und Nachteile von Lama

Die Kirschpflaumensorte Lama hat viele positive Aspekte, aber auch eine Reihe negativer Merkmale.

ProfisMinuspunkte
Ausdauer bei jedem WetterSelbstfruchtbare Sorte
Gute AusbeuteJedes Jahr muss beschnitten werden
Frühe ReifeReife Pflanzen bröckeln schnell
Transportierbarkeit
Krankheitsresistenz
Üppige Blüte
Intensiver, süßer Geschmack

Pflanzen einer Pflanze auf der Baustelle

Kirschpflaumen können in einem privaten Garten oder auf Industrieplantagen gepflanzt werden. Vorbehaltlich der vorgeschriebenen Techniken wird die Sorte sofort an einem neuen Ort Fuß fassen.

Es ist wichtig, den richtigen Ort im Garten, den richtigen Zeitpunkt für das Pflanzen zu wählen und den Boden im Voraus vorzubereiten. Sie müssen auch einen geeigneten, nicht wild wachsenden Sämling kaufen.

Günstige Zeit zum Anpflanzen von Sorten

Im Süden ist es ratsam, die Sorte im Herbst Mitte Oktober anzupflanzen. Einige Sommerbewohner empfehlen Pflanzarbeiten, wenn es im Winter wärmer wird. In den Steppenregionen im Norden wurzelt der Baum schneller, wenn er im April oder Anfang Mai gepflanzt wird. Die Lufttemperatur sollte sich auf 12 Grad Celsius erwärmen. Wenn das Bajonett der Schaufel frei in den Boden eindringt, ist dies ein Zeichen für fruchtbaren Boden.

Den besten Ort auswählen

Es wird empfohlen, an den Westhängen eine hybride Kirschpflaumensorte mit einem Hang in Richtung Süden oder Norden zu pflanzen. Die Sorte wurzelt im Tiefland, aber die Menge der Ernte nimmt ab. Der Standort des Grundwassers sollte bei neutraler Säure nicht höher als 1,5 Meter sein.

Beim Aussteigen ist eine Drainageschicht erforderlich. Der Boden unter der Pflaume wird mit Grasfrüchten besät, damit die Früchte beim Schuppen nicht beschädigt werden.

Günstige und kontraindizierte Nachbarschaft für die Vielfalt

Kirschpflaumen-Lama kann neben einem Apfelbaum, einer schwarzen Johannisbeere und einem Thymian gepflanzt werden. Büsche neben dem Baum verhindern das Wachstum von Unkraut. Sie können auch Tulpen und Primeln in der Nähe der Kirschpflaume pflanzen. Sie blühen früher als Pflaumen, nehmen dem Boden keine nützlichen Mikroelemente ab.

Pflanzen Sie keine Kirschpflaumen neben Walnüssen, Haselnüssen, Tannen, Pappeln, Birnen und Birken. Diese Pflanzen geben sortenschädliche Bestandteile ab und konkurrieren mit der Pflaume um Nährstoffe aus dem Boden..

Sämlinge für das Pflanzen vorbereiten

Es lohnt sich, das Pflanzmaterial der Lama-Kirschpflaumensorte in örtlichen Baumschulen auszuwählen und es in einer halbhorizontalen Position in das Grundstück zu graben. Während des Transports sollte das Rhizom mit einem feuchten Tuch umwickelt werden, das oben mit Frischhaltefolie umwickelt ist. Zum Pflanzen werden 1 oder 2 Jahre alte Triebe verwendet. Es ist ratsam, Sämlinge mit offenem Rhizom ohne Krümmung und Verdickung zu kaufen. Pflanzen Sie solche Pflanzmaterialien vor dem Knospenbruch in den Boden.

Geschlossene Wurzelsämlinge können im Sommer, Ende Mai oder Anfang Juli gepflanzt werden. Tauchen Sie sie vor dem Pflanzen in einen irdenen Brei. Fügen Sie 10 Liter Wasser Erde hinzu, bis eine cremige Mischung und 2 Tabletten mit 0,1 g Wurzelfutter Heteroauxin erhalten werden. Das Ereignis wird das Wachstum des Rhizoms und seine Bildung fördern.

Arbeitstechnik

10 Tage vor dem Pflanzen der Lama-Kirschpflaume ein 50 Zentimeter tiefes Loch mit einem Durchmesser von 80 cm graben. 50% mit einer Mischung aus ausgehobenem Boden und Dressings füllen - 400-600 Gramm Superphosphat und Nitrophoska, ebenfalls 15-20 Kilogramm Humus. Rühren Sie die Kombination um, damit die Wurzeln nicht durch starke Konzentration verbrennen. Für 10 Tage wird die Erde in das Loch sinken.

  1. Platzieren Sie die Landerillen in einem Abstand von 1 bis 1,5 Metern und lassen Sie 1,5 bis 2 Meter zwischen den Reihen.
  2. Graben Sie einen 100 Zentimeter hohen Holzstab in den vorbereiteten Boden.
  3. Verteilen Sie das Rhizom der Sorte Lama sauber entlang des Lochdurchmessers.
  4. Den Sämling mit dem restlichen fruchtbaren Boden bestreuen, etwas stampfen.
  5. Binden Sie den Baum an einen Stock, um einen starken und geraden Stamm zu bilden.
  6. Platzieren Sie den Wurzelkragen 2-3 Zentimeter unter der Oberfläche. Bei späten Frühlingsfrösten kann sich der Sämling aufgrund des Wurzelwachstums, das sich unter dem Gefrierpunkt entwickelt, regenerieren.
  7. Schneiden Sie das Pflanzenmaterial der Sorte Lama um 1/3 der Länge, um das Wachstum der Seitenzweige zu stimulieren.
  8. Gießen Sie den Sämling allmählich mit 3 Eimern Wasser.

Mulchen Sie den Bereich um den Stiel der Lama-Kirschpflaume mit trockenem Boden oder einer 10 cm großen Grasschicht.

Wie man sich um eine Sorte kümmert

Eine erwachsene Kirschpflaumensorte Lama benötigt keine besondere Pflege. Es besteht aus folgenden Elementen:

  • rechtzeitige Bewässerung;
  • Düngung des Bodens;
  • Jäten;
  • Beschneidung;
  • Schutz vor Käfern, Krankheiten;
  • rechtzeitige Ernte.

Unter dieser Aufsicht wird die Kirschpflaume Ihnen mit köstlichen Früchten danken.

Bewässerung und Düngung

Alle 2 Wochen reichlich einen jungen Baum gießen. Seine Wurzel muss ausreichend Wasser erhalten. Erwachsene über 2 Jahre werden nur in Trockenperioden bewässert. Wenn der Boden mit Dünger oder Wasser übersättigt wird, ist ein Blattlausbefall möglich. Triebe reifen schlecht, reifen. Im Sommer wird die Kirschpflaume 2-3 mal gewässert. Es lohnt sich nicht, den Baum für den Winter zu gießen.

Besprühen Sie die Lama-Kirschpflaume vor dem Knospenbruch mit einer Lösung auf Harnstoffbasis. Das Verfahren schützt vor Schäden durch schädliche Insekten, Krankheiten und wird zu einer guten Blatternährung. In den ersten drei Jahren des Pflanzenlebens müssen unbedingt Stickstoffverbindungen eingeführt werden. Dies verbessert den Grad der Überlebensrate und beschleunigt das Wachstum der Sorte. Kirschpflaume wird auch mit Kompost, Humus gedüngt.

Bildung und Beschneiden der Krone

Eine erwachsene Kirschpflaumensorte Lama muss regelmäßig beschnitten werden. Das Verfahren verbessert ihre Fruchtbarkeit. Für die korrekte Bildung der Büsche bis zu 10 Skelettäste abschneiden. Die Triebe müssen jedes Jahr gekürzt werden. Es sollte eine dünne Krone gebildet werden, totes Holz, gekreuzte Äste sollten nicht zugelassen werden, da die Kirschpflaume dazu neigt, die Büsche zu verdicken.

Laufkreispflege

In Trockenperioden ist der Stammkreis der Kirschpflaumensorte mit Mulch bedeckt. Wenn viel Feuchtigkeit vorhanden ist, führen Sie das Verfahren in den ersten 2 Lebensjahren des Baumes durch. Es ist besser, eine 10 cm hohe Schicht Humus mit Torf darüber zu gießen. Decken Sie beim Wechseln des Mulchs die vorherige Schicht im Boden mit einer Schaufel bis zu einer Tiefe von 5 Zentimetern ab. Dies wird dazu beitragen, die nahe gelegenen Wurzeln der Lama-Kirschpflaumensorte nicht zu beschädigen.

Vorbeugende Arbeit

Verwenden Sie 1% Bordeaux-Flüssigkeit, um zu verhindern, dass die Sorte Krankheiten befällt. Bewässern Sie die Pflanze damit im März. Um das Ergebnis zu festigen, wiederholen Sie die Manipulation nach dem Pollen und 21 Tage vor der Reifung.

Schützen Sie einen Baum für den Winter

Es ist ratsam, Kirschpflaumen der Sorte Lama für die Überwinterung vorzubereiten, indem die Stämme weiß getüncht werden, um Sonnenbrand im zeitigen Frühjahr zu vermeiden. Legen Sie eine Wollhülle auf den Baumstamm und bedecken Sie ihn mit einem Eisenblech mit einem Durchmesser von 40 cm. Beenden Sie das Ende um 10 cm in den Boden. Wickeln Sie es mit Netz und Sackleinen darauf.


Schau das Video: Die Schmucklilie im (Kann 2022).