Rat

16 besten Schritt-für-Schritt-Rezepte für die Herstellung koreanischer Rohlinge für den Winter

16 besten Schritt-für-Schritt-Rezepte für die Herstellung koreanischer Rohlinge für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Menschen mögen scharfe Snacks, weshalb die koreanische Küche nicht ohne Grund den Geschmack von Feinschmeckern auf der ganzen Welt hat. Darüber hinaus machen Koreaner ihre Hauptgerichte aus Gemüse. Es gibt viele Rezepte für koreanische Zubereitungen für den Winter. Dazu gehören die Wurzelfrüchte, die in unseren Gärten wachsen.

Merkmale der koreanischen Rezepte

Wenn Sie Ihren Lieben ungewöhnliche Rezepte gefallen möchten, bietet Ihnen die koreanische Küche diese. Sie ist berühmt für die Verwendung einer großen Anzahl von Gewürzen. Fleischgerichte werden mit viel Fett gekocht. Und sie müssen von einer Marinade begleitet werden, die verschiedene dünn geschnittene Gemüsesorten enthält.

Salate werden mit heißem Öl zubereitet. Eine solche Verarbeitung ermöglicht es Ihnen, den Geschmack der Früchte zu bewahren.

Gemüse muss in Streifen geschnitten werden. Daher müssen Sie sich mit einer speziellen Reibe eindecken. Es werden Gewürze ausgewählt, die die Gerichte mäßig scharf oder sehr scharf machen.

Anforderungen an die Hauptzutaten

Die Hauptbestandteile der koreanischen Salate sind Karotten. Die Wurzelpflanze ist mittelgroß und saftig. Er muss auf einer Reibe gehackt werden. Wird für Rohlinge Kürbis, Zucchini verwendet. Kürbisse sollten ein weißliches, saftiges Fruchtfleisch mit einem Minimum an Samen haben. Deshalb versuchen sie, die Früchte der Milchreife rechtzeitig zu entfernen. Gleiches gilt für Gurken. Überwachsenes Grün kann den Geschmack des Salats für den Winter beeinträchtigen.

Verwenden Sie zum Kochen unbedingt alle Kohlsorten.

Möglichkeiten, Gemüse auf Koreanisch für den Winter zu ernten

Das Kochen für den Winter nach koreanischen Rezepten ist nicht schwierig. Die Hauptsache hier ist, eine solche Kombination von Gewürzen zu wählen, damit das Gemüse schmackhaft und nicht langweilig wird.

Karotten mit Pilzen

Der Salat basiert auf geriebenen Karotten. Pilze werden dazu abgeholt, Pilze sind besser. Sie müssen dreimal mehr eingenommen werden.

In der Karottenmasse entsteht eine Vertiefung, in die ein Teelöffel gemahlener roter und schwarzer Pfeffer, Ingwer, 2-Koriander gegeben wird. Dann gehackter Knoblauch, Zucker, Salz, alles vorsichtig mit den Händen umrühren. Gießen Sie die Karotten mit Pflanzenöl, das in einer Pfanne stark erhitzt wurde. Während die Masse abkühlt, werden die Pilze verarbeitet.

Sie werden geschnitten und in einer Pfanne gebraten, bis sie weich sind. Dann zu den Karotten geben, mischen. Wenn ein Salat für den Winter zubereitet wird, wird eingelegtes Gemüse in sterilisierte Gläser auf gehackte Petersilie und Sellerie gegeben. Das Werkstück ist pasteurisiert.

Gurken mit Karotten

Um Gemüse zu konservieren, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 500 Gramm Karotten;
  • 2 Kilogramm Gurken;
  • 100 Gramm Pflanzenöl.

Für Gewürze benötigen Sie eine Mischung aus rotem und schwarzem Pfeffer. Die Marinade braucht Zucker. Es braucht 500 Gramm und Salz - 50. Wenn Karotten wie für koreanische Salate üblich gehackt werden, dann Gurken - in Würfeln. Auf Wunsch werden sie aber auch gerieben. Die Hauptkomponenten werden gemischt, mit Pfeffer, Salz, Zucker bestreut und mit Öl und Essig übergossen. Der Salat ist die Nacht wert und wird morgens in Gläser gefüllt.

Auberginensalat

Auberginen Vorspeisen sind traditionell in der koreanischen Küche. Nehmen Sie für dieses Rezept dreimal mehr blaue als Karotten und Paprika-Schoten. Sie können Zwiebeln hinzufügen - ein oder zwei Köpfe, Knoblauch.

In Stücke geschnittene Auberginen müssen in heißem Wasser blanchiert und 5 Minuten in Öl gedünstet werden. Der Rest des Gemüses wird in Scheiben oder Halbringe geschnitten. Wenn alle Komponenten kombiniert sind, gießen Sie ein halbes Glas Pflanzenöl ein. 2 Esslöffel Zucker, Teelöffel - Salz, viel Pfeffer sollten darin aufgelöst werden. Gemüse 10 Minuten dünsten, dabei gelegentlich umrühren. Dann wird ein Löffel Essig hineingegossen, in Gläsern ausgelegt, sterilisiert und aufgerollt.

Gemüsemischung ohne zu kochen

Zum Kochen werden Karotten, Glockenschoten und Peperoni in Streifen geschnitten oder durch eine spezielle Reibe gegeben. Sie können auch Kohl verwenden. Gießen Sie Zucker (150 Gramm), Salz (40 Gramm), Gewürze. Sie müssen 3 Teelöffel roten und 2 - schwarzen Pfeffer mischen, koreanische Karottengewürze 2 Esslöffel gehackten Knoblauch hinzufügen.

Sie nehmen viele Zwiebeln: für 3 Kilogramm Karotten 2 Kilogramm Zwiebeln. Es wird in halbe Ringe geschnitten und goldbraun gebraten. Mit Gemüsemasse mischen, Essig hinzufügen, vollständig abkühlen lassen. Sie legen es in Gläser und rollen es auf.

Zucchinisalat

Junge Kürbisse, 3 Stück, geschält und in Streifen geschnitten. Karotten werden ebenfalls zubereitet. Paprikaschoten werden in Stücke geschnitten. Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel. Sie sind mit Zucker aromatisiert. Salz wird 2 mal weniger genommen. Fügen Sie Pfefferpulver, vorzugsweise rotes, fertiges Gewürz für Karotten nach koreanischen Rezepten, Kardamom, hinzu. Gießen Sie ein halbes Glas Pflanzenöl und Essig in 9%. Die Vorbereitung kostet 6 Stunden. Am Ende wird der Salat in Gläsern ausgelegt und aufgerollt.

Koreanische Tomaten

Eine Vorspeise wird schnell zubereitet aus:

  • Tomaten - ein Kilogramm;
  • Paprika - 2 Schoten;
  • Zwiebelköpfe;
  • Paprika - 1 Schote;
  • Grün;
  • Knoblauch - 1 Kopf.

Tomaten werden in 4 Stücke geschnitten, wenn die Früchte klein sind. Paprika, alle Arten, Knoblauch wird am besten durch einen Mixer gegeben. Alles in eine Schüssel geben, mischen. Pflanzenöl mit Essig in 50 ml kochen. Zucker und Salz müssen auch dorthin geschickt werden. Gießen Sie das Gemüse mit einer leicht abgekühlten Marinade, mischen Sie. Nach dem Abkühlen in Gläser füllen und pasteurisieren.

Kürbissalat mit Knoblauch

Zuerst wird der Kürbis zur Ernte gereinigt, wobei ein Kilogramm Fruchtfleisch entnommen wird. Führen Sie die Früchte durch einen Fleischwolf oder eine Reibe. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und fein gehackte Zwiebeln darin anbraten. Sobald es eine goldene Farbe annimmt, nehmen Sie es mit einem geschlitzten Löffel heraus. Das Öl wird leicht abgekühlt und über den Kürbis gegossen. Nun gehackten Knoblauch, eine Prise Salz, eine fertige Gewürzmischung für koreanische Salate, einen Esslöffel, die gleiche Menge Honig, Essig - 2 Esslöffel in eine Schüssel geben.

Es dauert 4 Stunden, um Kürbissalat unter Unterdrückung zu halten. Dann stellten sie es in Gläser, stellten es an einen kalten Ort.

Chinakohl

Dazu wird das Geschirr auf einen Pekinger Kohlkopf genommen:

  • Zwiebeln und grüne Federn;
  • Teerlöffel Ingwerwurzelpulver;
  • Knoblauch.

Den gehackten Kohl mit Salz bestreuen und in eine Plastiktüte geben. Nachdem Sie gut gebunden haben, lassen Sie es 6 Stunden lang. Dann werden die Knoblauchzehen, der Zwiebelkopf gehackt, die grünen Federn geschnitten. Den Kohl in eine Schüssel geben, es gibt Knoblauch und Zwiebeln, Ingwerwurzelpulver. Top - Zucker, Ajimonto-Sauce, Paprika-Pulver. Geben Sie würzigen Kohl in ein Glas und drücken Sie ihn vorsichtig an. Sie werden 3 Tage bei Raumtemperatur und dann - im Keller oder Keller - aufbewahrt.

Gurken mit Zucchini

Neben den Hauptzutaten wird der Salat mit Karotten und Tomaten zubereitet. Alle Gemüsesorten außer Tomaten werden auf einer speziellen Reibe für koreanische Gerichte eingerieben. Es ist notwendig, gehackten Knoblauch, koreanische Karottengewürze zur Vorspeise hinzuzufügen. Alle werden gemischt und dem Gemüse überlassen, um Saft zu geben. Es ist notwendig, die Marinade aus Pflanzenöl, Essig in 9% zuzubereiten. Salz und Zucker werden hinzugefügt. Letzteres wird 2 mal mehr als Salz eingenommen. Rühren Sie die Marinade um, um die Komponenten aufzulösen. Den Salat einschenken, mischen, am Ufer auslegen. Die Gläser mit dem Inhalt werden 30 Minuten lang sterilisiert.

Yannim

Das Gewürz ist für den Winter vorbereitet, damit es später zu Suppen, Hauptgerichten hinzugefügt werden kann. Um es vorzubereiten:

  • nimm Knoblauch 2-3 Köpfe;
  • Paprika - 3-4 Schoten;
  • Bulgarisches Rot - 2-3.

Die Komponenten werden gereinigt und durch einen Fleischwolf geleitet. Sie können die Anzahl der Paprikaschoten variieren, um das Gewürz verdaulich zu machen. Die Masse wird mit Salz versetzt, gemischt, 3-4 Stunden stehen gelassen und in Gläser gefüllt.

Kimchi

Kimchi oder Kimchi, das aus Chinakohl, Daikon, Karotten, Frühlingszwiebeln und Paprika-Schoten hergestellt wird, ist typisch für die koreanische Küche. Das Gewürz sollte Ingwerwurzel, Knoblauch, Zwiebel enthalten.

Sie beginnen einen Snack zu machen, salzen jedes Kohlblatt und lassen sie über Nacht unter Druck.

Das Schneiden von Karotten und Daikon wird auf einer Reibe gekocht, es gibt gehackte Frühlingszwiebelfedern. Aber Peperoni mit Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln werden am besten durch einen Mixer gegeben. Die gemahlene Masse wird mit Gemüsestreifen gemischt, die mit Sesamöl gewürzt sind.

Kohlblätter werden aus Salz gewaschen und mit der vorbereiteten Mischung eingerieben. Stellen Sie die Schüssel eine Stunde lang an einen warmen Ort.

Legen Sie die Blätter in ein Glas und gießen Sie das abgekühlte Gelee aus Zucker, Stärke, die speziell in Wasser gekocht wird, darauf. Sojasauce wird immer hinzugefügt. Zuerst wird das Kimchi im Raum aufbewahrt und dann in den Kühlschrank gestellt.

Quetschen

Junger Kürbis wird geschält und mit einer speziellen Reibe in dünne Streifen geschnitten. Das gleiche gilt für Karotten. Die Zwiebel wird in dünne Halbringe geschnitten, der Knoblauch gehackt. Sie können Paprika hinzufügen, in Streifen schneiden.

Machen Sie eine Gewürzmischung aus einer Mischung aus koreanischen Karotten, rotem und schwarzem Paprika, Petersilie, Pflanzenöl und Essig. Gießen Sie Gemüse mit Gewürzen. Eine Stunde später werden sie in Banken ausgelegt. Die Sterilisation des Salats dauert 15-25 Minuten.

Zuckerrüben

Die Wurzel wird gewaschen, geschält und 30-60 Minuten in kaltem Wasser aufbewahrt. Dann werden sie getrocknet und mit Strohhalmen eingerieben. Die Rübenmasse in eine Schüssel geben und gehackten Knoblauchbrei hinzufügen.

In einem anderen Gericht wird eine Marinade aus Pflanzenöl, Zucker, Salz, Gewürzen und Essig zubereitet. Gut umrühren, um alle Zutaten aufzulösen. Nun in eine Schüssel mit Rüben und Knoblauch gießen. Lassen Sie den Salat 20-30 Minuten ruhen. Dann wird es in saubere, gedämpfte Gläser gegeben.

Black Eyed Peas

Der Rohling besteht aus:

  • Kilogramm Bohnen in Schoten;
  • Karotten - 4 Stück;
  • Knoblauch;
  • Gewürze.

Die Schoten werden gewaschen, von harten Fäden und Enden befreit. Sie müssen in 4 Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Bohnen werden 5 Minuten in kochendem Wasser gekocht. Lange Karottenstreifen werden mit abgekühlten Schoten gemischt. Dort werden auch gehackte Knoblauchzehen hinzugefügt.

Die Marinade wird wie gewohnt zubereitet. Es sollte 30 Minuten lang infundiert und dann in Gemüse gegossen werden. Rühren Sie sich und lassen Sie es eine Stunde lang stehen, wobei Sie manchmal die Schüssel schütteln.

Brokkoli

Ein Snack nach koreanischer Art wird sowohl aus Brokkoli als auch aus Blumenkohl zubereitet. Sie wählen junge zarte Kohlköpfe. Sie werden gewaschen und in Stücke geschnitten. Karotten - Strohhalme. Gemüse mischen und mit Knoblauchbrei würzen. Eine Mischung aus Gemüse wird in Gläsern ausgelegt. Aus Wasser und Pflanzenöl wird eine Marinade zubereitet, in der Salz, Zucker und eine Mischung für Karotten aus dem Laden enthalten sein sollten. Gießen Sie Kohldosen mit heißer Marinade.

Pfeffer

Saftige und fleischige Schoten werden von Samen befreit, gewaschen und in Streifen geschnitten. Gehackte Karotten mit Knoblauchbrei werden in eine Schüssel gegeben. 300 ml Wasser werden mit 50 ml Pflanzenöl und Essig gemischt. Es gibt auch 2 Esslöffel Zucker, 2 Teelöffel - Salz, Koriander. Alles zum Kochen bringen und 5 Minuten brennen lassen. Das Gemüse wird in einen Topf getaucht und 7 Minuten unter einem Deckel gekocht. Die fertigen Produkte werden in Gläser gefüllt und mit Marinade darüber gegossen.

Wie und wie viele Werkstücke können gelagert werden

Koreanische Snacks halten sich auch unter einfachen Plastikdeckeln gut. Es ist jedoch besser, sie in einem Kühlschrank oder Keller mit einer Lufttemperatur von bis zu + 2-3 Grad aufzubewahren.

Sie können sechs Monate lang würzige Salate verwenden. Es wird nicht empfohlen, es länger aufzubewahren, es ist besser, frische Marinaden zuzubereiten.


Schau das Video: Ich kaufe kein BrotRoggenvollkornbrot für AnfängerNo Kneteneinfache Rezepte (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Vail

    Ich stimme zu, dieser großartige Gedanke wird genau an der richtigen Stelle kommen.

  2. Nakus

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Araktilar

    Dieser ausgezeichnete Gedanke muss absichtlich sein

  4. Jaide

    junger Mann

  5. Tooantuh

    Es stimmt ein bemerkenswertes Stück zu

  6. Golkis

    Sich selbst, merken Sie, was geschrieben hat?

  7. Ogaleesha

    Du liegst absolut richtig. Da ist auch was dran, scheint mir ein guter Gedanke zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben