Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Mars F1, Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Mars F1, Ertrag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomato Mars F1 verdient Aufmerksamkeit nicht nur wegen seiner guten Resistenz gegen schwere Krankheiten, sondern auch wegen seines ausgezeichneten Geschmacks und seiner Marktfähigkeit. Der Hybrid wird hauptsächlich für den Frischverzehr angebaut. Die Sorte ist sehr unprätentiös, sie braucht Standardpflege.

Eigenschaften der Sorte

Mars F1 Tomaten reifen früh. Die Reifezeit beträgt 94 bis 100 Tage ab dem Zeitpunkt der Keimung. Bestimmen Sie, der Busch ist nicht sehr verzweigt, die Früchte beginnen sich über dem 6. Blatt zu bilden. Die Pflanzenhöhe überschreitet 60 Zentimeter nicht. Die Blätter sind dunkelgrün, klein, leicht gewellt.

Die Beschreibung der Frucht legt nahe, dass die Tomaten dieser Sorte eine flache, runde Form haben und zum Zeitpunkt der Reife eine satte rote Farbe haben, glatt. Es gibt 4 - 5 Samennester. Tomaten sind klein und wiegen 60 bis 80 Gramm. Hervorragender Geschmack. Fruchtzusammensetzung:

  • 4,5 - 5,5% Trockenmasse;
  • 3,4% Zucker;
  • 26 mg Ascorbinsäure;
  • Säuregehalt beträgt 0,5.

Diejenigen, die diesen Hybrid im industriellen Maßstab gepflanzt haben, bemerkten den hohen Ertrag. Ein Hektar kann von 176 bis 403 Zentimetern hochwertiger reifer Tomaten geerntet werden. Im Vergleich zu anderen ähnlichen Sorten ist dies ein sehr guter Indikator.

Sommerbewohner, die Mars F1-Tomaten auf dem Gelände anbauten, bemerkten ihre gute Resistenz nicht nur gegen Spätfäule, sondern auch gegen die obere Fäule der Früchte. Zu den positiven Eigenschaften gehört der stabile Ertrag der Sorte.

Wachsende Eigenschaften

Jeder, der mindestens einmal hybride Tomatensorten auf dem Gelände gepflanzt hat, hat seine Vorteile erkannt, war aber gleichzeitig mit bestimmten Problemen konfrontiert. Es ist unmöglich, Saatgut von einem Hybrid unabhängig zu sammeln und vorzubereiten. Sie müssen jedes Jahr neues Saatgut kaufen. Selbst wenn es Ihnen gelingt, Sämlinge aus Ihren eigenen Rohlingen zu gewinnen, müssen Sie die ursprünglichen Eigenschaften der Mutterpflanze vergessen. Dies gilt auch für Tomaten der Sorte Mars F1 - die Tatsache wird durch zahlreiche Bewertungen von Sommer-Experimentatoren bestätigt.

Wie die meisten Hybriden bieten diese Tomaten einen hohen Ertrag bei minimaler Wartung. Unter anderem ist die Sorte resistent gegen aggressive Umweltbedingungen, wenig anfällig für Schädlinge und schwere Krankheiten. Aber auch diese Landungen erfordern etwas Schutz und Pflege.

Tomaten Mars F1 sind bei der Bodenwahl nicht zu wählerisch, zeigen aber gerade auf fruchtbarem und leichtem Boden die besten Ergebnisse. Sie reagieren gut auf die rechtzeitige Fütterung und Ausbringung von organischen Düngemitteln. Die Hauptpflege besteht darin, zu gießen, den Boden zu lockern und Unkraut zu bekämpfen.

Was das Gießen betrifft, ist die Hauptsache hier, es nicht zu übertreiben. Die Früchte des Mars F1 sind rissbeständig und vertragen den Transport gut. Wurzeln können jedoch durch übermäßige Feuchtigkeit verrotten, was zum unvermeidlichen Tod der Büsche führt. Die Bewässerung erfolgt, wenn der Mutterboden trocken genug ist.

Um ein schnelles Verdampfen der Feuchtigkeit und ein Austrocknen des Bodens zu verhindern, ist es ratsam, ihn zu mulchen. Darüber hinaus dient der gebrauchte organische Mulch, wenn er verfault ist, als ausgezeichneter Dünger.

Tomaten Mars F1 haben sich sowohl für den Anbau auf privaten Haushaltsfarmen als auch im industriellen Maßstab bewährt. Geeignet sowohl für den Frischverzehr als auch für alle Arten der Ernte und Verarbeitung. Wie die Bewertungen erfahrener Gärtner belegen, vertragen Tomaten den Ferntransport gut, ohne die Marktfähigkeit zu verlieren.


Schau das Video: Meine 5 besten Tomatensorten 2019!!! (Kann 2022).