Rat

Nützliche Eigenschaften und Schädigung von Linsen für die menschliche Gesundheit

Nützliche Eigenschaften und Schädigung von Linsen für die menschliche Gesundheit


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Linsen gehören zu Hülsenfrüchten, ihre Vorteile sind für den menschlichen Körper von unschätzbarem Wert. Am häufigsten gibt es fünf Arten von Produkten, die sich in der Farbe der Körner unterscheiden: Rot, Orange, Schwarz, Braun und Grün. Sie tragen dazu bei, die Funktion aller inneren Organe, insbesondere des Verdauungs- und Kreislaufsystems, zu verbessern. Linsen sind aufgrund ihres Vitaminkomplexgehalts sehr zufriedenstellend, aber sie sind auch kalorienarm.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Alle Linsensorten werden zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. 100 g des Produktes enthalten ca. 150 kcal. Gleichzeitig sind Kohlenhydrate etwa 55%, Proteine ​​- 28%, der Rest sind Fette.

Rote Körner sind reich an Eisen und Eiweiß. Daraus werden Suppen und Müsli hergestellt. Es ist nützlich in Lebensmitteln für Blutkrankheiten. Die grüne Sorte hilft bei der Bewältigung der Symptome von Bluthochdruck, Geschwüren, Pyelonephritis, Cholezystitis, Hepatitis und Rheuma. Salate und Snacks werden auf der Basis gemacht. Die Orangenbohnensorte hilft bei Tuberkulose, Knochen- und Muskelverletzungen.

Nützliche Eigenschaften von Linsen:

  • Hülsenfrüchte können keine Nitrate ansammeln, sie reinigen den Körper von Giftstoffen;
  • enthält viel pflanzliches Protein, das hilft, Muskelmasse aufzubauen, ohne die inneren Organe zu schädigen;
  • normalisiert das Blutbild, einschließlich der Normalisierung des Blutzuckerspiegels;
  • sättigt das Blut mit Hämoglobin;
  • normalisiert die Darmmotilität, beseitigt Verstopfung;
  • Beseitigung von Depressionen, Verbesserung der Stimmung;
  • Ernährung und Wiederherstellung der Haut;
  • verwendet bei der Behandlung von Urolithiasis;
  • senkt den Cholesterinspiegel.

Bei der Behandlung mit Linsenbohnen müssen Sie nicht nur die vorteilhaften Eigenschaften, sondern auch die Kontraindikationen berücksichtigen. In einigen Fällen können sie zu Magen-Darm-Störungen führen.

Welche Vitamine sind im Produkt enthalten: Tabelle

Linsen sind reich an Vitaminen und anderen nützlichen Inhaltsstoffen. Ihr Inhalt kann aus der Tabelle klar entnommen werden.

ArtikelnameInhalt im Produkt
Vitamin B10,5 mg
Vitamin B20,2 mg
Vitamin B31,1 mg
Vitamin B61,0 mg
Vitamin PP1,8 mg
Vitamin E.0,3 mg
Vitamin K.1,7 µg
Vitamin C1,5 mg
Vitamin A.0,03 mg
Kalzium19,0 mg
Eisen3,3 mg
Magnesium35,0 mg
Kalium350,0 mg
Zink1,3 mg
Selen2,8 mg
Jod3,5 μg
Fluor380,0 mg
Folsäure100,0 μg

Alle Bestandteile von Lebensmitteln, die dem Körper zugute kommen, werden als Nährstoffe bezeichnet. Es gibt viele solcher Komponenten in Linsen.

Zusätzlich zu den in der Tabelle aufgeführten Spurenelementen enthält es auch: Aluminium, Bor, Kobalt, Nickel, Chrom. Andere Mineralien sind: Silizium, Natrium, Schwefel, Phosphor, Chlor. Enthält essentielle und nicht essentielle Aminosäuren und gesättigte Fettsäuren.

Wie wählt man die richtige und nützliche aus?

Es gibt viele Linsensorten, die sich in der Farbe unterscheiden, aber fast die gleichen vorteilhaften Eigenschaften haben.

Rote Linsen haben einen hohen Eisen- und Kaliumgehalt in ihrer Zusammensetzung. Um jedoch Vorteile zu erzielen, müssen Sie den Schaden des Produkts berücksichtigen. Rote Bohnen haben keine Schale, daher werden sie schneller aufgenommen und verdaut. Diese Pflanzensorte wird für Menschen mit Anämie und niedrigem Hämoglobin empfohlen. Durch den regelmäßigen Verzehr dieses Produkts verbessert sich das Gedächtnis, die Aufmerksamkeitskonzentration und die Funktion des Nervensystems normalisiert sich.

Schwarze Bohnen sind stark antioxidativ. Gerichte aus diesen Bohnen verhindern Gefäß- und Herzerkrankungen, verlangsamen den Alterungsprozess im Körper.

Es ist unmöglich festzustellen, welche Art von Hülsenfrüchten gesünder ist. Alle wirken sich bis zu dem einen oder anderen Grad positiv auf die Funktion des gesamten Organismus aus. Die gelbe und grüne Kultur ist also nützlich für Menschen mit Darmproblemen. Diese Bohnen enthalten mehr Pflanzenfasern als andere Arten. Das Kochen dauert lange und läuft kaum aus.

Zeichen für gute Linsen sind:

  • krümelige Struktur;
  • Die Bohnen müssen die gleiche Größe und Farbe haben.
  • In der Packung müssen Sie das Vorhandensein von Insekten und anderen Schädlingen berücksichtigen.
  • Es sollten keine Fremdpartikel vorhanden sein.
  • Die Körner müssen gleichmäßig und ohne Beschädigung sein.
  • Gute Produkte haben einen angenehmen Geruch, der an das Aroma von Nüssen erinnert.

Verfallsdaten nicht vernachlässigen. Wenn es abgelaufen ist, ist es besser, das Produkt wegzuwerfen, da Insekten in den Bohnen beginnen, Schimmel auftritt und sich Bakterien entwickeln.

Vorteile von Linsen für Frauen

Die vorteilhaften Eigenschaften von Linsen für Frauen umfassen:

  • Vorbeugung von Brustkrebs;
  • Verringerung des Risikos von Tumoren in der Gebärmutter;
  • Normalisierung der Arbeit der inneren Organe in den Wechseljahren;
  • Ballaststoffe reduzieren das Risiko für Rektumkrebs, verhindern die Entwicklung von Hämorrhoiden;
  • Linderung des Verlaufs des prämenstruellen Syndroms.

Die in Hülsenfrüchten enthaltenen antioxidativen Bestandteile werden auch während der Wärmebehandlung nicht zerstört.

Ratschläge des Arztes während der Schwangerschaft

Linsen sind auch für schwangere Frauen von Vorteil:

  • trägt zur normalen Entwicklung und Bildung des Fötus bei;
  • stärkt die Immunität;
  • reduziert das Risiko einer Anämie;
  • hilft, Blutdruckabfälle zu vermeiden;
  • verbessert die Prozesse der Hämatopoese.

Folsäure, die in ausreichenden Mengen im Produkt enthalten ist, verhindert Defekte in der Entwicklung des Fötus und schließt andere Störungen in jedem Stadium der Schwangerschaft aus.

Die Vorteile des Verzehrs von Linsengerichten während der Schwangerschaft liegen sowohl bei der Frau selbst als auch beim Fötus. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, die empfohlene Dosierung des Produktkonsums pro Tag einzuhalten. Schwangere dürfen täglich etwa 50 g Bohnenmehl essen. Essen Sie nicht mehr, da es Probleme mit der Verdaulichkeit von Lebensmitteln geben kann. Übelkeit, Verstopfung, Blähungen entwickeln sich.

Beim Stillen

Die Vorteile von Linsen für den Körper der Frau und während des Stillens werden festgestellt:

  • es gibt eine Stärkung der Immunität von Mutter und Kind;
  • verhindert die Entwicklung von Anämie;
  • fördert die Normalisierung des Darms, verbessert den Stuhl des Babys, beugt Verstopfung vor und entfernt schädliche Substanzen aus dem Körper.

Das Produkt hat eine hypoallergene Zusammensetzung und verursacht daher keine unerwünschten Reaktionen.

Die Vorteile der Linsenzusammensetzung wirken sich nicht nur auf den Körper einer stillenden Frau aus, sondern auch auf den Zustand des Kindes. Besonders hilfreich ist die braune Sorte. Diese Körner erreichen ihre volle Reife und haben eine breite Palette von vorteilhaften Eigenschaften. Während des Kochens kocht es viel schneller ab.

Für Kinder. In welchem ​​Alter sollten Babys gegeben werden?

Linsen sind reich an Eisen, verbessern also das Blutbild und verhindern die Entwicklung einer Anämie, die für die Entwicklung eines Kindes jeden Alters sehr wichtig ist.

Das Produkt ist als erstes Ergänzungsfuttermittel für Säuglinge zugelassen, Sie können es jedoch frühestens nach 7,5 Monaten einnehmen. Wenn das Baby Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt hat, wird nicht empfohlen, es früher als zwei Jahre einzuführen.

Beginnen Sie mit einem halben Teelöffel. Wenn der Körper des Kindes das Produkt ohne Reaktion eingenommen hat, wird die Dosierung schrittweise erhöht. Bohnengerichte dürfen Kindern alle zwei Wochen gegeben werden.

Die Vorteile von Linsen für Kinder erklären sich aus dem hohen Gehalt an Vitaminen im Produkt, aber man muss auch den Schaden berücksichtigen, den es für den Körper verursachen kann. Da der Darm eines kleinen Kindes nicht vollständig ausgebildet ist, verursachen Hülsenfrüchte häufig eine erhöhte Gasproduktion und andere unangenehme Empfindungen im Bauchraum.

Es ist besser, Ergänzungsnahrungsmittel mit der roten Sorte zu beginnen. Es enthält die geringste Menge an groben Fasern, die die Darmwand reizen können. Bohnen enthalten viele Pflanzenfasern, die vom Körper des Kindes besser aufgenommen werden als Fleisch.

Für Männer

Es ist bekannt über die Vorteile von Linsen für Männer:

  • Das Produkt verbessert die Wirksamkeit und wirkt sich positiv auf die Qualität des Verkehrs aus.
  • Zusätzlich zu allen positiven Auswirkungen auf den Körper wird das Herz-Kreislauf-System wiederhergestellt und gestärkt.
  • senkt den Cholesterinspiegel und verbessert die Myokardfunktion.

Eine große Anzahl nützlicher Komponenten in Bohnen kann den gesamten Körper stärken und die Funktion aller inneren Organe und Systeme normalisieren.

Leckere Diät zur Gewichtsreduktion und Bewertungen darüber

Linsen werden beim Abnehmen aus mehreren Gründen verwendet:

  • es ist ein nicht nahrhaftes Produkt;
  • Kohlenhydrate beeinflussen die Blutzuckerzusammensetzung nicht;
  • Das Produkt wird lange verdaut, so dass kein Hungergefühl besteht.
  • Grobe Fasern stellen die Darmfunktion wieder her.

Zur Gewichtsreduktion ist es besser, grüne oder rote Linsen zu wählen, aber auch andere Pflanzensorten haben nützliche Eigenschaften.

Alle Hülsenfrüchte sind reich an Eiweiß und Pflanzenfasern. Mit diesen Komponenten können Sie schnell satt werden, und das Gefühl des Hungers wird nicht lange auf sich warten lassen. Faser verhindert die Entwicklung von Verstopfung.

Linsensalat:

  • 200 g Bohnen kochen, bis sie vollständig gekocht sind, und in eine Salatschüssel geben;
  • Karotten schälen und würfeln;
  • Sellerie hacken (2 Stück);
  • rote Zwiebeln in Würfel schneiden;
  • eine Knoblauchzehe wird durch eine Presse geführt;
  • überlebe Zitronensaft;
  • Pfeffer und Salz;
  • Den Salat mit Olivenöl würzen.

Neben Salat können Sie auch Suppen und Haferbrei kochen. Die Diät ermöglicht es Ihnen, schnell Gewicht zu verlieren, während es keine gesundheitlichen Probleme gibt. Die Stimmung wird sich nicht verschlechtern und die Aktivität verschwindet nicht.

In der Sporternährung für das Muskelwachstum bei Sportlern

Linsen sind reich an Eiweiß und daher bei Sportlern beliebt. Bohnen helfen Ihnen nicht bei der Gewichtszunahme, da sie kalorienarm sind und daher für Sportler zum Trocknen geeignet sind.

In der Sporternährung für das Muskelwachstum wird empfohlen, Linsen gleichzeitig mit tierischen Proteinen (Fleisch, Fisch, Milchprodukte) zu verzehren. Ein solches Menü bietet Sportlern zusätzliche Energie und Kraft. Darüber hinaus enthält das Produkt Zink und Eisen. Diese Spurenelemente sind für Sportler unerlässlich.

Für Vegetarier und Rohkosthändler

Linsen sind ideal für die Zubereitung von Beilagen. Rohe Bohnen sind besonders vorteilhaft, wenn sie gekeimt werden. Sie erhöhen die Immunität und verhindern die Entwicklung von Erkältungen. Eine große Anzahl von Mikro- und Makroelementen trägt zur Erhaltung der Gesundheit von Vegetariern bei.

Um das Produkt roh zu verzehren, müssen Linsen eingeweicht werden. Die Bohnen werden gewaschen und 2,5 Stunden mit Wasser bedeckt. Dann wird das Wasser abgelassen und die Körner werden an einen dunklen, warmen Ort gebracht. Sprossen sollten in 12-14 Stunden erscheinen. Sobald die Sprossen 2 cm erreichen, können sie gegessen werden.

Mit der Keimung der Körner nimmt die Menge an Eisen, Magnesium und Kalium zu. Diese Substanzen fehlen häufig bei Menschen, die auf vegetarisches Essen umgestellt haben. Linsen können helfen, Anämie und Stuhlproblemen vorzubeugen. Gekeimte Bohnen können mit getrockneten Früchten oder Honig kombiniert werden.

Wann sind Linsen gut gegen Krankheiten?

Jede therapeutische Diät kann mit Linsen verdünnt werden. Das Produkt ist nützlich für Menschen, die an verschiedenen Erkrankungen der inneren Organe und des gesamten Systems leiden.

Bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2

Bei Diabetes mellitus müssen sich die Patienten strikt ernähren. Zulässige Lebensmittel sind Linsen.

Am besten wählen Sie eine grüne Hülsenfruchtsorte. Neben pflanzlichem Eiweiß enthält das Produkt Kohlenhydrate, die vom Körper schnell aufgenommen werden und den Blutzuckerspiegel nicht beeinflussen.

Linsen beeinträchtigen die schnelle Aufnahme von Zucker, regulieren den Blutzuckerspiegel, beschleunigen den Heilungsprozess geschädigter Gewebe und entfernen Giftstoffe aus dem Körper. Auch nach dem Kochen behalten alle vorteilhaften Eigenschaften des Produkts ihre Festigkeit.

Nutzen sind nicht nur die Bohnen selbst, sondern auch die Blätter der Pflanze. Aus ihnen wird eine Abkochung gemacht. Die Blätter werden zerkleinert und mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Eine Stunde ziehen lassen, danach wird die Brühe gefiltert. Es wird empfohlen, dreimal täglich 35 ml vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Das gesündeste Lebensmittel gegen Verstopfung

Wenn Sie regelmäßig Linsengerichte zum Menü hinzufügen, verschwindet das Problem der Verstopfung. Bohnen sind reich an Ballaststoffen, die den Darm von Giftstoffen reinigen und die Peristaltik zum Funktionieren bringen.

Bei Verstopfung wird das folgende Rezept auf Linsenbasis empfohlen:

  • 60 g Bohnen werden in 300 ml Wasser gegossen;
  • Wasser zum Kochen bringen und weitere 20 Minuten kochen lassen;
  • Die fertige Brühe wird durch ein Käsetuch gefiltert.

Es ist besser, die Brühe 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten einzunehmen. Es gibt eine Vielzahl anderer köstlicher Rezepte auf Linsenbasis. Bohnen können gedünstet, gekocht, zu Salaten gegeben und mit anderen Getreidesorten kombiniert werden.

Bei Lebererkrankungen Cholezystitis

Bei Lebererkrankungen können Linsen nützlich sein und die Verschlimmerung der Krankheit verhindern. Aufgrund des hohen Gehalts an groben Fasern bei Lebererkrankungen und Cholezystitis kann es jedoch nur einmal pro Woche verzehrt werden.

Es ist besser, eine rote Sorte zu wählen. Wenn es im Bauch eine Schwere, eine erhöhte Gasproduktion, Übelkeit oder Stuhlstörungen gibt, sollte das Produkt von der Diät ausgeschlossen werden.

Alle Bestandteile der Linsen werden vom Körper gut aufgenommen, mit Vitaminen und Mineralstoffen gesättigt, ohne die Leber zu belasten. Bei Cholezystitis lohnt es sich, gesättigte Fette einzuschränken oder vollständig zu eliminieren. Linsengerichte sind dafür großartig.

Um Linsenpüreesuppe zu machen, gießen Sie rote Bohnen mit Wasser, bringen Sie sie zum Kochen und fügen Sie gehackte Karotten, Zwiebeln und Kartoffeln hinzu. Weitere 20 Minuten kochen lassen. Nachdem das Gemüse fertig ist, mahlen Sie es mit einem Mixer.

Mit Gastritis

Linsen wirken sich bei Magenbeschwerden positiv auf den Körper aus. Gerichte aus diesem Produkt können nur in Remission gegessen werden. Das Produkt reizt die Wände des Magen-Darm-Trakts und verursacht Funktionsstörungen. Bei Gastritis mit hohem Säuregehalt sind Linsen kontraindiziert.

Die Bestandteile der Bohnen verhindern die Entwicklung von Krebszellen im Magen und Darm, entfernen Toxine und verhindern die Entwicklung von Zerfall und Fermentation in den Verdauungsorganen.

Bei Gastritis mit niedrigem Säuregehalt sind schwarze und grüne Linsen besonders nützlich. Aus ihnen werden Haferbrei und Suppen gekocht, Bohnen gut kochen.

Mit Bluthochdruck

Bei Bluthochdruck wird ein hoher Blutdruck beobachtet. Bei dieser Krankheit sollten Sie Ihre Ernährung sorgfältig überwachen. Linsen enthalten viel Kalium, daher sollten Patienten mit Bluthochdruck mindestens dreimal pro Woche Linsen in ihre Ernährung aufnehmen.

Grobe Ballaststoffe, die Bestandteil von medizinischen Bohnen sind, normalisieren den Cholesterinspiegel, der bei hohem Blutdruck wichtig ist.

Bei Bluthochdruck hilft ein Abkochen von Linsenbohnen. Sie müssen 60 g Bohnen nehmen und mit Wasser bedecken. Dann anzünden und 20 Minuten kochen lassen. Die fertige Brühe wird gefiltert und dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen.

Kann sie Wunden und Verbrennungen heilen?

Jede Art von Hülsenfrüchten kann beschädigtes Gewebe heilen, sodass Linsen bei Verbrennungen und offenen Wunden verwendet werden können. Dazu werden die Bohnen gut gekocht und auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Sie können eine Salbe mit gemahlenen Linsen und Butter machen. Linsenmehl wird 1: 1 mit Öl kombiniert und die resultierende Mischung für einen Tag in den Kühlschrank gestellt. Die fertige Salbe wird zweimal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Linsen in Gesichtsmasken

Folsäure und Vitamine in Linsen können den Stoffwechsel im Körper verbessern, feine Falten glätten, die Hautfarbe verbessern, straffen und elastisch machen.

Für eine verjüngende Gesichtsmaske mahlen Sie ein Glas grüne Bohnen in einer Kaffeemühle. Die zerkleinerte Masse wird mit einem Glas Sauerrahm gemischt. Die resultierende Masse wird auf dem Gesicht verteilt.Nach 20 Minuten wird die Maske mit einem in Teeblätter getauchten Wattestäbchen abgewaschen.

Um öligen Glanz zu beseitigen, ist eine Maske aus Eiweiß, Honig und gehackten, gekochten Linsen geeignet. Alle Zutaten werden gemischt und auf das Gesicht aufgetragen. Nach 15 Minuten wird die Maske mit warmem Wasser abgewaschen.

Eine Feuchtigkeitsmaske wird nach folgendem Rezept hergestellt. Dem Linsenpüree werden warme Milch und Olivenöl zugesetzt. Die Inhaltsstoffe werden gründlich gemischt und die fertige Maske auf die Gesichtshaut aufgetragen. Nach 15 bis 20 Minuten wird die Zusammensetzung mit warmem Wasser abgewaschen.

Wann kann es schädlich oder nutzlos sein?

Um von Linsen zu profitieren und Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Sie können keine Bohnen mit einer Verschlimmerung chronischer Krankheiten sowie mit Gicht, Urolithiasis, Gelenkpathologien und Hämorrhoiden essen.

Mit Pankreatitis

Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Zum Zeitpunkt der Verschlimmerung der Krankheit sollten Linsen nicht gegessen werden. Während der Remission können der Diät Linsen hinzugefügt werden. Sie können Haferbrei oder Bohnensuppe kochen. Das Menü darf solche Gerichte nicht mehr als einmal pro Woche enthalten.

Bei Pankreatitis ist es am besten, eine rote Linsensorte zu wählen. Bohnen dieser Sorte haben keine Schale, so dass sie für den Körper leichter verdaulich sind. Die Zubereitung der Suppe dauert nicht lange:

  • rote Linsen (100 g) werden mit Wasser gegossen und in Brand gesetzt;
  • fügen Sie getrocknete Tomaten und Gewürze hinzu;
  • 20 Minuten kochen lassen;
  • Das fertige Gericht wird mit einem Mixer gemahlen.

Der Schaden von Linsen bei Pankreatitis ist größer als der Nutzen. Sie sollten das Produkt nicht missbrauchen und es wird während einer Exazerbation vollständig ausgeschlossen.

Mit Nierensteinen

Bei Nierensteinen wird nicht empfohlen, Linsen zu essen. Es ist jedoch erlaubt, einen Sud zuzubereiten, der 30 Minuten vor einer Mahlzeit zu je 50 ml eingenommen wird.

Mit Gicht

Bei einer chronischen Krankheit wie Gicht sind Linsen absolut kontraindiziert. Beim Verzehr kann es gesundheitsschädlich sein und die Manifestation unangenehmer Symptome verschlimmern.

Andere Kontraindikationen

Der Schaden von Linsen äußert sich deutlich in Darmproblemen. Das Produkt trägt zur vermehrten Bildung von Gasen bei. Um diesen Effekt zu vermeiden, sollten Linsengerichte nicht mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln (Brot, Fleisch, Getreide) kombiniert werden. Kontraindikationen:

  • Linsen sorgen dafür, dass Magen und Nieren besser arbeiten. Daher ist das Produkt für diejenigen kontraindiziert, die Probleme mit diesen Organen haben.
  • Verwenden Sie das Produkt nicht bei Gelenkerkrankungen.
  • Eine Kontraindikation sind Hämorrhoiden.

Auch wenn es keine Kontraindikationen für die Verwendung des Produkts gibt, ist es wichtig, die Dosierung zu beachten. Verwenden Sie Linsengeschirr nicht zu häufig, da dies keine Probleme verursacht.


Schau das Video: Klassischer Indischer Linseneintopf Rezept - Vegan (Februar 2023).