Rat

Beschreibung der Tomatensorte Bella f1, ihrer Eigenschaften und ihres Anbaus

Beschreibung der Tomatensorte Bella f1, ihrer Eigenschaften und ihres Anbaus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Jahr 2003 stellte das niederländische Unternehmen ENZA ZADEN die Bellé-Tomate f1 vor. Der Hybrid zog mit seinem hohen Ertrag und seiner Marktfähigkeit sofort die Aufmerksamkeit der Gemüsebauern auf sich.

Der Hersteller stellte folgende Merkmale der Sorte vor:

  • Zwischensaison (107-115 Tage);
  • interdeterminieren;
  • ertragreich (27,4-31,1 kg / m2);
  • beständig gegen schwaches Licht;
  • universell (offener und geschützter Boden);
  • geeignet für Anbautechnologien mit geringem Volumen;
  • resistent gegen Krankheiten (Verticillium, Fusarium, Tabakmosaikvirus);
  • mittelgroße Frucht (121-145 g), leicht gerippt, flach rund, leuchtend rot;
  • Tomaten sind köstlich, saftig;
  • hohe Transportierbarkeit und Marktfähigkeit.

Der Saatgutproduzent, der eine Beschreibung der Bella f1-Tomate gibt, stellt fest, dass der Hybrid von Züchtern für den Anbau von Tomaten unter Gewächshausbedingungen unter Verwendung von Technologien mit geringem Volumen gezüchtet wurde.

Interessant

Mit einer Technologie mit geringem Volumen für den Anbau von Gemüse wird der Boden durch Mineralwolle und Torf ersetzt, und den Pflanzen werden Nahrung und Wasser mittels Tropfbewässerung zugeführt. Im industriellen Maßstab ersetzt diese Methode zunehmend den traditionellen Gemüseanbau.

Die Bellé f1-Tomate wurde von unseren Züchtern in normalem Gartenboden getestet und erhielt hervorragende Bewertungen.

Referenzen

„Ich habe 2006 angefangen, diesen Tomatenhybrid anzubauen. Im ersten Jahr erhielt er eine hervorragende Ernte. Ich war überrascht, dass die Büsche sehr hoch wurden, ich musste den Stützen Höhe hinzufügen, aber es hat sich gelohnt. Alle drei oder vier Blätter hingen eine kräftige Gruppe von Tomaten. Er hat keine Mineraldünger verschont, alle „Holländer“ lieben es zu füttern.

Leonid.

„Ich habe vor vier Jahren in einer Zeitschrift über Bella gelesen. Ich machte mir sofort Notizen und versuchte es nächste Saison. Die Tomate enttäuschte nicht, sie wuchs 2 Meter hoch und war bis zu den Augäpfeln mit Tomaten bedeckt. Ich habe keine besonderen Schwierigkeiten bemerkt. Ich baue Gemüse in einem Gewächshaus an, würze den Gartenboden reichlich mit Torf und Kompost. Bella mochte diesen Boden, es gab keine Krankheiten. Ich mochte den Geschmack von Tomaten, mäßig sauer und süßlich. Ich habe Bella für die dritte Staffel für mich und zum Verkauf aufgezogen. "

Oleg.

Wachsend

Der Hybrid eignet sich für den ganzjährigen Anbau in Gewächshäusern mit erweiterter Auflage. Auf freiem Feld fühlt sich die Tomatensorte Bellé f1 laut Gemüseanbauern ebenfalls großartig an. Die Hauptsache ist, die Büsche zuverlässig zu unterstützen und gut zu pflegen.

Bellé f1 Tomate ist ziemlich unprätentiös. Züchter haben Krankheitsresistenz und Lichtmangel in den Hybrid eingebaut.

Sämling

Sämlinge werden 60-65 Tage vor der geplanten Pflanzung an einem festen Ort ausgesät. Belle-Tomatensamen f1 sind von ausgezeichneter Qualität, haben eine erhöhte Keimung und erfordern keine Vorbereitung und Einweichung vor der Aussaat.

Wichtig!

Die Markierung "F1" zeigt an, dass die Sorte hybride ist und nicht zur Selbsternte von Samen geeignet ist, da sie keine Sortenqualitäten behalten.

In Phase 1-2 eines echten Blattes tauchen die Sämlinge in separate Töpfe mit einem Volumen von mindestens 2 Litern. Die Bellé-Sorte ist unbestimmt, in 2 Monaten werden die Büsche ziemlich groß. Es ist wichtig, die Pflanzen mit einer normalen Menge Erde zu versorgen, um ein vollwertiges Wurzelsystem zu bilden. Die Sämlinge werden 2-3 mal mit komplexen Mineraldüngern gefüttert.

Wenn Sie vorhaben, Tomaten auf freiem Feld anzubauen, beginnen sie im Alter von 5 Wochen, die Sämlinge zu härten.

Boden und Bewässerung

Niederländische Tomatenhybriden lieben leichte, lockere Böden mit einem hohen Anteil an organischen Bestandteilen. Gartenerde wird mit Kompost, Humus, Sägemehl und Torf ergänzt. Vor dem Pflanzen der Sämlinge wird der Boden reichlich mit kochendem Wasser bewässert.

Der Busch ist leicht vertieft, so dass die Pflanze zusätzliche Seitenwurzeln bildet. Gießen Sie die Bella f1-Tomaten sparsam, damit der Boden ein wenig austrocknen kann, aber die grüne Masse nicht welken kann. Um sich vor häufigem Lösen zu schützen, wird der Boden mit einer dicken Schicht Sägemehl oder Torf gemulcht. Tomaten werden alle 2-3 Wochen mit komplexen Mineraldüngern gefüttert.

Bush-Formation

Einer der Hauptpunkte bei der Pflege einer Belle-Tomate f1 ist die kompetente Bildung des Busches. Ein Hybrid wird in einem Stamm gezüchtet. Entfernen Sie alle 8-12 Tage alle unnötigen Stiefsöhne. Der erste Blütenstand wird normalerweise über 9-11 Blätter gelegt. Dann blüht die Tomate alle 3-4 Blätter.

Rat

Auf freiem Feld macht es keinen Sinn, die Tomaten mehr als 4-5 Bürsten bilden zu lassen, der Rest hat normalerweise keine Zeit zum Reifen vor dem Einsetzen des kalten Wetters und beeinträchtigt nur die Reifung der Ernte.

Daher wird Ende Juli der obere Teil des Busches abgeschnitten, so dass einige Blätter über dem letzten Blütenstand verbleiben. Die Blätter unter dem Eierstock werden ausgedünnt, vergilbt und trockene Blätter werden regelmäßig entfernt, um eine Verdickung der Pflanzung zu vermeiden.

Die Büsche bieten starken Halt und starten das erste Strumpfband unmittelbar nach dem Erscheinen der ersten Blüten.

Die Ernte

Am 107-115 Tag nach der Keimung beginnen die ersten Bella-Tomaten f1 zu reifen. Die Früchte sind groß genug, etwa 150 g, leicht gerippt, flach rund, tiefrot. Das Fruchtfleisch ist süß und sauer, saftig, lecker. Die Haut ist glänzend und fest genug. Tomaten liegen gut und behalten ihre Präsentation für lange Zeit.


Schau das Video: Die beste Tomate. Galileo. ProSieben (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kaylan

    Vielen Dank für die Informationen, jetzt werde ich keinen solchen Fehler zugeben.

  2. Braemwiella

    Lassen Sie den Schreiber zum Plattenbuch gehen

  3. Andweard

    Welches Wort ist gemeint?

  4. Pepperell

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Norward

    Für mich ist es nicht klar



Eine Nachricht schreiben