Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Far North, deren Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Far North, deren Ertrag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Niedrig wachsende Tomate Far North gehört zu den frühen Tomatensorten. Es ist hauptsächlich für den Anbau im Freien gedacht. Ideal für den Anbau in Gewächshäusern.

Beschreibung und Eigenschaften

Der Anbau von Tomaten auf dem Gelände ist nicht so schwierig, es ist angesichts der verfügbaren Sorte schwierig, sich für die eine oder andere Sorte zu entscheiden. Um den Prozess zu vereinfachen, wenden sich viele auf der Suche nach Informationen an das Internet.

Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte "Far North" enthalten alle notwendigen Informationen über die Tomate.

Pflanze:

  • Bush: Standard, zu klein.
  • Lauf: stark.
  • Blütenstand: einfach.
  • Höhe: von 40 bis 60 cm.
  • Strumpfband: nicht erforderlich.
  • Reifezeit: 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Keimung.

Der zentrale Stiel hört auf zu wachsen, nachdem sich 6 Blütenstände gebildet haben.

Obst:

  • Form: rund, leicht länglich, manchmal leicht gerippt.
  • Farbe Rot.
  • Größe: nicht groß.
  • Anzahl der Kameras: 4-6.
  • Gewicht: 30 bis 100 gr.
  • Transportierbarkeit: ausgezeichnet.
  • Geschmack: üblich mit Säure.
  • Verwendung: universell.

Merkmale wachsender Sorten

Die Besonderheit der Tomaten aus dem hohen Norden besteht darin, dass sie ohne Aussaat von Samen für Setzlinge angebaut werden können. Die Pflanze ist sehr winterhart. Daher können Sie im April Samen direkt in den Boden pflanzen. Verwenden Sie normale Gläser als Deckel.

Die Sorte ist früh, so dass die ersten Knospen in einem Monat erscheinen können. Der Eierstock bildet sich 45-47 Tage nach der Keimung. Und die erste rote Tomate kann drei Monate nach dem Pflanzen gepflückt werden. Die Massenreifung erfolgt nach 93-95 Tagen. 1 m2 Es werden bis zu 8 Pflanzen gepflanzt.

Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 30 bis 40 cm. Um eine massivere Ernte zu erzielen, kann der Abstand auf 50 cm erhöht werden.

Die Pflanze muss nicht gekniffen werden.

Die gesamte Pflanzenpflege wird nach Bedarf auf Bewässerung reduziert. Und füttern Sie mindestens 1-2 Mal während der Saison. Das Top-Dressing wird 2 Wochen nach dem Einpflanzen in den Boden durchgeführt (wenn die Sämlingsmethode angewendet wurde). Dann vor der Blüte. Sie können bereits vor dem Reifen der Tomaten 3 Top Dressing machen.

Um den maximalen Ertrag zu erzielen, raten die Sommerbewohner:

  1. Führen Sie eine Auswahl durch (nach dem Erscheinen von 2 vollwertigen Blättern).
  2. Wachsen Sie nach der Sämlingsmethode.
  3. Fesseln und kneifen.

Verträgt leicht Kälte- und Temperaturänderungen.

Es ist am besten, nach Sonnenuntergang mit lauwarmem Wasser zu gießen. Durch Mulchen der Wurzelzone können Sie die Anzahl der Bewässerungen auf 2-3 pro Saison reduzieren. Die Pflanze nimmt den Rest der Feuchtigkeit während des Regens auf.

Erntevolumen

Der Ertrag der Sorte ist hoch. Aus einer Pflanze können Sie bis zu 1,2 kg Tomaten gewinnen. Reichlich Früchte tragen. 1 m2 Es können bis zu 2 kg Obst geerntet werden. Vorbehaltlich aller Regeln und Anforderungen, Kneifen und Strumpfband, kann eine Pflanze bis zu 2,5 kg Ertrag liefern.

Die Früchte reifen sehr gütlich, die gesamte Haupternte endet Ende August.

Krankheitsanfälligkeit

Tomaten dieser Art werden wegen ihrer Resistenz gegen viele Krankheiten geschätzt. Zum Beispiel:

  • Spitzen- und Wurzelfäule.
  • Späte Seuche.

Die mangelnde Anfälligkeit für Krankheiten, die andere Sorten betreffen, machte die Tomaten aus dem hohen Norden bei vielen Sommerbewohnern sehr beliebt. Die frühe Ernte macht es unabhängig von der weit verbreiteten Ausbreitung der Spätfäule.

Essen

Der hohe Norden eignet sich hervorragend zum Einmachen. Viele Menschen bevorzugen es, Salate daraus zu kochen und Tomaten für die Herstellung von Lecho, verschiedenem Gemüse und Säften zu verwenden.

Perfekt frisch verwendet. Für festliche Tischdekorationen. Die Vielseitigkeit der Früchte wird von den Sommerbewohnern bestätigt, die sie auf ihren Parzellen anbauen.

Geeignet für ganze Dosen. Die Früchte behalten ihre Unversehrtheit, die innere Struktur wird nicht zerstört.

Die Meinung von Menschen, die am Anbau von Tomatenpflanzen beteiligt sind

Das Vorhandensein einer großen Menge an Informationen über alles auf der Welt im Internet erleichtert einem unerfahrenen Gärtner das Leben. Bewertungen sind jedoch am gefragtesten. Zuverlässige Informationen von Gärtnern über eine bestimmte Sorte werden zu einer wichtigen Hilfe. Im hohen Norden Tomaten, die mit ihrer Kältebeständigkeit alle eroberten.

Bewertungen:

  • Natalia. Nur gute Eindrücke. Ich habe Tomaten angebaut und werde sie in Zukunft pflanzen.
  • Helena. In einem Gewächshaus gewachsen. Tomaten gehörten zu den ersten, die sangen. Sie werden definitiv mehr wachsen.
  • Maria. Er hält die Sorte in jeder Hinsicht für die beste. Beschäftigt sich mit Sämlingen. Zufrieden mit allem, dem Geschmack, dem Volumen der Ernte, seiner Vielseitigkeit.
  • Hoffen. Wächst seit 4 Jahren auf und freut sich über alles. Sie werden hervorragend zum Einmachen verwendet. Und frisch ist im Allgemeinen unersetzlich. Ich mochte es sehr.
  • Irina. Wächst 2 Jahre, nennt Tomaten super. Sie glaubt, dass sie ihre eigene gefunden hat. Alles was Sie brauchen ist in diesen Tomaten.
  • Konstantin. Wir haben mehrere Pflanzen auf dem Gelände gepflanzt. Die Ernte ist geringer als angegeben, der Geschmack ist normal. Es gibt andere Sorten, die in jeder Hinsicht besser geeignet sind. Wir werden nicht mehr pflanzen.
  • Valeria. In Setzlingen gezüchtet, um frühe Tomaten zu bekommen. Nachdem sie Anfang Mai im Boden gelandet war, erntete sie eine reiche Ernte. Zusammen mit meinem Mann haben wir beschlossen, nächstes Jahr mehr dieser Tomaten anzupflanzen. Die Büsche sind klein, aber es gibt viele Tomaten. Dies eroberte sie und zwang sie, sich für diese Sorte zu entscheiden.

Der "hohe Norden" sind jene Tomaten, die ursprünglich für Regionen entwickelt wurden, in denen die Landwirtschaft instabil und die Wetterbedingungen instabil sind. Seine frühe Reife ist perfekt für Orte, an denen der Sommer in kurzer Zeit vergeht. Die Sommerbewohner hingegen verliebten sich wegen ihrer Krankheits- und Kältebeständigkeit in diese Sorte. Und auch die Tatsache, dass es Temperaturextreme und regnerische Sommer perfekt verträgt. Nachdem sie sich für diese Tomaten entschieden hatten, bereuten nur wenige Menschen ihre Entscheidung.


Schau das Video: Tomaten im Freiland anbauen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Berakhiah

    Ich hoffe, Sie kommen zur richtigen Entscheidung.

  2. Waldo

    dein Satz ist genial

  3. Wilmar

    Absolutely it is right

  4. Kacage

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach lagen sie falsch. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Fenrilrajas

    Du hast nicht recht. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben