Rat

Beschreibung der Malvina-Tomatensorte, Wachstumsbedingungen und Krankheitsvorbeugung

Beschreibung der Malvina-Tomatensorte, Wachstumsbedingungen und Krankheitsvorbeugung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die früh reife Borstentomatensorte Malvina ist im staatlichen Pflanzenregister aufgeführt, das für den Anbau auf offenem und drinnenem Boden empfohlen wird. Die Früchte sind lecker und schön und werden zum frischen Verzehr und zur Konservierung verwendet. Viele Gärtner haben Malvina bereits auf ihren Parzellen gepflanzt und positive Bewertungen über die Sorte abgegeben.

Sortenmerkmale

Früh reife Karpaltomatensorte. Von der Aussaat der Samen bis zur ersten Ernte vergehen 85-100 Tage. Der Busch ist hoch und erreicht eine Reife von 1,4 bis 1,8 Metern. Beim Wachsen ist ein Strumpfband und ein Kneifen erforderlich. Der beste Ertrag wird erzielt, wenn eine Pflanze mit zwei Stielen gezüchtet wird. Auf einem Blütenstand erscheinen bis zu 16 Früchte.

Die Tomaten sind rund, klein. Eine Frucht wiegt etwa 14-26 Gramm. Unreifes Grün, reifes Rot. Merkmal von Kirschtomaten:

  • Bis zu 4,5 Kilogramm Obst werden von einem Quadratmeter entfernt.
  • Der Geschmack ist süß ohne Säure, das Fleisch ist fest.
  • Die Sorte ist zum direkten Verzehr und zur Konservierung bestimmt.

Agrotechnische Wachstumsbedingungen

Sämlinge werden in den Boden gepflanzt, wenn die Lufttemperatur auf 22 Grad steigt. Die Samen werden 60 Tage vor dem Einpflanzen von Tomaten in den Boden für die Sämlinge ausgesät.

Setzlinge werden auf der Baustelle mit einer Rate von 3 Büschen pro 1 Quadratmeter platziert, die Anordnung beträgt 60 mal 40 Zentimeter. Der Boden für den Anbau von Tomaten ist leicht lehmig. Tomaten vertragen keine hohe Luftfeuchtigkeit, neutral ist 50-60%. Bei höheren Raten beginnt sich der Pilz zu vermehren und Pflanzen zu infizieren. Für die fruchtbare Entwicklung von Pflanzen müssen Sie die folgenden Manipulationen in den Beeten durchführen:

  • Den Boden jäten.
  • Lockerung.
  • Die Betten gießen.
  • Strumpfband und feststecken.
  • Inspektion der grünen Masse zur Erkennung von Krankheiten.
  • Rechtzeitige Ernte.

Ähnliches gilt für Hybriden und sortenreine Tomaten

Züchter haben bereits viele Kirschsorten mit ähnlichen Eigenschaften entwickelt. Unter ihnen:

  1. Volltreffer.
  2. Kirschrot.
  3. Ira.
  4. Dr. Green Frostad.
  5. Ozean.
  6. Kirschblüte.
  7. Margol.

Dies ist keine vollständige Liste der Kirschtomaten, die in den Hinterhöfen unserer Heimat angebaut werden. Alle Sorten haben eine karpale Fruchtreife, einen hohen Stiel und kleine, schöne Beeren am Busch.

Was tun, um Krankheiten vorzubeugen?

Am häufigsten erkranken Tomaten in Gewächshäusern an Pilzinfektionen. Da Malvina-Tomaten aufgrund des hohen Wachstums der Peitsche für die Produktion in Gewächshäusern bestimmt sind, sollten Sie eine Beschreibung der wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung von Krankheiten in Betracht ziehen:

  • Wenn Sie den Raum warm und feucht halten, können Sie Tomateninfektionen vorbeugen. Sie sollten nicht den gesamten Busch gießen, an der Wurzel ist der beste Weg.
  • Um die Sämlinge vor dem Pflanzen zu desinfizieren, werden sie mit 0,5% Bordeaux-Mischung behandelt. Die Behandlung wird an den gepflanzten Trieben nach 2 Wochen wiederholt.
  • Um den Boden in den Betten zu desinfizieren, wird er mit Asche bestreut oder mit Infusion bewässert.
  • Bei extremen Temperaturen und dem Auftreten von Nebel werden die Büsche mit einer Lösung aus Kefir oder Molke besprüht: 1 Liter fermentiertes Milchprodukt wird in einen 10-Liter-Eimer Wasser gegeben.
  • Pflanzen werden auch mit Kupferchloridoxid in einer Menge von 40 Gramm pro 10-Liter-Eimer Wasser behandelt.
  • Nach der Verarbeitung mit chemischen Elementen wird die Obstsammlung nach 2 Wochen wieder aufgenommen. Die getroffenen vorbeugenden Maßnahmen schützen den Garten mit Malvina-Tomaten vor Infektionen mit Pilzkrankheiten.

Wenn die Empfehlungen für den Anbau, die Pflege und die Desinfektion von Pflanzen befolgt werden, erhalten Agronomen ohne großen Aufwand eine hervorragende Ernte an gesunden, schönen und schmackhaften Tomaten.


Schau das Video: Die schwerste Tomate Deutschlands - Tomatenchallenge 2018 #Tomatenchallenge (Dezember 2022).