Rat

Womit können Sie Rüben im selben Garten pflanzen, Verträglichkeit mit Zwiebeln und anderem Gemüse


Fast jeder Sommerbewohner, der einen Gemüsegarten hat, beschäftigt sich mit dem Anbau von Gemüse. Besonders beliebt sind jedoch Gemüse wie Rüben und Zwiebeln. Viele versuchen, sie nebeneinander zu pflanzen, um Platz auf der Baustelle zu sparen. Vorher ist es jedoch besser sicherzustellen, dass eine solche Nachbarschaft möglich ist, da nicht alle Gemüsesorten zusammenwachsen können.

Gemeinsames Pflanzen

Besitzer kleiner Sommerhäuser müssen oft Gemüse in dichten Reihen pflanzen, um mehr verschiedene Pflanzen zu züchten. Einige mögen dies jedoch nicht und machen gemischte Betten im Gewächshaus oder auf freiem Feld. Mit dieser Methode zum Anpflanzen von Gemüse können Sie auf kleinem Raum mehrere Pflanzensorten gleichzeitig pflanzen. Bevor Sie mit einer solchen Pflanzung fortfahren, müssen Sie sich eingehender mit der Verträglichkeit einiger Kulturen vertraut machen und ein wirksames Schema für deren gemeinsamen Anbau entwickeln.

Das Pflanz- und Kultivierungsschema wird bereits im Herbst im Voraus entwickelt. Ein paar Monate werden ausreichen, um das geeignete Gemüsesortiment, die Position der Reihen auf dem Gelände und die Merkmale der Pflege der Sämlinge im Detail zu überdenken. Auch das Layout von Gemüse wird im Detail entwickelt, wobei die Besonderheiten ihres gegenseitigen Einflusses berücksichtigt werden.

Die gegenseitige Beeinflussung der Pflanzen während der Kultivierung wird üblicherweise als Allelopathie bezeichnet. Sie ist dafür verantwortlich, optimale Bedingungen zu gewährleisten, die für alle Kulturpflanzen ideal sind.

Oft pflanzen unerfahrene Züchter inkompatibles Gemüse neben sich, weshalb sie sich gegenseitig negativ beeinflussen. Dies liegt an der Tatsache, dass alle Sämlinge Phytoncide und andere Substanzen absondern, die benachbarte Sämlinge negativ oder positiv beeinflussen können. Diese Funktion sollte berücksichtigt werden, bevor zwei verschiedene Gemüsepflanzen in den Garten gepflanzt werden.

Womit können Sie im selben Garten Rüben pflanzen?

Es ist bekannt, dass es nicht möglich ist, Rüben mit irgendeiner Pflanze zu pflanzen. Daher ist es vor dem Pflanzen besser zu bestimmen, mit welchen Pflanzen das Gemüse am besten wächst.

Kartoffeln

Die häufigste Pflanze, die von fast allen Gemüseliebhabern angebaut wird, sind Kartoffeln. Daher einige Pflanzenrüben daneben. Neben Rüben können neben Kartoffeln auch Kohl, Paprika, Zwiebeln, Karotten und Gurken gepflanzt werden. Alle diese Pflanzen wachsen gut und bringen viel mit, wenn sie mit Kartoffeln angebaut werden.

Es wird jedoch nicht empfohlen, diese Pflanzen jedes Jahr nebeneinander auf demselben Grundstück des Gartens anzupflanzen, da dies den Ertrag verschlechtert. Kartoffeln brauchen Abwechslung, damit sich ihre Fruchtleistung nicht wesentlich verschlechtert. Um den Ertrag zu steigern, empfehlen erfahrene Gärtner, ihn auf dem Gebiet zu pflanzen, auf dem in der letzten Saison Tomaten angebaut wurden. Für bessere Erträge sollte die Wurzelpflanze auch nicht in der Nähe von Sellerie oder grünen Erbsen gepflanzt werden.

Eine Tomate

Tomaten gelten als das zweitbeliebteste Gemüse und deshalb versuchen sie manchmal, Rüben in der Nähe zu pflanzen. Diese Gemüse wachsen gut nebeneinander, da sie kompatibel sind. Tomaten werden auch zusammen mit Karotten, Gurken, Paprika, Kohl und Rüben angebaut. Es wird nicht empfohlen, sie in Gebieten, in denen zuvor Zucchini angebaut wurde, mit Erbsen oder Kartoffeln zu pflanzen. Diese Gemüsesorten sind mit Tomaten nicht kompatibel und wirken sich daher negativ auf deren Ertrag aus. Das Gemüse wird in solchen Gebieten erst nach 3-4 Jahren gepflanzt.

Beim Anbau einer Pflanze in einem Gewächshaus und bei der Auswahl eines geeigneten Nachbarn wird die Tendenz der Kultur zur Spätfäule berücksichtigt. Daher werden keine großen Rübensorten neben den Tomaten gepflanzt, was die normale Entwicklung der Tomaten beeinträchtigt. Viele Menschen bevorzugen verkümmerte Pflanzen und Gemüsesorten.

Gurken

Es ist schwer sich ein Sommerhaus vorzustellen, auf dem keine Gurken angebaut würden. Dieses Gemüse wird häufig in Salaten und anderen Gemüsegerichten verwendet. Einige Erzeuger kombinieren Gurken mit Rüben und anderem Gemüse. Sie werden zusammen mit Dill, Zwiebeln, Erbsen, Knoblauch und Bohnen gepflanzt. Alle diese Pflanzen wirken sich positiv auf die Entwicklung und den Ertrag von Gurken aus.

Erfahrene Gärtner empfehlen, Ringelblumen zwischen die Gurken- und Rübenreihen zu pflanzen, da sie schützende Eigenschaften haben, die die Sämlinge vor gefährlichen Insekten schützen.

Tomaten mit Radieschen wirken sich negativ auf Gurkenbüsche aus und werden daher voneinander weggepflanzt.

Karotte

Einige interessieren sich dafür, ob es möglich ist, Karotten neben Rüben zu pflanzen. Es lohnt sich nicht, sie zusammen anzubauen, da diese Gemüsesorten nicht kompatibel sind und separat angebaut werden müssen. Karotten werden nur in der Nähe von Hülsenfrüchten, Kräutern, Kartoffeln, Tomaten und Gurken gepflanzt. Gärtner mit langjähriger Erfahrung sagen, dass sich das Pflanzen von Karotten in der Nähe von Petersilie, Pastinaken oder Sellerie nicht lohnt, da dies den Ertrag verschlechtert und die Pflanze unter einem Mangel an Nährstoffkomponenten leidet.

Zum zusätzlichen Schutz der Pflanze und zur Verbesserung ihres Ertrags wird Salbei zwischen die Reihen gepflanzt. Es schützt die Büsche vor Insekten und sättigt den Boden mit nützlichen Mikroelementen.

Bohnen mit Erbsen

Universelle Nachbarn für die meisten Gemüsepflanzen sind Erbsen und Bohnen. Sie wachsen nicht nur mit Rüben, sondern auch mit anderen Pflanzensorten gut. Gemüsebauern empfehlen, Erbsen zusammen mit Kürbispflanzen, Kohl und Wurzelgemüse anzupflanzen. Zusammen mit ihnen schaffen Hülsenfrüchte günstige Bedingungen im Boden für den Anbau von Gemüse.

Es gibt jedoch einige Kontraindikationen, nach denen es unmöglich ist, in dem Gebiet, in dem die Sonnenblume gewachsen ist, Erbsen anzubauen. Diese Pflanze gilt als Hauptträger von Pilzinfektionen, die nach dem Wachstum im Boden verbleiben. Bei der Auswahl der Nachbarn ist es auch ausgeschlossen, Bohnen und Erbsen zusammen zu pflanzen, da sich aus diesem Grund die Pflanzenstängel verflechten.

Zwiebel oder Knoblauch

Oft werden beim Anbau von Rüben auch Knoblauch oder Zwiebeln mitgepflanzt. In der Nähe gepflanzte Rüben wachsen gut und bringen im Sommer eine beträchtliche Menge Ernte ein. Zwiebel- oder Knoblauchblätter in den ersten Tagen der Vegetationsperiode schützen junge Rübensprosse vor der heißen Sonne. Dank dessen kann das Gemüse stärker werden und seine Stängel stärken.

Achten Sie bei der Auswahl einer geeigneten Rübenzwiebel auf deren Vielfalt. Es wird empfohlen, Arzamas-Zwiebeln zu pflanzen, da sie unter allen klimatischen Bedingungen gut wachsen. Auch die Krasny-Ballsorte, die auf freiem Feld angebaut wird, hat einen guten Ertrag.

Aubergine

Manchmal sind die Leute daran interessiert, Auberginen mit Rüben zusammen zu pflanzen. Dieses Gemüse ist perfekt verträglich und kann zusammen angebaut werden. Auberginen wachsen auch gut mit Gurken, Zwiebeln, Kräutern und frühen Kohlsorten. Es wird nicht empfohlen, sie neben Tomaten, Kartoffeln und Physalis zu pflanzen, da dieses Gemüse den Ertrag beeinträchtigt.

Auch beim Anbau von Auberginen müssen die Regeln der Fruchtfolge beachtet werden. Sie können nicht jedes Jahr Gemüse auf derselben Parzelle pflanzen, da dies die Qualität der Ernte verschlechtert. Blaue empfehlen, in Gebieten zu pflanzen, in denen zuvor Thymian, Basilikum, Erbsen und Estragon gepflanzt wurden. All dieses Gemüse erhöht Ihren Auberginenertrag.

Merkmale des Anbaus von Rüben

Nachdem Sie sich für geeignete Nachbarn für Rübenbüsche entschieden haben, sollten Sie sich mit den Merkmalen ihres Anbaus vertraut machen. Berücksichtigen Sie beim Wachsen Folgendes:

  • Beleuchtung. Hochwertiges Wurzelgemüse erscheint nur bei guter Beleuchtung.
  • Bodensäure. Mikroelemente aus sauren Böden werden von Rote-Bete-Büschen schlecht absorbiert. Daher werden sie in einem Gebiet mit einem Säuregehalt von etwa 6–7 pH gepflanzt.
  • Lockerheit. Rüben brauchen wie Tomaten einen gut gelösten Boden, aus dem Nährstoffe aufgenommen werden. Wenn der Boden nicht locker genug ist, beginnen die Pflanzen gelb zu werden und verrotten allmählich.

Fazit

Viele Gemüsebauern interessieren sich für die Verträglichkeit von Zwiebeln, Rüben und anderem Gemüse. Um dieses Problem zu verstehen, müssen Sie sich eingehender mit der Kompatibilität der gängigsten Gemüsepflanzen vertraut machen.


Schau das Video: Geriebener Blumenkohl Versuchen Sie das Rezept, Bereiten Sie Kohl zum Abendessen vor schnell (Januar 2022).