Rat

Zeichnungen und Größen von Zolotukhins Käfigen für Kaninchen und wie man sie mit eigenen Händen herstellt

Zeichnungen und Größen von Zolotukhins Käfigen für Kaninchen und wie man sie mit eigenen Händen herstellt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie Sie wissen, sind Kaninchen nicht nur Fell, sondern auch 2-3 Kilogramm Fleisch. Tiere zu halten ist keine so einfache Sache. Haushasen sind anfällig für Infektionen, Zugluft. Der berühmte Kaninchenzüchter N. Zolotukhin erfand Käfige für Kaninchen, Zeichnungen mit Abmessungen und Erklärungen, die heute gemeinfrei sind. Der Vorteil der von ihm vorgeschlagenen Lebensbedingungen ist, dass die Tiere gesunde Nachkommen bekommen, sie werden weniger krank.

Merkmale der Zelle nach der Zolotukhin-Methode

Die von Zolotukhin vorgeschlagenen Entwürfe werden zu Blöcken von 6 Zellen kombiniert, die sich in 3 Ebenen befinden. Ein Block ist für die Zucht von 18-36 Tieren vorgesehen, 3-6 in einem Käfig. Jede Terrasse verfügt über 2 Zimmer, die durch einen Ecktrog getrennt sind. Flacher Schiefer / Bretter und grobes Netz werden als Bodenbelag verwendet.

Der an die Rückwand angrenzende Teil des Fußbodens besteht aus Mesh (über seine gesamte Länge). Durch das Netz fallen Urin und Kot aus dem Käfig. In der kalten Jahreszeit ist der Boden mit Heu bedeckt, einschließlich des Netzes. Die Einstreu wird erst im Frühjahr entfernt, um die Tierhaltung zu isolieren.

Um zu verhindern, dass Abwasser aus den oberen Ebenen in die unteren Ebenen fällt, schlug Zolotukhin zwei Optionen für die Lage der Ebenen vor:

  1. Die Rückwand des dritten Stockwerks ist gerade, im zweiten und dritten Stock ist sie in einem Winkel abgeschrägt, so dass der Kot von Kaninchen unter Umgehung der darunter liegenden Käfige herunterfallen kann.
  2. Gitterkäfige sind in Terrassen angeordnet: Der obere ragt über den zweiten und der erste, der zweite über den ersten. Der Kot und Urin der Tiere fällt auf den Boden des Kaninchens.

Der Feeder befindet sich unten an der Tür. Das Eckendesign ermöglicht das Füttern ohne Öffnen der Tür. Um das Futter mit einem Lesezeichen zu versehen, wird die Tür zurückgeklappt, der Trog gereinigt und das Futter hinzugefügt. Wenn die Tür angehoben wird, kehrt der Trog mit dem Futter an seinen ursprünglichen Platz zurück und steht den Tieren zur Verfügung.

Die Uteruskompartimente befinden sich auf einer Seite untereinander und können eine gemeinsame Tür für 3 Ebenen haben. An der Seite der Tür sollte eine Schwelle mit einer Höhe von 10-15 cm angebracht werden, damit die Kaninchen nicht aus der Mutterlauge fallen, wenn sie geöffnet ist. Während der Sommernestung ist die Mutterzelle durch ein 10-15 Zentimeter hohes Brett vom Rest des Käfigs getrennt.

Das Kaninchen arrangiert ein Nest im Uterusabteil, aus dem die Kaninchen erst im Alter von einem Monat herauskommen können. Dann wird das Brett entfernt, das Weibchen wird in einem Käfig neben der Reihe abgelegt. Es gibt genug Platz für die kleinen Hasen, um sich zu bewegen. Der Brettbegrenzer des Uterusnestes in der Sommerversion muss nicht mit einer Metallummantelung am Rand vor den Zähnen des Kaninchens geschützt werden.

Im Winter befindet sich eine geschlossene Holzkiste mit einem Eingang im Käfig. Für den Komfort des Häschens sollte die Rückwand höher sein als die, an der sich der Eingang befindet.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil dieser Konstruktion besteht darin, dass die Einstreu trocken bleibt und keine häufige Reinigung des Käfigs erfordert. Um sauber zu bleiben, muss der Kaninchenboden ein- oder zweimal im Monat gereinigt werden. Ein wichtiger Aspekt ist die Verfügbarkeit von Materialien zu einem Preis, die Fähigkeit, selbst Kaninchen herzustellen, ohne teure Werkzeuge zu verwenden. Ein Konstruktionsfehler ist, dass Kaninchen an frostigen Tagen in einem Käfig mit wenig Abfall einfrieren können.

Design

Grundlage der Struktur ist ein Rahmen aus Holzklötzen. Der Rahmen wird gleichzeitig für 3 Ebenen entlang der gesamten Kontur hergestellt. Vertikale Pfosten werden unter Berücksichtigung der Höhe des unteren Käfigs über dem Boden berechnet. Der Boden der Fassade jeder Ebene wird durch eine zusätzliche Stange angehoben. Die Kontur der Fassade besteht aus zwei Teilen, die für die Installation einer Mutterlaugentür vorgesehen sind, einer Tür mit Zuführung. Der Interzellularraum ist in 3 Teile unterteilt: zwei Zellen und einen Septum-Sennik.

Abmessungen (bearbeiten)

Abmessungen eines Blocks mit 3 Ebenen zu je 2 Zellen (Zentimeter):

  • Breite - 240;
  • Höhe - 150, einschließlich des Abstands vom Boden des Kaninchens zum Boden des unteren Käfigs - 30;
  • Tiefe - 60.

Tierabmessungen (Zentimeter):

  • Breite - 240;
  • Höhe - 40;
  • Tiefe - 60;
  • Die Breite des interzellulären Septums entlang der Decke beträgt 40.

Zellparameter (Zentimeter):

  • Breite - 100, einschließlich der Mutterschnaps-Tür - 40, der Tür mit Zuführung - 60;
  • Höhe - 40;
  • Tiefe - 60.

Die Abmessungen berücksichtigen nicht die Dicke der Stangen, aus denen der Rahmen besteht.

Wie man es selbst macht

Die Herstellung von Räumen für Kaninchen nach der Zolotukhin-Methode erfordert keine besonderen Fähigkeiten, Spezialwerkzeuge und teuren Materialien.

Werkzeuge und Materialien

Werkzeuge zur Blockherstellung:

  • Säge;
  • Hammer;
  • Niveau;
  • Schere für Metall.

Material:

  • Bretter;
  • Bauholz;
  • Metallgewebe;
  • flacher Schiefer;
  • zelluläres Polycarbonat.

Die Dicke des Holzes beträgt mindestens 40 Millimeter. Ungeschnittenes Brett - 25-30 Millimeter. Maschen mit einer Zelle von 3 bis 4 Zentimetern. Polycarbonat kann durch Spanplatten ersetzt werden.

Herstellungsschritte

Aufgrund seiner Größe ist ein 6-Zellen-Block an dem Ort, an dem er dauerhaft installiert wird, einfacher zu montieren.

Rahmen

Der Rahmen besteht aus Stangen. Von der Seite der Fassade hat es eine Verdickung von 5-7 Zentimetern, um die gewünschte Neigung des Fußbodens zu erhalten. Schiefer (200 x 60/70 Zentimeter) wird an den Rahmen genagelt, ein Netz (200 x 10 Zentimeter) wird daran befestigt. Installieren Sie die Rückwände aus Polycarbonat. Die Käfige auf der Terrasse sind durch V-förmige Mesh-Senniks begrenzt.

Dach

Das Dach der oberen Reihe besteht aus Spanplatte, Polycarbonat, Schiefer. Der Boden des dritten, zweiten Stocks ist die Decke für die zweite und erste Reihe.

Gebärmutter

Im Sommer ist die Mutterpflanze mit einem 10 Zentimeter breiten Brett eingezäunt. Für die Kälteperiode wird ein Plankenkasten ohne Boden mit einem Loch von 15 x 15, einer Größe von 30 x 40 und einer Wandhöhe von 16 bis 20 Zentimetern vorbereitet.

Trog

Der Trog des Feeders besteht aus Brett oder Blech über die gesamte Länge der Tür, 6 breit, mit einer Seitenhöhe von 3-4 Zentimetern. Der Neigungswinkel zur Tür beträgt 35 bis 40 Grad. Die Seiten sind an einem Nagel am Rahmen befestigt, wodurch der Feeder entlang der Achse gedreht werden kann. Die Außenseite besteht aus Sperrholz
Bretter.

Häufige Herstellungsfehler

Die häufigsten Fehler sind:

  • Bilden Sie Zellen einzeln und setzen Sie sie dann zu einem Block zusammen;
  • unzureichender Neigungswinkel des Bodens.


Schau das Video: Kaninchen Schlachten und Häuten. Ausweiden (Kann 2022).