Rat

Die Verwendung von Ammoniak als Dünger für den Garten und Gemüsegarten, wie man züchtet

Die Verwendung von Ammoniak als Dünger für den Garten und Gemüsegarten, wie man züchtet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als Stickstoffdünger in Privathaushalten wird eine Substanz wie Ammoniak verwendet. Es ist ein erschwingliches, billiges und wirksames Mittel. Überlegen Sie, wie gewöhnliches Ammoniak für den Garten und den Gemüsegarten verwendet wird und wie Dünger für Gemüse-, Beeren- und Obstkulturen verwendet wird, wenn er nicht verwendet werden kann. Welche Fehler Gärtner machen, Lagerregeln und Ersatzdrogen.

Ammoniak - was ist das?

Ammoniumalkohol ist eine Flüssigkeit mit scharfen Eigenschaften und anhaltendem Geruch. Substanz - 10% ige Ammoniaklösung in Wasser.

Alkohol als Stickstoffquelle kann für alle Kulturen im Garten, im Gemüsegarten und in Innenblumen verwendet werden. Stickstoff aus dem Dünger wird schnell absorbiert, Pflanzen reagieren in jedem Stadium ihrer Entwicklung gut darauf. Ammoniak kann die üblichen Stickstoffdünger ersetzen - Nitrat, Harnstoff und andere, wenn sie fehlen oder in geringen Mengen vorhanden sind.

In welchen Fällen wird es verwendet?

Ammoniak kann systematisch als Stickstoffdünger eingesetzt und jederzeit als Nothilfe für Pflanzen eingesetzt werden, wenn diese sofort mit Stickstoff versorgt werden müssen. Das Produkt kann Pflanzen auch vor Schädlingen schützen: Blattläuse, Fliegen, Drahtwürmer, Mücken.

Wie wird Dünger verwendet?

Ammoniak ist ein ausgezeichneter schnell wirkender Dünger für alle Gartenfrüchte. Überlegen Sie, wie Sie Gemüse, Bäume, Sträucher, Erdbeeren, Zwiebeln und Knoblauch damit düngen können.

Für Tomaten

Die Lösung wird aus 1 EL hergestellt. l. Alkohol pro 10 Liter Wasser, dies ist die Standardkonzentration. Büsche mit reifenden Früchten werden mit einer Flüssigkeit mit einer Konzentration von 3 EL bewässert. 10 Liter. Pflanzen werden oft einmal pro Woche verarbeitet, dh bei fast jeder Bewässerung.

Für Gurken

Für diese Kultur müssen Sie 2 EL verdünnen. In 10 Litern Wasser beträgt die Häufigkeit des Verbands 1 Mal pro Woche und eineinhalb. Bei Bedarf sowie auf armen Böden mit unzureichendem Nährstoffgehalt kann die Dosierung leicht erhöht werden (3 EL pro 10 l). Überschreiten Sie nicht die Dosierung von 1 Stunde pro 1 Liter Wasser. Bei einer Überdosis Stickstoff wachsen Gurken Stängel und Blätter, aber keine Früchte.

Für Kohl

Stickstoff ist für diese Pflanze äußerst wichtig: Aufgrund mangelnder Ernährung werden die Kohlköpfe klein und die Blätter blass. Für 10 Liter Wasser benötigen Sie 3 EL. Alkohol.

In der ersten Saisonhälfte müssen Sie 2-3 Fütterungen im Abstand von einer Woche durchführen. Typischerweise reicht diese Behandlung aus, um einen Stickstoffmangel zu beseitigen. Düngen Sie auf dem Boden, der zuvor mit sauberem Wasser bewässert wurde. Führen Sie die Verarbeitung bei trockenem Wetter morgens oder abends durch.

Zusätzlich zum Gießen an der Wurzel können Sie mit einer Lösung von 1 Stunde pro 1 Liter sprühen. Durch die Blattfütterung wird der Stickstoffmangel noch schneller beseitigt, da das Element direkt zu den Zellen gelangt.

Im Garten

Jeder Gartenbaum oder Strauch kann mit Ammoniak gefüttert werden. Die Dosierung ist die gleiche wie für Gemüse. Die Lösung kann auch zum Schutz von Pflanzen vor Insekten verwendet werden. Ammoniak wirkt als Insektizid gegen Blattläuse, Bodenschädlinge - Bären und Drahtwürmer.

So bereiten Sie ein Insektizid gegen Blattläuse vor: Lösen Sie 50 g Ammoniak in 10 Litern und geben Sie 100 g Spülmittel hinzu, damit die Lösung an der Oberfläche der Blätter haften bleibt. Rühren Sie die Flüssigkeit um, sprühen Sie die Pflanzen so ein, dass die Lösung die Blätter auf beiden Seiten vollständig befeuchtet.

Bei Bodenschädlingen muss beim Pflanzen eine Alkohollösung (3-4 EL pro 10 l) angewendet werden. Sie müssen die Betten ablegen und die Behandlung nach 1-1,5 Wochen wiederholen. Reiner Alkohol hilft gegen Bären und Maulwürfe: Sie müssen Watte darin befeuchten und die Schädlinge einsetzen. Der Geruch wird sie vertreiben.

Eine Ammoniaklösung kann auch gegen den Zwiebellurker verwendet werden. Dosierung - 3-4 EL. 10 Liter Wasser. Die Zwiebeln vom Frühling bis zur zweiten Sommerhälfte alle 1-1,5 Wochen gießen. Verwenden Sie für Karotten- und Zwiebelfliegen eine Lösung von 1 EL. Bewässern Sie die Betten auf einem Eimer 1 Mal in 1,5 bis 2 Wochen.

Wenn Sie die Lösung konzentriert machen, können Sie sie gegen Ameisen verwenden. Es sollte mit Ameisenhaufen und Wegen bewässert werden, auf denen sich Insekten bewegen. Kohl kann vor Weiß geschützt werden, indem der Kohl mit einer Lösung von 100 ml pro 10 Liter gewässert wird.

Für Himbeeren

Das Ammoniak sollte in einer Konzentration von 3 EL verdünnt werden. 10 Liter und gießen Sie die Büsche zu Beginn des Frühlings, wenn die Lufttemperatur auf 10 ° C steigt. Diese Fütterung erfolgt vor der Blüte. Dies ist nicht nur Nahrung, sondern auch Behandlung gegen Winterschlafschädlinge. Das Gießen mit Ammoniak tötet die meisten Insekten, die sich im Boden verstecken.

Für Zwiebeln und Knoblauch

Alkohol ist vorteilhaft für das Wachstum und die Farbe der Grüns dieser Pflanzen. Wenn die Federn langsam wachsen und die Spitzen gelb werden, ist dies ein Zeichen für einen Stickstoffmangel. Es ist notwendig, die Betten mit einer Lösung von 1 Teelöffel pro 1 Liter Wasser zu gießen. Wiederholen Sie jede Woche, bis sich das Wachstum normalisiert und die Blätter grün werden. Wenn sich die Köpfe bereits bilden, sollte die Konzentration verringert und die Zwiebel mit einer Flüssigkeit von 2 EL gegossen werden. 10 Liter.

Für Erdbeeren

Pflanzen werden dreimal verarbeitet: im Frühjahr - um das Auftreten von Schädlingen und Krankheiten auf den Beeten zu verhindern und die Büsche zu füttern. 40 ml pro 10 l verdünnen, an der Wurzel wässern. Die zweite Behandlung erfolgt nach der Blüte. Diesmal beträgt die Konzentration mehr: 3 EL. Zum dritten Mal erfolgt die Fütterung nach der Ernte der Beeren, um die Pflanzen wiederherzustellen. Die Dosierung für die 3. Fütterung ist die gleiche wie für die 1. Fütterung.

Sicherheitsmaßnahmen

Ammoniak ist gefährlich, da ätzende Dämpfe die Augen und die Atemwege reizen können. Sie müssen vorsichtig damit arbeiten, eine Atemschutzmaske und eine Schutzbrille mit Seitenschutz tragen. Bereiten Sie die Lösung im Freien oder in einem belüfteten Bereich vor. Tragen Sie Handschuhe an Ihren Händen, da Ammoniak Verbrennungen der Haut und der Schleimhäute verursachen kann. Mischen Sie diesen Stoff nicht mit chlorhaltigen Zubereitungen.

Wann sollten Sie kein Ammoniak verwenden?

Es wird nicht empfohlen, die Pflanzen zu düngen, wenn die Früchte bereits abgebunden sind und sich bilden. Während dieser Zeit benötigen sie mehr Kalium und Phosphor, daher müssen Sie Düngemittel anwenden, die diese Elemente enthalten. Nicht auf sauren Böden anwenden - Dünger säuert sie noch mehr an.

Häufige Fehler

Wenn Gärtner versuchen, die Pflanzen sicher zu füttern, können sie die Konzentration überschreiten, was nicht möglich ist. Die konzentrierte Lösung kann sowohl Blätter als auch Pflanzenwurzeln verbrennen. Ein weiterer Fehler ist die häufige Verwendung. Die Mindestpause zwischen den Behandlungen sollte 1 Woche betragen. Wenn Sie öfter gießen, können Sie die Pflanzen mit Stickstoff überfüttern.

Ammoniak verschwindet schnell aus der Lösung und muss daher sofort nach der Herstellung angewendet werden. Es macht keinen Sinn, mehrere Tage im Voraus mit Flüssigkeit zu füttern. Seine Wirksamkeit geht erheblich verloren.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Es ist nicht ratsam, die Kultur in der zweiten Hälfte der Vegetationsperiode mit Ammoniak zu füttern. Zu diesem Zeitpunkt benötigen sie keine solche Menge Stickstoff mehr, die diese Substanz ihnen gibt.

Speicherbedingungen und -regeln

In Flaschen abgefülltes Ammoniak kann 2 Jahre gelagert werden. Sie müssen die Flüssigkeit in Glasflaschen mit einem hermetisch verschlossenen Deckel aufbewahren, damit die Zusammensetzung nicht verdunstet. Lagerbedingungen: dunkler, trockener, gut belüfteter Bereich. Der Stoff darf nicht mit Pestiziden, Düngemitteln, insbesondere mit Lebensmitteln, Haushaltsprodukten in Kontakt kommen. Sie müssen separat gefaltet werden. Verwenden Sie kein Ammoniak als Top-Dressing, dessen Verfallsdatum abgelaufen ist.

Analoga

Sie können Ammoniak durch Ammoniumdünger ersetzen: Ammoniumnitrat, Ammoniumsulfat und -chlorid, Ammoniumcarbonat, Ammoniakwasser, flüssiges Ammoniak. Sie können auch Stickstoff-Phosphor-Düngemittel verwenden: Ammophos und Diammophos. Alle Düngemittel mit Stickstoff in Ammoniakform lösen sich perfekt in Wasser auf, Stickstoff wird von allen Pflanzengruppen gut aufgenommen.

Ammoniak kann, wenn es in ausreichenden Mengen verfügbar ist, im Garten und im Garten als Top-Dressing- und Insektizid-Mittel verwendet werden. Es ist leicht zu dosieren, der Aufwand ist gering, die Substanz ist kostengünstig. Lachs enthält Stickstoff in Form von Ammoniak und wird daher als Ammoniumdünger oder dessen Ersatz verwendet. Bei richtiger Anwendung kann es ein ausgezeichneter Stickstoffdünger sein, der Pflanzen in der ersten Hälfte ihrer Vegetationsperiode nährt. Es wird besonders für Pflanzen empfohlen, die aus Gründen der grünen Masse angebaut werden, wie z. B. Gemüse oder Kohl.


Schau das Video: Düngen mit Pferdemist. Dünger herstellen. Wann. Wie. Menge. Welche Pflanzen (Kann 2022).