Rat

Beschreibung und Eigenschaften von Grivun-Tauben, ihre Zucht und Pflege

Beschreibung und Eigenschaften von Grivun-Tauben, ihre Zucht und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hrivun-Tauben wurden von russischen Züchtern in Perm gezüchtet. Heute ist es eine der häufigsten Sorten und bei professionellen Züchtern sehr gefragt. Die Mähnen gehören zur Kategorie der hochfliegenden Tauben und haben ihren Namen aufgrund ihrer ungewöhnlichen Farben. Beim Züchten, Halten und Kaufen von Vögeln ist es wichtig, auf die Merkmale dieser Rasse zu achten.

Geschichte der Rasse

Diese Taubensorte stammt aus dem Jahr 1930 und wurde im Perm-Territorium durch Kreuzung von Vertretern verschiedener Taubenrassen gezüchtet. Die durch Zuchtarbeiten gewonnenen Vögel zeichneten sich durch starke Immunität, Ausdauer, starken Körper und die Fähigkeit aus, in sehr großen Höhen zu fliegen.

Der Gründer der Rasse ist M.E. Subbotin, der zum Zeitpunkt der Auswahl als Koch arbeitete und sich als Hobby mit der Vogelzucht beschäftigte. Von hier kam ein anderer Name für die Rasse - Kochtauben. Nach einigen Quellen gilt England als Geburtsort der Griwna.

Beschreibung, Eigenschaften und Sorten

Das Aussehen der permischen Griwna weist folgende Merkmale auf:

  • abgerundeter Kopf;
  • große, leicht hervorstehende Augen mit einer braunen Iris;
  • Schnabel von mittlerer Größe, gerade;
  • das Wachs wird nicht ausgedrückt;
  • der Körper ist länglich (bis zu 35-37 cm);
  • kraftvolles, breites Brustbein, nach oben erhoben;
  • ein starker Hals, der sanft in die Brust fließt;
  • mittelgroße Flügel mit 12 Schwanzfedern;
  • enger Schwanz;
  • der Körper ist ziemlich niedrig eingestellt;
  • nackte Beine, hellrosa;
  • Muskeln werden entwickelt;
  • Gefieder dicht und zäh;
  • Die Farbe ist weiß, während sich auf dem Hinterkopf ein Fleck befinden sollte, der sich von der Hauptfarbe abhebt, die das Hauptmerkmal der Rasse ist.

Es gibt verschiedene Arten von Griwna:

  1. Southern, dessen Heimat die Stadt Nikolaev in der Ukraine ist. Der Unterschied zum Perm liegt in der Größe. Farbvariabilität ist ebenfalls zulässig - von hellem und sattem Gelb bis hin zu Kirsche.
  2. Kirovskie. Das Gefieder dieser Vögel ist sehr unterschiedlich. Es gibt auch nicht standardmäßige Kombinationen - rotes Gefieder und ein weißer Fleck im Nacken. Vollständig schwarze Tauben sind ebenfalls erlaubt.

Neben den genannten werden auch Kasan, Jaroslawl und Bugulma hryvnias unterschieden. Diese Vögel haben keine besonderen Merkmale.

Vor- und Nachteile von Gribertauben

Das Hauptmerkmal, das den Griwna von anderen Taubenrassen unterscheidet, sind seine Flugeigenschaften. Vögel steigen hoch und schnell auf und schweben in großen Höhen. Zu den Vorteilen gehören auch:

  • starke Immunität;
  • Ausdauer;
  • hohe Brutqualitäten;
  • Leichtigkeit der Zucht;
  • kann die Eier anderer Leute schlüpfen.

Bei Griwna gibt es Abweichungen von der Norm, die als akzeptable oder kategorisch inakzeptable Mängel angesehen werden. Im letzteren Fall muss der Vogel weggeworfen werden.

Zulässige Abweichungen von der Norm sind:

  1. Dunkle Krallen.
  2. Das Vorhandensein von Gefieder an den Beinen.
  3. Kurzer oder dicker Schnabel.
  4. Ungleichmäßige Federfarbe.
  5. Horizontales Gestell.
  6. Breite Augenlider.

Kritische Abweichungen sind:

  1. Schwarzer Schnabel.
  2. Versunkenes Brustbein.
  3. Leichte Iris.
  4. Ungültige Federfarbe.
  5. Breiter Schwanz, am Ende nicht geschlossen.
  6. Kurze oder sich verjüngende Flügel und Flügel, die sich nicht schließen.
  7. Überproportionaler Körperbau.

Selbst wenn die Rasse den Standard vollständig erfüllt, bedeutet dies nicht, dass sie keine Mängel aufweist. Die Merkmale, die die Griwna negativ charakterisieren, umfassen:

  • kämpferischer Charakter;
  • die Notwendigkeit besonderer Pflege;
  • Unfähigkeit, Temperaturänderungen zu tolerieren;
  • erhöhte Meteosensitivität.

Wartung, Pflege und Ernährung

Die Hauptsache ist die richtige Fütterung, dh ausgewogen, mit Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist verboten:

  • gib schweres Essen;
  • überfüttern.

Sie füttern die Vögel erst nach dem Flug.

Die Ration von Griwna umfasst die folgenden Produkte:

  • Getreide (Hirse, Weizen, Gerste);
  • Erbsen, Mais, Hafer;
  • Karotten, Kohl (manchmal anstelle von Getreide gegeben).

Eine Portion für jede Person überschreitet 30 Gramm nicht. Abends erhalten Grivuns ein schwereres Essen, darunter Gerste, Hafer ohne Schalen, Mais und Linsen. Futterkreide oder zerkleinerte Eierschalen werden in einen separaten Behälter gegossen. Dem Futter werden auch Kieselsteine ​​(2 Millimeter Durchmesser) zugesetzt, damit der Magen des Vogels die Verarbeitung des Futters bewältigen kann.

Tauben werden in geräumigen, belüfteten Bereichen gehalten. Gleichzeitig sind Feuchtigkeit und Zugluft nicht erlaubt. Als Sitzstangen werden breite Regale verwendet, die speziell an den Wänden befestigt sind. Der Taubenschlag muss sauber gehalten werden.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Grivunov sind in Flugfähigkeiten geschult, führen Schulungen durch. Dies sollte am Morgen erfolgen. Gehen sollte nicht missbraucht werden - Vögel sollten einen sitzenden Lebensstil führen.

Zuchtmethoden

Eine Kreuzung von reinrassigen mit defekten Individuen ist nicht erlaubt. Infolge solcher Gewerkschaften werden Nachkommen geboren, die nicht dem Standard entsprechen, und vor allem verlieren Einzelpersonen ihre einzigartigen Flugfähigkeiten.

Krankheiten

Die Rasse ist anfällig für Pathologien wie:

  • Psittakose;
  • Pocken;
  • Paratyphus;
  • Kokzidiose;
  • Trichomoniasis.

Um Krankheiten vorzubeugen, werden einmal pro Saison Impfungen sowie eine vollständige Desinfektion des Taubenschlags durchgeführt. Das Hauptmerkmal der permischen Griwna ist die Fähigkeit, hoch und lange in der Luft zu schweben, sowie eine ungewöhnliche Kontrastfarbe der Federn. Es ist nicht schwer, Vögel unter anderen Tauben zu erkennen.


Schau das Video: Gustav Scharnau GmbH - Maschinen- und Anlagenführer (Kann 2022).