Rat

Beschreibung und Eigenschaften der Birnensorte Prominent, Anbau und Pflege

Beschreibung und Eigenschaften der Birnensorte Prominent, Anbau und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der Beschreibung der Vidnaya-Birnensorte werden viele positive Aspekte angegeben. Gärtner fühlen sich von hohen Erträgen und Resistenz gegen häufige Pilzinfektionen angezogen. Die erfolgreiche Entwicklung der Kultur hängt weitgehend von dem richtig ausgewählten Sämling ab, für den Sie einen Pflanzplatz auswählen und vorbereiten müssen. Pflanzenpflege ist Standard, erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Die geerntete Ernte wird nicht lange gelagert.

Beschreibung und Eigenschaften der Birnen Prominent

Die Sorte wurde erstmals 1958 in Moskau von Züchtern gezüchtet. Birne Vidnaya hat die folgenden Eigenschaften;

  • großer Baum;
  • die Reifegrenzen der Ernte sind durchschnittlich;
  • Die Blüte beginnt Ende Mai;
  • Die Früchte beginnen Ende August zu reifen.
  • Die Ernte dauert mehrere Wochen, da die Reifung nicht gleichzeitig erfolgt.

Der zweite Name für die Sorte ist Bumpy, der aufgrund der unebenen Oberfläche der Frucht erhalten wird.

Holz

Der Stamm des Baumes ist gerade und hoch, bis zu 24 cm im Durchmesser, die Äste erstrecken sich nach oben. Die Farbe des Stammes und der Zweige ist hellbraun. Die Krone ist pyramidenförmig und breitet sich aus.

Es gibt nicht zu viele Blätter am Baum. Ihre Größe ist mittelgroß, die Farbe ist hellgrün, die Ränder sind leicht erhöht und zeichnen sich durch das Vorhandensein von Verzahnung aus. Die Oberfläche der Blätter ist glatt.

Bestäubende Sorten

Bestäubende Sorten, die zusätzlich den Bestäubungsprozess unterstützen und die Produktivität steigern: Herbstbirne Yakovleva und Rogneda.

Baumhöhe

Der Baum ist hoch und erreicht eine Höhe von 5 Metern.

Lebensdauer

Die Sorte ist nicht langlebig. Bei guter Pflege, geeignetem Boden und Klima kann sich ein Baum bis zu 30 Jahre lang entwickeln und Früchte tragen.

Winterhärte

Die Winterhärte der Birnensorte Vidnaya ist hoch. Die Kultur kann Frösten bis zu -25 Grad standhalten.

Ausbeute

Die Produktivität der Birnensorte Vidnaya ist hoch. Bis zu 60 kg Obst können von einem erwachsenen Baum entfernt werden.

Zyklische Fruchtbildung

Die Birne ruht nicht. Die Fruchtbildung ist regelmäßig und beginnt im fünften Jahr nach dem Pflanzen eines jungen Sämlings. Die Menge der Ernte hängt weitgehend von den Wetterbedingungen ab.

Selbstfruchtbarkeit

Die Sorte gehört zu selbstfruchtbaren Pflanzen. Um jedoch die Anzahl der Früchte zu erhöhen und ihre Qualität zu verbessern, müssen in der Nähe Bäume gepflanzt werden, die bei der Bestäubung helfen.

Krankheitsresistenz

Birne Vidnaya ist sehr resistent gegen Pilzinfektionen, einschließlich Schorf und Mehltau. Durchschnittliche Toleranz gegenüber Virusinfektionen.

Obst

  • Es bilden sich Birnen mit einem Gewicht von 140 g bis 250 g.
  • Die Farbe der reifen Schale ist tiefgelb, auf der der Sonne zugewandten Seite ist ein rotes Erröten zu beobachten.
  • Die Oberfläche der Frucht ist uneben.
  • In der Nähe des Stiels wird ein Zustrom beobachtet.
  • Es gibt nur wenige Samen im Inneren.

Kaloriengehalt

Die Birne gilt als nicht nahrhaftes Lebensmittel. 100 g Obst enthalten nur 45 kcal. Die Zusammensetzung enthält viel Zucker, daher sollten Patienten mit Diabetes das Produkt mit Vorsicht verwenden.

Geschmack

Das Fruchtfleisch ist dicht, leicht ölig, weiß-gelb gefärbt und hat einen hohen Saftgehalt. Birnen schmecken süß, mit einer angenehmen, kühlenden Säure.

Fruchtgrößen

Die Früchte sind groß, wiegen bis zu 240 g, Länge 15 cm.

Anwendung

Die Früchte der Vidnaya-Birne werden frisch verzehrt und auch zur Herstellung von Marmelade, Marshmallow, Marmelade, Confiture, Saft und Konfitüren verwendet.

Vor- und Nachteile der Sorte

Die positiven Eigenschaften der Birnensorte Vidnaya umfassen:

  • zeigt Unprätentiösität während der Kultivierung;
  • die Ernte ist reichlich und regelmäßig;
  • widersteht niedrigen Temperaturen gut;
  • hohe Resistenz gegen Pilzinfektionen;
  • Selbstfruchtbarkeit.

Zu den Nachteilen zählen nur die Unannehmlichkeiten bei der Pflege der Ernte und Ernte aufgrund des hohen Wachstums des Baumes. Die geerntete Ernte wird für eine kurze Zeit gelagert - 7-10 Tage.

Pflanzverfahren und Vorbereitung dafür

Um einen gesunden Obstbaum zu züchten, der Früchte trägt, muss der Pflanzvorgang korrekt durchgeführt werden.

Ort und Zeit für das Boarding auswählen

Sie können sowohl im Herbst als auch im Frühling mit dem Pflanzen von Birnen beginnen:

  • Herbstarbeiten werden vorzugsweise in den südlichen Regionen durchgeführt. Die beste Zeit ist das letzte Jahrzehnt im September, die ersten Oktobertage. Zu diesem Zeitpunkt sammelte sich im Boden genügend Feuchtigkeit und Wärme an, die für das Überleben des Wurzelsystems notwendig sind.
  • In kalten Regionen ist es am besten, den Pflanzvorgang im Frühjahr zu verlassen. Die Sämlinge werden zwei Wochen nach dem vollständigen Schmelzen des Schnees gepflanzt. Während dieser Zeit ist der Boden mit Schmelzwasser gesättigt und erwärmt sich auf die gewünschte Temperatur. Es ist wichtig, vor Beginn des Saftflusses Zeit für die Ausführung der Arbeiten zu haben.

Für die Landung müssen Sie einen warmen, hellen Bereich wählen, der vor Wind geschützt ist. Der Tag sollte nicht von benachbarten Gebäuden und Bäumen ausgehen.

Das Grundwasser sollte nicht zu nahe an der Erdoberfläche fließen. Ihre Tiefe sollte mindestens zwei Meter betragen. Beim Aussteigen in Tieflandgebieten muss die Entwässerung organisiert werden.

Die Birne entwickelt sich am besten in fruchtbaren, lockeren Böden mit neutraler Säure und guter Belüftung. Dem Boden wird Kalk zugesetzt, um den Säuregehalt zu verringern. Ideal ist die Zusammensetzung von sandigem Lehm, Lehm und Schwarzerde.

Vorbereitung der Pflanzgrube

Das Pflanzloch wird einige Monate vor dem Pflanzen des Sämlings vorbereitet:

  • Graben Sie ein Loch mit einer Tiefe von bis zu 85 cm und einem Durchmesser von bis zu 95 cm.
  • In der Mitte der Aussparung ist ein 130 cm langer Stock installiert, der später als Stütze für den Sämling dient.
  • Die oberste Bodenschicht (20 cm), die aus der Grube entfernt wurde, wird mit Düngemitteln gemischt (Superphosphat, Holzasche, Humus werden hinzugefügt). Die resultierende Mischung wird in den Boden der Grube gegossen und bildet einen Hügel.

Zum Pflanzen werden Sämlinge ausgewählt, die 1-2 Jahre alt sind. Sie sollten 1 Meter groß sein. Ein gutes Pflanzmaterial hat einen flexiblen Stamm und Äste, ohne Spuren von Schäden. Die Wurzeln sollten aus mindestens drei entwickelten Zweigen bestehen.

Birnenpflanztechnik

Das Pflanzen einer Birne besteht aus den folgenden schrittweisen Aktionen:

  • Ein junger Baum steht in der Mitte eines Hügels am Boden der Grube.
  • Wurzeln sorgfältig verteilen.
  • Wenn Sie mit der Erde einschlafen, sollte der Wurzelkragen der Pflanze 5-6 cm über den Boden hinausragen.
  • Der Boden um den Stamm wird verdichtet und mit zwei Eimern warmem Wasser bewässert.
  • Binden Sie den Stamm des Baumes an die Stütze.
  • Mulchen Sie den Boden mit Torf oder Sägemehl.

Die Feinheiten der Pflanzenpflege

Die Pflege einer Birne ist nicht schwierig. Die Erfüllung einiger Anforderungen führt zu einer Erhöhung der Menge und Qualität der Ernte.

Bewässerung und Düngung

In den ersten Jahren nach dem Pflanzen wird empfohlen, den Baum jede Woche mit zwei Eimern warmem, festem Wasser zu gießen. Ein ausgewachsener Baum sollte zweimal im Monat gewässert werden.

Die Befeuchtung ist in folgenden Phasen der Pflanzenentwicklung besonders wichtig:

  • vor der Blüte;
  • während der Bildung von Eierstöcken;
  • ein paar Wochen vor der Ernte;
  • in der zweiten Septemberhälfte.

Nach dem nächsten Gießen ist es wichtig, den Boden zu lockern. Durch das Verfahren können Luft, Feuchtigkeit und Nährstoffe gleichmäßig verteilt werden und schneller zu den Wurzeln gelangen. Darüber hinaus verhindert das Lösen das Wachstum von Unkraut.

Die Befruchtung erfolgt mindestens viermal:

  1. Im Frühjahr, vor dem Knospenbruch, wird empfohlen, mit einer Lösung aus Carbamid und Salpeter oder Hühnerkot zu füttern.
  2. Nach dem Ende der Blütezeit müssen Sie Nitroammofosk hinzufügen.
  3. Im Sommer werden vor dem Abbinden der Früchte Kalium-Phosphor-Verbindungen aufgetragen.
  4. Im Herbst wird nach der Ernte und dem Fall des größten Teils des Laubes eine Lösung auf der Basis von Superphosphat und Kaliumchlorid aufgetragen.

Bei Bäumen sind sowohl ein Mangel als auch ein Überschuss an Mikroelementen schädlich. Daher sollten bei der Zucht die empfohlenen Anteile genau eingehalten werden.

Baumverjüngung

Alle sechs Jahre wird ein verjüngender Schnitt durchgeführt, bei dem trockene Äste entfernt werden. Die Ausdünnung und der hygienische Schnitt werden regelmäßig durchgeführt. Entfernen Sie überschüssige sowie trockene und beschädigte Äste.

Die Entwicklung des Baumes und die Verbesserung der Qualität der Früchte wird insbesondere durch die Bildung der Krone beeinflusst. Wählen Sie drei stabile Zweige und schneiden Sie sie in ein Drittel. Sie werden als Grundlage der Krone dienen. Im nächsten Jahr werden die Filialen wieder gekürzt und zwei weitere Hauptfilialen definiert.

Vorbereitung auf den Winter

Sobald die Birne das ganze Laub abwirft, beginnen sie mit den Vorbereitungsarbeiten für den Winter:

  • Der Stammbereich wird von Schmutz, Laub gereinigt und ausgegraben.
  • Der Stamm und die unteren Äste werden mit Tünche behandelt.
  • Der Bereich um den Stamm ist mit Torf und Sägemehl gemulcht.
  • Es ist ratsam, den Stamm mit Fichtenzweigen, Papier oder Sackleinen zu bedecken.

Diese Maßnahmen erleichtern es dem Baum, Winterfröste zu ertragen und sein Wachstum im Frühjahr schneller zu aktivieren.

Wie schützt man die Birnensorte Vidnaya vor Niederlagen?

Die Birnensorte Vidnaya wird selten krank, aber eine regelmäßige vorbeugende Behandlung von Krankheiten und Insektenschädlingen ist nicht überflüssig:

  • Eine Bakterienverbrennung kann jeden Teil der Pflanze schädigen. Zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken wird der Baum mit Kupfersulfat, Bordeaux-Flüssigkeit, behandelt.
  • Wenn braune Flecken und weiße Ringe auftreten, sollte eine Moniliose ausgeschlossen werden. Die Früchte trocknen aus und fallen vorzeitig ab. Es wird empfohlen, die Pflanze mit Präparaten wie "Aktofit", "Baikal", "Gesunder Garten" zu behandeln.
  • Rost wird von roten Flecken auf den Blättern begleitet. Die Blätter beginnen gelb und trocken zu werden. Bordeaux Flüssigkeit oder die Droge "Skor" hilft.
  • Zystoporose kann zum Tod des Baumes führen. Die Bordeaux-Flüssigkeit "Nitrofen" hilft, die Krankheit loszuwerden und ihr Wiederauftreten zu verhindern.

Ein Angriff von Schädlingen kann den Ertrag verringern und die Obsternte zerstören. Meistens führt das Auftreten einer Zecke, Motte oder eines Fehlers zum Problem. Zubereitungen wie "Iskra", "Agravertin", "Aktara", "Decis" helfen bei der Bekämpfung von Schädlingen.

An welche Regionen ist die Sorte besser angepasst?

Die Birnensorte Vidnaya ist in der Zentralregion in Zonen unterteilt. Die Birne wird oft in der Region Moskau und in angrenzenden Gebieten gepflanzt.

Wann und wie ernten?

Nur reife Früchte sollten vom Baum entfernt werden. Bei einer frühen Ernte reift die Birne nicht und der Geschmack verschlechtert sich.

Die Obsternte erfolgt bei trockenem, klarem Wetter in den Morgen- oder Abendstunden. Die geerntete Ernte wird in Holzkisten oder Weidenkörbe gelegt. Die Lagerung der Ernte ist von kurzer Dauer. Sie werden nicht länger als vier Tage bei Raumtemperatur im Kühlschrank gelagert - nicht länger als 1,5 Wochen.


Schau das Video: Veredeln von Obstbäumen. Wie!?! Weshalb!?! Warum!?! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Arnott

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Lass uns diskutieren.

  2. Rush

    Nur in Apfel

  3. Gershom

    Ich entschuldige mich, aber diese Antwort funktioniert bei mir nicht. Vielleicht gibt es Optionen?

  4. Ambrosio

    Danke für die wertvollen Informationen. Es war sehr nützlich für mich.

  5. Kazranris

    Ich denke, du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Wir werden diskutieren. Schreib in PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben