Rat

Wie man zu Hause Sauerampfer auf einer Fensterbank aus Samen und Rhizomen züchtet, Pflanzmaterial vorbereitet und Pflanzen pflegt

Wie man zu Hause Sauerampfer auf einer Fensterbank aus Samen und Rhizomen züchtet, Pflanzmaterial vorbereitet und Pflanzen pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sauerampfer ist ein mehrjähriges Kraut, das seit vielen Jahrhunderten vom Menschen kultiviert wird. Vor einigen Jahrhunderten galt Sauerampfer in Russland als Unkraut, und als landwirtschaftliche Pflanze begann er vor relativ kurzer Zeit zu wachsen. Zu Hause Sauerampfer auf der Fensterbank wachsen zu lassen, ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Sauerampfer wird zur Herstellung von Grünkohlsuppe und Diät-Salaten verwendet.

Notwendige Wachstumsbedingungen

An einem Ort wird Sauerampfer bis zu vier Jahre alt. Allmählich beginnt die Pflanze über dem Gelände zu wachsen und füllt alles um sich herum. Um zu verhindern, dass Sauerampfer aus einer landwirtschaftlichen Kultur zu Unkraut wird, muss er regelmäßig gepflanzt werden.

Das erste, worauf Sie beim Anbau von Sauerampfer achten müssen, ist die Auswahl eines Standorts für die Beete. Die Pflanze wächst bevorzugt auf lehmigen und sandigen Lehmböden. Gras, insbesondere Weizengras, sollte nicht in der Nähe der Beete wachsen. Sauerampfer liebt feuchten Boden. In diesem Fall sollte das Wasser in den Betten nicht stagnieren. Dies wirkt sich negativ auf die Ausbeute aus.

Anhand dieser Informationen können Sie verstehen, welche Wachstumsbedingungen für Sauerampfer zu Hause erforderlich sind.

Wie wählt man einen Behälter zum Pflanzen?

Verwenden Sie zum Pflanzen von Sauerampfer zu Hause einen beliebigen Behälter. Es ist am besten, eine große Holzkiste zu machen, damit sich der Sauerampfer wohlfühlt. Darüber hinaus wird die Pflanze in Blumentöpfen, Plastikbehältern und anderen Behältern gepflanzt. Hauptsache, der Behälter für die Pflanze ist groß. Die Drainage (Blähton, kleine Kieselsteine ​​oder zerkleinerte Schalen) muss auf den Boden des ausgewählten Behälters gelegt werden.

Sauerampfer wächst gut auf fruchtbaren Böden mit geringer Säure. Entwässerter Torfboden eignet sich auch zum Pflanzen einer Pflanze. Wenn der Boden zum Pflanzen von der Baustelle aus verwendet wird, muss er vor dem Pflanzen zwei Stunden lang kalziniert werden. Und um Ihre Arbeit zu vereinfachen, können Sie eine fertige Blumenerde kaufen.

Samenvorbereitung und Pflanzen

Um die Keimung von Sauerampferpflanzenmaterial zu erhöhen, muss es zuerst gekeimt werden.

Keimung von Pflanzenmaterial:

  • Sie müssen ein Stück Gaze nehmen und es in warmem Wasser anfeuchten.
  • Legen Sie die Samen in ein Käsetuch und bedecken Sie es mit dem zweiten Stück Käsetuch.
  • Entfernen Sie die Samen an einen warmen Ort im Schatten.
  • Nach zwei Tagen beginnt das Pflanzenmaterial zu keimen.

Nach dem Keimvorgang müssen Sie mit dem Einpflanzen von Samen in den Boden beginnen. Sie können die Samen auch mit einem Wachstumsaktivator behandeln.

Füllen Sie die Behälter mit vorbereitetem Boden. Machen Sie Rillen im Boden bis zu einer Tiefe von 1,5 cm. Der Abstand zwischen den Reihen sollte 3 bis 5 cm betragen. Dann beginnen sie, das Pflanzmaterial zu säen. Decken Sie die Kartons mit Frischhaltefolie ab. Wenn die Samen zu schlüpfen beginnen, wird der Film entfernt.

Wachsender Sauerampfer aus Samen

Es ist durchaus möglich, unter städtischen Bedingungen zu Hause Sauerampfer zu züchten. Die Hauptsache ist, mehr Platz für den Sauerampfer zu finden, damit er bequem wachsen kann. Zum Beispiel ist es sehr praktisch, Sauerampfer auf den verglasten Balkonen auf der Südseite zu züchten. Im Haus müssen Sie alle notwendigen Bedingungen schaffen, die die Anlage benötigt.

Für Sauerampfer müssen Sie südliche Fenster wählen, damit die Sämlinge genügend Sonnenlicht haben. Wenn Sie Kisten mit Sämlingen in den Schatten stellen (z. B. an den nördlichen Fenstern), wachsen diese schlecht und die Blätter werden zusammen mit einem hellgrünen Farbton gelb. Wenn es im Haus keine Südfenster gibt, müssen Sie über zusätzliche Beleuchtung nachdenken. Es muss tagsüber mehrere Stunden lang eingeschaltet sein.

Trotz der Tatsache, dass Sauerampfer zu schattentoleranten Pflanzen gehört, wird nicht empfohlen, Kisten mit Sämlingen in den Schatten zu stellen. Sie wird immer noch schlecht wachsen. Ohne Beleuchtung dehnen sich die Blätter aus und werden klein. Sie können die Kisten mit der Kultur auf dem Balkon lassen, auch wenn es schon Spätherbst draußen ist.

Sauerampfer kann bei Temperaturen von +5 bis +20 Grad wachsen. Die Kälte ist nicht schrecklich für ihn.

Aus dem Rhizom zwingen

Eine andere Möglichkeit, zu Hause Sauerampfer zu züchten, besteht darin, das Rhizom zu erzwingen. Um das Grün zu Hause zu forcieren, werden 2-4 Jahre alte Pflanzenrhizome verwendet. Auf dem Rhizom sollten sich mehrere junge Knospen befinden. Sie müssen Material für das Pflanzen zu Hause im Frühjahr oder Herbst ausgraben.

Das Rhizom ist in mehrere Teile geteilt (wenn es groß ist) und in Kisten gepflanzt. Decken Sie das Rhizom mit Erde ab und gießen Sie es mit einer Gießkanne. Wenn das Rhizom lange Wurzeln hat, werden sie mit einer scharfen Schere geschnitten, damit sie sich beim Pflanzen nicht verbiegen.

Aber im Gegensatz zur Samenmethode ist die Reproduktion durch Erzwingen von Rhizomen nicht so beliebt. Es wird angenommen, dass Kräuter, die mit dieser Methode angebaut werden, schnell ihre Qualität verlieren. Daher lohnt es sich, der Saatgutmethode des Grasanbaus den Vorzug zu geben.

Sauerampferpflege zu Hause

Wenn Sie zu Hause Gras anbauen, müssen Sie die grundlegenden Aspekte der Pflanzenpflege berücksichtigen. Die Hauptaspekte der Pflege von Sträuchern sind:

  • Regelmäßige Bewässerung.
  • Den Boden lockern.
  • Unkrautentfernung.
  • Düngung des Bodens.

Die Strauchpflege im Freien unterscheidet sich nicht wesentlich von der Strauchpflege im eigenen Land. Das einzige ist, dass Sie im Herbst das Grün an der Wurzel nicht schneiden und das Rhizom bedecken müssen.

Das Erste, woran man sich erinnern sollte, ist, dass die Kultur reichlich Wasser liebt. Behälter mit Büschen müssen häufig gewässert werden. Aber die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben und den Boden nicht zu überfluten. Pflanzen wachsen schlecht auf feuchten Böden.

Nur mit warmem Wasser gießen. Eiskaltes Wasser aus dem Wasserhahn ist nicht zur Bewässerung geeignet. Wenn es draußen heiß ist und der Raum zu stickig wird, erhöht sich die Anzahl der Gießkästen mit Gras. Übergetrockneter Boden trägt dazu bei, dass die Büsche Blütenstiele abgeben. Dies wirkt sich wiederum negativ auf die Qualität der Ernte und ihre Quantität aus. Im Winter wird die Bewässerungsmenge reduziert. Wenn das Haus jedoch heiß vom Heizen ist, werden die Boxen basierend auf der Temperatur im Raum bewässert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Bodenlockerung. Einmal pro Woche muss vor dem Gießen der Boden in den Töpfen gelockert werden. Bei Bedarf werden beim Lösen auch Unkräuter entfernt. Selbst wenn sie zu Hause angebaut werden, treten Unkräuter häufig in Behältern auf.

Vergessen Sie nicht, nicht nur zu gießen und zu lockern, sondern auch zu füttern. Als Mineraldünger sollten Superphosphat, Kaliumchlorid und Harnstoff bevorzugt werden. Zusätzlich wird während des Wachstums der Sämlinge eine stickstoffhaltige Düngung in den Boden eingebracht.

Die erste Ernte ernten

Um zu verstehen, wann die Pflanze zu reifen beginnt, müssen Sie sich an das Datum erinnern, an dem die Samen in den Boden gepflanzt wurden. Ab diesem Datum werden 2 Monate gezählt. Nach zwei Monaten können Sie die Blätter bereits für Lebensmittel schneiden. Solche Begriffe eignen sich sowohl für den Anbau von Büschen auf freiem Feld als auch für den Anbau zu Hause. Sauerampfer kann mit einem Messer oder einfach von Hand geschnitten werden. Aber der erste Weg ist immer noch vorzuziehen. Dies ist notwendig, um nicht versehentlich den gesamten Busch aus dem Boden zu ziehen. Für einen Schnitt ist es besser, Blätter zu wählen, die an den Seiten des Busches wachsen. Es wird nicht empfohlen, die Blätter in der Mitte zu berühren.

Die optimalste Zeit zum Schneiden von Blättern wird früher am Morgen in Betracht gezogen. Morgens geschnittene Blätter sind saftiger. Aus frisch geschnittenen Blättern wird Grünkohlsuppe (zusammen mit Brennnesseln und anderen Kräutern) hergestellt. Sie werden auch zu Salaten hinzugefügt oder einfach frisch gegessen. Aber nicht jeder wird den Geschmack von frischem Sauerampfer mögen. Menschen mit hohem Magensäuregehalt und Gastritis müssen besonders vorsichtig sein.


Schau das Video: Karbid und Sauerampfer - Preview (Kann 2022).