Rat

Die beliebtesten Sorten und Arten von Rhabarber, Unterschiede und Kultivierungsmerkmale

Die beliebtesten Sorten und Arten von Rhabarber, Unterschiede und Kultivierungsmerkmale



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die erstaunliche Vielfalt der angebauten Rhabarber-Sorten ermöglicht es fast jedem, die Sorte nach seinem Geschmack zu wählen. Fleischig, mit einem charakteristischen, anhaltend sauren Geschmack, werden die Stängel häufig zum Kochen verwendet: Sie werden zur Zubereitung von Kompotten und Marmeladen und für grüne Suppen verwendet. Sorten mit unterschiedlichem Reifegrad und bestimmten Eigenschaften, die viele nützliche Substanzen enthalten, sind sehr attraktiv für den Anbau auf einem persönlichen Grundstück oder in einem Gemüsegarten.

Beschreibung des Rhabarbers

Rhabarber ist seit langem bekannt und stammt aus China und Tibet, wo er ursprünglich als Rohstoff für die Herstellung von Arzneimitteln verwendet wurde. Zu den nützlichen Eigenschaften der Pflanze zählen fiebersenkende Eigenschaften, abführende und reinigende Wirkungen. Zum ersten Mal wird Rhabarber in Manuskripten um 3000 v. Chr. Erwähnt; Als Lebensmittelprodukt (keine Zierpflanze) in Europa wurde es um das 18. Jahrhundert verwendet. Rhabarberstängel sind leicht an fleischigen Stecklingen und großen, sich ausbreitenden Blättern zu erkennen.

Welche Arten und Sorten gibt es?

Insgesamt sind etwa 30 verschiedene Pflanzensorten bekannt. Zu den besten Rhabarbersorten gehören:

  • Kanadisches Rot;
  • Kirsche;
  • Rot purpurrot;
  • MacDonald;
  • Ruby Valentine;
  • Victoria und andere.

Im Allgemeinen werden alle Arten in kulturelle (für Lebensmittel) und dekorative (für die Dekoration verwendete) unterteilt. Unter den früh reifenden sind die folgenden hervorzuheben: Victoria, Altai Dawns, Zaryanka, Krupnochereshkovy, Moskovsky 42, Stubborn - alle sind für die Bedingungen der Russischen Föderation geschaffen und dort wunderbar gewachsen.

Für diese Arten gibt es eine kurze Vegetationsperiode (bis zu 30 Tage), im Morgengrauen des Altai haben die Blattstiele einen ausgezeichneten Geschmack und wiegen jeweils bis zu 120 Gramm. Victoria ist auch eine frühe und produktive Art, aber ihr Blattwachstum geht mit der Entwicklung von Stielen einher. Die Länge der Blattstiele von Zaryanka beträgt fast einen halben Meter, der Geschmack ist mit akzentuierten süß-sauren Noten mit einer hellen, fast kirschfarbenen Farbe.

Die Sorte Krupnochereshkovy bringt den Besitzern nicht nur fleischige, dicke Stängel mit einer Breite von bis zu 3 Zentimetern und einer Länge von 70 Zentimetern, sondern ist auch für ihre Frostbeständigkeit und ihre hohe Beständigkeit gegen Krankheiten von Gartenpflanzen bekannt. Der nachgiebige und frühe Moskovsky 42 ist leicht an der leicht gewellten Form der Blätter, den dicken und länglichen Blattstielen mit einem hellgrünen Fruchtfleisch am Schnitt zu erkennen.

Und bei der Hartnäckigen sieht man eine hohe, sich ausbreitende Rosette und leichte, fast weiße Stängel.

Wichtig. Fast alle Rhabarbersorten, einschließlich spät reifender Sorten, zeichnen sich durch ihren hohen Geschmack aus. Und einige sind speziell für die Zubereitung von Kompotten oder Marmelade gezüchtet, wie der Name schon sagt.

Victoria

Die Sorte gehört zur Kategorie der frühen Reifung: Die während der Wachstumsphase zunächst roten Stängel verdunkeln sich an der Basis allmählich und erreichen eine Länge von bis zu 70 Zentimetern. Diejenigen, die Rhabarber dieser Sorte angebaut haben, bemerken den außergewöhnlichen Geschmack der Blattstiele (ihr durchschnittliches Gewicht beträgt bis zu 250 Gramm).

Ein weiterer Vorteil ist der hohe Ertrag von Victoria: Fleischige Stängel entwickeln sich schnell, gleichzeitig bilden sich Blütenstiele, die regelmäßig entfernt werden müssen.

Valentinstag

Die Sorte mit einem so poetischen Namen gehört zur mehrjährigen Gattung und wächst auch auf gut gedüngten Böden schnell und sicher. Liebt Feuchtigkeit, verträgt aber kein stehendes Wasser. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze erreicht 1 Meter. Er hat keine Angst vor Frösten bis minus 30 ºС - die am besten geeignete Art für Sibirien und den Ural.

Es ist etwas launisch, da es lichtempfindlich ist: Es wächst langsamer im Schatten, erfordert jedoch im Allgemeinen keine ständige Beleuchtung des Gartens oder das Aufstellen auf der Sonnenseite. Am meisten wellig Rhabarber dieser Sorte muss gefüttert und ständig mit komplexen Mineraldüngern ausgebracht werden.

Abschließend

Um sich nicht in den verschiedenen Pflanzenformen zu "verirren", muss klar sein, für welche Zwecke es angebaut wird. Ziersorten sind leicht zu erkennen - sie haben helle Blütenstände, die Höhe einiger Büsche reicht bis zu 4 Meter.

Kulturell für den Verzehr zeichnet sich eine feste Länge der Stecklinge (normalerweise nicht mehr als 70 Zentimeter) sowie der Geschmack aus: eine charakteristische saure (manchmal leicht süße) Note. Es gibt auch spezielle Sorten für Kompotte, Marmeladen, Gelees und Gelee - sie ergeben zarte, sehr würzige Blattstiele mit saftigem Fruchtfleisch.

Es ist notwendig, sich an einige Feinheiten zu erinnern, die mit dem Anbau von Rhabarber auf der Website verbunden sind:

  1. Die Pflanze wird am besten in einem sonnigen oder halbschattigen Bereich auf gut gedüngten Böden platziert. Die Fütterung des Rhabarbers erfolgt mit verrottetem Humus, nachdem der Schnee geschmolzen ist (im zeitigen Frühjahr). In dieser Zeit können Sie eine vorzeitige Blüte unter dem Einfluss des im Mist enthaltenen Stickstoffs vermeiden. Im Herbst ist das Mulchen erlaubt, die Verwendung von Kompost (andere organische Stoffe).
  2. Wenn der Mulch gegossen wird, berühren sie in keinem Fall die Blätter. Diese Regel gilt im Frühjahr (das Abdecken der Pflanze im Winter hilft im Gegenteil, sie intakt und sicher zu halten).
  3. Blütenpfeile sollten gnadenlos entfernt werden, da ihre Entwicklung das Wachstum von Stecklingen (Ernte) stoppt. Für dekorative Sorten ist die Bedingung nicht erforderlich.
  4. Das Sammeln von Früchten (Blätter mit Stielen) beginnt im Alter von 2 Jahren und dann nach und nach. Eine vollständige Exposition ist nicht zulässig. Die Stecklinge sollten sorgfältig abgeschnitten werden, um die Buchse nicht zu verletzen. Es ist besser, nicht auf das volle Wachstum und die Entwicklung der Dicke zu warten, sondern etwa die Hälfte aller Stängel gleichzeitig zu sammeln.


Schau das Video: Aronia Baum oder Aronia Strauch hier der Vergleich (August 2022).