Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Indoor Überraschung, Ertrag und Anbau


Tomatoes Room Surprise wurden speziell von Züchtern für diejenigen entwickelt, die kleine Früchte lieben und sie in Töpfen anbauen möchten. Diese Sorte hat sehr kurze Büsche und eine frühe Ernte. Der Anbau erfolgt in Gewächshäusern, auf freiem Feld oder auf dem Balkon des Hauses. Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch, die Früchte haben einen hellen, einzigartigen Geschmack.

Diese Tomaten können in einer Wohnung wachsen und auch im Winter Früchte tragen. Wenn sie alle Wachstumsbedingungen bieten, bieten sie ihnen einen Ort, an dem es immer warm und leicht genug ist. Und dann wird es in den Winterferien möglich sein, alle zu Hause mit frischem Gemüse in einem Salat zu verwöhnen. Es ist sehr einfach, sie zu züchten, Sie müssen nur alle Anforderungen für die Zucht und Pflege kennen.

Details der Sorte

Die Eigenschaften und die Beschreibung der Sorte können dabei helfen, zu bestimmen, wie sie richtig wachsen und gepflegt werden soll. Überraschung ist eine früh reife Tomate, deren Früchte fast gleichzeitig reifen, es gibt viele davon. Sie können zum Verkauf oder für eine große Anzahl von Rohlingen angebaut werden.

Büsche sind für diese Pflanzen sehr niedrig, sie wachsen nicht mehr als einen halben Meter. Deshalb ist es sehr bequem, sie auf dem Balkon oder im Haus anzubauen. Sie werden nicht viel Platz beanspruchen. Sie müssen nicht mit Seilen gefesselt werden. Das Laub an den Büschen wächst nicht sehr dicht, mittel, dunkelgrün. Die Blütenstände sind einfach. Die Früchte reifen normalerweise zweieinhalb Monate nach der Aussaat.

Diese Früchte haben eine längliche Form, ähnlich wie Pflaumen. Normalerweise rot. Heller süß-saurer Geschmack, sehr reichhaltig, Tomate. Fleischig. Ihr Gewicht beträgt normalerweise nicht mehr als 50 Gramm. Die Haut ist fest und glatt. Die Früchte wachsen gleichmäßig und glatt, ähnlich wie die anderen. Sieht perfekt in Scheiben oder Salat aus. Sie vertragen den Transport perfekt, sind lange gelagert und verschlechtern sich nicht.

Diese Kultur ist immun gegen viele Krankheiten und in ihrer Pflege nicht launisch. Es verträgt Kälte und Trockenheit gut. Für ihre Unprätentiösität wählen Gärtner sie. Um sicherzugehen, dass die Bepflanzung hervorragende Früchte trägt, müssen Sie die Besonderheiten des Anbaus kennen.

Wie wird diese Sorte angebaut?

Der Tomatenanbau in Innenräumen beginnt auf die gleiche Weise wie bei herkömmlichen Tomatenkulturen. Die Samen werden zuerst in getrennten Behältern ausgesät und warten auf Keimung, Düngung und Bewässerung. Dann sitzen sie schon zu Hause in Töpfen oder in einem Gewächshaus im Garten. Dies ist ein problematisches Geschäft, aber als Ergebnis erhalten die Sommerbewohner viele köstliche Früchte.

Beim Einpflanzen in einen Behälter ist der Abstand zwischen den Samen zu beachten. Sobald Triebe mit zwei oder drei Blättern erscheinen, sitzen sie getrennt. Starke Sämlinge werden im Garten oder in vorbereiteten Töpfen mit Erde gepflanzt. Es ist besser, das Land aus dem Laden zu nehmen und es mit Humus und Dünger zu mischen. Tomaten können ohne fruchtbaren Boden nicht wachsen.

Der Abstand zwischen Pflanzen und im Garten muss etwa dreißig Zentimeter betragen.

Für eine gute Ernte benötigen die Büsche ausreichend Beleuchtung, hochwertige Bewässerung und Top-Dressing. Wenn all dies vollständig bereitgestellt wird, werden die Büsche niemals weh tun, und der Geschmack der Früchte wird so sein, wie er sein sollte.

Die Pflanze ist sehr niedrig, nimmt nicht viel Platz ein. Es kann in Töpfe gepflanzt und in den Garten gestellt werden. Trotz seiner geringen Größe bringt der Busch eine ziemlich reiche Ernte. Die Pflege der Pflanze erhöht die Chancen auf eine gesunde Blüte und Fruchtbildung.

Pflegefunktionen

Diese Hybriden, die in Beeten oder in Blumentöpfen gezüchtet werden, benötigen die gleiche Pflege. In Anbetracht der Merkmale der Sorte können Schlussfolgerungen gezogen werden, wie diese Pflanze richtig gepflegt werden kann.

Pflegeregeln:

  • Es ist ständig notwendig, den Boden um die Büsche herum zu lockern, um ihn weicher und leichter zu machen. Nahrung, Licht und Wasser nähern sich also schneller den Wurzeln.
  • Das Gießen sollte gut sein, aber in Maßen ist einmal pro Woche ausreichend. Es lohnt sich nicht, über die Büsche zu gießen;
  • Sprühen von Büschen zur Vorbeugung von Krankheiten mit speziellen Produkten, die in einem Geschäft gekauft wurden;
  • Sie können die unteren Blätter entfernen, damit keine Infektion aus dem Boden kommt und die Pflanze nicht verrottet. Die Nahrung wird von den Früchten und nicht vom Laub angezogen.
  • Wenn Tomaten auf dem Balkon angebaut werden, ist es am besten, die Sonnenseite zu wählen, auf der es ständig warm und hell ist. Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, können Sie es künstlich erzeugen.
  • Unkrautjäten ist ein wichtiger Schritt bei der Pflege von Gemüse. Sie können Krankheiten übertragen, Insekten, sie nehmen Nährstoffe aus den Büschen;
  • Diese Hybride liebt die ständige Düngung mit Düngemitteln. Sie wächst nur auf hochwertigen, fruchtbaren Böden. Sie sollten also Mineralien und Vitamine nicht vergessen. Sie können auch Torf, Sand und Gülle verwenden.
  • Zusätzlich zum üblichen Gießen können Sie das Laub mit warmem Wasser aus einer Sprühflasche besprühen.
  • Es werden mittlere Töpfe gewählt, für solche Büsche reicht ein Fünf-Liter-Topf.

Wenn Sie zu Hause wachsen, müssen Sie so viele Bedingungen wie möglich im Gewächshaus des Gartens schaffen, damit sich die Pflanze wohlfühlt. Kann regelmäßig in die Luft gebracht werden. Gute Pflege ist der Schlüssel zu einer guten Ernte!

Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen

Tomaten werden manchmal von schädlichen Insekten befallen. Es können Spinnmilben, Blattläuse, Schmetterlinge, Schnecken, Bären sein. Sie schädigen das Laub, fressen Früchte, verderben das Aussehen des Sämlings und wählen nützliche Substanzen aus. Sie müssen bei dem geringsten Verdacht zerstört werden, dass sie sich niedergelassen haben.

Um sie zu bekämpfen, werden normalerweise spezielle Lösungen gezüchtet, bewässert oder mit Pflanzen besprüht, wodurch ein ungünstiger Lebensraum für unfreundliche Gäste geschaffen wird. Auch vorbeugende Maßnahmen für gesunde Pflanzen sind immer erforderlich. Vermeiden Sie hohe Luftfeuchtigkeit oder Hitze im Gewächshaus, entfernen Sie Unkraut mit Wurzeln. Kaliumpermanganat oder Seifenwasser eignet sich gut zum Sprühen.

Gärtner Bewertungen

Überraschungstomaten haben immer positive Bewertungen von den Gärtnern, die sie pflanzen. Es ist immer interessant, die Meinung verschiedener Fachleute zu kennen, um zu verstehen, ob es sich lohnt, solche Pflanzen im Garten anzupflanzen.

Angela: Jedes Jahr probiere ich verschiedene Tomatensorten, dieses Jahr habe ich beschlossen, die untergroße Überraschung zu probieren. Die positive Seite ist, dass Sie es nicht kneifen und die Zweige darauf abschneiden müssen, die Früchte werden fast gleich geboren, glatt, gleichmäßig. Die Sorte ist nicht launisch in der Pflege, liebt aber gute Fütterung.

Oleg: Ich habe im Sommer eine Raumüberraschung auf die Loggia in Töpfen gepflanzt. Ausgezeichnete Büsche sind mit schönen, gleichmäßigen Früchten gewachsen. Der Geschmack ist ungewöhnlich süß. Da es nur wenige Setzlinge gab, aßen sie meistens frisches Gemüse. Sie sind pflegeleicht und erfordern keine besondere Aufmerksamkeit.

Indoor-Überraschung - eine Tomate, die alle Liebhaber untergroßer Pflanzen lieben werden. Die kleinen ovalen Früchte sehen in Gläsern als Gurken oder frisch auf dem Tisch ästhetisch ansprechend aus. Ihre Pflege ist einfach und erfordert keinen großen Aufwand. Habt eine tolle Ernte!


Schau das Video: Nur für Anfänger: Growbox kostenlos - die Hydroca Ambition Box (Januar 2022).