Rat

Zusammensetzung des Mischfutters für Ziegen und Regeln für das Kochen mit eigenen Händen, Lagerung

Zusammensetzung des Mischfutters für Ziegen und Regeln für das Kochen mit eigenen Händen, Lagerung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heute gibt es verschiedene Arten von Mischfutter für Ziegen. Jeder von ihnen hat bestimmte Eigenschaften. Damit sich die Tiere normal fühlen und nicht krank werden, ist es wichtig, dass sie die richtige Ernährung wählen. In diesem Fall ist es notwendig, das Alter und das Körpergewicht des Haustieres zu berücksichtigen. Mit Hilfe einer gut gewählten Ernährung ist es möglich, eine hohe Milchproduktivität zu erreichen und den Ernährungszustand der Tiere aufrechtzuerhalten.

Arten und Zusammensetzung des Mischfutters

Kleine Wiederkäuer benötigen keine vollständigen Futterarten. Mischfutter wird nur als zusätzliche Energiequelle verwendet. Die Hauptkomponenten eines solchen Futters für Milchziegen umfassen Folgendes:

  • Getreidemischung - 71% sollten Produkte wie Mais, Kleie, Gerste, Hafer, Weizen sein;
  • Eiweißstoffe - 25% fallen auf Mehl und Ölsaatenkuchen;
  • Vitamine und Mineralien - 4% sind Vormischung, Kreide, Salz, Phosphat.

Die Zusammensetzung des Futters hängt von der physiologischen Gruppe ab, zu der die Tiere gehören. Dies können Kinder, Brutvieh, schwangere und stillende Frauen sein.

Je nach Freisetzungsform und Verwendungszweck werden folgende Arten von Mischfuttermitteln unterschieden:

  1. Komplett - enthält alle essentiellen Nährstoffe für die tägliche Ernährung von Tieren. Bei der Fütterung mit solchen Formulierungen sind keine zusätzlichen Lebensmittel, Vitamine und Mineralien erforderlich.
  2. Konzentrate sind Nahrungsergänzungsmittel für Ziegen. Ihre Ernährungsparameter betragen nicht mehr als 40% pro Tag. Diese Arten von Lebensmitteln enthalten viele Nährstoffe, daher sollten Sie sie nicht in großen Mengen verwenden.
  3. Balancing - sie werden auch als Masterbatches bezeichnet. Solche Substanzen werden im Verhältnis 20:80 mit Futter kombiniert. Die Zusammensetzung enthält Vitamine, proteinreiche Inhaltsstoffe und andere wichtige Substanzen.

Oft sind Vormischungen in verschiedenen Arten von Mischfutter enthalten. Dies sind spezielle vorgefertigte Formulierungen, die viele Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und andere biologisch aktive Komponenten enthalten. Dazu gehören Wachstumsstimulanzien. Sie verbessern den Appetit der Ziegen und erleichtern die Verdaulichkeit des Futters.

Es gibt medizinische Vormischungen, die zur Entwicklung der Immunität gegen Infektionen beitragen, aber ihre Menge in der Nahrung sollte 5% nicht überschreiten.

DIY Kochen

Für die Fütterung von Ziegen können Sie vorgefertigte Formulierungen verwenden. Es ist jedoch besser, sie selbst zu kochen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Getreide im Allgemeinen nicht empfohlen wird. Mais und Weizen sollten zerkleinert und Gerste und Hafer abgeflacht werden. Verarbeitete Getreidemischungen sind leichter zu verdauen. In diesem Fall sollte die Partikelgröße 2-4 Millimeter betragen.

Bei der Zuführung sollten die Komponenten in Reihe geschaltet werden. Zunächst wird empfohlen, verschiedene Arten von gemahlenem Getreide zu mischen. Dann fügen Sie Kuchen oder Mahlzeit hinzu. In einer separaten Schüssel müssen Sie abwechselnd Mehl, etwas Salz und Kreide mischen. Fügen Sie dann die Vormischung hinzu. Dann mischen Sie die Körner und Mineralien.

Wie formuliere ich eine Diät richtig?

Die Ernährung einer Ziege und die Menge an Futter in ihrer Ernährung hängen von der Jahreszeit ab. Im Frühjahr sollten grobe Lebensmittel mit frischem Gras gemischt werden. Dies wirkt sich positiv auf die Funktion des Magens aus. Im Sommer sollte die Menge an Sukkulentenfutter auf 70% erhöht werden.

Seit August wird empfohlen, die Ziege schrittweise auf eine Diät mit einer großen Menge Mischfutter umzustellen. Wenn sie solche Lebensmittel ablehnt, helfen Minze, Äpfel und Eberesche dabei, den Geschmack zu verbessern.

Im Spätherbst und Winter kann Mischfutter als Hauptnahrungsmittel dienen. In diesem Fall sollten die Tiere gemäß dem Zeitplan gefüttert werden. Das erste Mal können Sie um 6 Uhr essen, das zweite - um 12 Uhr, das dritte - um 19. Uhr. Abends wird empfohlen, leicht verdauliche Lebensmittel zu verwenden. Es lohnt sich, die Tiere mindestens dreimal täglich zu füttern. Nach jeder Fütterung sollte die Ziege 2,5 Liter Flüssigkeit erhalten. Es ist jedoch am besten, das Wasser jederzeit verfügbar zu halten. Die optimale Temperatur beträgt +7 Grad.

Mischfutter muss während der Schwangerschaft und der Milchproduktion verwendet werden. Durch die Aufnahme proteinreicher Lebensmittel in die Ernährung können Menge und Qualität der Milch gesteigert werden. Es ist wichtig, während der Stillzeit eine ausgewogene Ernährung zu wählen. Es muss Vitamine und Mineralien enthalten. Es ist zu beachten, dass eine gute Laktation von viel Flüssigkeit abhängt.

1 Tier benötigt 1-4 Kilogramm Raufutter pro Tag. Bei einer Melkziege wird die Menge unterschiedlich berechnet. Sie muss 300 Gramm Mischfutter erhalten und zusätzlich 250 Gramm solcher Lebensmittel für jeden Liter Milch hinzufügen.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Es ist strengstens verboten, das Mischfutter zu dämpfen, da dies zur Zerstörung von Vitaminen führt. Es wird empfohlen, es bei Raumtemperatur mit Wasser zu mischen und eine halbe Stunde einwirken zu lassen. Nach dem Fressen muss der Ziege eine ausreichende Menge Wasser gegeben werden.

Was ist die Gefahr von überschüssigem Futter

Ein Mangel an Mischfutter wird als weniger gefährlicher Fehler angesehen als ein Überschuss. Wenn Ziegen große Mengen an Konzentraten verbrauchen, verursacht dies verschiedene Störungen im Körper. Wenn Sie während der Schwangerschaft überschüssiges Futter zu sich nehmen, ist die Wahrscheinlichkeit von Fettleibigkeit hoch. Dies kann zu Lieferschwierigkeiten führen. Probleme mit der Empfängnis treten häufig nach der Geburt auf. Eine übergewichtige Ziege kann nicht decken.

Wenn die Gesamtnahrung mehr als 45% des Mischfutters enthält, während Zweige und Heu weniger als 55% ausmachen, besteht die Gefahr des Verschwindens des Kaugummis. Gleichzeitig wird die Nahrung schlecht aufgenommen, es besteht die Gefahr eines abwechselnden Durchfalls und einer Verstopfung. Dies führt zu einer Pansenazidose, da der Tod der nützlichen Mikroflora beobachtet wird.

Auch ein Überschuss an Mischfutter führt zu einem Überlaufen des Pansens. Infolgedessen wird eine Fermentation und ein Zerfall der Futtermasse beobachtet, wobei Gase auftreten. Wenn der Körper überläuft, entsteht Druck auf das Zwerchfell, das Herz und die Lunge. Manchmal wird ein Bruch der Narbe beobachtet.

Speicherfunktionen

Es wird empfohlen, das Mischfutter an einem sauberen und gut belüfteten Ort aufzubewahren. Es sollte abgedunkelt und desinfiziert werden. In diesem Fall sollten die Feuchtigkeitsparameter nicht mehr als 75% betragen. Granuliertes Futter kann bis zu 6 Monate gelagert werden. Die Haltbarkeit von Briketts und Placern beträgt 1-3 Monate.

Können Ziegen Schweinefutter bekommen?

Schweinefutter enthält Futterfette. Es kann zu einer schnellen Gewichtszunahme führen. Bei längerer Lagerung können solche Lebensmittel eine Vergiftung hervorrufen. Daher wird nicht empfohlen, es Ziegen zu geben. Heutzutage gibt es verschiedene Arten von Mischfutter, die Ziegen verabreicht werden können. Die richtig ausgewählte Zusammensetzung trägt dazu bei, das Tier gesünder zu machen, seine Produktivität zu steigern und die Immunität zu stärken.


Schau das Video: Der Bau - ETS Mischfutterwerk in Ladbergen (Kann 2022).