Rat

Was Entenküken geben, um Durchfall zu Hause und Vorbeugung zu behandeln


Durchfall bei Entenküken kann ein Symptom für eine Vielzahl von Krankheiten sein und ist selbst ein bedrohliches Symptom. Dehydrierte Vögel sterben schnell ab - manchmal innerhalb weniger Stunden. Daher kann die Behandlung von Durchfall bei Entenküken zu Hause selten als die richtige Wahl bezeichnet werden - es ist besser, sofort einen Tierarzt zu kontaktieren und zumindest einen Teil des Viehs zu retten. Es ist schwierig, die Krankheit ohne Labortests zu diagnostizieren.

Ursachen von Durchfall bei Entenküken

Durchfall tritt häufig bei frisch geschlüpften Entenküken auf. Die Hauptursache der Krankheit ist eine unsachgemäße Fütterung, nämlich ein Mangel an Vitamin B. Zusammen mit Durchfall treten häufig die folgenden Krankheitssymptome auf:

  1. Ungesundes Aussehen, gekräuselte Federn, tränende Augen.
  2. Lähmung oder nervöses Tic der Flügel.
  3. Den Kopf zurückwerfen.
  4. Langsame Gewichtszunahme, schlechter Appetit.

Alle Anzeichen deuten auf einen Mangel an Vitamin B in der Ernährung hin. Um diesen Zustand zu vermeiden, müssen Sie die Ernährung junger Enten sorgfältig überwachen und gegebenenfalls die Ernährung mit grünem Gras, Obst und Gemüse ausgleichen.

Durchfall bei jungen Enten kann auch durch Infektionskrankheiten verursacht werden, beispielsweise durch virale Enteritis. Gleichzeitig ist der Stuhl des Vogels grün oder gelb. Gleichzeitig werden Symptome beobachtet - Schwäche, Gewichtsverlust, verminderte Eiproduktion. Bacillärer weißer Durchfall ist häufig. Enten, die sich der Krankheit unterzogen haben, bleiben für immer Träger und infizieren die geschlüpften Entenküken. Daher ziehen es die meisten Landwirte vor, diese Vögel aus der Zucht zu entfernen und sie zum Schlachten zu füttern.

Sehr selten kann bei Entenküken eine Kokzidiose beobachtet werden, eine schwere bakterielle Erkrankung, die schaumigen oder blutigen Durchfall verursacht. Kokzidiose tritt in Geflügelställen auf, in denen die Bedingungen für die Haltung von Tieren verletzt werden - in dunklen, schlecht belüfteten, feuchten Gebäuden.

Diagnosemethoden

Pasteurellose, Colibacillose, Echinostomatidose haben ebenfalls die gleichen Symptome wie bei Kokzidiose. Ohne Labortests ist eine genaue Diagnose nicht möglich. Dazu entnimmt der Arzt dem Vogel Kotproben und schickt ihn zur Untersuchung. Nach der Aussaat des Materials auf einem Nährmedium untersuchen sie die Natur der gewachsenen Kolonien - sie sind für jeden Mikroorganismus individuell und einander nicht ähnlich.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Basierend auf den erhaltenen Daten werden Schlussfolgerungen gezogen. Jetzt gibt es einfachere und schnellere Forschungsmethoden - zum Beispiel ELISA, PCR, Immunoblot. Solche Diagnosen sind jedoch viel teurer.

Was gibt man Enten gegen Durchfall?

Eine virale Enteritis kann nur nach einer genauen vorläufigen Diagnose geheilt werden. Zur Therapie wird eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat in den Hals des Vogels gegossen. Die Behandlung der Kokzidiose sollte mit dem Sortieren des Viehs beginnen. Kranke Vögel müssen in ein separates Geflügelstall gebracht und die Räumlichkeiten desinfiziert werden.

Das wirksamste Antibiotikum gegen den Erreger der Kokzidiose ist Norsulfazol, das im Trinkwasser gelöst ist. Nach der Behandlung können Sie ein zweites Medikament hinzufügen - "Osarsol". Wenn die Vögel kein Wasser mit Medikamenten trinken, versuchen Sie, Furazolidon zu ihrem Futter hinzuzufügen. Die Dosis wird je nach Alter und Lebendgewicht der Enten ausgewählt. Die Standardbehandlung dauert bis zu 2-3 Wochen.

Wenn die Diagnose Colibacillose lautet, hilft die Therapie nicht. Kranke Tiere müssen getötet und die Schlachtkörper entsorgt werden - sie sollten nicht an Fleischfresser abgegeben werden. Pasteurellose, Kokzidiose und Echinostomatidose sind sehr schwer zu behandeln. Wir müssen mehrere wirksame Antibiotika verschiedener Gruppen verschreiben. Ab einem bestimmten Alter ist es einfacher, Entenküken gegen diese Krankheiten zu impfen.

Prophylaxe

Wenn Durchfall durch schlechte Ernährung verursacht wird, müssen Sie die Ernährung sofort ausgleichen. Vitamin B kommt vor allem in Kohl, Kartoffeln und Quitten vor. Daher ist es für Enten nützlich, Reste und Reinigungsmittel vom Küchentisch zu füttern. Einige Landwirte geben sogar Enten Hühner- oder Schweineleber, die große Mengen des genannten Vitamins sowie Hämoglobin und Eisen enthält. Wenn Getreide in der Nahrung enthalten ist, sollte es im selben Jahr frisch sein, ohne Schimmel oder Anzeichen von Mehltau.

Zur Vorbeugung von Kokzidiose werden die Regeln der Vogelhygiene eingehalten - sie lüften die Räumlichkeiten, reinigen regelmäßig und isolieren das ankommende neue Vieh 2 Wochen lang von der alten Herde. Das Geflügelstall wird regelmäßig desinfiziert. Jungtiere werden getrennt von erwachsenen Vögeln gehalten.

Jedes Zimmer verfügt über eigene Reinigungsmittel, individuelle Feeder und Trinker. Entenküken erhalten alle 2 Wochen eine Dosis "Norsulfazol", um eine Kokzidiose bis zu einem Alter von 2-3 Monaten zu verhindern.


Schau das Video: Entenküken baden das erste mal! Poolparty! (Januar 2022).