Rat

Beschreibung und Merkmale der Enten der ukrainischen Rasse, Haftbedingungen

Beschreibung und Merkmale der Enten der ukrainischen Rasse, Haftbedingungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine ukrainische Entenrasse wurde in der Nähe der Stadt Kharkov am Forschungsinstitut in Borki gezüchtet, weil die besten Fleischrassen gekreuzt wurden. Ukrainische Enten sind berühmt für ihren hervorragenden Appetit, nehmen schnell zu und ziehen es vor, frei zu grasen. Vögel sind mobil, unprätentiös für Futter und Haltbarkeitsbedingungen und werden groß. Junges Fleisch ist zart und lecker.

Beschreibung und Eigenschaften der Rasse

Ukrainisches Geflügel gehört zu Fleischrassen und ist bei Landwirten sehr beliebt, da es schnell an Körpergewicht zunimmt. Bereits nach zwei Monaten wiegen die Entenküken 1,8 bis 2 Kilogramm und erreichen nach vier Monaten 4 Kilogramm. Enten zeichnen sich durch eine gute Überlebensrate aus - nur 3-5% der Jungtiere sterben.

Das Gefieder der ukrainischen Enten ist ziemlich dick und üppig. Wenn Sie den Vogel richtig füttern und pflegen, können Sie eine große Anzahl von Eiern bekommen. Die Steppenente der ukrainischen Rasse erhielt ihren Namen für ihre große Liebe zu weitläufigen Weiden. Vögel sind mobil, lieben die Freiheit, schwimmen gut, klettern schnell auf den Flügel. Sie sind lautstark, Quacksalber ist aus der Ferne zu hören.

Aussehen der ukrainischen Enten:

  • weiß - der Körper ist mit vollständig weißen Federn bedeckt, der Schnabel ist von hellgelb bis dunkelorange;
  • tonig - braunes Gefieder, grüner Schnabel, rot-orangefarbene Pfoten;
  • wild - die Federn dieser Enten können golden, hell oder dunkelbraun sein. Am Hals der Männchen befindet sich ein weißer Streifen, ein hell bläulich-grünes Gefieder oben, orangefarbene Pfoten, ein grünlicher Schnabel mit einem schwarzen Punkt am Ende. Während der Häutung werden die Männchen weiblich;
  • Der graue Rücken dieser Enten ist dunkel (von braun bis schwarz), die Flügel und der Bauch sind grau, an den Seiten ist ein bläuliches Gefieder sichtbar.

Ukrainische Enten haben einen kräftigen, muskulösen Körper, einen starken Hals, eine breite Brust und einen erhöhten Körper. Der Kopf ist länglich, die Stirn ist flach. Der ukrainische Vogel ist beweglich, sitzt selten still und sucht ständig nach Nahrung und Nahrung, wodurch er schnell an Gewicht zunimmt. Der Charakter ist flexibel.

Ukrainische Enten werden nicht nur für Fleisch gezüchtet, Legehennen geben im Laufe des Jahres 120-140 Eier. Mit verbesserter Pflege und rationaler Ernährung können Sie 240-250 Eier erzielen.

Vor- und Nachteile der ukrainischen Ente

Die ukrainische Ente ist berühmt für ihre unprätentiöse Haltung - ein erwachsener Vogel braucht keinen warmen, beheizten Raum, keinen ausreichend trockenen und tiefen Abfall. Weitere Pluspunkte der Rasse:

  • Mobilität und die Fähigkeit, selbstständig Nahrung zu erhalten;
  • schnelle Gewichtszunahme, wodurch die erste Schlachtung von Geflügel bereits im Alter von zwei Monaten beginnen kann;
  • hochwertiges Fleisch - bei jungen Tieren ist es zart, weich und lecker;
  • fügsamer und friedlicher Charakter;
  • ausgezeichnete Daunen, die zum Füllen von Kissen und Federbetten verwendet werden können;
  • hohe Raten der Eierproduktion.

Eine große Anzahl von Minuspunkten in der ukrainischen Rasse wurde nicht festgestellt - Enten sind nicht anfällig für Kälte, sondern für Zugluft und starke Feuchtigkeit in einem kalten Raum. Unter dem Einfluss von Zugluft wird der ukrainische Vogel schnell kalt und krank.

Wartungs- und Pflegebedingungen

Der ukrainische Vogel erhebt sich gut auf dem Flügel direkt aus dem Wasser, er kann hoch genug fliegen, daher sollten die Zäune des Geheges mindestens zwei Meter hoch sein. Enten tolerieren keine überfüllten Häuser. Es wird nicht empfohlen, mehr als drei Personen auf einem Quadratmeter des Geheges unterzubringen.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Es ist wichtig, ein hausgemachtes Schwimmbad für die Vögel zu bauen, da sie Wasser sehr lieben. Tiefe Tröge sind geeignet, wenn es keine Möglichkeit gibt, Enten auf dem Feld zu züchten und ein großes künstliches Reservoir zu bilden.

Der Vogel ist unprätentiös gegenüber den Haftbedingungen, er fühlt sich auch im Winter bei Frost wohl. Die einzige Voraussetzung für eine gute Haltung der ukrainischen Enten sind Stifte, in denen es keine Zugluft gibt (der Vogel reagiert sehr empfindlich auf sie), eine warme und trockene Einstreu auf dem Boden aus Spänen oder Torf. Enten brauchen kein dickwandiges Gebäude mit starker Heizung. Sie können mit einem anderen Vogel im selben Raum koexistieren, wenn die Scheunen nicht überfüllt sind. Für Hühner ist es wichtig, 40 * 50 Zentimeter Holznester zu bauen. Ein Nest bietet Platz für bis zu fünf Hühner.

Ernährung der Vögel

Die Ernährung von Küken und Erwachsenen ist unterschiedlich. Erwachsene Enten müssen Trockenfuttertröge aus Holz mit Wänden von mindestens 6 cm herstellen. Für Mischfutter eignen sich Metallschalen mit einer Höhe von 15 cm.

Für Jungtiere ist es wichtig, Folgendes in die Ernährung aufzunehmen:

  • halbflüssiges Futter mit Milch - in den ersten 1-2 Lebenstagen;
  • Mischfutter aus Getreide - Mais, Weizen, Gerste mit Zusatz von Fischgräten- oder Grasmehl, frischen Kräutern und Gemüse;
  • Knochenmehl und zerkleinerte Schalen sind notwendig, damit Jungtiere das Volumen der Mineralien wieder auffüllen können.

Wenn sie älter werden, werden junge Enten auf die Ernährung von Erwachsenen übertragen. Zusätzlich zu Fertigfutter frisst der Vogel mit Vergnügen Futterabfälle, Kräuter und Getreide (im Sommer werden bis zu 25% des gesamten Futtervolumens abgegeben, im Winter bis zu 50%).

Das meiste Futter in der Sommersaison können sich Enten selbst holen, aber der Landwirt muss den Vogel mindestens dreimal täglich mit Futter versorgen. Gemüse (Rüben, Kartoffeln, Kohl, Zucchini, Kürbis) und Obst (Ranet, Äpfel) sind wichtig für die Ernährung. Es wird nicht empfohlen, Mischfutter in trockener Form zu geben. Es ist besser, es mit saftigem Gras und Gemüse zu mischen. Es ist wichtig, die Enten mit sauberem Wasser zu versorgen, da sie viel trinken.

Merkmale der Zucht zu Hause

Um ukrainische Enten selbst zu züchten, müssen Sie die Eier spätestens 20 Tage vor dem Datum nehmen, an dem sie im Nest unter der Henne abgelegt werden. Eine Henne kann 7-12 Eier inkubieren. Es wird empfohlen, mehr Eier in den Inkubator zu legen. Entenküken schlüpfen am Tag 29-30.

Die Jugendlichen werden zunächst in einem separaten Raum mit einer Temperatur von 30 ° C gehalten ÜberC, nach einigen Tagen wird die Temperatur auf 20 reduziert ÜberC. Entenküken brauchen sauberes Wasser, frisches Essen aus gekochten Eiern, Hüttenkäse, Weizenbrei mit Milch.

Mögliche Krankheiten

Trotz der guten Immunität der ukrainischen Enten können sie zwei Arten von Pathologien tolerieren:

  • ansteckend, zum Beispiel Paratyphus - junge Entenküken sind am anfälligsten dafür. Die Sterblichkeitsrate beträgt bis zu 80%. Es manifestiert sich durch Durchfall, Entzündung der Schleimhäute der Augen, Appetitlosigkeit. Virushepatitis ist ebenfalls gefährlich - sie führt zur Massensterblichkeit von Vögeln;
  • Parasitosen - Wenn Enten mit Helminthen infiziert sind, verlieren sie an Gewicht, verlieren ihren Appetit, die inneren Organe und das Immunsystem leiden darunter.

Um Krankheiten zu vermeiden, ist es wichtig, den Ort, an dem das Geflügel gehalten wird, zu desinfizieren, den Enten Vitamine zu geben und mit Nährstoffen angereichertes Futter zu geben. Dies stärkt das Immunsystem und hemmt die Epidemie von Infektionskrankheiten in landwirtschaftlichen Betrieben.

Die ukrainische Ente ist unprätentiös und angenehm, bietet hochwertiges Fleisch und eine sehr Eiablage. Die Rasse hat seit langem die Liebe der Landwirte gewonnen, da sie für die Haushaltsführung geeignet ist und keine besonderen Kosten erfordert.


Schau das Video: Wettbewerb Deutschland und die Ukraine: Gemeinsamkeiten und Unterschiede (Kann 2022).