Rat

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte Duke Blueberry, Pflanzung und Pflege

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte Duke Blueberry, Pflanzung und Pflege



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die schmackhafte, vitaminreiche Brombeere war früher eine seltene Beere, die nur im Wald zu finden war. Dank der Arbeit der Züchter kann der Strauch im Garten gepflanzt werden. Eine der besten Arten ist Duke Blueberry. Die Pflanze ist groß, berühmt für ihre erstaunliche Produktivität und Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Um einen Busch sicher wachsen zu lassen, müssen Sie sich mit allen Merkmalen der Pflanztechnik, Pflege und Fortpflanzung vertraut machen.

Beschreibung und Eigenschaften von Blueberry Duke

Der hohe Strauch hat eine mittlere frühe Reifezeit und ermöglicht eine anständige Ernte. In der Regel können die ersten Blaubeeren im zweiten Jahr nach dem Pflanzen verzehrt werden. Blackberry hat ein faseriges Rhizom und bildet bis zu 5 Triebe pro Saison. Die Höhe und der Umfang betragen ca. 2 Meter. Die Büsche sind aufrecht, skelettartig, in der Sonne bekommen sie eine braune Farbe.

Es gibt normalerweise nur wenige Zweige, aufgrund derer die Früchte durch ultraviolette Strahlen gut erwärmt werden. Sie sind dünn, mit einer Biegung, in der Regel, wenn der Busch wächst, wird er ziemlich dick. Die Blätter sind oval, bis zu 8 cm lang, 4 cm breit und haben kurze Stecklinge.

Entsprechend der Beschreibung der Duke-Blaubeere wird sie im Herbst rot gefärbt und in einem Pinsel von bis zu 10 Stück mit der Form einer 1 cm breiten Glocke gesammelt. Blaubeeren brauchen Insektenbestäubung, um eine anständige Ernte zu gewährleisten. Das Verfahren erhöht die Größe der Beeren, stimuliert ihre schnelle Reifung und garantiert die symmetrische Form der Frucht.

Blaubeeren sind groß, gerundet, 20 * 12 Millimeter groß und nicht einheitlich. Das Gewicht erreicht 2 Gramm. Die Haut ist bläulich, mit einem bläulichen Schimmer, glatt. Es gibt viele Samen, der Geschmack ist süß mit einer pikanten Adstringenz. Erfahrenen Gärtnern zufolge ist die Sorte Duke Blueberry eine wirtschaftliche Pflanze.

Wachsende Geschichte

Die Duke Blueberry-Sorte wurde erstmals gegen Ende des 20. Jahrhunderts in Amerika gezüchtet. Und in den frühen 80er Jahren war die Beere für die meisten Gärtner verfügbar geworden. In der Natur erscheinen Blaubeerfrüchte nach 15 Jahren und Gartenarten bringen im zweiten Jahr Erträge.

Positive und negative Seiten

Die Beere hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die vor dem Pflanzen gelesen werden müssen.

ProfisMinuspunkte
Reift schnellBenötigt eine spezielle Bodenzusammensetzung, eine gewisse Feuchtigkeit
Große Früchte
Der Geschmack ist zutiefst süß
Hohe Ausbeute
Einfach zu transportieren
Die Sorte ist frostbeständig
Der Busch ist selten Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt.
Es bedarf keiner besonderen Pflege

Wachsende Eigenschaften

Der Busch wächst problemlos in den nördlichen Regionen der Länder der ehemaligen Sowjetunion, wo die Temperatur auf -40 Grad sinkt. Blaubeeren gedeihen auch in mittleren Breiten. Sie lieben Feuchtigkeit, benötigen viel Wasser, um das gesamte Wurzelsystem nass zu machen.

Seitenwahl

Der Busch wird in Bereichen gepflanzt, die von den Sonnenstrahlen beleuchtet und erwärmt werden. Es wurzelt auch im Halbschatten, aber bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Früchte nicht so süß. Im Schatten wächst die Sorte, gibt aber nicht nach, da sie genügend Licht benötigt, um sich zu bilden. Es ist ratsam, Büsche entlang des Zauns zu pflanzen. Brombeeren sollten nicht auf dem Gebiet des Gemüseanbaus gepflanzt werden. Gebiete, in denen seit vielen Jahren Graspflanzen angebaut werden und in denen keine organischen Düngemittel verwendet wurden, sind am besten geeignet.

Leicht sandiger, sandiger Lehm, saure Böden sind für diese Blaubeersorte geeignet. Die Wurzeln befinden sich in der 20 Zentimeter tiefen Oberflächenschicht. Es lohnt sich, einen Ort zu wählen, an dem das Grundwasser in einem Abstand von 60 Zentimetern vom Boden fließt.

Auswahl der Sämlinge

2-3 Jahre alte Sämlinge eignen sich am besten zum Wachsen. Sie müssen Blaubeersämlinge nur auf dem Markt oder in Fachgeschäften kaufen, in denen eine strenge Kontrolle durchgeführt wird und professionelle Empfehlungen eingeholt werden können. Untersuchen Sie die Sämlinge vor dem Kauf sorgfältig. Es sollte so sein:

  • flexible, nicht trockene Zweige;
  • Es gibt keine Flecken auf der Rinde und den Blättern, sie sind ein Zeichen von Krankheit;
  • Die Bodenkugel sollte vollständig und mit dünnen Wurzeln geflochten sein.

Das Pflanzmaterial wird in Torfbehältern verkauft. Es ist unerwünscht, es mit offenen Wurzeln zu kaufen, sie können keine Wurzeln schlagen.

Landetermine

Es ist ratsam, Blaubeeren im Frühjahr oder September zu pflanzen. Im November ist es besser, die Sämlinge in Behältern aufzubewahren, um die Pflanzarbeiten im Frühjahr zu verschieben, damit die Sämlinge Zeit haben, Wurzeln zu schlagen. Die Maßnahmen sollten durchgeführt werden, nachdem der pH-Wert des Bodens in den geplanten Reihen und zwischen diesen gemessen wurde. Überwachen Sie die Anzeige regelmäßig.

Wie man Blaubeeren richtig pflanzt

Triebe werden folgendermaßen gepflanzt:

  • Buschmethode - Löcher werden 40 Zentimeter tief und 80 Zentimeter im Durchmesser in einem Abstand von 1,5 Metern voneinander gegraben;
  • Grabenmethode - Wenn es viele Sämlinge gibt, ist es besser, sie in Gräben zu pflanzen und 50 Zentimeter breit, 40 Zentimeter tief, 2-3 Meter zwischen den Reihen zu lassen.

Platzieren Sie die Reihen von Nord nach Süd.

Blaubeer-Pflegetipps

Sträucher tragen reichlich Früchte, wenn Sie ihnen angenehme Bedingungen bieten. Es ist notwendig, ausreichend Wasser zu gießen, anzuziehen, rechtzeitig zu schneiden und sich auf die Überwinterung vorzubereiten. Darüber hinaus ist es erforderlich, den Boden rechtzeitig zu lockern, Unkraut zwischen den Betten zu entfernen und Unkraut zu entfernen.

Bewässerungsregeln

Gießen Sie die Pflanzen mit säurearmem Wasser. Der Boden sollte eingeweicht werden, bevor das Wurzelsystem auftritt. Für große Plantagen ist die Tropfbewässerung optimal - sie werden in einem Abstand von 20-25 Zentimetern installiert. Übermäßige Feuchtigkeit ist mit Luftmangel behaftet - die Wurzeln leiden, sind Pilzbefall ausgesetzt.

Erforderliche Düngemittel

Es ist ratsam, die Pflanze zu Beginn der Vegetationsperiode zu 50% in 2 Dosen vor der Blüte und während des Abbindens zu füttern.

  1. Bei Industriepflanzungen ist es notwendig, das Verhältnis der Komponenten des NPK-Komplexes unter Berücksichtigung ihrer Konzentration im Boden korrekt zu berechnen. Chlorhaltige Düngemittel sind unerwünscht.
  2. Von Bio-Produkten bis hin zu frischen Königskerzen, Ziegen und Vogelkot - nein. Überreife Gülle kann verwendet werden.
  3. Der Schwerpunkt liegt auf Stickstoff, Ammoniumnitrat eignet sich hervorragend für den Boden mit einem Säuregehalt von 4,0-4,5.
  4. Auf sauren Böden ist es besser, Harnstoff und Ammoniumsulfat zu verwenden. Ihre säuernden Eigenschaften sind schwächer.
  5. Bevorzugen Sie bei trockenen Arten komplexe Mineralverbände: Florovit, Agrecol. Mischen Sie sie mit dem Boden vor und gießen Sie sie vollständig.

Fügen Sie nach der Fruchtbildung keinen Stickstoff hinzu - dies erhöht das Sprosswachstum und verringert die Winterhärte.

Bush-Formation

Die Büsche werden in den ersten 3 Jahren beschnitten. Wenn sich die Pflanze ausbreitet, kann ein formativer Schnitt durchgeführt werden.

  1. Entfernen Sie Anfang März das blinde Wachstum auf dem grünen Kegel, wodurch die Pflanze und die unteren Zweige verdickt werden.
  2. Lassen Sie von den großen einjährigen Sträuchern 5 der stärksten übrig und entfernen Sie den Rest. Durch diesen Schnitt entsteht ein aufrechter, sich ausbreitender Busch.
  3. Bei Pflanzen, die älter als 8 Jahre sind und schlechte Erträge und kleine Früchte liefern, wird ein verjüngender Schnitt durchgeführt. Bis zu 20% der alten Zweige werden vollständig herausgeschnitten, was die Entwicklung neuer Zweige stimuliert.

Es sollte bedacht werden, dass ein zu eifriges Beschneiden gefährlich ist, wenn die Anzahl der Früchte verringert wird.

Vorbereitung auf den Winter

In Wintern mit wenig Schnee können junge Büsche leicht gefrieren. Es ist ratsam, sie im Spät- oder Mittherbst zu mulchen. Shelter wird auf folgende Weise gemacht:

  • Mulchen Sie vor dem Einfrieren die Wurzelzone in einem Radius von 0,5 Metern mit Torf und Nadeln.
  • Installieren Sie Drahtbögen neben den Büschen, biegen Sie die Zweige zu ihnen und befestigen Sie sie mit Schnur.
  • Decken Sie den Busch vor dem Frost mit Sackleinen oder landwirtschaftlichen Fasern ab, legen Sie Fichtenzweige darauf, um die Blaubeeren vor Hasen zu schützen.

Ab Mitte März - Isolierung entfernen, gefrorene Äste abschneiden.

Prävention von Krankheiten und Schädlingen

Bei richtiger Pflege und Pflanzung ist es weniger wahrscheinlich, dass die Pflanze von Schädlingen befallen wird. Um Pilzpathologien zu zerstören, wird im Frühjahr eine Fungizidbehandlung angewendet.

Blaubeervermehrung

Blaubeersträucher in Baumschulen vermehren sich durch Samen, aber solche Sämlinge bringen nach 8 Jahren eine Ernte. Der bequemste Weg ist das Pfropfen und die Schichtungsmethode. Die Beere wird nach der Bildung des Wurzelsystems in 2-3 Jahren an der Stelle gepflanzt.

Ernte und Lagerung

Sammeln und lagern Sie Blaubeeren manuell oder mechanisch. Um die Früchte 2 Wochen lang frisch zu halten, ist es wichtig, die dünne Haut nicht zu beschädigen. Um die Ernte lange zu erhalten, kann sie getrocknet, gefroren und für die Winterernte verarbeitet werden. Blaubeermarmelade erhöht die Schutzeigenschaften des Körpers, reichert ihn mit Nährstoffen an und wärmt in der Kälte.


Schau das Video: POTATURA DEL MIRTILLO GIGANTE Varietà DUKE a cura di RENZO ERINI (August 2022).