Rat

Gebrauchsanweisung und Wirkmechanismus des Zielherbizids, Herstellung einer Arbeitslösung

Gebrauchsanweisung und Wirkmechanismus des Zielherbizids, Herstellung einer Arbeitslösung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um Unkraut in privaten Sommerhäusern und auf landwirtschaftlichen Feldern zu entfernen, werden häufig Chemikalien verwendet. Gärtner nennen Goal eines der wirksamsten Herbizide. Es wird verwendet, um dikotyle Unkräuter in Zwiebel- und Knoblauchpflanzungen sowie Sonnenblumen abzutöten. Vor der Verwendung der Chemikalie müssen unbedingt die Anweisungen, die Anwendungsrate des Arzneimittels und die Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit dem Stoff beachtet werden.

Zusammensetzung, Formulierung und Zweck des Herbizids "Goal" 2E

Ein Wirkstoff namens Oxyfluorfen ist für die Wirkung des Herbizids Goal verantwortlich. Es stoppt die Photosynthese in den Zellen von dikotylen Unkrautpflanzen, was wiederum zum Tod unerwünschter Pflanzen auf dem Gelände führt. Seine Konzentration in der Zubereitung beträgt 240 g / l.

Emulsionskonzentrat - eine Form der Freisetzung des Zielherbizids. Die Substanz wird in Plastikdosen mit einem Volumen von 5 Litern gegossen. Die Firma "Syngenta" ist in der Herstellung der Chemikalie tätig.

Ein Breitbandherbizid als Goal wurde zur Bekämpfung von einjährigem Unkraut entwickelt, insbesondere gegen zweikeimblättrige oder breitblättrige Pflanzen, die die vollständige Entwicklung landwirtschaftlicher Kulturpflanzen beeinträchtigen.

Der Mechanismus der Zerstörung von Unkraut

Das Breitbandmedikament dringt in Unkrautgewebe ein und stoppt dort die Photosynthese, was letztendlich zum Tod von Pflanzen führt. Es wird hauptsächlich für Zwiebeln und Knoblauch sowie gelegentlich für Karotten, Zierpflanzen und Sonnenblumen verwendet.

Vor- und Nachteile des Mittels

Das Zielherbizid hat viel mehr Vor- als Nachteile, was seine Beliebtheit bei den Landwirten erklärt.

Die Vorteile des Arzneimittels umfassen:

  • lange Schutzdauer und fast sofortige Wirkung auf Unkraut;
  • wirtschaftlicher Einsatz von Herbiziden;
  • Wirksam gegen fast alle einjährigen zweikeimblättrigen Pflanzen.

Bewertungen von Landwirten ermöglichen es uns, das Vorhandensein von Mängeln in der Chemikalie auszuschließen. Beachten Sie beim Umgang mit dem Stoff die Sicherheitsvorkehrungen, um negative Auswirkungen auf Kulturpflanzen und die Gesundheit des Gärtners zu vermeiden.

Verbrauchsrate für verschiedene Pflanzen

Um die Vorteile der Verwendung des Herbizids zu maximieren, halten Sie sich an die vom Hersteller empfohlenen Verbrauchsraten. Jede Ernte hat ihre eigene Dosierung des Arzneimittels:

  • Für Knoblauch und Zwiebeln - 0,05-0,07 l / ha.
  • Für andere Kulturpflanzen - 0,1-0,3 l / ha.

Während der gesamten Saison darf die zulässige Aufwandmenge der Chemikalie 1,5 l / ha nicht überschreiten.

So bereiten Sie eine funktionierende Lösung richtig vor

Die Wirksamkeit seiner Wirkung auf Unkräuter hängt von der richtigen Herstellung der Arbeitslösung des Zielherbizids ab. Die Chemikalie wird unmittelbar vor der Verwendung vor Ort hergestellt. Der Verarbeitungsbehälter ist zu 1/3 mit sauberem Wasser gefüllt. Schütteln Sie die konzentrierte Emulsion in einem Kanister und geben Sie dort die erforderliche Dosis der Substanz hinzu. Mischen Sie, bis die Zusammensetzung homogen ist. Danach wird Wasser in seinem vollen Volumen in den Behälter gegossen.

Erfahrene Landwirte empfehlen die Verwendung von flachen Sprühdüsen für den Anbau von Pflanzen..

Anleitung zur Verwendung der fertig gemischten Mischung

Tragen Sie das Medikament einmal durch Bodensprühen auf. Eine angenehme Temperatur für die Verwendung des Herbizids wird mit +5 bis +25 ° C angenommen. Für die Behandlung von Pflanzen wird ein sonniger, warmer Tag gewählt. Es wird nicht empfohlen, bei kaltem Wetter oder unmittelbar nach dem Regen zu sprühen. Es ist auch nicht akzeptabel, eine Substanz zur Bekämpfung von Unkräutern im Falle einer Krankheit von Kulturpflanzen zu verwenden, wenn diese durch die Auswirkungen von Frost, Krankheiten oder Schädlingen geschwächt werden. Dies kann zum Tod von Pflanzungen führen.

Sicherheitsvorkehrungen bei der Arbeit mit dem Medikament

Um die negativen Auswirkungen der Chemikalie auf die Gesundheit des Landwirts zu vermeiden, werden Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Alle Körperteile sollten unter Schutzkleidung, Gummihandschuhen an den Händen, einem Schal oder anderen schützenden Kopfbedeckungen am Kopf sein.

Die Arbeitslösung wird an einem speziell dafür vorgesehenen Ort hergestellt und anschließend gründlich desinfiziert. Es ist nicht hinnehmbar, zum Zeitpunkt der Vorbereitung und Verarbeitung in der Nähe von Kindern, schwangeren Frauen und Haustieren zu sein.

Nach dem Ende des Sprühens wird der Behälter entsorgt und der Gärtner duscht, um die Reste der Substanz abzuwaschen, die versehentlich auf die Haut gelangen könnten.

Toxizitätsgrad

Das Herbizid "Goal" darf zur Behandlung von Plantagen in der Sanitärzone um Fischfarmen verwendet werden, es stellt keine Gefahr für die Bewohner von Stauseen dar. Gefahrenklasse für Menschen, Säugetiere und Bienen - 3 .. Die Phytotoxizität manifestiert sich nicht, wenn die empfohlenen Verzehrsraten des Stoffes eingehalten werden.

Kompatibilität mit anderen Produkten

Es ist möglich, das Medikament mit anderen Pestiziden zu verwenden. Überprüfen Sie vor dem Gebrauch die Verträglichkeit der Substanzen, indem Sie sie in einem kleinen Behälter mischen. Wenn ein Sediment auftritt, lehnen sie die Verwendung des Komplexes ab.

Wichtig! Es ist strengstens verboten, das Zielherbizid in Kombination mit Anti-Getreide-Herbiziden zu verwenden.

Wie man das Medikament richtig aufbewahrt

Damit der Stoff die maximale zerstörerische Wirkung auf Unkräuter hat, sind sie für die Lagerungsanforderungen verantwortlich. Wählen Sie dazu einen speziellen Ort, an dem die Temperatur zwischen +5 und +40 ° C gehalten wird. Der Raum muss trocken sein, der Zugang für Kinder und Haustiere ist eingeschränkt.

Die vorbereitete Arbeitszusammensetzung wird nicht gelagert, die Rückstände werden nach Gebrauch entsorgt.

Gibt es Analoga?

Wenn es unmöglich ist, das Herbizid Goal zu kaufen, wird es durch ein anderes Präparat mit ähnlicher Wirkung und Wirkstoff ersetzt. Diese Fonds umfassen "Farmer" und "Galigan".


Schau das Video: BCA Assay Overview (Kann 2022).