Rat

Wie lagere ich Zwiebeln richtig, nachdem ich sie zu Hause in einer Wohnung ausgegraben habe, damit sie nicht verschwinden?

Wie lagere ich Zwiebeln richtig, nachdem ich sie zu Hause in einer Wohnung ausgegraben habe, damit sie nicht verschwinden?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fast alle Menschen mit Gemüsegärten betreiben Zwiebelanbau. Nach dem Sammeln von Zwiebelköpfen auf der Website denken viele Menschen darüber nach, wie Zwiebeln gelagert werden sollen. Um die Verarbeitung von Zwiebeln für die Lagerung zu verstehen, müssen Sie sich mit den grundlegenden Nuancen des Sammelns und der Vorbereitung der Ernte für den Winter vertraut machen.

Wann sollte man aufhören, Zwiebeln zu gießen?

Bevor Sie die Zwiebelernte lagern und von der Baustelle abholen, müssen Sie die Besonderheiten des Gießens des angebauten Gemüses kennen. Nur wenige Gemüseanbauer wissen, dass Zwiebelköpfe sich durch eine hohe Haltbarkeit auszeichnen, die vor der Ernte selten gewässert wurde.

Vor der Ernte reifer Zwiebeln wird empfohlen, die Intensität der Bodenfeuchtigkeit schrittweise zu verringern. Es ist ganz einfach zu bestimmen, wann mit dem Gießen aufgehört werden soll. Untersuchen Sie dazu sorgfältig die Blätter der Büsche, die nach der Massezunahme auf der Erdoberfläche ausgekleidet sind. Am häufigsten tritt die Beendigung der Bewässerung 2 bis 2,5 Monate nach dem Pflanzen der Zwiebel auf der Baustelle auf.

Wenn Sie die weitere Befeuchtung des Bodens nicht rechtzeitig aufgeben, wirkt sich dies negativ auf die Erhaltung der Ernte aus. Erfahrene Gärtner, die wissen, wie man Zwiebelkulturen zu Hause konserviert, sagen, dass solches Gemüse im Winter nicht lange gelagert wird.

Wann Zwiebeln aus dem Garten entfernen?

Es ist unbedingt erforderlich, die am besten geeignete Erntezeit zu bestimmen. Oft graben Gärtner in den ersten Augustwochen oder in der zweiten Julihälfte reife Zwiebelköpfe aus. Solche Begriffe sind jedoch nicht für jeden geeignet, da bei der Auswahl des genauen Datums auch die klimatischen Merkmale, das Wetter und die angebaute Gemüsesorte berücksichtigt werden.

Achten Sie auf das Aussehen der Pflanze, um den Zeitpunkt der Zwiebelernte genau zu bestimmen. Überprüfen Sie unbedingt den oberen Teil der Wurzelfrüchte, die, wenn sie voll ausgereift sind, austrocknen und abblättern. Sie müssen auch auf die Stiele des Gemüses achten. Sie sollten trocken und gelblich sein. Für eine visuelle Inspektion der Zwiebeln müssen Sie mit einer Heugabel ein wenig in die Pflanze graben.

Reife Früchte müssen trocken und fest sein.

Einige verwenden einfache Mathematik, um zu bestimmen, wann Zwiebeln geschnitten und geerntet werden müssen. Es ist kein Geheimnis, dass die durchschnittliche Zeit für die vollständige Reifung der Zwiebeln 60 bis 70 Tage beträgt. Bei der Bestimmung des Entnahmedatums reicht es aus, diese Zahlen zum Datum des Pflanzens des Gemüses im Garten hinzuzufügen. Bei dieser Methode sollte man jedoch die Besonderheiten der Wetterbedingungen nicht vergessen. Zum Beispiel wird die Ernte aufgrund eines trockenen Sommers 5-10 Tage früher geerntet.

Graben und beschneiden

Nachdem Sie sich für den optimalen Zeitpunkt für das Ernten und Beschneiden von Zwiebeln entschieden haben, müssen Sie sich mit den Funktionen dieses Prozesses vertraut machen. Zuvor sollten Sie jedoch die Wettervorhersage für die kommenden Tage sorgfältig prüfen, da die Ernte nur bei sonnigem Wetter erfolgen sollte. Wenn kein Regen fällt, ist der Boden trocken und Sie müssen keine Zeit damit verschwenden, die geerntete Ernte zu trocknen.

Das Ausgraben der Zwiebeln ist recht einfach, insbesondere wenn sie auf sandigem oder torfigem Boden wachsen. Am häufigsten treten Schwierigkeiten beim Graben von Wurzelfrüchten in dichten Lehmgebieten auf. In solchen Fällen wird eine Heugabel verwendet, da es einfacher ist, in dichten Boden zu graben.

Beim Ausgraben der Ernte mit einer Heugabel wird ein Abstand von 5–10 cm zum Busch eingehalten. Die oberste Bodenschicht wird sehr vorsichtig angehoben, um den Zwiebelkopf nicht versehentlich zu beschädigen. Oft haftet der Boden an den ausgegrabenen Früchten, was besser loszuwerden ist. Wenn Sie den Boden nicht sofort räumen, beginnen die Glühbirnen zu verrotten.

Nach der Ernte, wenn alle Zwiebeln ausgegraben wurden, können Sie die geernteten Früchte schneiden. Während des Schnittes werden die Wurzeln sorgfältig von Schuppen gereinigt und von den Blättern abgeschnitten. In diesem Fall müssen die Blätter so geschnitten werden, dass ein 5–7 cm langer Hals auf dem Kopf verbleibt. Die Wurzeln werden auch von den Zwiebeln gereinigt, die mit einem Messer oder einer gewöhnlichen Schere unter dem Boden geschnitten werden.

Zwiebeln im Regen ernten

Manche Menschen sind schlechtem Wetter ausgesetzt, wenn sie Zwiebeln zur Lagerung ernten. In diesem Fall ist es besser, sich mit den Funktionen des Ausgrabens von Zwiebelköpfen bei Regenwetter vertraut zu machen.

Das Ausgraben von Zwiebeln im Regen unterscheidet sich nicht vom Ernten bei sonnigem Wetter. Sie müssen auch mit einer Heugabel oder einer Schaufel in den Boden graben und die Wurzeln vorsichtig aus dem Boden holen. Wenn die gesamte Ernte ausgegraben wurde, werden die Knollen in einen trockenen Raum gebracht, wo sie von Schmutz, Schalen und Wurzeln gereinigt werden. Die geschälten Zwiebeln werden auf den Boden gelegt und innerhalb von 7-10 Tagen getrocknet.

Oft werden große Mengen Zwiebeln aus dem Boden gegraben, wo der Stickstoffgehalt erhöht ist. In diesem Fall wird 2-3 mal getrocknet. Nur so wird die Ernte normalerweise den ganzen Winter über gelagert. Es ist sehr wichtig, dass die Trocknung in einem Raum mit einer Temperatur von mindestens 30 Grad Celsius durchgeführt wird.

Wie man Zwiebeln richtig trocknet?

Bevor Sie mit der Lagerung von Zwiebeln fortfahren, müssen Sie sich eingehender mit den Nuancen des Trocknens der geernteten Ernte vertraut machen. Die Haltbarkeit der Köpfe hängt von der Richtigkeit und Effizienz des Trocknens ab.

Wenn es in den kommenden Tagen draußen sonnig und warm ist, kann das Trocknen direkt auf den Betten erfolgen. Zu diesem Zweck werden alle Wurzeln in Reihen angeordnet und während der Woche regelmäßig umgedreht.

Bei Regen werden die zum Trocknen ausgelegten Zwiebeln mit einem hängenden Bezug abgedeckt oder ins Zimmer gebracht. Gleichzeitig trocknen sie in Innenräumen besser, wenn sie geflochten sind. Einige müssen das Gemüse in Wohnungen trocknen. Hierzu werden vorgeheizte Öfen oder Gasherde verwendet, über denen die Ernte aufgehängt wird. Achten Sie beim Trocknen im Ofen darauf, das Gemüse nicht zu verderben. Es wird empfohlen, die Temperaturwerte des Ofens regelmäßig zu überwachen. Bevor Sie ungeschälte Zwiebeln zur Lagerung trocknen, müssen Sie sie abziehen.

Wie lagere ich Zwiebeln?

Nach dem Sammeln, Schälen und Trocknen der Frühlingszwiebeln können Sie mit der Lagerung beginnen. Dazu müssen Sie im Voraus herausfinden, wo Zwiebeln im Winter am besten gelagert werden.

Im Keller

Menschen, die im privaten Sektor leben, bevorzugen es, Zwiebeln für den Winter im Keller zu lagern. Dazu verwenden sie Leinentaschen, Körbe und sogar gewöhnliche Holzkisten. Wenn keine leeren Behälter zur Lagerung vorhanden sind, werden die Wurzeln einfach auf Gestellen oder Regalen ausgelegt.

Einige, nachdem sie die Zwiebel vollständig für die Lagerung vorbereitet haben, legen sie in Nylonstrümpfe. Dafür reichen Strumpfhosen oder Nylonstrümpfe, die niemand tragen wird. 5-10 Zwiebelköpfe werden vorsichtig hineingegossen, danach wird der Strumpf an einen Haken im Keller gehängt.

Verwenden Sie zum Lagern von Gemüse unbedingt Nylonprodukte, da dieses Material die Luftdurchlässigkeit verbessert.

In der Wohnung

Die Besitzer von Sommerhäusern weigern sich oft, Zwiebeln für den Winter auf dem Land zu lassen, und bringen daher die geerntete Ernte in ihre Wohnungen. Das Speichern von Köpfen in solchen Bereichen wird durch Platzbeschränkungen erschwert. Im Gegensatz zu einem Keller können in Wohnräumen keine Kisten oder Regale verwendet werden, da diese viel freien Platz beanspruchen.

Einige, um freien Platz in Wohnungen zu sparen, flechten die geerntete Ernte in Zöpfen. Hierfür sind jedoch nur ungeschnittene Pflanzen mit Blättern geeignet. Wie lagere ich die geschnittenen Zwiebeln, damit sie nicht sprießen? Dazu können Sie Speichernetze verwenden. In diesem Fall wird empfohlen, nur Netze und keine Beutel zu verwenden, da in Stoffbeuteln eine schlechte Luftdurchlässigkeit besteht und die Zwiebeln daher schnell beschlagen.

Am Eingang und auf dem Balkon

Manchmal haben die Menschen keinen freien Platz in der Wohnung und müssen die gesamte Ernte auf dem Balkon oder im Eingangsbereich lassen. Lagern Sie Zwiebelköpfe auf dem Balkon in einer speziellen Thermobox für Gemüse. Ohne einen solchen Behälter beginnt die Ernte zu faulen.

Bevor Sie die Lampen unter solchen Bedingungen platzieren, müssen Sie herausfinden, bei welcher Temperatur sie am besten gelagert werden. Alle frostbeständigen Sorten halten sich auch bei Temperaturen von 1-2 Grad Celsius gut. Im Übrigen sollte die Raumtemperatur nicht unter 15 Grad fallen.

Iterieren und sparen

Um die Haltbarkeit der geernteten Zwiebelköpfe zu verlängern, müssen Sie die Ernte regelmäßig sortieren.

Am häufigsten werden Zwiebeln bewegt, die sich im Winter im Keller befinden, da es die ungeeignetsten Bedingungen für die Erhaltung der Ernte gibt. Während des Sortierens der Zwiebeln wird ihr Aussehen sorgfältig geprüft. Wenn sich der Kopf zu verdunkeln beginnt, wird er sofort entsorgt, sobald er zu faulen beginnt. Es wird auch empfohlen, Gemüse mit beschädigten Köpfen während des Zerplatzen zu entfernen, da es nicht lange gelagert wird.

Fazit

Gemüsebauern, die Zwiebeln anbauen, stehen häufig vor dem Problem, die geernteten Köpfe zu lagern. Damit die geerntete Ernte lange gelagert werden kann, müssen Sie sich mit den Merkmalen der Ernte und Konservierung der Zwiebeln vertraut machen.


Schau das Video: Trauermücken genial einfach bekämpfen (Kann 2022).