Rat

Beschreibung der aztekischen Gurkensorte, ihrer Eigenschaften und ihres Anbaus

Beschreibung der aztekischen Gurkensorte, ihrer Eigenschaften und ihres Anbaus



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeden Sommer träumt der Bewohner von einer großen Gurkenernte. Wenn also bekannte Sorten gepflanzt oder neue Samen ausgewählt werden, halten viele bei Hybridsorten an. Zum Beispiel erfüllen aztekische Gurken alle Anforderungen von Gärtnern und haben eine Reihe von Vorteilen. Betrachten wir die Beschreibung der Sorte und ihre Eigenschaften genauer.

Vorteile der Sorte

Die aztekische Gurkensorte wird als parthenokarpische Essiggurke bezeichnet. Der Busch ist mittelgroß. Gurken wachsen in einem Haufen. Sie können sowohl für Salate als auch für Konserven verwendet werden. Die Frucht ist ca. 8–12 cm lang, mit kleinen Tuberkeln und Streifen. Die Bündel kombinieren 3-5 weibliche Farben.

Tomaten haben folgende Vorteile:

  • sie duften und haben keine Bitterkeit;
  • schmerzlos auf Wetterbedingungen reagieren;
  • leicht zu züchten;
  • resistent gegen verschiedene Krankheiten;
  • haben eine gute Produktivität, die nicht durch instabile Lufttemperatur beeinflusst wird: Sie tolerieren leicht eine Abnahme der Nachtzeit.

Beim Salzen einer aztekischen Gurke entstehen keine inneren Hohlräume. Gurken haben eine stabile Größe und wachsen nicht über. Es wird empfohlen, sie in Gewächshäusern, Brutstätten und im Freien anzubauen.

Eigenschaften

Aztekische Gurken sind früh reife Früchte, haben einen hohen Ertrag - 9 kg pro Quadratmeter. Die Gurken sind dicht, sie bleiben während der Wärmebehandlung während der Konservierung gleich. Reife in 1,5 Monaten nach dem Keimen der Samen.

Die Sorte ist resistent gegen folgende Krankheiten:

  • Mehltau;
  • Gurkenmosaik;
  • Olivenfleck;
  • Cladosporiose.

Merkmale wachsender Sämlinge

Wenn aztekische f1-Samen im Geschäft gekauft werden, werden sie kalibriert und verarbeitet. Um die Keimung der Samen zu beschleunigen, ist es besser, sie einzuweichen, indem Sie sie in ein feuchtes Tuch legen und in warmes Wasser tauchen.

Dann wird empfohlen, die Samen zu härten, aber nur diejenigen, die keine Zeit zum Keimen hatten. Dazu werden sie 48 Stunden lang direkt in ein feuchtes Tuch im Kühlschrank gestellt.

Danach müssen sie sofort in vorbereiteten Behältern oder direkt in das Gewächshaus gepflanzt werden. In der mittleren Klimazone oder im Norden ist es am besten, die Sämlingsmethode zum Anbau von Gurken zu verwenden. Es ist bekannt, dass Gurken bei der Transplantation schmerzhaft sind. Daher ist es besser, Tassen zu verwenden, um das Trauma der Gurkenwurzeln zu verringern.

Nach dem "Schlüpfen" der Gurken ist darauf zu achten, dass sie sich nicht ausdehnen. Dazu wird empfohlen, sie auf eine helle Fensterbank zu stellen oder zusätzlich mit einer Lampe zu beleuchten. Es besteht keine Notwendigkeit, Gurken zu säen, um Sämlinge zu erhalten, da es unerwünscht ist, sie länger als 3-4 Wochen in Bechern zu halten.

Um Gurkensämlinge an einem festen Ort zu pflanzen, muss beachtet werden, dass empfohlen wird, die Fruchtfolge zu beobachten und den Platz der Beete mit Melonen und Kürbissen zu wechseln. Der Ort sollte sonnig und vor kalten Nordwinden geschützt sein, der Boden sollte fruchtbar und locker sein.

Wenn die Sämlinge in Gewächshäusern gepflanzt werden sollen, werden die Samen im März ausgesät und für offenes Gelände Mitte April ausgewählt.

Wenn Sie Gurken in einem Gewächshaus anbauen, wird empfohlen, ein Gitter zu verwenden. Dann sind die Früchte immer sauber, nehmen weniger Platz ein und es wird bequemer, sie zu ernten.

Wenn Setzlinge auf offenem Boden gepflanzt werden, muss sich die Erde gut erwärmen und das Wetter stabil werden. Aber nachts ist es besser, sie mit einem Filmcover zu bedecken und tagsüber - sie zu reinigen. Beim Pflanzen ist ein Abstand zwischen Reihen von ca. 50 cm und zwischen Pflanzen von 30 cm einzuhalten.

Die Hauptpflege für Gurken ist das rechtzeitige Gießen, Entfernen von Unkraut und das Lösen des Bodens. Vorbehaltlich dieser Regeln und Bedingungen für den Anbau wird Sie die Sorte Aztec mit ihrem hohen Ertrag überraschen.

Wie sagen sie über die Sorte?

Grundsätzlich hat der niederländische Azteken-Hybrid nur positive Bewertungen.

Er ist attraktiv:

  • Leichtigkeit des Wachstums und der Entwicklung von Pflanzen;
  • Bequemlichkeit der Ernte, da sie in Trauben wächst;
  • Guter Geschmack und ästhetische Eigenschaften beim Einmachen: Gurken sind dicht und knusprig und sehen in Gläsern gut aus.

Dank der erfolgreichen Auswahl wird die aztekische Gurkensorte von immer mehr Gärtnern und Gärtnern ausgewählt. Es ist bei allen Wetterbedingungen gut, da es eine stabil hohe Ausbeute ergibt.


Schau das Video: Tommy Steiner - Sieben kleine Tränen (August 2022).