Rat

Die Zusammensetzung und die Vorteile von Milch, welche und wie viele Vitamine und Nährstoffe sie enthält

Die Zusammensetzung und die Vorteile von Milch, welche und wie viele Vitamine und Nährstoffe sie enthält


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Milch und Milchprodukte tauchten vor mehr als 7000 Jahren in der menschlichen Ernährung auf. Der unterschiedliche Gehalt an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen in der Milch bestimmte deren Nährwert. Das Produkt ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Babynahrung und wird erfolgreich zur Erhaltung der Gesundheit eines Erwachsenen eingesetzt. Es ist zu beachten, dass der Nährwert von Vollmilch und pasteurisierter Milch unterschiedlich ist.

Chemische Zusammensetzung und Nährwert des Produkts

Milch ist ein wichtiges Lebensmittelprodukt für Erwachsene und Kinder, das als eigenständiges Getränk konsumiert und zur Zubereitung vieler Gerichte, Backwaren und Süßwaren verwendet wird. Der Nährwert von Kuhmilch wird durch ihre reichhaltige chemische Zusammensetzung bestimmt. 100 g Produkt enthalten:

  • Die Quelle von 8 essentiellen Aminosäuren sind vollständige Proteine ​​(3,2 g). Etwa 20 Aminosäuren gelten als wertvoll;
  • Fett (3,25 g). Älteren Menschen und Personen mit Übergewicht wird empfohlen, ein fettfreies Produkt zu konsumieren.
  • Kohlenhydrate (5,2 g) werden durch Milchzucker dargestellt. Laktose ist ein aktiver Teilnehmer am Kalziumstoffwechsel und auch eine Energiequelle. Unterscheidet sich in einem hohen Prozentsatz der Verdaulichkeit (95-99%).

Der Energiewert der Milch wird durch ihren Fettgehalt bestimmt und liegt zwischen 52 und 64 kcal / 100 g.

Was sind die nützlichen Substanzen in Milch?

Dank moderner Forschungsmethoden, einem großen Vitaminkomplex, wurden in der Milch etwa 50 nützliche Mikro- und Makroelemente gefunden.

Vitamine

Milch enthält eine Vielzahl von Vitaminen, einige sind jedoch begrenzt. Die Gruppe der Vitamine kann in zwei Arten unterteilt werden:

  • fettlöslich (A, D, E, K). Sommermilch enthält mehr Vitamin A, die Substanz kann einer Erwärmung auf 115-120 ° C standhalten, wird aber durch Licht und Sauerstoff zerstört. Vitamin D wird bei der Verarbeitung nicht zerstört;
  • B-Vitamine und Ascorbinsäure sind in wasserlöslicher Form in Milch enthalten. Es wird ein Anstieg des B2-Gehalts von 1,5 mg / kg auf 6,8 mg / kg (in Hartkäse) in fermentierten Milchprodukten festgestellt. Andererseits enthält Vollmilch mehr Vitamin PP als fermentierte Milchprodukte. Es ist zu beachten, dass Vitamine durch Wärmebehandlung nicht zerstört werden. Es gibt wenig Vitamin C (1,5 mg / kg) und die Substanz wird während der Pasteurisierung zerstört. Wenn die Flüssigkeit jedoch fermentiert wird, steigt der Gehalt an Ascorbinsäure an.

Das Vorhandensein und die Sicherheit von Vitaminen werden durch eine Reihe von Faktoren bestimmt: Bedingungen der Milchverarbeitung und -lagerung, Saisonalität, Rasse der Kühe, Ernährung.

Mineralien

Calcium, Phosphor, Kalium, Magnesium, Natrium gehören zu den wichtigsten Mikronährstoffen in der Milch:

  • Der größte Wert ist Kalzium (113 mg pro 100 g Flüssigkeit). Der quantitative Gehalt an Kalzium hängt von der Ernährung der Kuh, der Jahreszeit und dem Laktationsstadium ab. Im Sommer nimmt die Kalziummenge ab;
  • Der Kaliumgehalt beträgt 143-170 mg pro 100 g Milch, was sich im Laufe des Jahres geringfügig ändert.
  • Die Menge an Magnesium ist gering (10 mg pro 100 g Milch), aber das Mineral hat einen Einfluss auf die Bildung von Immunität, Entwicklung und Wachstum des Körpers.

Milch ist auch reich an Spurenelementen (Kupfer, Kobalt, Jod, Silizium, Selen, Zinn, Kupfer, Eisen, Zink, Fluor, Chrom).

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Auch bei geringen Konzentrationen ist der Nährwert nicht zu unterschätzen. Die Aktivität von Enzymen, Hormonen wird durch Spurenelemente bereitgestellt.

Es ist zu beachten, dass die Menge der Spurenelemente nicht nur von der Ernährung der Kuh und der Jahreszeit abhängt, sondern auch von den Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen der Milchprodukte.

Vorteilhafte Eigenschaften

Die reichhaltige Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung der Milch und der hohe Proteingehalt erklären die Vorteile der Milch. Das Produkt wird vom menschlichen Körper gut aufgenommen und weist die folgenden positiven Eigenschaften auf:

  • Normalisierung des Nervensystems, menschliche Leistung;
  • Kalzium ist wichtig für die Entwicklung der Knochenmasse. Die Tagesdosis (350 mg) enthält 300 ml des Produkts;
  • Spurenelemente tragen zum normalen Wachstum und zur Entwicklung der Muskelmasse bei;
  • Proteine ​​helfen, den Blutdruck zu senken.

Das Produkt passt in die Ernährung für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, da es kalorienarm ist und es Ihnen ermöglicht, Muskelmasse zu erhalten. Fettarme Milch und Milchprodukte tragen dazu bei, das Risiko für Schlaganfall und koronare Herzerkrankungen zu verringern. Glutathion ist ein starkes Antioxidans, das das Immunsystem schützt und bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten hilft.

Kalorienarme Milch ergänzt die tägliche Ernährung einer Person und ist ein wesentlicher Bestandteil in vielen Mahlzeiten. Aufgrund des Vitamin- und Mineralkomplexes wird das Produkt einigen therapeutischen Diäten zugesetzt und ist in Babynahrung enthalten. Streitigkeiten über Nutzen und Schaden lassen nicht nach, da es manchmal zu Unverträglichkeiten gegenüber Milchprodukten kommt.


Schau das Video: Die Wahrheit über Milch - So ungesund ist sie wirklich (Kann 2022).