Rat

Beschreibung, Eigenschaften und Verbreitungsgebiete der Apfelsorte Aphrodite

Beschreibung, Eigenschaften und Verbreitungsgebiete der Apfelsorte Aphrodite


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder Sommerbewohner wird von der Frage gequält, welche Art von Apfelbaum er auf seinem Gelände pflanzen soll, um sich nicht zu irren. Jeder möchte eine leckere, reichhaltige Ernte mit saftigem und knusprigem Fleisch bei minimalem Wartungsaufwand ernten. Damit die Pflanze resistent gegen Krankheiten ist und Kälteeinbrüche festhält und die Früchte lange gelagert werden. Alle diese Eigenschaften besitzt der Aphrodite-Apfelbaum.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Die Züchter haben es geschafft, eine ideale Obsternte zu entwickeln, die ihre Leistung unter verschiedenen Wachstumsbedingungen beibehält. Die Hauptbeschreibungen der Sorte ändern sich nicht von den Wetterbedingungen und dem Grad der Pflege:

  • bezieht sich auf die Winterart;
  • resistent gegen Pilzkrankheiten;
  • der Baum wächst groß und stark;
  • die maximale Höhe beträgt 10 Meter;
  • schnell wachsende Pflanze;
  • die Krone ist rund;
  • Äpfel werden frisch verzehrt und verarbeitet;
  • gemischte Früchte;
  • schirmförmige Blütenstände bestehen aus 4-6 Blüten;
  • Die Sorte ist selbstfruchtbar. Um reichlich und vollständig Früchte tragen zu können, wird ein Bestäuberpartner benötigt.
  • Die Pflanze toleriert geduldig Temperaturänderungen.
  • trägt Früchte ab dem vierten Jahr.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile der Sorte umfassen:

  • verträgt raue Winterbedingungen gut;
  • erfordert im Winter keinen zusätzlichen Schutz;
  • Das Wurzelsystem toleriert fest die Nähe des Grundwassers.
  • Als ertragreiche Sorte werden 278 Zentner pro Hektar geerntet.
  • trägt jährlich Früchte;
  • immun gegen Schorf;
  • hohe kommerzielle Qualität von Obst;
  • Langzeitlagerung von Pflanzen.

Nachteile:

  • Die Größe der Pflanze erschwert die Ernte. Ein gut aussehender Mann von zehn Metern ist nicht für kleine Flächen geeignet.
  • Die Sorte erfordert eine Fremdbestäubung.

Eigenschaften des Apfelbaums Aphrodite

Betrachten wir die Merkmale der Sorte im Detail getrennt.

Abmessungen (bearbeiten)

Erwachsene Pflanze:

  • die Krone ist rund und breit;
  • Höhe beträgt etwa 10 Meter;
  • Der Stiel ist gleichmäßig und stark.

Die Länge der Zweige nimmt jedes Jahr um 12 Zentimeter zu.

Ausbeute

Der Geschmack der ersten Früchte kann im vierten Jahr nach dem Pflanzen genossen werden. Die produktive Reinigung beginnt im Alter von 9-12 Jahren. Jedes Jahr werden 130-150 Kilogramm Äpfel aus der Pflanze geerntet.

Häufigkeit der Fruchtbildung

Unter allen Wetterbedingungen, auch im ungünstigsten Sommer, bringt der Baum jährlich eine Ernte hervor.

Winterhärte

Die Pflanze verträgt starke Fröste bis zu 43 Grad. Besitzt eine hohe Frostbeständigkeit, die es ermöglicht, die Pflanze vor Beginn der Winterperiode nicht zu bedecken.

Krankheitsresistenz

Eigenschaften:

  • Die Sorte hat ein resistentes Gen - Vf, das hilft, verschiedenen Pilzkrankheiten zu widerstehen.
  • Die Pflanze ist resistent gegen fünf Arten von Schorf.

Befolgen Sie einfache Empfehlungen, um zu verhindern, dass der Baum krank wird:

  1. Wenn Sie den Garten nicht von Laub und trockenen Zweigen reinigen, entsteht Fruchtfäule.
  2. Schützt den Stamm vor Insekten. Junge Pflanzen werden mit Kreide weiß getüncht, Erwachsene mit Limette behandelt.

In Kerosin getauchtes und im Stamm verteiltes Sägemehl hilft, Apfelbäume vor Nagetieren zu schützen. Für den Winter bedecken sie mit Tannenzweigen oder binden den Stamm mit Pergament.

Fruchtbewertung

Obst:

  • maximales Gewicht 150 g;
  • reife Früchte sind auf der gesamten Oberfläche rot gerötet;
  • süßes und saures, dichtes Fruchtfleisch enthält eine große Menge Saft;
  • Die Verbraucherqualität von Obst wird auf 4,5 Punkte geschätzt.

Sortenverbreitung

Aufgrund der Tatsache, dass die Sorte frostbeständig, gut an raue Wetterbedingungen angepasst und nicht wählerisch in Bezug auf Böden ist, wächst Aphrodite gut:

  • in Zentralrussland;
  • in der Wolga-Region;
  • im Ural;
  • in den nördlichen Regionen;
  • am Stadtrand von Moskau;
  • in Baschkirien;
  • in der Ukraine.

Bewertungen von Gärtnern über den Apfelbaum

Tatiana, 65 Jahre alt: „Ich sammle die ersten Exemplare zu Beginn des Herbstes. Nach dem ersten Frost werden die Äpfel saftiger und süßer. Ich halte mich an die Lagerbedingungen, daher verbrauchen wir die Ernte sechs Monate lang. Pass auf dich auf. Im Sommer gieße ich, ernte pünktlich, räume den Laubraum frei. "

Wassili, 45 Jahre alt: „Ein unprätentiöser Baum. Die Äpfel sind sehr lecker. Die Größe ist klein. Wenn sie sich hinlegen, verfärben sie sich hellrot und werden süßer. Der Baum ist groß geworden, aber ich kümmere mich kaum darum. Gelegentlich füttere ich es mit Humus, wenn die Hitze stark ist, gieße ich es. Winter gut. "

Marina, 47 Jahre alt: „Mein Baum ist 12 Jahre alt. Es erreichte eine Höhe von 5 Metern. Ich schieße jedes Jahr ungefähr hundert Eimer. Im Kühlschrank werden die Früchte bis zum Neujahr gelagert. Es blüht wunderschön, die Früchte sehen auch wunderschön aus. Ich ernte bis Ende September. "


Schau das Video: Welcher Apfelbaum für meinen Garten? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Satordi

    Hat beiläufig in ein Forum gekommen und hat dieses Thema gesehen. Ich kann Ihnen den Rat helfen. Gemeinsam können wir die Entscheidung finden.

  2. Stanburh

    Versuchen Sie, nach der Antwort auf Ihre Frage in Google.com zu suchen

  3. Nikoktilar

    Toll, das ist eine lustige Nachricht

  4. Mikhalis

    Super. Danke, ich habe so lange nach diesem Material gesucht. Nun, nur ein Respekt vor dem Autor. Ich werde jetzt nie vergessen

  5. Kazrarisar

    Was sind deine im Kopf?



Eine Nachricht schreiben