Rat

Gebrauchsanweisung für Contador, Insektizid-Dosierung und Analoga

Gebrauchsanweisung für Contador, Insektizid-Dosierung und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Contador ist ein systemisches Insektizid, das Sojabohnen, Mais, Winterweizen und Raps vor Parasiten schützt. Dieses Medikament ermöglicht es Ihnen, mit verschiedenen Insekten umzugehen. Darüber hinaus zerstört es sogar die Schädlinge, die einen verborgenen Lebensstil führen. Damit das Werkzeug den gewünschten Effekt erzielt, müssen Sie die Gebrauchsanweisung genau befolgen.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung von Insektiziden

Der Wirkstoff der Substanz ist Imidacloprid. Es gibt 200 Gramm dieser Komponente in 1 Liter des Produkts. Das Arzneimittel wird in Form eines wasserlöslichen Konzentrats hergestellt. Es wird in 5-Liter-Kanistern verkauft.

Wirkmechanismus und Zweck des Agenten

Contador ist ein systemisches Insektizid, das sich schnell auf Pflanzen ausbreitet. Das Medikament wird vom Wurzelsystem und dem Grundteil der Pflanzen aufgenommen. "Contador" beeinflusst die Proteine ​​der Nervenzellen der Parasiten. Dies provoziert die Entwicklung einer Lähmung. Infolgedessen sterben Insekten innerhalb eines Tages.

Dieses Medikament hat die folgenden Vorteile:

  1. Aufgrund seiner aktiven systemischen Wirkung schützt der Stoff alle Fragmente von Kulturpflanzen vor Schädlingen.
  2. Die Gültigkeitsdauer beträgt 15-30 Tage.
  3. Die Wetterbedingungen haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Verwendung des Stoffes.
  4. Das Medikament hilft bei der Bewältigung von Larven und Erwachsenen.
  5. Die Zusammensetzung zeichnet sich durch sparsamen Verbrauch aus.

Anleitung zur Verwendung von "Contador" in der Landwirtschaft

Bei der Verwendung von Contador müssen eine Reihe von Empfehlungen befolgt werden:

  1. Mechanische Behandlungen können am nächsten Tag nach dem Auftragen der Substanz durchgeführt werden. Bei manueller Arbeit darf es nach 3 Tagen ausgehen.
  2. Die Pflanzungen müssen mit Bodensprühgeräten verarbeitet werden.
  3. Die Verarbeitung der Betten sollte durchgeführt werden, wenn die Anzahl der Parasiten die wirtschaftliche Gefahrenschwelle erreicht.
  4. Bei ruhigem Wetter ist Sprühen erforderlich.
  5. Das Medikament zeichnet sich durch die erste Gefahrenklasse für Bienen aus. Daher sollten sie 9-10 Tage lang nicht um den behandelten Bereich herumfliegen.
  6. Die Hauptbedingung für die Behandlung mit dem Mittel wird als kontinuierliche und gleichmäßige Bedeckung der Kultur mit der Arbeitslösung angesehen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Flüssigkeit nicht aus dem Laub abfließt.
  7. Die Zusammensetzung ist beständig gegen ultraviolettes Licht und hohe Temperaturen.
  8. Das optimale Temperaturregime beträgt + 12-15 Grad.
  9. Niederschlag, der nach 3-4 Stunden abfällt, wäscht das Produkt nicht ab. Daher nimmt die Wirksamkeit der Zusammensetzung nicht ab.
  10. Verwenden Sie den Stoff nicht, wenn Frost oder niedrige Temperaturen drohen. Es wird auch nicht empfohlen, das Medikament bei Temperaturen über +25 Grad zu verwenden.

Um eine funktionierende Lösung herzustellen, muss der Sprühtank zu einem Drittel mit Wasser gefüllt sein. Schalten Sie dann den Mischmodus ein und fügen Sie den erforderlichen Geldbetrag hinzu. Das Arbeitsmedium muss innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden.

Bei Feldanlagen beträgt der Verbrauch an Arbeitsflüssigkeit 200-400 Liter pro 1 Hektar. Bei Verwendung des Stoffes in Gärten beträgt der Verbrauch des Stoffes 800-1000 Liter pro 1 Hektar.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Bei der Verwendung der Zusammensetzung ist darauf zu achten, dass die Pflanzen gleichmäßig bedeckt sind. In diesem Fall sollte das Medikament nicht von der Oberfläche abfließen.

Sicherheitstechnik

Die Komposition gehört zur ersten Klasse der Bienengefahr. Die Schutzzone für Sommerinsekten sollte 4-5 Kilometer betragen. In diesem Fall beträgt die Begrenzung der Sommerzeit der Bienen 9-10 Tage. Imker sollten mindestens 4-5 Tage im Voraus über die Art der geplanten Verwendung des Stoffes, den Zeitpunkt und die Bereiche seiner Verwendung informiert werden. Es ist wichtig, bei ruhigem Wetter mit Pflanzungen umzugehen. Die maximal zulässige Windgeschwindigkeit beträgt 5 Meter pro Sekunde.

Verträglichkeit mit anderen Substanzen

Das Medikament kann mit vielen Insektiziden und Fungiziden kombiniert werden. Ausnahmen bilden stark alkalische Zubereitungen und schwefelhaltige Substanzen. Es ist auch wichtig, das Mischen mit anderen Substanzen in der empfohlenen Dosierung zu testen, bevor Sie es auf großen Flächen anwenden.

Speicherregeln

Das Produkt muss in der Originalverpackung unter Einhaltung des Temperaturbereichs von -10 bis +30 Grad gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt 2 Jahre.

Ähnliche Mittel

Ersatz für das Mittel sind die folgenden Medikamente:

  • Karate Zeon;
  • "Magnicur";
  • Aktara;
  • Actellik.

"Contador" ist ein wirksames Mittel, um mit den meisten schädlichen Insekten fertig zu werden. Damit die Verwendung des Stoffes zu den gewünschten Ergebnissen führt, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen.


Schau das Video: Die 10 häufigsten Fehler bei der Jungpflanzenanzucht (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Nikozilkree

    Vertrauter Stil.

  2. Vunris

    Es ist konform, die Informationen sind bewundernswert

  3. Tozragore

    Ich werde mich auch bedanken!

  4. Misho

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist es auch für mich, dass es eine gute Idee ist. Ich stimme mit Ihnen ein.

  5. Thom

    Keine Beachtung schenken!



Eine Nachricht schreiben