Rat

Wie man Karotten mit Unkrautbekämpfungskerosin schnell jätet und verarbeitet

Wie man Karotten mit Unkrautbekämpfungskerosin schnell jätet und verarbeitet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder Gärtner freut sich, wenn der Garten gepflegt ist und eine stabile Ernte liefert. Um Ordnung und die notwendigen Bedingungen zu gewährleisten, ist ein Aktionsplan erforderlich, um unerwünschte Faktoren zu beseitigen, beispielsweise das Jäten von Karotten mit Kerosin.

Das erste, was jeder Sommerbewohner tut, ist, Unkraut und Unkraut loszuwerden, die das günstige Wachstum der Pflanzen behindern. Hier sind, wie sie sagen, alle effektiven Werkzeuge, die durch Zeit und Erfahrung getestet wurden, gut.

Bei der Verarbeitung von Pflanzen, die später auf dem Tisch des Verbrauchers landen, geht es vor allem um die Sicherheit für die menschliche Gesundheit.

Seit einiger Zeit ist das Jäten von Karotten mit reinem Kerosin oder seiner Lösung das bekannteste und nach Meinung der Gärtner ein wirksames Mittel, um unerwünschte Vegetation zu beseitigen. Um diese Methode anwenden zu können, müssen Sie die Verdünnungsregeln, die Anteile der Lösung und die Nuancen kennen, wie die Karotten mit Kerosin richtig verarbeitet werden. Die Hauptsache ist, die zukünftige Ernte nicht zu beschädigen.

Tipps von erfahrenen Sommerbewohnern

Karottensämlinge gucken nach einiger Zeit aus dem Boden. Es wird einige Zeit dauern, bis die ersten Triebe zu sehen sind: Ab dem Zeitpunkt der Aussaat dauert es normalerweise dreißig bis vierzig Tage. Es ist kein Wunder, dass während die Samen des Gemüses zu keimen versuchen, die Unkräuter ihre zerstörerische Wirkung entfalten und das Gartenbett vollständig mit Unkräutern bedeckt werden kann, die alle Nährstoffe und nützlichen Elemente wegnehmen und nur sehr wenig Willen Karotten bekommen, wodurch das Gemüse langsam wächst und die Ernte kleiner wird.

Wie Karotten jäten? In der Regel wird das Gras einfach herausgezogen. Diese Methode ist für junge Sämlinge nicht ganz geeignet, da die Wurzeln noch nicht gereift sind und Sie sie mit dem Unkraut aus dem Boden extrahieren können. Die Sprossen der Kultur sind dünn und im Gras unsichtbar, sie können herausgezogen werden, was der Pflanze schadet, und der Ertrag ist viel geringer.

Als Alternative zum Ziehen pflanzen die Sommerbewohner verschiedene Blattkulturen oder Radieschen mit Karotten. Sämlinge dieser Pflanzen keimen sehr schnell, nehmen freien Raum ein und geben Unkraut keine Chance.

So können Sie die Karotten sicher jäten, indem Sie einfach die mit den Karotten bepflanzten Pflanzen herausziehen, ohne Angst vor schwachen Wurzeln zu haben. Wenn Gärtner auf diese Weise Karottenbeete jäten, können Sie Karotten mit improvisierten Gartengeräten (Gartenscheren) verarbeiten.

Hilfspflanzen können entfernt werden, wenn sie eine Höhe von etwa sechs Zentimetern erreichen, dann werden die Karotten stärker. Das Gemüse wird die erforderliche Menge der notwendigen Substanzen erhalten, wird voll wachsen und wird in Zukunft mit seinen großen Größen gefallen.

Gehen wir jetzt direkt zu Kerosin. Erfahrene Gärtner verwenden es für die großflächige Aussaat, wenn sie das Problem lösen, wie man Karotten schnell jätet. Es ist möglich, die Beete nur dort zu kultivieren, wo die Sämlinge noch nicht sichtbar sind, aber das Unkraut bereits groß genug ist.

So bereiten Sie eine Lösung richtig vor

Sie benötigen 100 Gramm reines Kerosin pro Quadratmeter. Um den vollständigen Tod von Unkraut zu erreichen, ist es notwendig, die Karotten mit Kerosin zu gießen: Es ist notwendig, sie im gesamten Abschnitt des Gartens zu gießen. Um den Effekt zu festigen, können Sie ihn nach einigen Tagen, normalerweise 10 - 14, erneut sprühen. So sterben alle unerwünschten Pflanzen.

Es ist schwierig, eine Unkrautbehandlung durchzuführen, wenn das Gras sehr dicht ist.
Ein weicherer Weg, Karotten schnell zu jäten, besteht darin, Kerosin mit Wasser zu verdünnen. Anteile: Kerosin (1 Glas) wird mit Wasser (Eimer) verdünnt. Die Methode ist die gleiche: Wir besprühen den Grat mit einer dichten Schicht, man kann mehrmals laufen. Wir wiederholen den Vorgang in wenigen Tagen.

Das Sprühen erfolgt am besten bei sonnigem Wetter, wenn am nächsten Tag kein Regen zu erwarten ist. Unkraut stirbt ab und trocknet innerhalb weniger Stunden aus. Sie können mit einer Schere entfernt oder auf Karotten geschnitten oder mit Handschuhen entfernt werden. Dadurch bleibt der Grat sauber und das Unkraut stört lange nicht. Es ist notwendig, den Boden nach Verwendung einer Gabel oder anderer Werkzeuge zu lockern.

Wenn wir ein Herbizid und Kerosin vergleichen, dann gibt es keinen stechenden Geruch, wenn das Kerosin mit Wasser verdünnt wird. Gärtner stellen fest, dass der behandelte Boden im Garten in einigen Fällen überhaupt nicht riecht.

Ein weiterer wichtiger und unbestreitbarer Vorteil beim Vergleich von Herbizid und Kerosin ist, dass Kerosin für Karotten unbedenklich ist. Bei dieser Behandlung werden keine hochgiftigen und schädlichen Chemikalien wie Biozide verwendet, zu denen Pestizide und Herbizide gehören, die alles abtöten. Diese Zusammensetzungen können sich negativ auf den Boden selbst auswirken, auf dem in Zukunft Gemüsepflanzen wachsen werden. Herbizide wiederum zerstören aktiv alle Lebewesen, einschließlich Karottensämlinge, die der Gärtner möglicherweise nicht rettet. Ob ein Herbizid verwendet wird oder nicht, ist eine persönliche Angelegenheit, aber die Verwendung von Kerosin in dieser Situation ist vorzuziehen.

Natürlich ist diese Methode nicht universell: Sie müssen alle Faktoren berücksichtigen, die das Unkraut-Ergebnis beeinflussen. Die Hauptsache ist zu beachten, dass die Sämlinge des Gemüses nicht während der Verarbeitung sein sollten, da sonst Kerosin junge und schwache Sprossen schädigt.


Schau das Video: Fler, wie groß war die Karotte damals? (Dezember 2022).