Rat

Was ist der Unterschied zwischen einem Widder und einem Schaf und wie erkennt man ein Weibchen und ein Männchen?

Was ist der Unterschied zwischen einem Widder und einem Schaf und wie erkennt man ein Weibchen und ein Männchen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Menschen haben bei der Aufzucht von Widder und Schafen die Frage, was der Unterschied zwischen diesen Tieren ist. Jeder weiß, dass dies zwei Geschlechter derselben Tierart sind. Die Unterschiede in den Begriffen enden jedoch nicht hier. Um das Wesentliche der Unterschiede zu verstehen, müssen Sie die vorhandenen Konzepte analysieren. Das Aussehen dieser Tiere ist ebenfalls wichtig. Es ist deutlich anders.

Was ist die Verwirrung

Wildtiere galten zunächst als Widder. Erst nach der Domestizierung von Individuen erschien das Konzept der "Schafe". Somit entstanden diese Begriffe zu unterschiedlichen Zeiten. Zuvor wurden sowohl das Weibchen als auch das Männchen als Widder bezeichnet. Das Schaf gilt als domestiziertes Tier. Darüber hinaus galt diese Definition auch für zwei Geschlechter.

Die Verwirrung ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Wörter "Widder" als mehrdeutig angesehen werden. Im ersten Fall wird dieser Begriff als die Gattung der Artiodactylboviden verstanden, zu der die Art der Hausschafe gehört. Im zweiten wird dieses Wort verwendet, um das Geschlecht des Tieres zu bezeichnen. Es gilt innerhalb der Hausschafarten. Diese Haustiere werden aufgezogen, um köstliches Lammfleisch zu produzieren. Das Konzept des "Widders" ist gesondert zu erwähnen. Es wird hauptsächlich in der Astrologie verwendet.

Unterschiede zwischen einem Widder und einem Schaf

Bei der Untersuchung der Unterschiede zwischen Tieren lohnt es sich, auf die Terminologie zu achten. Darüber hinaus werden die äußeren Merkmale von Individuen als charakteristische Merkmale angesehen.

Definition

Nach der ersten Definition ist ein Widder eine Gattung von Individuen mit Klauenhufen, während ein Schaf als ihre Art verstanden wird. Es ist zu schließen, dass es unter den Tierarten eine bestimmte Gattung gibt, die "Widder" genannt wird.

Es umfasst die folgenden Personen:

  • Hausschafe;
  • urial;
  • Argali;
  • Mufflons.

Dies ist keine vollständige Liste der Personen. Gattung und Art umfassen viele verschiedene Tiere. Sie gehören demselben Königreich, Typ, Klasse, Ordnung und Clan an. Danach divergiert die Abstufung. In der Klassifikation ist die Art niedriger als die Gattung.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Daher ist der Schluss zu ziehen, dass jedes Schaf ein Widder ist. Darüber hinaus kann nicht jedes Lamm als Schaf bezeichnet werden.

Die nächste Definition ist, dass der Widder und die Schafe derselben Art angehören. In diesem Fall bezieht sich der erste Begriff auf den Mann und der zweite auf die Frau. Die Hauptunterschiede liegen im Aussehen.

Aussehen

Einzelpersonen unterscheiden sich erheblich in externen Daten. Es sollte bedacht werden, dass es innerhalb dieser Art viele Rassen gibt. Manchmal lohnt es sich, die individuellen Merkmale jeder Rasse zu berücksichtigen. Meistens unterscheiden sie sich jedoch nicht zu stark, und daher ist es durchaus möglich, gemeinsame Merkmale zu skizzieren.

Der Widder ist ein Säugetier, das zur Artiodactyl-Ordnung gehört. Im Durchschnitt erreichen erwachsene Männer 1,5 Meter. Vertreter bestimmter Rassen können bis zu 1,8 Meter groß werden. Das Gewicht ist unterschiedlich - von 25 bis 220 Kilogramm.

Das erste und wichtigste Kriterium, anhand dessen ein Widder von einem Schaf unterschieden werden kann, ist die Größe.

Große Hörner, die eine Spirale bilden, gelten als charakteristisches Merkmal von Tieren. Sie haben kleine Querkerben. Das Aussehen der Hörner wird von der Rasse bestimmt. Bei einigen Menschen werden sie bis zu 1,8 Meter groß. Es gibt jedoch Tiere mit kleinen Hörnern.

Die Widder zeichnen sich durch kräftige Beine aus, die sich über Felder und Berghänge bewegen können. Der Schwanz ist normalerweise klein. Seine Länge beträgt 7-15 Zentimeter. Die Augen sind an den Seiten des Kopfes. Eine solche Platzierung des Sehorgans hilft den Widdern, die Situation einzuschätzen, ohne den Kopf zu drehen.

Das Aufziehen von Tieren ist einfach. Sie brauchen nur einen Platz zum Schlafen. Im Sommer dürfen Lämmer unter einen Baldachin gestellt werden. Im Winter wird ein wärmerer Raum benötigt. Ein Schaf ist im Wesentlichen ein weiblicher Widder. Der Hauptunterschied im Aussehen ist die Größe des Körpers. Frauen sind deutlich kleiner als Männer. Sie haben auch weniger entwickelte Hörner. Die Körpergröße des Weibchens ist oft halb so groß wie die des Männchens.

Unterschiede in der Fellfarbe haben nichts mit dem Geschlecht des Tieres zu tun. Sie sind typischer für verschiedene Rassen. Die gebräuchlichsten Farboptionen sind:

  • Gelb Braun;
  • grau-rot;
  • Weiß;
  • hell grau;
  • das Schwarze;
  • braun.

Schafe und Widder leben in Herden. Tiere kommunizieren mit Hilfe charakteristischer Geräusche - sie schnauben und meckern. Widder unterscheiden sich in verschiedenen Tonalitäten der Stimmen. So können Sie Ihre Herde erkennen. In der Natur können Widder 7-12 Jahre leben. Die Lebensdauer einzelner Personen kann 15 Jahre erreichen. Bei richtiger Pflege in Gefangenschaft erhöht sich dieser Zeitraum auf 20 Jahre.

Wie kann man eine Frau von einem Mann unterscheiden?

Die wichtigsten Kriterien umfassen also Folgendes:

  1. Maße. In der Regel ist das Männchen doppelt so groß wie das Weibchen. Er übertrifft sie auch deutlich im Körpergewicht. Im Durchschnitt wiegt ein erwachsener Mann 100 bis 120 Kilogramm, während eine Frau nicht mehr als 70 bis 75 Kilogramm wiegt.
  2. Das Vorhandensein von Hörnern. Für viele Rassen ist das Vorhandensein von Hörnern beim Männchen charakteristisch, während die Weibchen hornlos sind. Es gibt jedoch Sorten, bei denen beide Geschlechter hornlos sind. Das Gegenteil ist ebenfalls möglich. Daher ist es schwierig, diesen Parameter als Schlüsselparameter zu bezeichnen.
  3. Geschlecht. Langer Schwanz oder dichtes Haar können es schwierig machen, Hoden bei Männern und Euter bei Frauen zu sehen. Ihre Anwesenheit ist jedoch leicht zu überprüfen.
  4. Verhalten. Wenn die Pubertät erreicht ist, beginnen die Männchen, für das Weibchen zu kämpfen. Während dieser Zeit zeichnen sie sich durch angemessenes Verhalten aus. Männer zeigen oft Aggression gegenüber anderen Widdern. Die Weibchen sind normalerweise von Natur aus ruhig und folgen gehorsam den anderen Herdenmitgliedern.
  5. Euterpräsenz. Es ist ausschließlich bei Frauen vorhanden. Schafe füttern ihre Nachkommen nicht, weil sie keine Brustdrüsen haben.

Widder und Schafe haben eine Reihe von Unterschieden. In diesem Fall betrifft der Unterschied die Terminologie und das Aussehen der Tiere.


Schau das Video: Wie unterscheidet man zwischen Gans und Gänserich - ein paar Tips (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Goltisar

    Das ist eine lustige Nachricht

  2. Angelo

    Nur im Thema cool

  3. Camden

    Wacker, es scheint mir eine bemerkenswerte Idee zu sein



Eine Nachricht schreiben