Rat

Merkmale und Regeln für die Haltung von Pferden der Budyonnovsk-Rasse und deren Preis

Merkmale und Regeln für die Haltung von Pferden der Budyonnovsk-Rasse und deren Preis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pferde der Budyonnovsk-Rasse wurden in der UdSSR für die Kavallerieeinheiten der sowjetischen Armee gezüchtet. Die Mechanisierung von Militäreinheiten führte zur Abschaffung der Kavallerie als eine Art Truppen. Budennovtsy blieb bei Pferdesportwettbewerben gefragt. Die Pferde verbinden harmonisch die Schönheit des Äußeren, die Kraft und die Geschwindigkeit der Bewegung. Ergänzungen zu diesen Eigenschaften sind Ausdauer und unprätentiöse Wartung.

Ursprungsgeschichte

Der Initiator der Zucht der Pferderasse für die Kavallerie war S. M. Budyonny. Nach dem Ende des Bürgerkriegs erhielten die Gestüte im Kuban umfassende Unterstützung bei der Schaffung eines Viehbestandes für die Zucht von Stammbäumen.

Die Direktoren der Gestüte wurden zu Kommandeuren von Kavallerieeinheiten ernannt, die eine gute Vorstellung von den Anforderungen an Pferde für militärische Zwecke hatten. 70 Hengste der englischen Reitrasse wurden an 150 Stuten der Don-Rasse ausgeliefert. Eine besondere Rolle bei der Bildung der Zeichen der Budyonnovsk-Rasse spielten die Hengste Sympatyaga, Kokas, Inferno und auch Switch.

Gestüte züchten weiterhin die Budennoviten:

  • benannt nach S. Budyonny;
  • benannt nach der Ersten Kavalleriearmee;
  • "Yulovsky";
  • "Jungfernland";
  • "Donskoy";
  • in Kalmückien;
  • Krasnodar;
  • Stawropol-Territorium;
  • Primorye.

Pferde mit allgemeinen Rassenqualitäten haben Fabrikmerkmale:

  • Pferde aus der Ersten Kavallerie sind an der Farbe der Bucht, dem großen Kopf und der Winkligkeit zu erkennen.
  • Gestüt ihnen. Budyonny wird an seinen muskulösen, breitkörperigen, rotgoldenen Pferden erkannt;
  • Yulov-Pferde haben eine anmutigere, goldene Farbe.

Die Kulturherdenzuchtmethode in Kombination mit körperlicher Aktivität ermöglichte es, schnell Zuchteigenschaften zu bilden. Die Rasse wurde 1948 offiziell anerkannt. Von den Donchaks nahmen die Budennoviten die Farbe, Unprätentiösität und Ausdauer an. Englische Pferde vermittelten das Äußere und die Beweglichkeit.

In den 60er Jahren ging die Nachfrage nach Reit- und Zugpferden für die Armee aufgrund der Erweiterung des Parkplatzes und der Abschaffung der Kavallerie als eine Art Truppen stark zurück. Das Budyonnovskaya-Pferd hat überlebt und ist als Sportpferd gefragt, um Tourismus, Jagd, Reiten und Hippotherapie zu organisieren.

Beschreibung der Budyonnovskaya-Rasse

Die Budennovskaya-Rasse hat trotz der Finanzierungsschwierigkeiten in den 90er Jahren ihre Zuchteigenschaften beibehalten. Dies ist ein großes Pferd mit großem Knochen, eine Bucht oder eine rote Farbe mit einer goldenen Unterwolle. Frisky, winterhartes, gut koordiniertes Tier.

Außen

Budennovsk-Pferde wurden zum Reiten gezüchtet, was ihr Äußeres bestimmte. Die Höhe der Hengste kann 178 Zentimeter erreichen, Stuten 170 Zentimeter. Die durchschnittliche Größe der Rasse beträgt 165 Zentimeter. Der muskulöse Körper hat einen geraden Rücken, eine breite und tiefe Brust, eine kräftige Kruppe und einen gut entwickelten Widerrist. Der glatt geschwungene Hals geht in den langen Nacken über. Der Kopf ist trocken, breit auf der Stirn, mit einem geraden Nasenrücken und kleinen, ausdrucksstarken Augen.

Die Beine sind schlank, mit gut entwickelten Muskeln, starken Gelenken und Sehnen. Farbe - Rottöne mit goldener Tönung.

Charakter

Budennovsky-Pferde haben oft einen eigensinnigen Charakter. Von Natur aus sind sie beeindruckbar und liebevoll gegenüber dem Eigentümer, ertragen den Eigentümerwechsel schmerzhaft. In solchen Fällen können sie Sturheit, Ungehorsam und Tritt zeigen. Solche Individuen sind vom Rest der Pferde isoliert, so dass sie den Umgang mit der Herde nicht beeinträchtigen.

Rasseninterne Typen

In der Budyonnovskaya-Rasse gibt es 3 Arten innerhalb der Rasse:

  • charakteristisch;
  • Orientalisch;
  • fest.

Der Merkmalstyp kombiniert die Hauptmerkmale der Vorfahren:

  • Statur;
  • Massivität;
  • Beweglichkeit;
  • Arbeitskapazität.

Im östlichen Typ überwiegen die Gene der Donchaks. Dies sind kleinere Pferde, elegante Farbe. Der massive Typ ist den beiden vorherigen in Bezug auf Äußeres und Beweglichkeit unterlegen und übertrifft sie in der Größe des Körpers. Es gibt Kreuzungen zwischen dem Ostmassiv und dem Ostcharakter.

Produktive Qualitäten

Budyonnovsk-Stuten zeichnen sich durch eine hohe Produktivität aus, die sich durch hervorragende Gesundheit und Langlebigkeit auszeichnet. Die Besonderheit des Pferdes ist, dass es nur dann Nachkommen hervorbringt, wenn es in der Herde gehalten wird. Fohlen erscheinen im Spätherbst. Aus jungen Tieren werden drei Herden gebildet: Hengste, Stutfohlen und eine Gruppe der Besten. Sie sollen Nachkommen hervorbringen und die Rasse verbessern.

Vorteile und Nachteile

Ein für militärische Zwecke gezüchtetes Pferd hat Tugenden, die in anderen Rassen selten zu finden sind. Dies ist ein mutiges, intelligentes, geduldiges Tier. Das Pferd wird an den Besitzer gebunden und vertraut ihm vollkommen, indem es die ihm zugewiesenen Aufgaben fehlerfrei ausführt. Aufgrund der Selektion ist das Pferd resistent gegen anhaltenden nervösen und körperlichen Stress.

Sie hat die Fähigkeit zu sprinten, lange zu laufen, gut zu springen. Natürliche Anmut und ein wunderschönes Äußeres machten sie bei Dressurwettbewerben unwiderstehlich. Gleichzeitig benötigen die Einwohner von Budyonny keine besondere Sorgfalt bei der Pflege und Fütterung. Natürliche Immunität schützt vor Erkältungen. Zu den Nachteilen der Rasse zählen das häufige Rasseln und die Sturheit gegenüber unbekannten Personen.

Home-Inhalt

Die Budyonnovskaya-Rasse ist nicht so pflegeleicht und pflegeleicht wie die Araber und Achal-Teke-Pferde. Ursprünglich für Kavallerieeinheiten gedacht, wurde sie auf langen Weiden gehärtet und in Herden aufgezogen. Bei der individuellen Haltung eines Pferdes müssen die Besonderheiten der Zucht berücksichtigt werden.

Stabil

Budennovsk-Pferde vertragen Verstopfung und hohe Lufttemperaturen nicht schlecht. Schmerzhafte Bisse von Herbstfliegen, Gadflies und Bremsen machen Tiere nervös. Während der Sommerperiode muss der Stall gut belüftet sein, um ein komfortables Wohnumfeld zu schaffen.

In der kalten Jahreszeit sollten Feuchtigkeit und Zugluft in dem Raum, in dem die Pferde gehalten werden, vermieden werden. Das beste Temperaturregime liegt zwischen 7 und 10 Grad Celsius.

Pflege

Pferde werden einmal pro Woche gewaschen. Während des Trainings und nach Wettkämpfen wird das Verfahren häufiger durchgeführt. Die Wolle wird mit Gummischabern und Haarbürsten vorgereinigt. Die Mähne und der Schwanz werden mit Shampoo gewaschen und mit einem Holzkamm gekämmt. Das Pferd muss mit dem Wasserverfahren zufrieden sein, sonst kann es den Huf treffen.

Pferdehufe werden gehäkelt, um festsitzende Steine ​​und Schmutz zu entfernen. Einmal im Monat reinigen sie das tote Knochengewebe und reiben Erweichungsmittel ein.

Scheune reinigen

Sägemehl, Stroh oder Torf werden als Einstreu verwendet. Der vollständige Austausch erfolgt im Frühjahr und Herbst. Fügen Sie den Rest der Zeit 5-10 Zentimeter zum Bett hinzu.

Füttern und Trinken

Die Ernährung der Einwohner von Budjonnowsk umfasst Heu und frisches Gras, Mais und Hafer, Gemüse und Obst. Pferde lieben es, mit einem Stück Zucker behandelt zu werden. Während des Trainings wird der Futteranteil erhöht, Vitamin- und Mineralstoffzusätze werden eingeführt. Trinkwasser sollte frisch sein und eine Temperatur von 15-17 Grad haben. Die Pferde werden vor dem Füttern gewässert. Die tägliche Wassermenge beträgt 70 Liter pro Kopf.

Krankheitsprävention

Das Pferd wird täglich auf rechtzeitige Erkennung von Schnitten, Rissen in den Hufen und Sehnenverstauchungen untersucht. Ein- bis zweimal im Jahr wird das Pferd dem Zahnarzt gezeigt, um Karies vorzubeugen. Die Pferde müssen jährlich von einem Tierarzt untersucht werden. Die Impfungen erfolgen nach Alter und Zeitplan.

Zuchtnuancen

Die Budyonnovskaya-Pferderasse sollte in einer Herde oder Gruppe von 8-10 Pferden aufgezogen werden. Mit dieser Funktion können Sie den Charakter und das Temperament des Pferdes identifizieren. Aufgrund der begrenzten Größe der Weide stören Pferde mit einem streitsüchtigen, hartnäckigen Charakter die Beweidung des Restes der Herde oder Gruppe. Solche Tiere werden aus der Herde entfernt. Die Voraussetzung für den Charakter der Herdenstute:

  • Gefälligkeit;
  • Gleichgewicht;
  • die Geduld;
  • schneller Verstand;
  • Geschwindigkeitsreaktion.

Fohlen und Stutfohlen werden nach dem Absetzen von ihrer Mutter getrennt weiden lassen. Die wertvollsten Hengste bilden eine Kultgruppe, aus der zukünftige Vererber und Einzelpersonen für den Wettbewerb ausgewählt werden. Fohlen werden paarweise in Ständen gehalten, an eine Person, ein Halfter gewöhnt und mit einem Spitznamen versehen.

Ab dem 2. Lebensjahr werden Pferde in Rennen auf dem Hippodrom getestet und lernen, wie sie schweren körperlichen Anstrengungen standhalten können.

Die Kosten

Pferde der Budyonnovsk-Rasse können auf Gestüten und von Privatpersonen gekauft werden. Gestüte bieten Jungtiere im Alter von 1,5 bis 2 Jahren zu einem Preis von 100.000 bzw. 150.000 Rubel pro Kopf an. Privateigentümer stellen Pferde für 6-8 Jahre zum Verkauf. Dies sind entweder ausgebildete Hengste und Wallache, die für Reitvorführungen bereit sind, oder Stuten zur Fortpflanzung. Die Kosten hängen vom Stammbaum und den Ergebnissen der Leistungen bei Wettbewerben ab. Der Preis variiert innerhalb von 1,5 Millionen Rubel.

Wo wird die Rasse heute eingesetzt?

Die Budyonnovskaya-Rasse gehört zu den Sportarten. Die universellen Eigenschaften von Pferden ermöglichen den Einsatz in allen Wettbewerbsdisziplinen:

  • Springreiten;
  • Pferderennen;
  • Triathlon;
  • Dressur.

Vertreter der Rasse kämpfen erfolgreich um Preise in diesen Pferdesportarten. Berühmte ausländische Athleten wie N. Garson, L. Berbaum, Yu. Zyusman traten bei ihnen auf. Pferde werden verwendet, um Kinder mit Zerebralparese (Hippotherapie), Jagd, Reittourismus und Amateurreiten zu behandeln.


Schau das Video: Was kostet ein Pferd im eigenen Stall. monatliche Kosten für ein Pferd. Berechnung für Huzule (Dezember 2022).