Rat

3 einfache Rezepte für Apfeltresterwein nach einer Saftpresse zu Hause

3 einfache Rezepte für Apfeltresterwein nach einer Saftpresse zu Hause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Getränk, das aus dem Fruchtfleisch hergestellt wird, hat kein so helles Aroma wie fermentierte frische Früchte, es ist zuckerarm, enthält aber Ballaststoffe, die die Funktion der Verdauungsorgane verbessern. Wenn Sie den Apfelkuchen nach dem Entsafter nicht wegwerfen, schmeckt der aus dem Abfall fermentierte Wein nicht bitter, er bekommt einen schönen Farbton, aber die Stärke des Getränks erreicht kaum 12%.

Kochfunktionen

Da der Kuchen weniger Zucker enthält als die Früchte, wird sein Anteil erhöht und Sirup hinzugefügt. Wenn das Fruchtfleisch zur Herstellung von Wein verwendet wird, muss der Abfall nicht lange herausgedrückt werden. Es wird nicht empfohlen, den Saft mit Samen herauszudrücken, die dem Getränk Bitterkeit verleihen.

Der Kuchen wird in mit Wasser gefüllte Glaswaren überführt. Ein Handschuh kann als Wasserdichtung verwendet werden, indem er auf den Hals eines Behälters oder einen Deckel mit einem Schlauch gelegt wird. Einfache Geräte helfen, Gas zu entfernen. In Abwesenheit der Fermentation wird Weinhefe zugesetzt. Wenn sich keine Blasen mehr auf der Oberfläche bilden, wird das Getränk durch ein Röhrchen ohne Sediment in Glasflaschen gegossen, mit einem Stopfen verschlossen und an einem kühlen Ort hineingegossen.

Auswahl der Rohstoffe

Auf dem Land oder in Ihrem eigenen Garten angebaute Äpfel eignen sich zum Auspressen von Saft und zur Herstellung von Wein. Lagerfrüchte werden mit Chemikalien behandelt, um die Haltbarkeit zu verlängern. Wenn solche Früchte zur Zubereitung eines Getränks verwendet werden, werden sie nicht gewaschen, sondern gründlich mit einem Handtuch abgewischt.

Neben Zucker können Sie auch Fruktose oder Honig einnehmen. Solche Produkte verbessern den Geschmack und sind nützlich für Menschen mit hohem Blutzuckerspiegel.

Wie man zu Hause Apfeltresterwein macht

In den Mittelmeerländern wird aus Trauben ein süßes Getränk aus den Abfällen hergestellt, die durch Auspressen des Saftes entstehen. Es ist nicht schwierig, ein solches Produkt aus Apfelpulpe herzustellen.

Einfaches Rezept

Damit der Wein ein helles Aroma bekommt, werden Früchte nicht von einer Sorte, sondern von mehreren ausgewählt. Äpfel Semerenko, Antonovka, Ranet besitzen festes Fruchtfleisch, angenehmen Geruch, saure Noten. Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 10 Gläser Wasser;
  • 4 kg Zellstoff;
  • 600 g Zucker.

Unmittelbar nach dem Auspressen des Saftes wird der Kuchen in ein großes Becken oder einen Eimer überführt, gefiltert, aber nicht gekochtes Wasser wird gegossen, 1/2 Teil Zucker wird gegossen. Das mit Mull bedeckte Geschirr bleibt in der Küche und sorgt dafür, dass das Fruchtfleisch an die Oberfläche steigt.

Nach drei Tagen wird die Flüssigkeit filtriert, die Flasche gefüllt, der restliche Zucker hinzugefügt und das Getränk 4 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt. Um zu verhindern, dass sich Luft im Behälter ansammelt, muss der Deckel häufig von Zeit zu Zeit entfernt werden.

Wenn die Flüssigkeit transparent wird, wird sie in Flaschen verpackt, verkorkt und ein ganzes Jahr lang darauf bestanden.

Dem Wein werden einige Kirschen oder Himbeeren hinzugefügt, die einen rötlichen Farbton annehmen.

Der schnelle Weg

Es ist nicht erforderlich, Hefe in den Kuchen zu geben, den Sie nach dem Entsafter nicht wegwerfen möchten. Apfelabfälle fermentieren gut, die Menge der zugesetzten Zutaten hängt vom Feuchtigkeitsgehalt des Fruchtfleisches und von der erwarteten Konzentration des Weins ab. So bereiten Sie ein reichhaltiges Getränk zu:

  1. Der Kuchen wird mit Zucker kombiniert, 3-4 Tage mit Wasser gegossen und gerührt, um die Kristalle aufzulösen.
  2. Am fünften Tag wird die Masse aus dem Zellstoff gefiltert, die Flüssigkeit wird mit einem Handschuh am Hals oder einer Wasserdichtung in den Behälter geleitet.
  3. Fermentierter Wein wird in Flaschen abgefüllt.

Trinken Sie das Getränk nach 5-6 Monaten. Verwenden Sie 500 oder 600 g Zucker, 5 kg Abfall und 2,5 Gläser Wasser, damit das Produkt einen hellen Geschmack erhält.

Mit Apfelsaft

In einem fruchtbaren Jahr, in dem es nicht mehr genügend Gläser für Kompotte und Obstkonserven gibt und die gesammelten Früchte von Antonovka nicht bis zum Winter reichen, bereiten sie Saft zu und machen daraus hausgemachten Wein. Um die Fermentation zu gewährleisten, fügen Sie Rosinen hinzu oder geben Sie Trockenhefe in einer Menge von 2 TL hinzu. für 4 Liter Getränk:

  1. Apfelsaft wird in ein Glas gegossen, 2 oder 3 Gläser Zucker werden darin gelöst.
  2. Die Hefe wird in einer separaten Schüssel verdünnt und mit einem Getränk kombiniert.
  3. Ein Handschuh mit Löchern wird auf den Hals des Behälters gelegt.
  4. Der Behälter wird zur Fermentation an einen warmen Ort gestellt.

Wenn der Wein heller wird, wird er in Flaschen gesiebt und für 4 bis 6 Monate in einen Keller oder Keller gesenkt.

Um die Farbe des Getränks zu verbessern, werden Himbeeren hinzugefügt, die Apfelschale macht ihren Geschmack intensiver.

Weinlagerung

Es wird empfohlen, hausgemachtes alkoholisches Produkt aus Saft, frischem Obst oder Kuchen in dunkle Glasflaschen zu füllen. Sie müssen den Wein bei 12-15 ° C halten, und die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte 80% nicht überschreiten.

In Abwesenheit eines Kellers können Sie Regale auf dem Balkon oder in der Loggia herstellen, deren Türen sich dicht schließen. Flaschen mit trockenem Hauswein sollten horizontal verlegt werden, mit der Zeit wird der Geschmack des Getränks noch besser.


Schau das Video: Panasonic MJ-L700 Slow Juicer. Test (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Aethelred

    Darin ist etwas. Vielen Dank für eine Erklärung, ich denke auch, dass je einfacher desto besser ...

  2. Ezhno

    Ehrlich gesagt sind die Kommentare hier viel unterhaltsamer als die Nachrichten selbst. (Natürlich keine Beleidigung für den Autor :))

  3. Jacot

    Man kann zu diesem Thema unendlich sagen.

  4. Ness

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Schreiben Sie an PM.

  5. Waverly

    Die gute Sache!

  6. Ghedi

    Ich stimme zu, das ist eine lustige Sache.

  7. Eftemie

    In diesem ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe bei dieser Frage. Alles nur großartig.

  8. Pommelraie

    Würde dem Autor die Hand schütteln und alle seine Hasser ins Gesicht schlagen.



Eine Nachricht schreiben