Rat

3 besten Rezepte für die Herstellung von gebratenen Auberginen mit Knoblauch für den Winter

3 besten Rezepte für die Herstellung von gebratenen Auberginen mit Knoblauch für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Herbst reifen die meisten Gemüsesorten und es ist Zeit, die Konserven vorzubereiten. Für den Winter können Sie gebratene Auberginen mit Knoblauch kochen. Dies ist eine köstliche Vorspeise, die als Beilage serviert werden kann.

Merkmale der Konservierung gebratener Auberginen mit Knoblauch für den Winter

Zur Konservierung werden blaue Auberginen in Salzwasser eingeweicht, damit sie nicht bitter schmecken. Sie können auch weiße Sorten rösten. Sie haben keine Bitterkeit und müssen nicht eingeweicht werden. Zum Braten von Gemüse ist es besser, nicht raffiniertes Sonnenblumenöl zu verwenden, aber auch raffiniertes Sonnenblumenöl ist geeignet. Butter passt nicht gut zu Auberginen.

Auswahl und Zubereitung von Auberginen und Knoblauch

Nur gutes frisches Obst ohne Beulen ist zum Salzen geeignet. Es ist besser, keine verwelkten Früchte zu verwenden. Die Haut sollte glänzend und fest sein, der Stiel frisch und grün.

Früchte nehmen viel Öl auf, was sich negativ auf ihren Geschmack auswirken kann. Damit sie nicht zu fettig sind, müssen Sie zum Braten eine Teflonpfanne verwenden und die gebratenen Stücke mit einer Serviette abtupfen. Es ist besser, die Haut nicht zu schälen, damit sich das Fruchtfleisch nicht in Brei verwandelt. Die Früchte werden nur in einer heißen Pfanne gebraten, ohne sie mit einem Deckel abzudecken.

Obstkonserven schmecken besser, wenn Sie ihnen Knoblauch hinzufügen. Zuerst wird der Knoblauch mit einem Messer zerkleinert und dann fein gehackt. Dies wird es duftender machen.

Behältervorbereitung

Die Vorspeise wird in Gläser gegeben. Vorher müssen sie gründlich mit Soda gewaschen und sterilisiert werden. Wenn der Snack längere Zeit gelagert wird, ist es besser, Metalldeckel zu verwenden.

Rezepte zur Herstellung von Rohlingen

Gebratene Auberginen sind eine großartige Beilage, die schnell kocht. Die Vorspeise kann sowohl zu Fleisch- als auch zu Gemüsegerichten serviert werden. Auberginen lassen sich besonders gut mit Tomaten kombinieren. Sie können beispielsweise in Tomatenmark oder mit geschnittenen Tomaten konserviert werden.

Klassische gebratene Aubergine für den Winter mit Pfeffer und Knoblauch

Eine Vorspeise kann mit Paprika und Knoblauch zubereitet werden. Dieses Gericht kann als Beilage für Fleisch serviert werden.

Zutaten für den Snack:

  • 2 kg Aubergine;
  • 2 Paprika;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • Sonnenblumenöl;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack;
  • ein Haufen frischer Dill.

Der Prozess der Zubereitung von Snacks für den Winter:

  1. Schneiden Sie die Früchte in Scheiben und tauchen Sie sie 20 Minuten lang in Salzwasser.
  2. Herausziehen, mit einer Serviette abtupfen.
  3. Die Pfanne erhitzen, Öl einfüllen.
  4. Die Kreise salzen und pfeffern, beidseitig goldbraun braten.
  5. Paprika in dünne Streifen schneiden, Knoblauch und Dill fein hacken.
  6. Die Auberginen und Paprika schichten.
  7. Gläser und Deckel sterilisieren.
  8. Gießen Sie Wasser in einen Topf, stellen Sie Gläser.
  9. Stellen Sie den Topf auf schwache Hitze.
  10. Den fertigen Snack abkühlen lassen und in den Keller stellen.

Schnelles Rezept

Sie möchten nicht immer lange mit der Konservierung herumspielen, also können Sie einen Rohling nach einem schnellen Rezept vorbereiten.

Zutaten:

  • 2 kg Aubergine;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 2 Zwiebeln;
  • 5 große rote Tomaten;
  • 1 Paprika;
  • 2 Paprika;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Salz;
  • ein Bündel frisches Basilikum und Koriander;
  • Pflanzenfett;
  • 1 Esslöffel. l. Essig.

Snacks für den Winter kochen:

  1. Die Auberginen in Scheiben schneiden.
  2. Paprika schälen, in Scheiben schneiden.
  3. Zwiebel und Gemüse fein hacken.
  4. Paprika in Scheiben schneiden.
  5. Legen Sie die Tomaten, Paprika und Knoblauch in einen Mixer.
  6. Mahlen Sie bis glatt, fügen Sie Salz und Gewürze hinzu.
  7. Die Kreise in Gläser geben und über die Tomatenmark gießen. Mit einem Deckel abdecken.
  8. Drehen Sie die Gläser um, kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab und stellen Sie sie in den Keller oder in den Kühlschrank.

Mit Tomaten

Dies ist die perfekte Kombination. Und damit die Vorspeise intensiver schmeckt, können Sie frisches Basilikum oder Dill hinzufügen.

Zutaten:

  • 2 kg Aubergine;
  • 1 kg reife rote Tomaten;
  • 1 große Paprika;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • ein Bündel frische Petersilie und Basilikum;
  • 30 g Speisesalz;
  • 40 g Zucker;
  • 30 ml Essig;
  • Gewürze können nach Wunsch hinzugefügt werden (z. B. Paprika oder Chili);
  • 80 ml Pflanzenöl.

Die Auberginen in Scheiben schneiden, über Salzwasser gießen und 20 Minuten ruhen lassen. Die Kreise abtropfen lassen und trocknen. Tomaten und Paprika in einem Mixer mahlen. Die Auberginen in Öl anbraten. Knoblauch und Kräuter fein hacken. Fügen Sie Zucker, Salz und Essig zu den Tomaten hinzu.

Gießen Sie die gebratenen Auberginen mit Tomatenmark und lassen Sie sie 25 Minuten köcheln. Fügen Sie der Vorspeise 10 Minuten vor der Fertigstellung Gemüse hinzu. Ordnen Sie die fertige Konservierung in Banken. Rollen Sie die Dosen auf, drehen Sie sie um und stellen Sie sie auf den Boden. Wenn sie Raumtemperatur erreichen, werden sie in den Keller abgesenkt.

Aufbewahrungslagerung

Sie können den Snack im Keller oder im Kühlschrank aufbewahren. Gebratene Auberginen werden bis zu 1 Jahr gelagert. Es ist besser, Konserven so schnell wie möglich ohne Sterilisation zu essen. Bei längerer Lagerung kann es sich verschlechtern.


Schau das Video: REZEPT: Kimchi selber machen. fermentierter Chinakohl. koreanisches Essen (Kann 2022).