Rat

Beschreibung der Tomatensorte Ananas, Merkmale des Anbaus und der Pflege

Beschreibung der Tomatensorte Ananas, Merkmale des Anbaus und der Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomatenananas erschien vor nicht allzu langer Zeit in den Gärten unserer Landsleute, hat aber bereits an Popularität gewonnen. Die Kritiken darüber sind begeistert, Sommerbewohner empfehlen diese Sorte ihren Freunden und Nachbarn. Dies liegt daran, dass sich Tomaten nicht nur durch ihren hervorragenden Geschmack, sondern auch durch langfristige Fruchtbildung auszeichnen.

Beschreibung der Sorte

Tomatenananas gehört zu den frühreifen eher seltenen Sorten des unbestimmten Typs. Unterscheidet sich in der erhöhten Resistenz gegen Krankheiten. Es verdankt seinen Namen der ungewöhnlichen Farbe reifer Früchte, die an der Oberfläche gelbe Rippen haben. Die äußeren Eigenschaften lassen Tomaten wie Ananas aussehen. Hoher Busch. Das Formen wird in 3 Stielen empfohlen.

Ananasfrüchte sind groß, das Gewicht von einem erreicht 900 Gramm, aber die durchschnittliche Zahl beträgt 250 Gramm. Geschmacksqualität auf hohem Niveau. Die Früchte sind süß, mit einem subtilen Zitrusaroma und fruchtigen Noten. Am Ende der Saison wird der Geschmack der Tomate noch besser und reicher. Das Fruchtfleisch ist dicht, es gibt nur wenige Samenkammern.

Tomaten Ananas werden hauptsächlich für den Frischverzehr, Salate verwendet. Kann zur Konservierung und Verarbeitung verwendet werden. Aufgrund seiner Größe eignet es sich nicht zum Einmachen von ganzen Früchten. Tomaten sind rissbeständig und vertragen den Transport über große Entfernungen, ohne ihre Marktfähigkeit zu verlieren.

Vorteile und Nachteile

Die Beschreibung der Sorte erlaubt es uns zu sagen, dass die Ananastomate viel mehr Vor- als Nachteile hat. Seine Vorteile können berücksichtigt werden:

  • frühe Reifung;
  • lange Fruchtzeit;
  • Hohe Produktivität;
  • ungewöhnliches Aussehen der Frucht;
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • Eignung für den Transport;
  • die Möglichkeit der Verwendung beim Kochen und Verarbeiten;
  • unprätentiöse Pflege und Kultivierung;
  • große Fruchtgröße;
  • Eignung für den Anbau in Gewächshäusern und auf freiem Feld.

Die Gärtner bemerkten keine negativen Eigenschaften. Eine kleine Unannehmlichkeit kann als die Tatsache bezeichnet werden, dass die Pflanzen ein obligatorisches Strumpfband benötigen.

Wachsende Eigenschaften

Tomatenananas gehört zu mittelfrühen Sorten. Um eine frühere Ernte zu erzielen, werden die Samen Ende März oder Anfang April ausgesät. Das Vorinokulum wird in eine gut angefeuchtete Gaze oder ein Tuch gelegt und einige Tage in einem warmen Raum aufbewahrt. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Gaze feucht ist.

Nährstoffboden wird in einen zuvor vorbereiteten Behälter gegossen und die Aussaat gestartet. Hierzu werden Rillen mit einer Tiefe von 1,5 cm hergestellt und die geschlüpften Samen in einem Abstand von 2 cm voneinander eingelegt.

Lassen Sie zwischen den Reihen 4 cm Abstand. Von oben werden die Pflanzen mit einer dünnen Erdschicht bedeckt und gegebenenfalls aus einer Sprühflasche angefeuchtet. Der Behälter wird in einen gut beleuchteten, warmen Raum gestellt und auf das Entstehen von Trieben gewartet. Sobald die ersten Sprossen von Tomatenananas erscheinen, wird die Temperatur im Raum auf + 17-18 ° C gesenkt.

Die Tageslichtstunden für Setzlinge sollten 12 Stunden dauern. Wenn die Pflanzungen früh gemacht wurden, kann eine zusätzliche Beleuchtung mit einer speziellen Phytolampe erforderlich sein. Während der Boden austrocknet, wird er durch Sprühen aus einer Sprühflasche angefeuchtet. Eine Woche vor dem Pflanzen auf offenem Boden beginnen Ananastomaten zu härten. Dazu werden sie mehrere Stunden an die frische Luft gebracht. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, das Verbrennungen verursachen kann.

Die Zeit auf der Straße nimmt von Tag zu Tag zu. Wenn keine Nachtfröste drohen, können die Tomatensämlinge Ananas nach 3-4 Tagen die Nacht draußen verbringen.

Nach der Vorhärtung werden junge Pflanzen an einem dauerhaften Wachstumsort gepflanzt. Ananas ist eine große Tomate, daher ist es besser, die Pflanzung nicht zu verdicken. 3-4 Büsche stehen auf einem Quadratmeter. Im Voraus werden Stützen oder Gitter installiert, an die die Tomaten gebunden werden. Die Bewässerung sollte mäßig sein, um Staunässe zu vermeiden. Ansonsten entwickeln sich nicht nur Pilzkrankheiten, sondern auch die Wurzeln verrotten. Die Düngung erfolgt alle 2 Wochen mit komplexen Mineraldüngern. Es ist ratsam, organische Stoffe mit Ausnahme von frischem Mist an den Standort zu bringen.

Bei richtiger Pflege wird Sie die Ananastomate bis zum Herbst mit einer reichlichen Ernte begeistern. Seine Besonderheit liegt in der Tatsache, dass sich der Geschmack der Früchte am Ende der Saison nicht wie bei den meisten anderen Sorten verschlechtert, sondern im Gegenteil verbessert. Zahlreiche begeisterte Kritiken der Sommerbewohner bestätigen dies erneut.


Schau das Video: Aunt Rubys German Green - Sortenprofil einer alten grünen Tomatensorte - Alte Sorten erhalten! (Kann 2022).