Rat

16 Rezepte zum Kochen köstlicher Pflaumen für den Winter

16 Rezepte zum Kochen köstlicher Pflaumen für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pflaume nimmt eine der führenden Positionen unter den Vorbereitungen für den Winter ein. Diese wunderbare Frucht ermöglicht es der Gastgeberin, Fantasie zu zeigen und alle Arten von Gerichten zuzubereiten: Konfitüren, Marmeladen, Kompotte, Saucen und sogar Käse. Der Geschmack der Gerichte hängt von der Art der Früchte ab. Als nächstes werden wir über verschiedene Rezepte für Rohlinge aus Pflaumen und die Merkmale der Auswahl einer Vielzahl dieser Früchte sprechen.

Feinheiten der Pflaumenernte

Wie jede andere Frucht hat die Pflaume ihre eigenen Eigenschaften. Sie sind mit Sorten und Reifezeiten verbunden.

Auswahl und Zubereitung von Früchten

Pflaumen wachsen überall. Die Wachstumsbedingungen wirken sich auf die Früchte aus. Südliche Gartenpflanzen produzieren mildere Pflanzen. Die Früchte sind süß. Sibirische Pflaumen sind dichter. Ihr Geschmack ist sauer. Was für den Winter gekocht werden soll, hängt von der Vielfalt und dem Ort des Wachstums ab:

  1. Die gelbe Pflaume ist ideal für Marmeladen und Kompotte.
  2. Ternovka ist eine wilde Pflaume. Daraus wird eine erstaunliche Tinktur hergestellt.
  3. Der Aal ist gut für Ketchup.
  4. Ungarisch ist die Basis für fantastische Marmelade.
  5. Rote Sorten sind für Adjika geeignet.

Neben Desserts werden Pflaumen zur Zubereitung von Snacks und Gewürzen verwendet. Für ihre Zubereitung ist es besser, ungesüßte, leicht unreife Früchte zu wählen.

Wie man Behälter vorbereitet

Banken sind gut gewaschen und sterilisiert. Sie werden gedämpft oder in kochendem Wasser gehalten. Plastikdeckel werden mit kochendem Wasser übergossen.

Achtung: Sie sollten auf die Form und die Gummibänder der Metallabdeckungen achten. Es ist nicht zulässig, gebogene Deckel mit einem klebrigen Gummiband zu verwenden.

Was für den Winter aus Pflaumen gekocht werden kann: Rezepte

Mit Pflaumen können köstliche und originelle Gerichte für den Winter zubereitet werden:

  • Marmelade,
  • Kompott,
  • Marmelade,
  • Gelee,
  • Kartoffelpüree.

Auch für den Winter schließen sie Ketchup und Adjika, bereiten Tinkturen und Liköre zu.

Pflaume trocknen

Jeder kennt die getrockneten Pflaumen, die in Geschäften verkauft werden. Es ist nicht schwierig, es zu Hause im Ofen zu machen. Die Früchte werden gewaschen und getrocknet. Als nächstes sollten sie geschnitten werden und die Knochen entfernen. Legen Sie die Hälften mit der Haut nach unten auf ein Backblech. Dadurch bleibt der Saft so weit wie möglich erhalten. 4 Stunden auf 50 Grad vorgeheizt in den Ofen stellen. Getrocknete Beeren sind fertig.

Früchte einfrieren

Am einfachsten ist es, entkernte Pflaumen einzufrieren. Die Früchte werden gewaschen, getrocknet und in eine Plastiktüte gelegt. Nachdem sie fest geschlossen sind, werden sie in den Gefrierschrank geschickt. Im Winter werden köstliche Kompotte aus aufgetauten Beeren gekocht.

Pflaumensaft

Sie können den Saft ohne Saftpresse aus den Pflaumen drücken. Das Aufwärmen und ein Mullbeutel helfen bei der Verarbeitung der Beeren. Die Früchte werden in kaltem Wasser gewaschen und in einen Topf gegeben. Sie werden bei schwacher Hitze auf 70 Grad erhitzt. Eine Viertelstunde stehen lassen, dann in einen Mullbeutel umfüllen und über das Becken hängen. Die erhitzten Früchte geben unter ihrem eigenen Gewicht Saft ab. Es bleibt, den Beutel regelmäßig zusammenzudrücken. Die gesammelte Feuchtigkeit wird abgefüllt und 20 Minuten bei 90 Grad sterilisiert.

Pflaumenpastila

Nehmen Sie 700 g süße Pflaumen. Die Beeren abspülen, trocknen, die Samen entfernen. Auf ein Backblech legen und drei Stunden bei 200 Grad im Ofen backen. Machen Sie Kartoffelpüree aus den erweichten Früchten. 70 g Zucker hinzufügen. In Brand setzen und erhitzen, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Nicht kochen! Decken Sie das Backblech mit Pergamentpapier ab und verteilen Sie die Kartoffelpüree in einer Schicht von einem halben Zentimeter darauf. Marshmallow 10 Stunden bei einer Temperatur von 75 Grad im Ofen kochen. Das fertige Produkt besteht noch anderthalb Stunden.

Pflaumen einlegen

Spülen Sie die ungarischen Pflaumen ab und geben Sie sie in Gläser. 3 Minuten blanchieren und dabei die Temperatur bei 85 Grad halten. Dann fügen Sie Nelken hinzu - 4-5 Stk. und ein wenig Zimt. Bereiten Sie die Marinade separat vor. 2,5 Liter Wasser kochen. Fügen Sie ein Kilogramm Zucker und einen halben Liter Essig hinzu. Gießen Sie die Pflaumen mit heißer Marinade und sterilisieren Sie sie 20 Minuten lang in Gläsern bei einer Temperatur von 100 Grad in einem Wasserbad. Danach die Dosen festziehen. Die Zutaten sind für 10 Liter Werkstücke ausgelegt. Früchte sollten dicht gepackt, aber nicht zerknittert werden.

Marmelade

2 kg Pflaumen werden gewaschen und entkernt. Die geschälten Früchte werden in einen Topf gegeben, mit einem Deckel abgedeckt und auf 80 Grad erhitzt. Die erweichten Früchte werden mit einem Mixer zerkleinert, 700 g Kristallzucker werden zugegeben. Alles wird gemischt und eine Viertelstunde bei schwacher Hitze gekocht. Das fertige Dessert sollte in Gläsern ausgelegt und mit Deckeln bedeckt werden.

Ungewöhnlicher Wein

Gruben werden von 10 kg Pflaumen entfernt. Kartoffelpüree mahlen und 10 Liter Wasser einschenken. Das Püree wird mit Gaze bedeckt und 3 Tage lang fermentieren gelassen. Dann wird das Fruchtfleisch durch ein Käsetuch gepresst und weggeworfen. 250 g Zucker werden zu dem resultierenden Saft gegeben, in eine Flasche gegossen, ein Gummihandschuh wird auf den Hals gelegt.

Die Flasche ist zu drei Vierteln gefüllt und lässt Raum für die Gärung.

3 Monate gären lassen. Der fermentierte Saft wird filtriert, in saubere Flaschen gegossen und zur Infusion an einem kühlen Ort aufbewahrt.

Adjika aus Pflaumen

Um 2 kg Beeren zuzubereiten, waschen, trocknen und entkernen Sie die Samen. 200 g Knoblauch schälen und nelken. Pflaumen, Knoblauch und 3 Stück Chili wird mit einem Mixer gemahlen. Alles gut mischen. Fügen Sie 200 g Zucker zu je 2 EL hinzu. l. Salz und Tomatenmark. Sie setzen Gas, machen ein Minimum an Feuer, rühren sich ständig und erhitzen sich auf 100 Grad. 20 Minuten kochen lassen, dann in Gläser geben.

Eingemachte Adjika ist ein gutes Gewürz für verschiedene Gerichte für den Winter.

Ketchup mit Pflaumen

Ketchup zuzubereiten ist einfach. 4,5 kg Pflaumen in einen Topf geben, einen halben Liter Wasser hinzufügen und Gas geben. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und 2 Stunden köcheln lassen. Danach wird die gekochte Pflaumenmasse abgekühlt, durch ein Sieb gerieben und Knochen und Schalen entfernt. Dann ein halbes Glas Zucker, drei geriebene Knoblauchzehen, 15 g gemahlenen Koriander und ein Blatt gemahlene getrocknete Minze hinzufügen. Alles wird gemischt und wieder angezündet. Zum Kochen bringen, 5 Minuten aufbewahren. Dann werden sie für den Winter in Gläsern ausgelegt.

Gelee

Aus 150 g ganzen Pflaumen werden Gruben entfernt. Sie werden in kleine Stücke geschnitten. Gießen Sie einen halben Liter Wasser in einen Topf. 100 g Zucker und geschälte Früchte dazugeben. In Brand setzen, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen. 20 g Gelatine in einem halben Glas Wasser auflösen, quellen lassen. Mahlen Sie die Pflaumenmischung in einem Mixer glatt. Gelatine wird in die Mischung gegossen, gerührt und abgekühlt. Kaltes Gelee wird in Gläser gegossen. Die Drehung wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Marmelade

3 kg abtropfen lassen, trocknen, entkernen. Die vorbereiteten Früchte werden in ein Becken gelegt und mit 2 kg Zucker bedeckt. 12 Stunden einwirken lassen, um einen Sirup zu bilden. Gas geben und kochen lassen. 5 Minuten kochen lassen. Kühlen Sie ab und kehren Sie dann wieder zum Gas zurück. Der Vorgang wird dreimal wiederholt. Sie können ganze Pflaumenmarmelade kochen. Dann wird jede Beere durchbohrt, um Saft zu extrahieren.

Kompott

Kompott wird für den Winter in Drei-Liter-Gläsern aufbewahrt. Sie können es in Banken wie diese rollen. Waschen Sie die Beeren und entfernen Sie die Samen. Die Früchte in vorbereitete Gläser geben. 750 g Zucker in anderthalb Litern Wasser auflösen. Den Sirup kochen und in einem Glas über die Pflaumen gießen. 25 Minuten in einem Wasserbad sterilisieren, dann die Deckel aufrollen.

Pflaumenpüree

1 kg Obst wird gewaschen, Samen werden entfernt. In eine Schüssel mit dickem Boden geben und mit Zucker bedecken. Gas geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Der auftretende Schaum wird mit einem Holzlöffel entfernt. Die heißen Früchte werden vom Herd genommen, abgekühlt und in einem Mixer gehackt. Danach werden sie erneut auf Gas gesetzt und weitere 20 Minuten bei niedrigem Siedepunkt gekocht. Danach ist das süße Brötchen fertig.

Tkemali-Sauce

Sie können echtes Tkemali nur aus den entsprechenden Pflaumen kochen. Sie brauchen ein Kilogramm. Die Früchte werden mit kaltem Wasser gewaschen, in einen Topf gegeben und etwas Wasser hinzugefügt. Dann geben sie Gas und kochen, bis die Beeren vollständig gekocht sind. Dann werden sie durch ein Sieb gerieben und von Knochen und Haut befreit.

Salz (20 g) und Zucker (200 g) hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Mahlen Sie auf einem Bündel Basilikum und Petersilie, fügen Sie der Sauce hinzu und kochen Sie für weitere 5 Minuten. Fügen Sie Knoblauch und Paprika hinzu, um zu schmecken, und kochen Sie erneut für 5 Minuten. Zur Lagerung wird die fertige Sauce in sterilisierte Gläser gegossen und mit Pflanzenöl darüber gegossen.

Pflaume in ihrem eigenen Saft ohne Zucker

Es ist besser, Ungarisch in Ihrem eigenen Saft zu kochen. Es dauert ein Kilogramm Pflaumen. Waschen Sie die Früchte, entfernen Sie die Samen. Fest in ein Glas geben und 20 Minuten sterilisieren. Während dieser Zeit erscheint Saft im Glas und die Früchte setzen sich ab. Um das Glas zu füllen, fügen Sie eine neue Portion aus einem anderen Glas hinzu. Bereiten Sie es im Voraus vor. Als Ergebnis erhalten Sie von 4 Originaldosen 3 volle. Nachdem sie oben mit Beeren gefüllt wurden, werden sie 10 Minuten lang sterilisiert. Dann mit Deckeln abdecken.

Pflaumenkäse

Pflaumenkäse ist ein gekochtes Pflaumenpüree in Form eines Käsekopfes. Es werden Pflaumen süßer Sorten genommen. Sie werden gewaschen, getrocknet, die Knochen herausgenommen. Die geschälten Früchte werden gewogen. Nehmen Sie für jedes Kilogramm Beeren 100 g Kristallzucker. Beeren werden über sie gegossen und Saft extrahieren gelassen. Die Scheiben werden gekocht, bis die Masse einen homogenen dicken Zustand annimmt.

Der Marmelade werden Koriandersamen zugesetzt, die durch Rühren im gesamten Volumen verteilt werden. Die abgekühlte Masse wird auf einer Leinenserviette verteilt und geformt. Dann werden die Enden gebunden, die Pflaumenmasse wird auf eine flache Platte gelegt. Mit einer ähnlichen Platte abdecken und unterdrücken. In diesem Zustand verbringt das Dessert drei Tage. Der fertige Kopf ist mit Olivenöl überzogen und mit Koriandersamen bestreut. Sie können Pflaumenkäse für den Winter im Kühlschrank aufbewahren.


Schau das Video: Zimtpflaumen Rezept - Der Bio Koch #540 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Wilbart

    Interessante Seite

  2. Mac Ghille-Laider

    die sehr kostbare Münze

  3. Orvin

    Bei Ihnen eine Migräne heute?

  4. Sagrel

    Entschuldigung, ich möchte eine andere Lösung vorschlagen.

  5. Kemi

    Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben