Rat

Arten von Erdbeeruntersetzern, wie man es selbst macht

Arten von Erdbeeruntersetzern, wie man es selbst macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wer Gartenerdbeeren anbaut, weiß, dass es sehr praktisch ist, Erdbeerstände zu haben. Beeren sind sauber wie bei der Auswahl. Sie sind frei von Schimmel und Löchern, die von Insekten gefressen werden. Unterstützungen können gekauft werden, oder Sie können sich selbst mit den Materialien machen, die im Land sind.

Was sind Sie?

Saubere, trockene Beeren sind der Hauptzweck der Unterstützung. Die einfachsten Modelle werden in jeder Gartenabteilung verkauft. Es ist eine kleine grüne Kunststoffstruktur in Form einer Schlaufe an einem Stift. Es muss korrekt angewendet werden. Im Frühjahr sofort nach dem Beschneiden alter Blätter installieren.

Kleben Sie die Stütze so, dass der Kreis um den zukünftigen Busch auf dem Boden liegt. Ziehen Sie es allmählich heraus, während die Erdbeeren wachsen. Bei richtiger Anwendung leiden Blätter, Stiele und Beeren nicht. Es ist schwierig, eine Struktur auf einem überwucherten Busch zu installieren.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Unterstützungen

Die Verwendung von Haltern, Untersetzern und Einstreu für Erdbeeren bringt greifbare Vorteile. Alle Optionen verhindern Beerenfäule und schützen sie vor Schnecken und Käfern. Es ist nicht schwierig und kostengünstig, Requisiten auf einem kleinen Grat zu installieren. Für eine große Plantage erfordert dies viel Zeit und bestimmte finanzielle Kosten.

Arten von Requisiten

Es gibt viele Möglichkeiten für Requisiten. Die Einweg-Plastikgabel ist die einfachste. Auf einer großen Erdbeerplantage wird dieser Life-Hack nicht nützlich sein, aber für einen kleinen Grat ist er genau richtig. Jede Gabel muss 2 zentrale Zinken brechen. Sie müssen solche Stützen unter jeden Stiel stecken.Zum Schutz der Beeren vor Fäulnis, Schmutz, Insekten eignen sich natürliche Materialien: Stroh, Sägemehl, Torf. Sie sind unter den Erdbeersträuchern verstreut.

Die Beeren berühren den Boden nicht, bleiben daher sauber, werden nicht durch Insekten geschädigt und sind weniger vom Pilz betroffen.

Um die Beeren im Geschäft zu schützen, können Sie Industriematerialien kaufen:

  • Gittergewebe;
  • schwarzer Film;
  • schwarzer Vliesstoff;
  • Kunststoffstrukturen.

Vorbereitung auf die Arbeit

Film und schwarzes Vlies werden mit Tropfbewässerungssystem verwendet. Dies sind multifunktionale Optionen. Zum einen verhindern sie die Verdunstung von Feuchtigkeit und sparen Wasser. Andererseits schützen sie Beeren und Büsche vor Schmutz, Schnecken und anderen Insekten.

Es ist einfach, mit diesen Materialien zu arbeiten. Sie sind langlebig. Sie können mehrere Jahre dienen. Das Abdeckmaterial (Folie) muss im Frühjahr verlegt werden. Legen Sie zuerst das Layout der Büsche auf die Leinwand. Dann machen Sie kreuzförmige Kerben. Verteilen Sie den Film auf dem Grat und ziehen Sie die Büsche durch die Kerben heraus.

Das feine Netz wird auf die gleiche Weise wie für die Folie verwendet. Es müssen auch Löcher für die Büsche gemacht werden. Wenn die Zellen groß sind, müssen Sie dies nicht tun. Solange die Stiele klein sind, können sie einfach in das Loch gesteckt werden. Wenn die Erdbeersträucher erwachsen werden, sollte das Netz vom Boden abgehoben werden, indem es an die Stifte gebunden wird.

Draht kann auf verschiedene Arten verwendet werden:

  • kleben Sie Stifte entlang einer Reihe von Erdbeeren und ziehen Sie einen Draht zwischen sich;
  • in Stücke schneiden, Halter in Form des Buchstabens "M" machen, an jedem Busch mehrere Stücke setzen, Blütenstiele darauf legen.

Die fertigen Kunststoffstrukturen sehen ästhetisch ansprechend aus. Platzieren Sie die Halter unter jedem Busch. Sie kommen in verschiedenen Größen. Sie werden einfach zusammengebaut. Sie haben Beine. Die Buchsen werden nicht beschädigt, da das Produkt Riegel hat. Der Halter wird zuerst unter die Buchse gelegt, dann in die gewünschte Form gebracht und mit Riegeln befestigt.

Wie mache ich Erdbeer-Requisiten zum Selbermachen?

Der einfachste Erdbeerständer wird mit eigenen Händen aus einem Draht mit einem Querschnitt von 6-8 mm hergestellt. Der Draht sollte fest, aber leicht zu biegen sein. Werkzeuge und Zubehör, die für die Arbeit benötigt werden:

  • ein Rohrstück (Metall, Kunststoff) mit einem Durchmesser von 15-20 cm;
  • Zange;
  • Seitenschneider.

Schritt-für-Schritt-Herstellungsalgorithmus:

  • ein 80 cm langes Stück mit Seitenschneidern schneiden;
  • Bilden Sie eine Schlaufe, und wickeln Sie dazu ein Ende um das Rohr (1 Umdrehung).
  • Biegen Sie die Schlaufe mit einer Zange um 90 °.

Drei einfache Schritte und eine bequeme Unterstützung für den Erdbeerbusch sind fertig. Es ist einfach zu bedienen. Der Stift wird neben der Pflanze in den Boden eingeführt. Der Ring ist glatt unter die Blätter und Stiele gewickelt. Es hält Früchte und Stängel vom Boden fern.

Nicht weniger einfach ist es, Erdbeeren aus Plastikflaschen mit einem Volumen von 1,5 Litern zu stellen. Besser, wenn der Kunststoff braun ist. Im Winter müssen sie so viel wie möglich ansammeln. Für die Werkzeuge benötigen Sie nur ein scharfes Messer und Seitenschneider, für zusätzliche Materialien - einen dünnen Draht (2-2,5 mm) und Klebeband.

Der Boden der Flaschen muss abgeschnitten werden. Sammeln Sie eine Pfeife von ihnen und stecken Sie die Oberseite einer Flasche in die Unterseite einer anderen. Die Länge der Struktur hängt von der Länge des Kamms ab. Für den bequemen Transport zu Hause können Sie kurze Abschnitte erstellen und schließlich vor Ort zusammenbauen. Befestigen Sie die Rohrverbindungen mit Klebeband.

Schneiden Sie Stücke aus dem Draht, biegen Sie die U-förmigen Heftklammern. Legen Sie 2 Pfeifenhalter entlang der Erdbeerreihe. Beidseitig mit Heftklammern befestigen. Gärtner, die dieses Design verwenden, beachten die folgenden Vorteile:

  • Beeren reifen früher;
  • Um die Büsche wird ein günstiges Klima geschaffen, es gibt keine Zugluft, die Luft kühlt nachts weniger ab;
  • Blätter, Blüten, Beeren kommen nicht mit dem Boden in Kontakt;
  • Schmutz und Wasser verbleiben nicht auf der Kunststoffoberfläche.
  • Insekten setzen sich nicht unter Flaschen ab.

Anschließendes Pflanzen und Pflegen von Erdbeeren

Jedes Jahr müssen Sie ein neues Erdbeerbett zerbrechen, dann wird jedes Jahr geerntet. An einer Stelle trägt die Beere 5 Jahre lang Früchte. Daher müssen Sie im Land mehrere Erdbeerfelder haben:

  • erstes Lebensjahr;
  • Ein 2 Jahre altes Gartenbett, das eine kleine Ernte bringt;
  • 3 Jahre alt produktiv;
  • 4 Jahre alt produktiv;
  • 5 Jahre alt.

Zur Reproduktion werden Rosetten erster Ordnung aus gesunden, produktiven Büschen entnommen. Das Pflanzschema wird zwischen 35 x 80 cm oder 50 x 80 cm gewählt. Die Wahl hängt von der Größe der reifen Büsche ab. Je stärker sie sind, desto größer ist der Abstand zwischen den Löchern.

Um Erdbeeren während der Fruchtbildung vor Fäulnis zu schützen, können Sie die Grate mit Stroh bedecken und Halter unter jeden Busch legen. Nach längerem Regen ist es notwendig, die Büsche mit biologischen Produkten zu behandeln:

  • "Trichophyt" (200 ml pro 10 Liter Wasser);
  • "Gaupsin" (200 ml pro 10 Liter Wasser);
  • Rosenkonzentrat (20 ml pro 10 Liter Wasser).

Sprühen schützt Beeren vor Grauschimmel und Insekten.

Zusätzliche Empfehlungen

Erdbeeren können nicht nur am Boden angebaut werden. Ein Bett aus PVC-Rohren sieht original aus. Sie können es überall im Garten platzieren: Hängen Sie es an einen Zaun, stellen Sie es auf vertikale Stützen.

Sie benötigen 2 Rohre:

  • ein kleiner Durchmesser (40 mm) zum Gießen, Sie müssen Löcher darin bohren, Sie können einen Gartenschlauch nehmen;
  • der zweite große Durchmesser (Hauptdurchmesser).

Im Hauptrohr müssen alle 15 cm Löcher mit einem Durchmesser von 10-15 cm geschnitten werden. Anschließend wird mit dem Füllen fortgefahren:

  • Gießen Sie kleine Kieselsteine, dies wird Entwässerung sein;
  • Schieben Sie einen Schlauch mit Löchern zur Bewässerung hinein, wickeln Sie ihn vorher mit einem Abdeckmaterial ein. Die Löcher werden nicht mit Erde verstopft.
  • Füllen Sie das Nährsubstrat aus.

Erdbeerbüsche werden in die Löcher des Rohres gepflanzt. Die Beeren auf einem solchen Rohrbett sind immer sauber, sie brauchen keine zusätzliche Unterstützung. Es ist einfach, sich um sie zu kümmern. Flüssigdünger können dem Wasser zur Bewässerung zugesetzt werden.

Es gibt viele Möglichkeiten für originale Erdbeerbetten. Bauen Sie Grate aus gebrauchten Autoreifen. Sie bestehen aus Plastikflaschen. Die vertikalen Fässer für Erdbeeren sind sehr beliebt. Während der Blüte und Fruchtbildung werden Holzpyramidenkämme zur Dekoration des Gartens.



Bemerkungen:

  1. Madal

    Ich kann Ihnen empfehlen, eine Seite zu besuchen, auf der es viele Informationen zu einem für Sie interessanten Thema gibt.

  2. Kajimi

    Was für ein Satz ... tolle, geniale Idee

  3. Darisar

    Entschuldigen Sie mich für das, was ich hier bin, um mich zu stören… vor kurzem. Aber sie stehen dem Thema sehr nahe. Schreiben Sie an die PM.

  4. Minos

    Sie haben die Marke getroffen. Darin ist etwas und es ist eine gute Idee. Es ist bereit, Sie zu unterstützen.



Eine Nachricht schreiben