Rat

Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorten Marmelade, Anbau und Vermehrung

Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorten Marmelade, Anbau und Vermehrung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Kultur mit einem ähnlichen Namen sollte der Favorit aller Gärtner sein. In der Tat ist die Marmeladenerdbeere sowohl im Anbau als auch auf dem Markt sehr beliebt. Hohe Ausbeute, Resistenz gegen Krankheiten machen es unprätentiös zu pflegen. Und die Beeren können nicht mit anderen Sorten verwechselt werden.

Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorten Marmelade

Die Beeren stimmen voll und ganz mit ihrem Namen überein, obwohl sie äußerlich anderen Sorten ähnlich sind, aber das Aroma hinterlässt eine unvergessliche Spur hinter der Marmelade.

Gebüsch

Erdbeersträucher Marmelade sind niedrig, leicht verbreitet. Das dunkelgrüne Laub befindet sich hoch über dem Boden, was die Ernte erheblich erleichtert. Die Blütenstände erstrecken sich über den Blättern, weshalb das Bett im Frühjahr während der Blüte weiß erscheint. Die Blüten der Sorte haben viele Blütenblätter, in der Mitte befindet sich eine gelbe Mitte.

Die Blütenstände haben einen verdickten Stiel, weshalb sie große Früchte über dem Boden halten können. Diese Funktion ist für Erdbeeren wichtig, da die Ernte nicht anfällig für Krankheiten wie Mehltau oder Fäulnis ist.

Die Blüte von Erdbeeren der Sorte Marmelade ist sehr intensiv und lang anhaltend. Die Antennen an der Mutterlauge sind wenige.

Beeren

Eigenschaften von Fruchtgelee:

  • das Gewicht einiger Proben erreicht 40 g, aber das durchschnittliche Gewicht beträgt 30 g;
  • regelmäßige konische Form mit stumpfer Spitze;
  • die Farbe ist hellrot, die Spitze ist weiß;
  • Samen sind gelb, leicht in das Fruchtfleisch eingedrückt;
  • starkes Aroma;
  • Der Geschmack ist ausgezeichnet, die Beeren sind süßer, aber leicht sauer.

Während der Reifung werden die Erdbeeren zusammen rot. Auf den Blütenständen sind in Gruppen angeordnet. Manchmal ähneln die größten Beeren dem Spleißen von zwei, es gibt eine gewisse Rauheit. Im Stadium der technischen Reife wird das Fruchtfleisch der Marmelade dunkelrot, dicht und saftig. Dank dieser Eigenschaften werden Erdbeeren gut gelagert und über große Entfernungen transportiert.

Erdbeeren der Sorte Marmelade, deren Beschreibung viele Sommerbewohner anzieht, haben eine hervorragende Präsentation und werden auf dem Markt sehr geschätzt.

Trockenresistenz und Frostbeständigkeit

Sortenerdbeeren vertragen niedrige Temperaturen von 0 bis -15 Grad. Wenn sich der Frost jedoch verstärkt und wenig Schnee auf dem Gartenbett liegt, ist Schutz erforderlich. Diese Nuance sollte beim Abbau von Erdbeerplantagen berücksichtigt werden.

Wichtig! Bei großen Schneeverwehungen im Garten verträgt die Marmeladensorte -30 ° C.

Die Pflanze verträgt auch Trockenheit, jedoch mit rechtzeitiger Bewässerung. Aber die sengenden Sonnenstrahlen können die Ernte backen, sie wird träge und schlaff. Das Eingießen von Früchten erfolgt schneller, was den Geschmack der Beere beeinträchtigt. Es ist zu beachten, dass eine Überbewässerung auch für die Pflanze negativ ist.

Reifezeit und Ertrag

Die Reifezeit ist durchschnittlich. Die ersten Erdbeeren können im Juli gepflückt werden. Während der Saison kann Marmelade aus einem Busch bis zu 1 kg Obst produzieren. Wenn Sie alle Regeln der Agrartechnologie befolgen, kann die Ernte zweimal pro Saison geerntet werden.

Die größten Erträge werden im zweiten und dritten Anbaujahr beobachtet. Im industriellen Maßstab werden Marmeladenerdbeeren alle drei bis vier Jahre auf privaten Gartengrundstücken mindestens alle fünf Jahre erneuert.

Transportierbarkeit

Trotz der Saftigkeit der Früchte wird Marmelade in Papier- und Holzkisten mit einer Schicht von bis zu 20 cm gut transportiert. Wenn die Beeren grüne Blätter haben, kann sich die Transportdauer verlängern. In seiner reinen Form kann die Ernte Saft beginnen.

Vor- und Nachteile von Erdbeeren

Sortenmerkmale, aufgrund derer Marmeladenbeeren von Gärtnern geliebt werden:

  1. Die Früchte sind groß und süß mit einem starken Aroma, was beim Kochen sehr willkommen ist.
  2. Hoher Ernteertrag, manchmal bis zu zweimal pro Saison, erfordert aber gleichzeitig wenig Aufmerksamkeit.
  3. Im Gegensatz zu anderen Sorten verträgt es Hitze und starke Fröste perfekt.
  4. Fühlt sich beim Transport gut an.
  5. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten.

Aber es ist immer eine Fliege in der Salbe:

  • Verschlechterung des Geschmacks in Gebieten mit kontinentalem Klima, in denen instabiles Wetter herrscht;
  • Erdbeermarmelade stellt hohe Anforderungen an den Boden, der Säuregehalt sollte leicht erhöht werden - bis zu 7 Einheiten;
  • erfordert eine häufige Erneuerung der Plantagen.

Die Meinungen über Erdbeeren sind geteilt, aber die Zahl der Gärtner, die sie anbauen, nimmt nicht ab. Erdbeeren bleiben eine der häufigsten Sorten. Die Doppelmeinung hängt höchstwahrscheinlich von der Region, dem wachsenden Klima sowie von der Nichteinhaltung der Regeln der Agrartechnologie ab.

Nuancen wachsender Beeren

Um beim Anbau von Beeren ein Ergebnis zu erzielen, müssen Sie große Anstrengungen unternehmen, obwohl sich die Agrartechnologie nicht von den Regeln für den Anbau von Sorten unterscheidet.

Boarding-Zeit

Die beste Zeit zum Pflanzen junger Büsche ist Ende August. Von August bis zum Einsetzen schwerer Fröste bleibt noch viel Zeit, in der die Pflanze das Wurzelsystem übernimmt und gut wächst. Im nächsten Jahr werden Erdbeeren ihre erste Ernte geben.

Standortauswahl und -vorbereitung

Die Wahl eines Grundstücks für Erdbeeren ist ein wichtiger Schritt im Anbau. Beleuchtung, Überwinterung, Bodenfeuchtigkeit hängen davon ab:

  1. Wenn es im Garten Hänge gibt, ist es besser, den Garten oben zu platzieren. Am Boden sammelt sich viel Feuchtigkeit an, was sich nachteilig auf die Wurzeln der Marmelade auswirkt. Außerdem gibt es im Tiefland nicht genug Licht. Aber es gibt immer noch einen Vorteil: Im Winter liegt viel Schnee, auch im Winter mit wenig Schnee müssen die Beerenfelder nicht bedeckt werden.
  2. Erdbeeren lieben den Weltraum. Mit seinem Mangel verdicken die seitlichen Nachkommen, wenn sie nicht beschnitten sind, die Mutterlauge. Sie wählen einen Standort mit neutralem oder leicht saurem Land.

Erdbeeren der Sorte Marmelade werden auf offener Fläche gepflanzt, wo ausreichend Licht vorhanden ist und keine Bäume und Sträucher in der Nähe sind. Es sollte nicht in der Nähe von Kartoffeln, Auberginen und Tomaten platziert werden, da Viruskrankheiten aus Gemüsepflanzen auf die Beere übertragen werden können. Und wenn es im Winter wenig Schnee gibt, können Sie die Pflanzungen abdecken oder Gegenstände zur Schneerückhaltung ablegen.

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Pflanzenmaterial kann gekauft werden oder Sie können es auf Ihrer Website anbauen, wenn Sie mehrere reinrassige Sämlinge haben. Sie müssen sie nur bei vertrauenswürdigen Händlern oder in Garten- und Kindergärten kaufen.

Junge Erdbeersträucher Marmelade muss sorgfältig ausgewählt werden:

  1. Sie sollten frei von trockenen Wurzeln und Blättern sein.
  2. Die Blätter sind hellgrün mit Pubertät und ähneln äußerlich einer silbernen Blüte.
  3. Die mittlere Niere sollte verdickt sein.
  4. Der Busch ist niedrig und wegen Sonnenmangels nicht länglich.
  5. Es ist besser, Sämlinge in Behältern zu kaufen, da ihr Wurzelsystem nicht verletzt werden kann und schnell Wurzeln schlägt.
  6. Sie sollten Schnurrbartstücke sehen, ca. 4 cm.

Wenn Erdbeersämlinge unabhängig voneinander gezüchtet werden, ähnelt die Pflege der Mutterpflanze der Pflege der Mutterpflanze. Während sich die Antennen- und Tochtersteckdosen entwickeln, werden sie mit Erde besprüht. Dies geschieht zu Beginn des Sommers. Und Ende August können sie abgeschnitten, ausgegraben und in das Hauptbett verpflanzt werden.

Landeplan

Das Pflanzschema für sortenreine Erdbeeren ist einfach. Lassen Sie etwa 30 cm zwischen benachbarten Büschen, Sie können mehr und 20 cm zwischen den Reihen lassen. Wenn sich die Mutterpflanze hinsetzt, ist es besser, den Abstand zu vergrößern, damit Platz für das Ablegen von Seitenfassungen ist.

Pflanzenpflege Regeln

Die Pflege sollte nach einem festgelegten Schema erfolgen: Gießen, Füttern, Jäten, Lockern, Mulchen, Behandlung von Krankheiten und Schädlingen.

Wie richtig gießen?

Die beste Bewässerung für Erdbeeren ist die Tropfbewässerung. Wenn eine solche Befeuchtung nicht möglich ist, muss sie manuell durchgeführt werden. Junge Sämlinge werden von oben aus einer Gießkanne gewässert, um den Staub von den Blättern abzuwaschen. Wenn die Pflanze zu blühen beginnt, wird sie an der Wurzel bewässert, um den Pollen nicht von den Blüten abzuwaschen.

Die Häufigkeit der Bodenfeuchtigkeit hängt von den Wetterbedingungen ab. Hierbei ist zu beachten, dass stark feuchter Boden für diese Erdbeersorte ungeeignet ist. Gießen Sie die Marmelade mindestens 1 Mal pro Woche, wenn das Land dies erfordert. Während des Reifungsprozesses wird die Bewässerung in zwei, drei Wochen auf ein Mal reduziert.

Düngemittelanforderungen

Wenn die Jahreszeit trocken ist, muss im Frühjahr mit verrottetem Humus gemulcht werden, damit die Erde nicht reißt und organische Elemente den seit Herbst erschöpften Boden anreichern.

BewerbungsfristArt der Fütterung und Dosis
Unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees und dem Auftauen des Oberbodens im AprilEine wässrige Gülle-Lösung im Verhältnis 1: 6, Superphosphat in einer Menge von 60 g und Holzasche ca. 150 g. Alles in zehn Liter Wasser mischen
Vor der Erdbeerblüte im MaiWässrige Harnstofflösung, 30 g pro 10 Liter Eimer Wasser
Während der Blütezeit im JuniCalciumnitrat in einer Menge von 30 g pro 10-Liter-Eimer
Nach der Ernte, vor der Überwinterung, im SeptemberTrockene Phosphat- und Kalidünger - bis zu 45 g / m2

Schutz für den Winter

Dieses Verfahren ist ziemlich einfach. Es ist wichtig, hier vor dem Verstecken keine Erdbeerpflanzungen zu jäten, um das Wurzelsystem vor dem Überwintern nicht zu beschädigen.

Als Abdeckmaterial eignet sich Mulch in Form von Maisstämmen und Blättern, Blütenspitzen, Stroh. Stellen Sie sicher, dass Sie Anti-Nagetiere unter den Mulch legen. Decken Sie die Oberseite mit Agrofaser oder anderem Abdeckmaterial ab. Jeder Lappen reicht aus.

Reproduktion

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erdbeermarmelade zu vermehren. In jedem Fall bleiben die Sortenmerkmale erhalten.

Mit einem Schnurrbart

Schnurrbärte sind Tochterrosetten von Erdbeeren, von denen es bis zu drei oder vier Stücke gibt. Es ist besser, die ersten beiden Stiefsöhne aus der Mutterpflanze als Pflanzmaterial zu wählen. Zum Zeitpunkt der Transplantation haben sie Zeit, um an Stärke zu gewinnen und Wurzeln zu schlagen.

Wichtig! Jeder Nachwuchs sollte 3-5 echte Blätter haben und der Wurzelkragen sollte mindestens 6 mm betragen.

Den Busch teilen

Die Technik wird angewendet, wenn sich auf den Erdbeeren nur wenige Antennen befinden oder diese von schlechter Qualität sind. Nehmen Sie einen drei Jahre alten Busch und schneiden Sie ihn mit einem scharfen Messer in so viele Teile, wie es zentrale Knospen gibt. Es ist wichtig, dass die Wurzel gut entwickelt ist. Daher sollten Sie bis zu drei neue Büsche erhalten.

Wichtig! Das Verfahren wird vom Frühjahr bis zum Ende des Sommers durchgeführt, damit die Wurzeln Zeit haben, Wurzeln zu schlagen, und die Pflanze an Kraft für die Überwinterung gewinnt.

Saat

Eine ziemlich mühsame Art, Erdbeeren zu vermehren. Die Samen werden am besten in Fachgeschäften gekauft. Sie sollten in flache Sämlingskästen mit dem Aussehen von zwei Blattpaaren gepflanzt werden. Die Sämlinge tauchen in separate Behälter oder Kassetten. Wenn ein Wachstum von 10 cm erreicht ist, werden die Sämlinge in die Beete gepflanzt.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Erdbeerresistenz gegen Schädlinge und Krankheiten ist relativ, sie wird auf jeden Fall sein. Nur eine rechtzeitige Behandlung der Beere mit Fungiziden und Insektiziden rettet die Ernte vor dem Tod.

Die häufigsten Probleme bei Marmeladenerdbeeren sind:

  • Mehltau;
  • Erdbeermilbe;
  • Schnecken, Schnecken;
  • Graufäule;
  • Weißer Fleck.

Von Volksheilmitteln wirksam: Holzasche, Tabakstaub und Knoblauchlösung.

Sammlung und Lagerung

Die Erdbeerernte beginnt im Juni im Abstand von zwei Tagen. Sie werden mit einem Stiel gepflückt, damit die Beeren ihre Präsentation nicht verlieren. In dieser Form werden sie gefroren gelagert und in kleinen Behältern verpackt. Bei niedrigen Temperaturen werden die Beeren länger als sechs Monate aufbewahrt.

Erdbeeren werden im Kühlschrank bei einer Temperatur von 0 bis +4 Grad nicht länger als eine Woche gelagert, jedoch einer Wärmebehandlung in Form von Winterzubereitungen (Kompotte, Marmeladen, Konfitüren) unterzogen - etwa ein Jahr.

Erdbeeren der Sorte Marmelade werden von vielen Sommerbewohnern wegen ihrer Unprätentiösität geliebt, aber es ist erwähnenswert, dass viele nicht begeistert davon sind. In jedem Fall ist es besser, Erdbeeren verschiedener Sorten auf Ihrer Website zu haben. In der Tat können der Geschmack und die Qualität von Beeren durch Wetterbedingungen beeinflusst werden, die in Zukunft besser sein werden.


Schau das Video: Gartenrundgang Mai 2020, Insektenfreundliche Bäume, Mischkultur, Erdbeeren mulchen, Beete räumen (Kann 2022).