Rat

Beschreibung der Gänse der Tula-Kampfrasse, ihrer Eigenschaften und ihrer Zucht

Beschreibung der Gänse der Tula-Kampfrasse, ihrer Eigenschaften und ihrer Zucht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unter den verschiedenen Gänserassen sticht die Rasse der Kampfgänse hervor. Gänse der Tula-Rasse wurden mit der Absicht gezüchtet, Gander für Gänsekämpfe einzusetzen. Dies ist das Hauptmerkmal der Sorte, hat aber auch andere charakteristische Merkmale. Betrachten Sie die Beschreibung der Vor- und Nachteile der Tula-Gänse. Und auch, wie man Geflügel kompetent anbaut, füttert, pflegt und züchtet.

Beschreibung der Rasse, ihrer Vor- und Nachteile

Es gibt keine genauen Daten darüber, wer und wann die Tula-Gänse gezüchtet wurden. Es besteht jedoch die Annahme, dass die Rasse im 17. Jahrhundert für reiche Menschen gezüchtet wurde, die Gänsekämpfe liebten. Die besten Vertreter wurden aus mehreren Gründen ausgewählt, wobei die Hauptgründe der große Körper und die Kampflust waren.

Der Körper der Tula-Gänse ist massiv, aber kompakt, die Konstitution des Körpers ist stark. Der Rücken und die Brust sind breit und muskulös. Kurze, weit auseinander liegende Beine, starke Flügel. Dicker kurzer Hals. Großer Kopf mit kurzem dickem Schnabel. Die Feder ist grau oder tonfarben sowie weiß. Graue Vögel haben eine ähnliche Farbe wie wilde Verwandte.

Innerhalb der Rasse werden 3 Arten unterschieden, die sich in der Struktur des Schnabels unterscheiden. Bei Gänsen mit gerader Nase ist die obere Linie des Schnabels gerade, bei Gänsen mit falscher Nase ist sie konkav, bei Gänsen mit steiler Nase ist sie konvex.

Eigenschaften von Tula-Gänsen

Da die Hauptmerkmale der Rasse der Kampf sind, sind die produktiven Eigenschaften nicht auf einem hohen Niveau. Ein erwachsener Mann wiegt 5-6,5 kg, das maximale Gewicht erreicht 8 kg. Die Gans wiegt 5,2-5,5 kg, das maximale Gewicht beträgt 7 kg. Eierproduktion von Gänsen - 10-30 Stk. Das durchschnittliche Eigewicht beträgt 180 g. Tula-Gänse mit Buckelnase zeichnen sich durch den Inkubationsinstinkt aus, sodass die Weibchen mit der Inkubation von Gänschen betraut werden können. Das junge Wachstum erreicht bereits im Alter von 9 Wochen ein Gewicht von 3,9 kg.

großer Körper;

Vitalität;

unprätentiöse Fütterungs- und Aufbewahrungsbedingungen.

Kälte gut vertragen;

Ausdauer;

starke Immunität;

leckeres, nicht fettiges Fleisch.

Die volle körperliche Reife endet nur um 2 Jahre.

geringe Eiproduktion.

Aufgrund ihrer kämpferischen Natur vertragen sich Tula-Gänse nicht mit Gänsen anderer Rassen oder mit anderem Geflügel.

Wartungs- und Pflegeanforderungen

Die Rasse ist unprätentiös, Vögel müssen keine besonderen Bedingungen für die Haltung organisieren. Sie können in einem gewöhnlichen Geflügelstall leben, aber es muss so groß sein, dass genügend Platz vorhanden ist - mindestens 0,5 m². m. Gusyatnik muss mit Belüftung und Beleuchtung ausgestattet sein. Die Länge der Tageslichtstunden im Winter sollte mindestens 10-12 Stunden betragen.

Achten Sie unbedingt auf die Bettwäsche im Gänsebett. Vögel sollten von sauberer, trockener Einstreu leben. Es kann arrangiert werden, indem eine Schicht Sägemehl, Strohspreu und trockener alter Torf auf den Boden gestreut wird. Die Dicke sollte mindestens 10-15 cm betragen. Im Winter erwärmt der Wurf die Pfoten der Gänse.

Gänse können nicht eingesperrt leben, daher ist es unmöglich, sie ständig im Geflügelstall zu halten, ohne zu Fuß zu gehen. Um die Bewegung für Vögel zu organisieren, müssen Sie einen Gehbereich neben der Gans einrichten. Sie müssen die Gänse jeden Tag in den Stall treiben, auch im Winter, wenn es nicht sehr kalt ist. Vögel können den ganzen Tag spazieren gehen. Sie können auch auf dem Teich grasen, wenn es einen in der Nähe gibt. Dann müssen Sie im Sommer die Gänse überhaupt nicht mehr füttern.

Diät

Das Hauptfutter der Gänse ist frisches, weiches Gras. Wenn also die Möglichkeit besteht, die Vögel zu weiden, können sie auf der Weide gehalten werden. Wenn es keine Möglichkeit gibt zu grasen, müssen Sie das Gras mähen und den Gänsen geben. Füttern Sie zusätzlich zu den Grüns mit Brei aus fein gehackten Körnern, und die Körner müssen von unterschiedlicher Art sein, damit das Futter vollständig ist. Geriebenes Wurzelgemüse und Gemüse werden hinzugefügt.

Damit Gänse gegen Vitamine und Mineralstoffe kämpfen können, ist die Maische mit Vormischungen und Vitaminpräparaten, Fisch, Fleisch und Knochenmehl angereichert.

Sie müssen den Vogel 2 oder 3 Mal am Tag füttern, Gänschen bis zu einem Monat - 4-5 Mal, erwachsen - 3 Mal am Tag. Für einen erwachsenen Vogel ist es notwendig, mindestens 200-300 g Getreide pro Tag zu geben. Tula-Gänse unterscheiden sich nicht in ihrem schnellen Wachstum und der Ansammlung von Muskelmasse. Für den industriellen Anbau von Fleisch müssen Sie daher eine andere Rasse wählen. Aber diese gewöhnlichen Gänse mittlerer Größe eignen sich gut für die Aufbewahrung im Haushalt.

Vogelzucht

Tula kämpfende Gänse schlüpfen selbst Gänschen. Es gibt nur wenige Eier, aber aus einer solchen Menge können Sie ein Material für die Zucht auswählen. Die Eiablage beginnt im Februar, junge Frauen beginnen einige Wochen später zu liegen.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Die Zuchtherde sollte aus Männchen und Weibchen im Verhältnis 1 zu 5 gebildet werden. Um die Übertragung der Rasseeigenschaften auf die Nachkommen zu gewährleisten, sollten nur reinrassige Vertreter ausgewählt werden.

Bis zu 12 Eier können unter eine Gans gelegt werden. Die weiblichen Gänschen inkubieren in gutem Glauben und werden dann sorgfältig aufgezogen. Tula-Gänschen leben bis zum Alter von einem Monat bei ihrer Mutter. Zu diesem Zeitpunkt muss die Gans mit den Nachkommen vom Rest getrennt gehalten werden, damit die Gänschen nicht versehentlich mit Füßen treten. Wenn die Küken 1,5 Monate alt sind, können Sie die Brut in eine gemeinsame Herde entlassen.

Mögliche Krankheiten

Trotz starker Immunität und Kältebeständigkeit können Tula-Gänse an Infektionskrankheiten erkranken. Der Vogel wird krank, wenn er überfüllt ist oder in einem schmutzigen, feuchten, dunklen Raum lebt. Infektionsprävention - regelmäßige Hausreinigung, insbesondere Bettwäschewechsel und Reinigung von Futter- und Trinkern. Die Desinfektion muss mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden.

Bei unsachgemäßer, nicht rationaler Fütterung sind Gänse der Tula-Rasse von Erkrankungen des Verdauungstrakts und des Stoffwechsels betroffen. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich korrekt und ausgewogen ernähren. Geben Sie viel nassen Brei, nicht trockenes, sauberes Wasser. Im Falle einer Hypovitaminose fügen Sie dem normalen Futter Vitaminpräparate hinzu, die in Tierärzten erhältlich sind.

Beschreibung der Kampfgänse

Dies ist eine Kampfrasse, daher finden immer noch Gänsekämpfe statt. Gemäß den Regeln kämpfen Vögel erst, wenn sie bluten, und sind daher nicht aggressiv und harmlos. Gänse können nur ihre Flügel benutzen, Sie können den Flügel mit ihrem Schnabel greifen. Berühren Sie nicht Ihren Kopf und Ihre Pfoten. Wer gegen die Regeln verstößt, wird disqualifiziert. Die Kampfzeit beträgt 20-40 Minuten, aber alles endet früher, wenn der Feind entkommt. Während des Kampfes wird der kämpfende Betrachter nicht nur von den Besitzern, sondern auch von den Gänsen unterstützt. Die stärksten Kämpfer sind Männer, die bereits 4-6 Jahre alt sind.

Tula-Kampfgänse sind eine alte Rasse, die für den Kampf gezüchtet wurde. Dies ist jedoch nicht der einzige Zweck. Sie können Geflügel wie andere Rassen für Fleisch halten. Die Vögel sind unprätentiös, sie werden nicht mit größter Sorgfalt krank, aber sie zeigen auch Mängel - eine kämpferische Natur und eine unbefriedigende Eiproduktion. Für Geflügelzüchter, für die diese Mängel nicht kritisch sind, ist die Tula-Rasse jedoch eine gute Option, wenn Sie eine Rasse für die Haltung in einer privaten Farm auswählen müssen.


Schau das Video: Zahlenmengen, natürliche, ganze, rationale, irrationale, reelle Zahlen. Mathe by Daniel Jung (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gasho

    Und was wären wir ohne Ihren wunderbaren Satz

  2. Edlyn

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  3. Tevin

    Lass ihn dir helfen?

  4. Hiroshi

    Ich denke, das ist ein brillanter Gedanke.

  5. Graysen

    M ... ja Dreck, Gewalt, Grausamkeit.



Eine Nachricht schreiben