Haus & Garten

Kartoffel "Labella": Beschreibung und Wachstumsregeln

Kartoffel "Labella": Beschreibung und Wachstumsregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frühreife, gedeckte Labellakartoffeln des Urhebers Den Hartigh sind im Staatsregister der Russischen Föderation für den Nordkaukasus eingetragen. Die Sortenmerkmale weisen auf eine hohe Produktivität und eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an widrige Anbaubedingungen hin.

Sortenbeschreibung

Labella-Kartoffelsträucher sind mittelgroß, sehr gutblättrig, halb aufrecht, mit attraktiven rotvioletten Blütenständen. Kartoffelknollen haben eine längliche ovale Form mit sehr flachen und mitteltiefen Augen. Kartoffelschale von roter Farbe. Das geschnittene Fruchtfleisch ist gelb. Das durchschnittliche Gewicht von marktfähigen Knollen kann 78 bis 102 g betragen. Der Stärkegehalt beträgt nicht mehr als 15,8%. Mittlere Verdaulichkeit.

Der Geschmack ist hoch. Die Marktfähigkeit von Knollen dieser Sorte erreicht 91-92%. Erntezeit nicht unter 98%. Die Labella-Sorte ist als hochresistent gegen den Erreger des Kartoffelkrebses, den goldenen kartoffelzystenbildenden Nematoden, charakterisiert. Nach Angaben des Urhebers der Sorte besteht eine erhöhte Resistenz der Kartoffel gegen das Blatt-Curling-Virus. Die maximale Produktivität beträgt 342 kg / ha. Marktfähiger Ertrag von 176-264 kg / ha.

Kartoffeln vorbereiten und anpflanzen

Die Pflanztermine unterscheiden sich je nach Witterung im Anbaugebiet. Kartoffel "Labella" sollte entsprechend den landwirtschaftlichen Anforderungen gepflanzt werden:

  • Die Hauptaufgabe der Bodenbearbeitung bei der Aussaat besteht darin, die lockerste und fruchtbarste Bodenschicht zu erzeugen, die für die Entwicklung von Kartoffelknollen geeignet ist und eine gute Durchlässigkeit für Feuchtigkeit, Luft und Wärme aufweist.
  • Die Frühjahrssortierung, Sortierung und Keimung der Kartoffeln sollte etwa drei Wochen vor dem Pflanzen beginnen. Für die Bepflanzung wird empfohlen, nur sortenreines Material in Form von Knollen in Standardgröße zu verwenden. Mit zu wenig Pflanzgut dürfen große Knollen mit einem Gewicht von mehr als 90 g geschnitten werden. Durch Schneiden können Sie die Knolle in drei Teile teilen, wobei in jedem Segment mehrere Augen vorhanden sind. Das Knollenschneiden sollte nur am Pflanztag erfolgen.
  • Die Aussaattiefe sollte 6 - 8 cm nicht überschreiten.

Die besten Kartoffelsorten

Pflege Regeln

Aktivitäten zur Pflege von Kartoffelsorten nach "Labella" -Standard:

  • Hilling. Es stimuliert die Bildung zusätzlicher Stolonen (unterirdische Triebe), erhöht die Qualität und Quantität der Knollen um fast ein Drittel und schützt die Pflanzen wirksam vor Frühlingsrückfrösten.
  • Lockerung. Es wird mit dem Ziel hergestellt, den Luftzugang zu Kartoffelknollen zu gewährleisten und kleine Unkräuter aus dem Boden zu entfernen (eine frühzeitige, flache Auflockerung des Bodens mit einem Rechen ist erforderlich).
  • Düngemittelanwendung. Das erste Top-Dressing wird während des Pflanzens von Knollen durchgeführt (1 EL Harnstoff oder eine spezielle Lösung "Mörtel" wird in 10 l Wasser verdünnt); Das zweite Top-Dressing der Kartoffeln wird in der Phase des Pflanzenknospens durchgeführt (1 EL Kaliumsulfat und 3 EL Asche, verdünnt in einem Eimer Wasser). Die dritte Fütterung erfolgt in der Blütephase und trägt zur Beschleunigung der Knollenbildung bei. Es ist ratsam, Königskerze oder eine Lösung von Vogelkot zu verwenden. Die Fütterung wird nach Regen oder Bewässerung in Gegenwart von gut angefeuchteten Böden empfohlen.

  • Bewässerung. Es wird empfohlen, Kartoffelbüsche nur bei Trockenheit mit mindestens 12-15 Litern Wasser pro Busch zu gießen.
  • Schutzmaßnahmen. Wird verwendet, wenn erste Anzeichen einer Krankheit oder die Gefahr ihrer Ausbreitung bestehen. Positive Ergebnisse werden durch Besprühen von Kartoffeloberteilen mit einer Mischung auf Basis von Bordeaux-Flüssigkeit oder Kupferchloroxid unter Zusatz von Superphosphat erzielt.
  • Von großer Bedeutung die korrekte Definition des Zeitpunkts der Kartoffelernte. Eine vorzeitige Ernte kann nicht nur zu einer signifikanten Abnahme der Qualitätsindikatoren von Knollen führen, sondern auch zu großen Verlusten an pflanzlichen Produkten.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit den sortentypischen Merkmalen der Gourmet-Kartoffel vertraut zu machen.

Bewertungen Gärtner

Von Kartoffelerzeugern als eine der besten Labellakartoffeln anerkannt, zeichnet es sich durch Nematodenresistenz, hohe Resistenz gegen Virusläsionen und stabile Erträge aus. Gemüseanbauer charakterisieren diese Kartoffelsorte als schnell wachsend und bringen eine qualitativ hochwertige Ernte. In einem Nest sind ungefähr vierzehn Kartoffelknollen gebildet. Bei der Ernte fehlen fast vollständig sowohl sehr kleine als auch übermäßig große Knollen.

Frühkartoffeln ernten

Die Sorte "Labella" deutscher Züchter konserviert die Ernte gut und präsentiert äußerlich attraktive Knollen mit hervorragenden Geschmacksindikatoren. Geerntete Pflanzen können sowohl zum Verkauf von frühen Gemüseprodukten als auch zur Langzeitlagerung verwendet werden. Die Pflanze ist hochtemperaturbeständig und pflegeleicht, was sie bei Gärtnereinsteigern sehr beliebt macht.



Bemerkungen:

  1. Fidel

    Wo nur in Bezug auf Talent dort

  2. Al-Hadiye

    Ich hach ​​es!!!

  3. Dorr

    Ich bin versichert, dass Sie getäuscht haben.

  4. Healum

    Ich gratuliere der brillanten Idee und es ist zeitgemäß



Eine Nachricht schreiben