Rat

Grundrezepte für das Kochen von fantastischen Gurken in Tomatensauce für den Winter

Grundrezepte für das Kochen von fantastischen Gurken in Tomatensauce für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zum Kochen von Gurken in Tomaten für den Winter können Sie ein beliebiges Rezept wählen. Während des Kochens ist es notwendig, eine Reihe von Merkmalen zu berücksichtigen und die Proportionen zu beachten.

Kochfunktionen

Beim Kochen müssen folgende Merkmale berücksichtigt werden:

  • Die meisten Rezepte empfehlen, die Gurken in Scheiben zu schneiden. Daher ist Gemüse jeder Größe geeignet. Sie können sogar überreife nehmen.
  • Die Dosen müssen zu dem im Rezept angegebenen Zeitpunkt pasteurisiert werden. Es wird nicht empfohlen, sie in Brand zu setzen - dadurch können Gurken weich werden und nicht mehr knusprig sein.
  • Sie können dem Wasser eine kleine Menge Salz hinzufügen, um die Gurken einzuweichen. Es zieht Nitrate aus ihnen heraus und erleichtert auch das Entfernen von Schmutz von ihnen.

Es ist notwendig, das Rezept zu befolgen, sonst kann sich die Zubereitung als geschmacklos herausstellen.

Auswahl und Zubereitung der Hauptzutaten

Gurken sollten eingelegte Sorten sein. Es wird nicht empfohlen, Salatgurken zu verwenden - diese werden beim Einlegen sehr weich.

Nach dem Sammeln wird empfohlen, sie 1-2 Tage zu lassen, damit sie verankert sind. Dadurch wird das Explosionsrisiko von Dosen verringert. Gurken müssen gut gewaschen und in kaltem Wasser eingeweicht werden. Dann spülen Sie sie erneut. Das Abschneiden der Pferdeschwänze ist optional.

Sie können Tomatenmark, Sauce oder Saft verwenden. Ketchup ist auch geeignet - Tomate oder Chili. Oder Sie können gehackte Tomaten kochen, bis sie eingedickt sind, und dann Gurken hinzufügen und kochen.

Wie Gurken in Tomatensauce zu Hause eingelegt werden

Es gibt viele Rezepte zum Einlegen von Gurken in Tomaten. Daher kann jede Hausfrau die für sie am besten geeignete Option auswählen.

Klassische Gurken in Tomaten für den Winter: tolles Rezept

Für 2 Drei-Liter-Gläser Gurken benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 5 kg Gurken;
  • 1,5 Liter Wasser;
  • ein Glas Tomatenmark;
  • 100 ml Essig;
  • Dillsamen - 10 g;
  • Lorbeerblatt - 2 Stück;
  • eine große Zwiebel;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • würzen;
  • 1,5 EL. l. Salz und 3 EL. Sahara.

Um die Gurken knusprig zu machen, müssen sie mit kaltem Wasser gegossen und einige Stunden stehen gelassen werden. Nehmen Sie sie nach 3-4 Stunden mit Wasser aus dem Behälter und legen Sie sie zum Trocknen auf Papiertücher.

Um die Füllung vorzubereiten, kochen Sie das Wasser, fügen Sie Tomatenmark, Gewürze, Salz und Zucker hinzu. 10-15 Minuten kochen lassen. Sterilisieren Sie die Gläser, werfen Sie Dillsamen, Lorbeerblätter, fein gehackten Knoblauch und Zwiebeln auf den Boden.

Dann legen Sie Gurken in Gläser. Gemüse muss fest gestopft werden. Es wird empfohlen, große Gurken in mehrere Teile vorzuschneiden. Über die vorbereitete Marinade gießen, mit Deckeln abdecken und zur Pasteurisierung in einen Behälter geben. Rollen Sie danach die Deckel auf und wickeln Sie die Gläser mit einer Decke ein.

Ohne Sterilisation

Um Gurken mit Tomatenmark ohne Sterilisation zuzubereiten, sind die gleichen Zutaten wie im vorherigen Rezept erforderlich.

Die Gläser vorsterilisieren, dann Dill, Lorbeerblätter, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Füllen Sie den Behälter mit Gurken. Gießen Sie gekochtes Wasser über und bedecken Sie. 10 Minuten einwirken lassen, dann das Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen, Salz und Zucker hinzufügen. Gießen Sie die Marinade in ein Glas, fügen Sie Essig hinzu und rollen Sie sie mit einem sterilisierten Deckel auf.

Kein Essig

Bei Verwendung von Tomatenmark können die Gurken ohne Essig in Dosen abgefüllt werden. Die Haltbarkeit wird sich jedoch verringern.

Sie müssen die folgenden Zutaten einnehmen:

  • 5 kg Gemüse;
  • 3 Liter Tomatensaft;
  • Knoblauch nach Geschmack;
  • 1 Esslöffel. Zucker und Salz;
  • 250 ml Pflanzenöl;
  • Für Schärfe können Sie eine Schote Paprika hinzufügen.

Gießen Sie die Tomate in einen Topf, fügen Sie Öl, Zucker und Salz sowie zerquetschten Knoblauch hinzu. 5-10 Minuten kochen lassen und die in Scheiben geschnittenen Gurken in den Behälter werfen.

Mit Zwiebeln und Knoblauch

Gurkenkonserven in Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch haben nicht nur einen ausgeprägten Geschmack, sondern auch ein angenehmes Aroma. 5-Liter-Dosen benötigen folgende Zutaten:

  • 5 kg Gurken;
  • ein halber Liter Tomatensauce;
  • 500 g Zwiebeln;
  • 3 große Knoblauchzehen;
  • ein Glas Pflanzenöl;
  • 1 Esslöffel. Salz und 2 EL. Sahara;
  • 250 ml Wasser;
  • 100 ml Essig.

Grüne Früchte in Stücke schneiden und in einen Topf geben. Kombinieren Sie Tomatensauce mit Essig und Wasser. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken oder mit einem Mixer mahlen. Fügen Sie den Zwiebel-Knoblauch-Brei zur Tomatenmischung hinzu und gießen Sie das Pflanzenöl hinein. Gut umrühren und in einen Topf mit Gurken gießen. Stellen Sie den Behälter auf den Herd und köcheln Sie, bis die Gurken ihre Farbe ändern.

Die Früchte auf die Gläser verteilen und mit einem Deckel abdecken. In einen Behälter mit Wasser geben und 15 Minuten sterilisieren. Dann die Deckel aufrollen und mit einer Decke umwickeln.

Eingelegte Gurken in Tomatensaft

In einer Salzmarinade können Sie Gurken für den Winter kochen. Diese Gurken können vor dem Servieren etwas gespült werden, um den Salzgehalt zu verringern. Oder Sie können mit Tomatenfüllung essen.

Um ein Gericht zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1,5 kg Gurken;
  • 1,5 Liter Tomatensaft;
  • 3 EL. Salz;
  • Gewürze, Knoblauch und Dill nach Geschmack.

Legen Sie die Gurken in ein Glas nach oben. Den Saft kochen, vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Gießen Sie die resultierende Mischung in ein Glas und schließen Sie es mit einem Plastikdeckel - Sie müssen es nicht aufrollen. An einem kühlen Ort aufbewahren. Die Tomate kann sauer werden, daher wird nicht empfohlen, einen solchen Rohling länger als einen Monat im Kühlschrank zu lagern.

Mit Chili-Ketchup

Um Gurken in einer würzigen Sauce zu kochen, benötigen Sie:

  • direkt Gurken - 3 kg;
  • 2 Liter Wasser;
  • 100 g Chili-Ketchup;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • 2 EL. Salz;
  • Gläser Zucker;
  • 150 ml Essig.

Auf Wunsch können Sie auch Gewürze und Kräuter hinzufügen. Es wird jedoch nicht empfohlen, Paprika hinzuzufügen, da sich das Gericht als übermäßig scharf herausstellt.

Gurken in Scheiben schneiden - ein Gemüse in 3 Teile teilen.

Legen Sie Gemüse, Knoblauch auf den Boden des Glases, legen Sie Gurken hinein. Wasser kochen, Kristallzucker, Salz und Ketchup hinzufügen. Weitere 2 Minuten kochen lassen, dann sofort in die vorbereiteten Gurken gießen. Schicken Sie das Glas zur Pasteurisierung in einen Behälter, kochen Sie es 15 Minuten lang, nehmen Sie dann den Deckel ab und schließen Sie es.

Mit Paprika und Zwiebeln

Das Einmachen mit Paprika verleiht den Gurken ein angenehmes Aroma. Sie sollten jedoch nicht zu viel davon hinzufügen, da dies den Geschmack der Gurken selbst unterbrechen kann.

Für ein Drei-Liter-Glas müssen Sie die folgenden Zutaten verwenden:

  • 2 kg Gurken;
  • halbe Paprika;
  • eine mittelgroße Zwiebel;
  • eine halbe Knoblauchzehe;
  • 200 ml Tomatensauce;
  • 1 Esslöffel. Salz;
  • 2 EL. Sahara;
  • 50 ml Essig;
  • Wasser.

Marinade zubereiten - Wasser kochen, Salz und Zucker darin auflösen, Tomate hinzufügen. 10 Minuten kochen lassen. Den Pfeffer in Scheiben schneiden, die Zwiebel in halbe Ringe. In ein Glas schichten - Zwiebeln, Paprika, Gurken, 2 Knoblauchzehen. Also bis der Behälter gefüllt ist. Dann über die gekochte Marinade gießen und 15 Minuten pasteurisieren. Rollen Sie das Glas mit einem Deckel auf.

Weitere Lagerung von Werkstücken

Gurken mit Tomaten werden gut gelagert, wenn der Zubereitung Essig zugesetzt wird - 2-3 Jahre. Andernfalls wird die Haltbarkeit leicht verkürzt - bis zu einem Jahr. Nach der angegebenen Zeit wird nicht empfohlen, Drehungen zu essen, da sich pathogene Mikroorganismen in den Gläsern vermehren können. Wenn sie in den menschlichen Körper gelangen, können sie irreversible Folgen haben.


Schau das Video: Super Methode!!! Samen aussäen und mit kochendem Wasser übergießen!!! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Dikree

    Ich kann viel über dieses Problem sprechen.

  2. Silviu

    Nach langem Herumirren durch die überfluteten Foren,

  3. Meztiktilar

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen. Treten Sie ein, wir besprechen es.



Eine Nachricht schreiben