Rat

Wie man mit eigenen Händen ein warmes Bett für Gurken macht

Wie man mit eigenen Händen ein warmes Bett für Gurken macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Sommerbewohner wissen, was ein warmer Gurkengarten ist. Das Gemüse liebt Hitze sehr, deshalb sollte jeder Gärtner sie haben. Es kann im Herbst gebaut werden, bevor die Winterkälte einsetzt. Jeder kann solche Betten machen. Es lohnt sich, denn die Ernte wird Sie mit ihrem Volumen und ihrer Reifezeit begeistern.

Arten von warmen Betten

Sie können für Gurken in einem Gewächshaus oder in einem offenen Bereich hergestellt werden. Die folgenden Anordnungsoptionen sind beliebt:

  • Abdeckung;
  • hoch;
  • Vitamin.

Die Prinzipien der Anordnung von warmen Betten (alle Arten) sind nicht anders. In jedem Fall muss es über den Boden angehoben und Stoßstangen hergestellt werden.

Die Box selbst ist je nach Art mit Erde und verschiedenen organischen Substanzen gefüllt. Jede Jahreszeit ist für den Bau eines Gartens geeignet, natürlich sollte die Jahreszeit günstig sein.

Abdeckungsoption

Dieser Typ eignet sich zum Anbau von wärmeliebenden Pflanzen, vor allem Gurken. Es wird empfohlen, vor dem Einrichten eine Site sorgfältig auszuwählen. Es sollte direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein. Die Seiten erreichen einen halben Meter Höhe.

In das geformte Bett können Sie Gurkensamen und gewachsene Sprossen pflanzen. Mit einem speziellen Material bedeckt. Gärtner, die ständig Gemüse auf diese Weise anbauen, empfehlen, den Füllstoff im Herbst zuzubereiten. Während des Winters verrottet organische Substanz und der Boden wird für das Pflanzen von Samen oder Sämlingen vorbereitet.

Hoch

Ein hohes Gurkenbett dient ausschließlich dem Zweck, eine frühe Ernte zu erzielen. Am besten platzieren Sie es auf der Sonnenseite des Gartens. Während der Anordnung wird die oberste Schicht entfernt und Zeitungen oder Pappe werden auf die Unterseite gelegt. Fahren Sie dann mit der Konstruktion des Rahmens selbst fort. Um die Struktur zu verbinden, benötigen Sie nicht mehr als 4 Balken und eine ausreichende Anzahl von Platinen.

Vitamin

Eine weitere beliebte Option für ein Gartenbett bei Gärtnern ist ein warmes Vitamin. Um es zu erstellen, müssen Sie einen Rahmen erstellen. Sie benötigen Polyethylen, einen Zerfallsbeschleuniger und verschiedene organische Substanzen. Bei richtiger Ausführung kann sehr bald frisches und aromatisches Gemüse hergestellt werden.

Warmes Grasbett

Ein Grasbett ist ein Typ, der einen Graben benötigt. Im Gegensatz zu anderen wird es ausschließlich im Frühjahr zubereitet. Für den Bau wird ein Graben mittlerer Tiefe gegraben. Die Abmessungen bleiben unverändert wie in den Vorgängerversionen oder werden jeweils einzeln ausgewählt.

Vorbereitung nach dem letzten Frühlingsfrost. Sie benötigen ein frisch geschnittenes Gras. Darüber hinaus ist es notwendig, eine große Anzahl im Voraus vorzubereiten. Legen Sie alles in einen Graben und versuchen Sie, es gut zu verdichten. Sie können einfach einige Minuten am Graben entlang gehen und ihn mit den Füßen festdrücken.

Wenn das Gras nicht gestampft wird, setzt sich der Boden mit der Zeit ab und die Gurkensamen können für immer gefangen sein. Während der Regenzeit beginnt das Gemüse zu faulen. Dies kann nicht vermieden werden, da sich das Wurzelsystem in einer mit Wasser gefüllten Grube befindet.

Bei der Ausstattung eines isolierten Bettes werden Kräuter als Dünger verwendet. Damit es so schnell wie möglich verrottet, müssen Sie eine Mischung aus getrocknetem Brot und Kartoffelschalen hinzufügen. Nachdem Sie alles zusammengeschweißt haben, legen Sie es auf das Kräuterkissen.

Es wird empfohlen, die gerade gekochte heiße Mischung zu streuen - sie aktiviert den Fermentationsprozess sofort. Brotschimmel und Kartoffelstärke reagieren und der Boden wird mit für Gurken vorteilhaften Substanzen gefüllt.

Ein warmes Gartenbett zum Selbermachen im Frühjahr für Gurken ist fast fertig. Wenn die Grasschicht gelegt wird, ist sie mit Erde bedeckt. Derjenige, der aus dem Graben gegraben wurde, wird es tun. Um das Ergebnis so lange wie möglich zu erhalten, wird der Boden mit kochendem Wasser bewässert.

Damit sich der Boden absetzen kann, wird er 2 Wochen lang mit einem vorzugsweise dunklen Film bedeckt. Dies fördert eine bessere Gärung.

Eine Mischung aus Kartoffeln, Semmelbröseln, Gras und Erde sättigt den Boden mit Nährstoffen. Dies ist notwendig für ein gutes Gurkenwachstum. Es gibt keinen Grund, andere organische Stoffe mit Gülle zu verwenden.

Wichtige Punkte beim Wachsen

Wenn Sie eine Reihe einfacher Anforderungen erfüllen, können Sie leicht eine anständige Ernte erzielen:

  1. Wenn in einem Gemüsegarten ein Bett geformt wird, sollte immer Sonne auf dem Gelände sein. Es wird empfohlen, einen ruhigen Ort zu bevorzugen. Es sollte kein fließendes Wasser in der Nähe sein.
  2. Die Pflanze kann sterben, wenn Sie sie mit kaltem Wasser gießen. Wie das Gartenbett sollte die Flüssigkeit warm sein.
  3. Das Pflanzen von Gurken wird im Frühjahr empfohlen. Die günstige Zeit ist Mitte des Frühlings. Wie die Praxis zeigt, ist es möglich, eine reiche Ernte zu sammeln.
  4. Es sollten keine anderen Pflanzen darauf sein, außer Gurken. Wenn Unkraut auftritt, sollte es so schnell wie möglich entfernt werden. Damit das Unkraut vor dem Anpflanzen von Gemüse nicht stört, muss das Land mit einer speziellen Verbindung behandelt werden.
  5. Wenn das Bett bereits zum Anbau von Gurken verwendet wurde, wird die oberste Schicht entfernt und durch neuen Boden ersetzt.
  6. Eine intensive Erwärmung wird beobachtet, wenn sie sich von Ost nach West befindet.
  7. Die Gurken werden in den Boden gepflanzt, in dem früher Tomaten, Kohl, Knoblauch oder Zwiebeln gewachsen sind.

Die Regeln sind leicht zu befolgen - sie stellen keine komplexe Aktivität dar. Wenn man ihnen folgt, wird sich herausstellen, dass eine gute Ernte von Gurken gesammelt wird.

Technologie für den Gemüseanbau

Warme Betten erfreuen besonders die Einwohner Sibiriens und bieten eine hervorragende Gelegenheit, auch in kalten Klimazonen saftiges, frisches und aromatisches Gemüse zu erhalten.

Wenn Sie nach Tomaten Gurken pflanzen, ist es besser, das Land zu kultivieren. In letzter Zeit sind Fälle der Ausbreitung von Wurzelfäule häufiger geworden. Besser noch, entfernen Sie den Mutterboden und legen Sie einen neuen, um eine Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden.

Warme Betten sind eine gute Alternative zu Gewächshäusern. Einige Menschen können es sich nicht leisten, Gurken anzubauen, während die Gewächshausbedingungen erhalten bleiben. Darüber hinaus werden die darauf gesammelten Gurken früh sein, obwohl sie nicht in einem Gewächshaus angebaut wurden.

Sie haben alle notwendigen Voraussetzungen für ein gutes Wachstum von Gemüse. Sie enthalten nützliche Substanzen und schützen Pflanzen vor Schädlingen. Die Vorbereitung der Beete erfolgt vor dem Pflanzen der Pflanzen, sodass Humus oder andere Düngemittel nicht erneut aufgetragen werden müssen. Alles, was benötigt wird, ist, die Gurken rechtzeitig mit warmem Wasser zu gießen und das Unkraut zu entfernen.

Um den Garten auszustatten, reicht es aus, ein paar Stunden zu verbringen. Das Ergebnis ist jedoch die Mühe wert. Der Vorteil eines warmen Bettes ist unbestreitbar. Nachdem Gurken gepflanzt wurden, wird es sehr bald möglich sein, Haushaltsmitglieder und Gäste mit knusprigen Früchten zu verwöhnen, ohne das Gewächshaus zu benutzen. Die Früchte werden 3 bis 4 Wochen früher geerntet.


Schau das Video: Gurken pflanzen - 7 Tipps von der Aussaat bis zur Fruchtfolge (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tapio

    Es stimmt, diese ausgezeichnete Idee ist nur nebenbei notwendig

  2. Mazushakar

    In diesem Fall fallen Sie und ich auseinander.

  3. Conner

    Sie geben den Fehler zu. Ich kann es beweisen.

  4. Giolla Chriost

    Ich teile deine Meinung voll und ganz. Da ist was dran und eine gute Idee, da stimme ich dir zu.

  5. Hank

    Bei mir eine ähnliche Situation. Wir werden berücksichtigen.



Eine Nachricht schreiben