Pflanzen

Der Anbau von frühen Tafeltrauben "Codryanka"

Der Anbau von frühen Tafeltrauben "Codryanka"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trauben "Codryanka" ist eine frühe Tafelsorte, die eine erhöhte Resistenz gegen die häufigsten und schädlichsten Krankheiten der Weinberge aufweist.

Grade Eigenschaften

Die Züchtung der Sorte war das Ergebnis einer Kreuzung der Sorte Moldova mit der Marshalsky-Traube. Die Arbeiten zur Erlangung der hybriden Form "Codrianka" wurden in der Nichtregierungsorganisation "Vierul" auf dem Gebiet der Republik Moldau durchgeführt. Die Sorte ist auch als "Black Magic" bekannt.

Biologische Sortenbeschreibung

Die Trauben "Codryanka" sind 110 bis 118 Tage vollreif. Die Büsche dieser Hybrid-Traube sind sehr hoch. Das Durchschnittsgewicht eines Traubenpinsels liegt zwischen 400 und 600 g. Die Masse der einzelnen Trauben ist viel größer und kann 1,5 kg erreichen.

Technische Eigenschaften von Beeren

Die Hybridform "Kodryanka" bildet große Beeren von 3,1 x 1,9 cm und einem Gewicht von 6 bis 8 g. Die Haut ist vollständig essbar und hat eine ausgeprägte dunkelviolette Farbe. Der Geschmack ist sehr anständig. Der Geschmack ist relativ einfach. Das Fruchtfleisch ist dicht und ziemlich saftig, eine kleine Anzahl von Samen.

Die Zuckeransammlungsraten erreichen 19% bei einem Säuregehalt von 7 g / l. Die Konsumentenreife setzt früh ein, und bei einer Zuckergewinnung von bis zu 14% können Beeren als Lebensmittel verwendet werden, da der Säuregehalt dieser Sorte rapide abnimmt.

Fotogalerie





Vor- und Nachteile der Sorte

Trauben "Codryanka" sieht nicht nur auf dem Foto attraktiv aus, sondern hat auch eine ganze Reihe von Vorteilen:

  • reife Traubenpinsel können lange Zeit im Gebüsch verbleiben, ohne den Geschmack der Trauben zu beeinträchtigen;
  • die Ausbeute ist stabil und hoch;
  • es ist möglich, "Gibberellin" zu verwenden, um die größten und kernlosen Beeren zu erhalten;
  • Indikatoren für die Schimmelresistenz sind etwa 2,5-3 Punkte;
  • Die Sorte ist frostbeständig bis -22 ° C.

Von den Hauptnachteilen, die die Sorte besitzt, ist eine Tendenz zum Abschälen unter widrigen Wetterbedingungen zu bemerken. Außerdem erfordern unzureichende Winterhärteindikatoren den Anbau einer Hybridform als Deckfrucht.

"Kodryanka": eine produktive Rebsorte

Landeregeln

Die hybride Form der Kodryanka-Trauben, die den Pflanzregeln und der weiteren Qualitätspflege unterliegt, zeigt sehr gute Ertragsergebnisse. Die Anweisungen für die Pflanzqualität und gesunde Sämlinge dieser hybriden Traubenform lauten wie folgt:

  1. Das Pflanzen von Gruben oder Gräben sollte in erhöhten Bereichen erfolgen und während der gesamten Vegetationsperiode durch Sonnenlicht gut beleuchtet sein.
  2. Die Lage des Weinbergs an der Südseite der Hauptgebäude mit einem Abstand von mindestens 50 cm zu den Mauern ist zulässig.
  3. Die Landefläche sollte so sauber wie möglich von Unkräutern und Ablagerungen sein und auch einen fruchtbaren, leichten Boden aufweisen.
  4. Es wird nicht empfohlen, Trauben auf Böden zu setzen, deren Grundwassertiefe weniger als eineinhalb Meter über der Oberfläche liegt.
  5. Die Größe der Landegrube ist Standard und beträgt 0,8 x 0,8 m. Die Tiefenindikatoren sollten der doppelten Größe der Wurzeln entsprechen.
  6. Am Boden der Grube sollten 5 cm Drainage angebracht werden, dargestellt durch kleinen Kies oder Kieskrümel.
  7. Auf die Drainageschicht werden 10 cm einer Schicht fruchtbaren Bodens unter Zusatz von Basisdüngern gelegt.
  8. In der Mitte der Landegrube sollte bis zu einem Drittel der Höhe ein Bodendamm angebracht und eine Stütze angebracht werden.

Die in der Baugrube angebrachten Setzlinge werden mit fruchtbarem Boden bestreut, mit 20 l Wasser unter Zusatz von Wachstumsstimulanzien bewässert und der Spross an die Stütze gebunden.

Pflege-Funktionen

Die Rebsorten "Codryanka" reagieren sehr schnell auf die Umsetzung der richtigen und rechtzeitigen Pflegemaßnahmen:

  • Die ersten Tage nach dem Pflanzen der Setzlinge sowie in der Blüte und an zu heißen Tagen ohne Niederschlag während der gesamten Vegetationsperiode sollten besonders reichlich gegossen werden.
  • Um den Wein im Winter vor Frost zu schützen, wird empfohlen, den Weinstock mit Erde zu besprühen und dann mit Heu oder Stroh zu bedecken.
  • Das Mulchen mit organischen Düngemitteln ergibt ein gutes Ergebnis, das nicht nur den Boden vor Feuchtigkeitsverdunstung schützt, sondern auch das Wachstum von Unkräutern hemmt und die Traubenbüsche nährt.

Die Hybridform zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Schäden durch die wichtigsten Traubenkrankheiten aus, wodurch die Häufigkeit des vorbeugenden Besprühens verringert und Standardschutzmittel verwendet werden können. Die Bodenbearbeitung und die Verwendung von Tannenfichten als Unterschlupf dienen im Winter als guter Schutz der Rebe vor Schäden durch Nagetiere.





Gärtner Bewertungen

Die Rebsorten "Kodryanka" haben einen Tabellenzweck und werden häufig von Hobbygärtnern zum Zweck der Umsetzung angebaut, da die Möglichkeit besteht, die gereifte Ernte für lange Zeit zu bewahren. Nach den Beobachtungen von Gärtnern bleiben die gereiften Bürsten sehr lange auf den Büschen und neigen nicht zum Herabfallen. Darüber hinaus bemerken viele Winzer, dass diese Sorte perfekt für die Herstellung von Wein geeignet ist, da vollreife Beeren ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Säure und Zucker aufweisen.

Bei der richtigen und systematischen Pflege zeigt sich die hybride Form von ihrer besten Seite. Experten empfehlen, während ungünstiger Jahre in Bezug auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit Behandlungen mit Phytohormonen durchzuführen, von denen das bekannteste Gibberellin ist. Derartige Behandlungen ermöglichen es, auch in Gegenwart eines Schälens einen hohen Ertrag an großen, verkaufsfähigen Beeren zu erhalten. Nach Meinung vieler Winzer weist die Sorte eine hohe Marktfähigkeit auf, wobei Qualität und Transportfähigkeit erhalten bleiben.

Trauben "Codryanka": stufenweise Entwicklung des Busches

Die Trauben "Codryanka" eignen sich am besten für den Anbau in privaten Weinbergen. Es bildet nicht nur eine sehr frühe Ernte hochwertiger Beeren, was besonders wichtig ist, wenn in einigen Regionen unseres Landes Trauben angebaut werden, sondern es reagiert auch sehr schnell auf die Pflege und erfordert auch keine erhöhte Aufmerksamkeit im Alltag.